Hilfe weiß net weiter

Diskutiere Hilfe weiß net weiter im Krankheiten Forum im Bereich Mäuse; Hallo, meine Maus hat am Bauch kaum noch Haar und knappert sich ihre Brustwarzen selber an, bis sie Bluten. Was könnte sie haben? Kann es vllt am...
*mäuschen*

*mäuschen*

Beiträge
123
Reaktionen
0
Hallo,

meine Maus hat am Bauch kaum noch Haar und knappert sich ihre Brustwarzen selber an, bis sie Bluten.
Was könnte sie haben?
Kann es vllt am Alter liegen!,sie ist jetzt ca. 1 1/2 jahre alt.
 
25.04.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hilfe weiß net weiter . Dort wird jeder fündig!
venya1

venya1

Beiträge
493
Reaktionen
0
Bist du sicher dass sie das selbst macht? wenn ja würde ich darauf tippen, dass sie irgendeine entzündung oder ungeziefer da hat, das kann aber nur ein tierarzt feststellen.
 
*mäuschen*

*mäuschen*

Beiträge
123
Reaktionen
0
Ja sie macht das selber, ich habe sie dabei beobachtet.
Ungeziefer hat sie keine hab gründlich nachgeschaut.
Das mit dem TA ist immer so ne Sache, in meiner Umgebung gibt es leider keinen Mäusekundigen TA.
Hilft vllt irgend eine creme?
 
venya1

venya1

Beiträge
493
Reaktionen
0
Ungeziefer muss nicht unbedingt sichtbar sein, auch ne Pilzerkrankung wäre möglich.Eine Creme kann ich nicht empfehlen, weil man aus der Ferne gar nicht feststellen kann, was deine Maus hat.
 
*mäuschen*

*mäuschen*

Beiträge
123
Reaktionen
0
Aber wen sie nen Pilz hätte, hätte die andere Maus dan net auch was?
 
D

Dielheim

Gast
Hallo mäschen, ich glaube das deine Maus einen Mangel an Tierischen Eiweiß Hat.Das würde für die aufgebissenen Brustwarzen sprechen. Koche Ihr ein Ei ab und lasse es Kalt werden.Erst dann verfüttern. Wenn das nicht aufhört dann kann es auch sein das Sie zu viel Stress hat. es gibt für Papageien ein Spray wenn sie sich selber Rupfen. Stinkt etwas. Aber wäre noch eien Möglichkeit.
Grüße Barbara
 
snow

snow

Beiträge
1.948
Reaktionen
0
Mäuschen geh bitte zum Tierarzt.
Eine Parasitenuntersuchung und ein Hautgschabels kann jeder Tierarzt machen.
Man kann keine Diagnose stellen, wenn man ein Tier nicht sehen und anfassen kann.

Fütterst du Eiweiß? (Mehlwürmer, Katzentrockenfutter, Gammarus, Quark, Joghurt oder Ei?)

Dielheim bitte nicht solche Tipps geben wie Mäuse einsprühen mit irgendwas.
Zum einen kann das den Eigen- und Gruppengeruch verändern und zum ausstoßen der Maus aus der Gruppe führen, bzw. zu schweren Bissverletzungen durch die anderen.
Zum anderen kann sowas giftig sein für Mäuse.

lg snow
 
*mäuschen*

*mäuschen*

Beiträge
123
Reaktionen
0
In meinem Futter sind Gammarus dabei.
Ist es für eine Maus stress wen sie ihre Mitbewohner sprich andere Mäuse verliert, mit der sie schon lange zusammen war?Diese jahr hat sie leider schon 4 Freundinen verloren :weinen:
 
snow

snow

Beiträge
1.948
Reaktionen
0
Hallo, ja es ist Stress für ein Tier, wenn ständig die Gruppe zerfällt und neue Tiere hinzukommen.
Geh bitte trotzdem mit ihr zum Tierarzt und lass sie durchchecken.
 
*mäuschen*

*mäuschen*

Beiträge
123
Reaktionen
0
Neue Tiere habe ich keine dazugetan.
War auch beim TA, Pilz und Parasiten hat sie keine, was sie genau hat wusste er auch net da das seine erste Maus war die er behandelt hat konnte er mir jetzt nicht wirklich weiter helfen er hat nur gemeint das er mal nen Kollegen fragen will der mehr ahnung von Mäusen hat und dan will er mich anrufen.Hat aber gemeint das sie sehr schlecht aussieht und das es wahrscheinlich nur eine lösung geben wird:Einschläfern :weinen:.
Wird vllt das beste sein, sie sieht sehr schlimm aus so als würde sie bei jedem Schritt den sie macht große Schmerzen haben.Sie isst auch nicht mehr viel magert immer mehr ab und hat innerhalb kürzester Zeit ein starkes knattern entwickelt sprich hohlt immer tief Luft beim Atmen.Das ist alles so traurig. :weinen:
 
snow

snow

Beiträge
1.948
Reaktionen
0
Oh je das hört sich gar nicht gut an, hast du sie einschläfern lassen oder wurden dir Medikamente mitgegeben?
 
D

Dielheim

Gast
Hallo snow,
wenn du mir noch etwas beibringen willt, was Mäusehaltung betrifft,dann muss ich dir leider sagen das ich mehr Über Mäuse weiß als du. Ich glaube das zu mit meiner Zucht die ich habe nicht mithalten kannst ( 34 Terrarien ) . Also bitte. Die Tier haben keien Probleme damit wenn man sie einprüht oder die Gruppe würde das Tier abstossen ist einfach nicht richtig. Also bitte nachdenken, und solchen nicht behaupten .
Barbara
 
p-mouse

p-mouse

Beiträge
339
Reaktionen
0
nur wenn man viele Tiere hat, heißt das noch lange nicht, dass man sich mit ihnen auch auskennt. und "züchten" kann jeder. da muss man einfach nur ein Weib und ein Männchen zusammen setzen. ein paar Monate nicht trennen, und schon ist man bei 34 Terrarien.
worauf es hier ankommt, ist veranwortungsvolle, tiergerechte Zucht bzw. Haltung! Und dabei kann Snow dir auf jeden Fall etwas voraus haben, auch wenn du 34 Terrarien hast. (wobei sich allein "Terrarienhaltung" nicht wirklich farbmausgerecht anhört)
was machst du denn, wenn eine von deinen vielen Mäusen Atemprobleme bekommt? die nächste Schlange suchen?
 
D

Dielheim

Gast
Also nun sage ich Euch mal was,
wenn ihr meine hilfe nicht wollt, bitte, ich habe mehr Erfahrungen wie Ihr, oder seit Ihr alle 3 Monate auf Seminare und bildet Euch weiter??? oder habt Ihr guten Freundschaftlichen Kontakt zu 3 Sehr guten Tierärtzen. So etwas muss ich mir von Euch nicht sagen lassen . Das habe ich nicht nötig.
Barbara
 
Metla

Metla

Beiträge
854
Reaktionen
0
@mäuschen: Mensch, das tut mir leid hören zu müssen! :-(
Kannst du nicht vielleicht zu dem anderen, mäuseerfahrenen Tierarzt gehen? Wenn der bei dem du warst keine Erfahrung hat, wäre es vielleicht besser sie dem anderen vorzustellen und nicht nur übers Telefon Rat zu holen.
 
seven

seven

Moderatorin
Beiträge
5.767
Reaktionen
87
@mäuschen: Ohje, das tut mir Leid :-(
Mit Sprays und Salben ist das immer so eine Sache - die animieren oft noch zusätzlich zum Putzen und Kratzen... Und Atemgeräusche sind ohnehin gar kein gutes Zeichen... Konntest Du inzwischen mit einem weiteren, mäusekundigen Tierarzt sprechen?
Ich drücke ganz fest die Daumen, dass Du die richtige Entscheidung im Sinne Deiner Maus treffen kannst!

@Dielheim: Geht´s noch? Wenn hier jemand wirklich Ahnung von Mäusen hat, dann ist es wohl Snow... Einfach ´reinpoltern und in einem solchen Ton loszulegen, finde ich mehr als daneben. (Sorry für die harten Worte, normalerweise bin ich nicht so, aber das regt mich jetzt auf...) Wenn Du Züchterin bist - hab´ ich Deinen Namen dann beim DMRM überlesen? Oder wie definierst Du "Züchter"?
Ich gebe p-mouse Recht: Wir haben auch noch ein (zurzeit noch unkastrables) Böckchen, der bei seinen 5 kastrierten Brüdern wohnt - fein, dann setz´ ich den morgen mal zu unseren 13 Mädels, dann bin ich auch ratzfatz bei 34 Terras und nenne mich Züchter... Mich würden die genaueren Umstände Deiner Zucht sehr interessieren - Käfiggrößen, Wurfpausen, Geschlechtertrennung, Zuchtkriterien... etc. pp...
Etwas genervte Grüße (sorry, mäuschen, fürs OT...)
seven
 
snow

snow

Beiträge
1.948
Reaktionen
0
Dielheim würdest du bitte deinen Ton mäßigen.

Mir ist es egal ob du 2 oder 200 Mäuse hast, ob du züchtest oder meinst züchten zu können oder ob du meinst das du alles weißt.
Wenn du hier Sachen verbreitest, die den Tieren einen Schaden zufügen können, bzw. sie unter enormen Stress setzen, werde ich es definitiv nicht unkommentiert lassen.
Nur weil man 34 Terrarien besitzt und eine Zucht versucht zu unterhalten ist es noch lange kein Zeugnis von Wissen.

Zum Thema Mäuse besprühen:
für die Tiere ist es Stress pur. Sie fangen sofort an sich hektisch zu putzen, verlieren je nach Duftstoff sogar ihren Eigen-/Gruppengeruch, was zu schweren Revierstreitigkeiten bzw. Vertreib aus der Gruppe führen kann.
Sowas kann man nicht mit gutem Gewissen empfehlen, hast du sie dabei schon mal beobachtet?
Das ist genauso wie das Empfehlen von Duftstoffen zum Vergesellschaften.

Im Übrigen woher willst du wissen, was ich über Mäuse weiß? Du kennst mich doch gar nicht oder meine Haltung, Einstellungen, etc.

lg snow
 
D

Dielheim

Gast
Sevenofnine und Snow,
also snow hat mich zu erst angegriffen, und außerdem mache ich da nicht mehr mit. Da ihr alle meine Hilfe und meine Erfahrungen nicht wollt, bitte. Es gibt dankbare Leute die meine Hilfe und meinen Erfahrungen aller Tier in Anstruch nehmen, sonst würde mit Sicherheit selbst die Behören, wenn keiner mehr zu erreichen ist, mir Tiere Bringen ob Wilde oder Haustiere. Macht Euren misst doch selber.
Barbara
 
seven

seven

Moderatorin
Beiträge
5.767
Reaktionen
87
@Dielheim: Ich hab mir jetzt mal die Mühe gemacht, und den Thread nochmal von vorn gelesen. Ich kann aber keine Stelle entdecken, an der Dich Snow irgendwie angegriffen hätte? Sie hat sachlich argumentiert und höflich Begründungen gegeben, warum man von Sprays und Salben in den meisten Fällen absehen sollte....
Du kommst hier ins Forum gestolpert, schmeißt Dein "Wissen" in die Runde und erwartest, dass alle ehrfurchtsvoll und in Dankbarkeit erstarren? Sorry, aber da fehlt mir das Verständnis! Ich bin gewiss nicht allwissend, auch wenn ich mir inzwischen eine Menge Wissen über Farbmäuse angeeignet habe... ich lasse mich auch gern belehren bzw. diskutiere sachlich - aber auf dieser Ebene leider nicht mehr:
"Da Ihr alle meine Hilfe und und meine Erfahrungen nicht wollt"
Darum geht´s doch gar nicht. Nur stellst Du es so dar, als wärest Du die Einzige mit Wissen und Erfahrung... Glaub´ mir, Snow hat jede Menge Wissen und Erfahrung... Ich hab´ inzwischen auch ´ne Menge Wissen angesammelt (auch wenn ich erst seit knapp 2 Jahren Mäuse halte...) - aber ich maße mir beileibe nicht an, das ultimative "Mäusewissen" zu besitzen...
Im übrigen sind noch einige Fragen offen geblieben: Wie züchtest Du? Welches sind Deine Zuchtziele / Zuchtkriterien? Welche Zuchtpausen haben Deine Mäusemädels? Wie sind Deine genetischen Kenntnisse? Welche Käfiggrößen hast Du für Deine Zuchten? Wohin wird der Nachwuchs vermittelt? Bist Du im DMRM? Wenn nein, warum nicht?
(Im übrigen - und jetzt mal völlig unvoreingenommen und echt interessiert und neugierig gefragt - hast Du eine Notstation für Tiere und wenn ja, welche Tiere nimmst Du auf und wer bringt sie Dir? Diese Frage bitte völlig unabhängig von den vorigen Ausführungen zu sehen... )
Ich könnte mir schon vorstellen übrigens, dass Du sicher eine Bereicherung für das Forum sein könntest, da Du offenbar wirklich Erfahrung mit Mäusen und anderen Tieren hast... Es kommt halt einfach negativ ´rüber, wenn jemand neu ins Forum stolpert und gleich eindeutig zu vermitteln versucht, dass er das Universalwissen über die jeweilige Tierart gepachtet hat.
Hoffende Grüße,
7of9
 
Thema:

Hilfe weiß net weiter

Hilfe weiß net weiter - Ähnliche Themen

  • Farbmaus hat kahle Stellen im Fell

    Farbmaus hat kahle Stellen im Fell: Farbmaus kahle stellen, was tun? Hallo, ich habe 2 Farbmäuse und ich war letzte Woche schon mit den beiden beim Tierarzt, weil die eine Farbmaus...
  • Hilfe, hilfe, hilfe!!!

    Hilfe, hilfe, hilfe!!!: notfall! ich habe mir heute neue mäuse angeschafft, 4 kleine süße racker. habe alle mit meinen zwei älteren zusammen in die transportbox gesteckt...
  • Hilfe bei mäusekrankheit!!!

    Hilfe bei mäusekrankheit!!!: Hilfe! ich war beim tierarzt und der hat festgestellt, dass meine maus eine ohrenentzündung hat! jetzt hab ich aber ein problem, meine maus sieht...
  • HILFE wegen BAYTRIL

    HILFE wegen BAYTRIL: Hallo... ich habe eine Maus, die die ganze Zeit komuisch atemgeräusche mach und nur relativ schwer atmen kann... mein opa ist arzt und könnte...
  • Hilfe!

    Hilfe!: Hallo zusammen, Hab eben beim arbeiten eine Maus aus eine Mülltonne gerettet. Hab erst versucht sie einfach wieder ins freie zu lege aber hab...
  • Hilfe! - Ähnliche Themen

  • Farbmaus hat kahle Stellen im Fell

    Farbmaus hat kahle Stellen im Fell: Farbmaus kahle stellen, was tun? Hallo, ich habe 2 Farbmäuse und ich war letzte Woche schon mit den beiden beim Tierarzt, weil die eine Farbmaus...
  • Hilfe, hilfe, hilfe!!!

    Hilfe, hilfe, hilfe!!!: notfall! ich habe mir heute neue mäuse angeschafft, 4 kleine süße racker. habe alle mit meinen zwei älteren zusammen in die transportbox gesteckt...
  • Hilfe bei mäusekrankheit!!!

    Hilfe bei mäusekrankheit!!!: Hilfe! ich war beim tierarzt und der hat festgestellt, dass meine maus eine ohrenentzündung hat! jetzt hab ich aber ein problem, meine maus sieht...
  • HILFE wegen BAYTRIL

    HILFE wegen BAYTRIL: Hallo... ich habe eine Maus, die die ganze Zeit komuisch atemgeräusche mach und nur relativ schwer atmen kann... mein opa ist arzt und könnte...
  • Hilfe!

    Hilfe!: Hallo zusammen, Hab eben beim arbeiten eine Maus aus eine Mülltonne gerettet. Hab erst versucht sie einfach wieder ins freie zu lege aber hab...