Passen Chinis zu mir?

Diskutiere Passen Chinis zu mir? im Chinchillas: Vor der Anschaffung Forum im Bereich Chinchillas und Degus; Hallo! Ich bin am überlegen,ob ich mir zwei Chinchillas anschaffe. Allerdings bin ich noch ziemlich unentschlossen,ob ich den Bedürfnissen der...
L

Lala

Gast
Hallo! Ich bin am überlegen,ob ich mir zwei Chinchillas anschaffe.
Allerdings bin ich noch ziemlich unentschlossen,ob ich den Bedürfnissen der Tierchen auch gerecht werden kann.

Für den Auslauf wär gesorgt,ich könnte sie ab 17uhr(bzw. sobald sie wach sind) in meinem Zimmer und einem Flur (der davor ist) laufen lassen.

Männchen,Weibchen? Was würdet ihr mir, einer Anfängerin empfehlen?

Dann hab ich gelesen,dass Chinchilla Kräuter und Ässte brauchen.Kriegt man die im Zoogeschäft?Oder bestellt ihr die irrgendwo?

Sollte man Chinchilla besser vom Züchter oder Tierheim holen? Besser ein junges oder schon ein Erwachsenes?

Wir haben allerdings auch einen kleinen Hund,glaubt ihr,das macht Probleme?

Das größte (und einzige) Problem wäre der Ort des Käfigs.Wir würden sie in einen Zwischenraum stellen.Allerdings ist der Raum weitgehend offen und gerade durch ist das Wohnzimmer.Wir haben zwar den Fernseher(der aber eh nur Abends läuft) jetzt nicht super laut,aber ich hätte Angst,dass es für sie trotzdem zu laut ist.Allerdings wär auch die Möglichkeit,die Wohnzimmertür wieder einzusetzen.

Dass sie nachtaktiv sind weiß ich und das ist überhaupt kein problem,da ich morgens in der Schule bin und meine Mum auch.D.H. ich komme frühstens um 16 Uhr wieder und da hätten sie aufjedenfall ruhe.




Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
 
15.07.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Passen Chinis zu mir? . Dort wird jeder fündig!
Wind-Prinzessin

Wind-Prinzessin

Beiträge
18
Reaktionen
0

AW: Passen Chinis zu mir?

hab gerade eben gemerkt, dass ich dir ne Mail hier geschrieben hab ^^

also SIE HABEN POST :D

liebe grüße jessi
 
L

Lala

Gast

AW: Passen Chinis zu mir?

du hast mir ne PN geschrieben? ich hab aber nichts bekommen
 
Jeyka

Jeyka

Beiträge
539
Reaktionen
0

AW: Passen Chinis zu mir?

Hallo Zusammen

es wäre schön wenn der Dialog offen und nicht per pn läuft damit auch andere User davon profitieren können.

@Lala: Aufgrund Deiner beschriebenen Vorraussetzungen würde ich Dir zu z.B. Kaninchen raten.
Chinchillas weden zum Einen sehr alt und sind zum Anderen sehr teuer und nicht einfach zu halten da es sich um Exoten handelt.
 
Wind-Prinzessin

Wind-Prinzessin

Beiträge
18
Reaktionen
0

AW: Passen Chinis zu mir?

Hallo :)

ich versuchs nochmal, war gestern etwas verplant, war ja auch schon spät ^^
Alsoals erstes würde ich dir raten dich noch mehr über die tiere zu informieren, es gibt ja ganz viele homepages auf denen alles im einzelnen besser beschrieben ist und alles hier zu schreiben wäre echt zu viel.

der standort den du hättest ist denk ich eher nicht so. ich weiß ja nicht wie dieser zwischenraum aussieht von der größe und den anderen begebenheiten her aber wenn der so offen ist klingt das ziemlich schlecht als standort, da die tiere keinen zug abbekommen dürfen. und mit dem hund.. wo hält der sich denn tagsüber auf?

ist nicht böse gemeint... aber ich glaub du hast dich noch nicht genug mit dem thema auseinander gesetzt, chinchillas brauchen einen großen käfig, der möglichst ruhig gelegen ist damit sie tagsüber ihren schlaf bekommen und so als kuscheltier sind sie auch nicht geeignet. sie haben ihren eigenen willen und jedes tier ist unterschiedlich und geht auch mit gegebenheiten wie zum beispiel einem hund anders um... dass sie sehr alt werden wurde ja schon erwähnt... sie können schon mindestens 20 jahre werden. bist du dir sicher, dass du so lange für die tiere sorgen kannst/wíllst? Man kann ihnen auch nicht jedes futter geben, da sie einen empfindlichen verdauungstrakt haben. aber es gibt im internet chinchiläden. darf ja keine werbung hier machen...

und wenn du dich dann doch entschliessen solltest chinchillas zu kaufen dann rate ich dir zur gleichgeschlechtlichen haltung. guck bevor du zu nem züchter gehst erst mal ins tierheim. die freuen sich, wenn die tiere dort ein neues zu hause bekommen...

so wenn ich fehler gemacht hab oder was vergessen hab oder noch fragen sind dann schreibt mir!

liebe grüße jessi
 
S

SilentDarkness

Gast

AW: Passen Chinis zu mir?

Ola,

Chins sind wirklich sehr empfindlich. Musste ich leider auch selbst erfahren. Ich habe zwei Chins aus einer sehr schlechten Haltung übernommen. Auf einmal war das Böckchen tot. Die Mutter war damals schwanger und dem Himmel sei dank hat sie ein Weibchen geboren, sodass sie nicht alleine bleiben muss und noch eine Kamaradin zum schmusen hat. Mit dem Käfigstadort haben wir und für den Eingangsbereich entschieden, gegenüber einem Fenster, für genug Licht und von d Tür abgeschirmt damit sie keinen Zug abbekommen.

Die Eingangshalle wird jetzt zweimal am Tag geputzt wegen dem Staub den der Sand macht. Man kann auch unten rum im Käfig Plexiglas anbringen damit der Sand keinen dreck macht, allerdings beeinträchtigt das die Luftzirkulation negativ.

Ausserdem muss man sehr gut aufpassen beim Freilauf. Die chins knabbern alles an. Pflanzen, Wände, Kabel, Cds, die Couch und und und.
Viele Chins werden wegen ihrer etwas Aufwöndigeren Pflege sehr schnell wieder abgschoben weil sich die Halter nicht genug vor dem Kauf informiert haben.
Schade aber leider wirklich so.

Lg,
Si
 
C

chris.tine

Gast

AW: Passen Chinis zu mir?

Hallo!

Damit, dass Chinchillas gewisse Anforderungen an ihre Haltungsbedingungen stellen und dass beim Auslauf nichts, aber auch gar nichts vor ihnen sicher ist, kann ich voll mitgehen ... :binzel:

Bei den "gesundheitlichen Sensibelchen" muss ich allerdings ein wenig widersprechen.
Ich halte jetzt seit 3 jahren Chinchillas, daraus wurden nach 1 Jahr aus anfänglich 2 Tieren schliesslich 5.
Sie kommen aus ganz unterschiedlichen Haltungsbedingungen (Zoohandel, Tierheim-Weitervermittlung, Pelzzuchtauflösung).
Ich kann über die Gesundheit der Racker nicht meckern - sie haben nix :gut:

O.k., mein Böckchen hatte nach seiner Kastration nen Abszess bekommen, das ist jetzt aber nicht sooo ungewöhnlich und ist auch gut ausgeheilt.
Eine der Zuchtauflösungsmäuse ist ein Heumuffel und scheint demnächst eine Zahnbehandlung zu brauchen (aber auch nichts Dramatisches).

Ansonsten kann ich aber wirklich nicht sagen, dass diese Tiere sonderlich empfindlich wären.
Ich denke, wenn die Tiere eine normale Gesundheit aufweisen und der Halter ordentliche Bedingungen bietet, dann steht einem langen und gesunden Chinchillaleben nichts im Wege :smile:
Unglückliche Ausnahmen gibt es natürlich immer.

Unsere Mäuse stehen auch im Wohnzimmer, der Fernseher läuft erst nach 18-19 uhr, vorher ist niemand zuhaus (ausser am WE).
Aber selbst der Fernseher (bei normaler Lautstärke, nicht dröhnendes Heimkino) stört sie nicht beim Dösen, das scheinen sie zu überhören.
So gegen 22 uhr werden sie dann richtig munter und warten darauf die Hälfte unseres Wohnzimmers für den Auslauf übernehmen zu dürfen...

Mit Deiner Mum sollten aber vorher folgende Sachen geklärt sein:
Chins machen
- Staub (Sandbad, Heu und Streu: häufigeres Staubwischen,...)
- Dreck (Köttel, Streu, Haare: Kehren, Saugen im Käfigbereich und v.a. nach dem Auslauf)
- einen ordentlichen Platzfaktor aus, denn der Käfig sollte wirklich gross sein!
- nächtlichen Lärm, wenn sie ihre Käfigeinrichtung benagen
- ab einer gewissen Anzahl auch nicht gerade wenig Arbeit (Pipiflecken wegwischen, Käfig auskehren,...)
- alles kaputt, was sie vor die Zähne kriegen!
(deshalb haben meine Chins ein eigens dafür gekauftes Auslaufgehege von 1m Höhe)


Da Chins ja auch sehr alt werden (bis zu 20 Jahre), solltest Du Dir auch gut überlegen, ob Du Dich für solange Zeit verpflichten möchtest (Klassenfahrten, Urlaube, Ausbildung mit evtl Umzug,...).
Damit möchte ich nicht sagen, dass es unmöglich wäre, aber es sollte vorher gut durchdacht sein, da Dich Chinchillas ähnlich lange begleiten würden wie ein Hund.

Ansonsten wäre eine Tierart, die etwas weniger endgültig ist möglicherweise doch günstiger für Dich.


VLG,
Christine
 
N

netkai

Beiträge
38
Reaktionen
0

AW: Passen Chinis zu mir?

Hallo,
weshalb haltet ihr denn überhaupt Chinchillas, wenn ihr nicht mit denen kuscheln könnt? Bitte nicht beileidigend verstehen. Ich möchte nur nicht, dass ich dann ein Tier hab und das dann überhaupt nicht will. Im Interesse des Tieres und in meinem.
 
Nicki69

Nicki69

Beiträge
227
Reaktionen
0

AW: Passen Chinis zu mir?

Original von netkai
Hallo,
weshalb haltet ihr denn überhaupt Chinchillas, wenn ihr nicht mit denen kuscheln könnt? Bitte nicht beileidigend verstehen. Ich möchte nur nicht, dass ich dann ein Tier hab und das dann überhaupt nicht will. Im Interesse des Tieres und in meinem.
Hi,
ich weiss nicht genau was diese Bemerkung bzw. Frage soll aber ich kann nur sagen dass Chinchillas zwar keine Kuscheltiere sind ABER sie sind

intelligent
starke Persönlichkeiten
sehr menschenbezogen
in gewisser Weise sehr lernfähig
anhänglich
und noch vieles mehr

Dass sie liebenswerte Tiere sind die mit all ihren Eigenschaften und Charakteren sehr wohl äusserst eindrucksvolle und liebe Mitbewohner sind muss ich den erfahrenen Chinhaltern wohl nicht sagen.

Allen Nichtchinhalter die es mal werden wollen, empfehle ich sich über die Gewohnheiten und Bedürfnisse der Chinchillas sehr gut zu informieren.
Wer dies getan hat und sich die kleinen Kobolde ins Haus geholt hat wird sicherlich nicht enttäuscht sein.
 
Shiny

Shiny

Beiträge
138
Reaktionen
0

AW: Passen Chinis zu mir?

Huhu,

genauso könntest du Aquarianer, Vogelhalter oder Reptilienhalter fragen, warum sie die Tiere halten, die kann man auch nicht kuscheln. :binzel:

Ich kann Nicki nur Recht geben, die Chins sind intelligent, starke Persönlichkeiten etc.

Wenn ein Chin es selber möchte, kann man auch ein paar Minuten mit ihnen schmusen oder sie turnen auf einem rum und behandeln einen als Kletterbaum.
 
A

Anny3

Beiträge
421
Reaktionen
0

AW: Passen Chinis zu mir?

:) genau Shiny! Das wollte ich auch gerade schreiben.

Ich halte Landschildkröten und Dschungarische Zwerghamster und keines der Tiere ist zum Schmußen da. ---> das die Hamsties beim Freilauf mal auf der Schulter sitzen kann vor kommen, aber das ist nur die Ausnahme, wenn Frauchen das richtige Leckerchen in der Hand hat :)

Warum ich diese Tiere halte, will ich dir gerne beantworten:

Ich finde es schön (im Falle der Hamster) abends nach Hause zu kommen und von zwei munteren Kerlchen begrüßt zu werden. Was zu beobachten zu haben. Mich kaputtlachen, wenn einer der beiden wieder die backen voll hat und nicht checkt dass er nun zu breit ist um ins Haus zu kommen und und und ;)

Schildkröten halte ich weil mich diese Tiere faszinieren, sie wunderschön sind und ich ein Tier von meiner Mutter geerbt habe und ich damit die Verantwortung dafür habe. (okay dass noch weitere dazu kamen *indieluftgucktundpfeift*)

Chinchillas würden mir auch gefallen, aber da ich schon Hamster im Chinchillakäfig halte, weil ich große Gehege wichtig finde, würde der Chinchilla Käfig SO groß werden, dass ich entweder mein Bettaufgeben oder eben noch ne weile warten muss...
(ich mag mein Bett, also heißt es warten :) )

Ich glaube dass man uns "Beobachtungstierhalter" nicht verstehen kann, wenn man es nicht schon selbst erlebt hat.

Außerdem muss ich zu geben, dass ich bei schmußetieren immer die Vorstellung habe, dass die auch in meinem Bett oder auf der Couch liegen und das mag ich als Tierhaarallergiker gar nicht :)

grüßle Anny
 
Thema:

Passen Chinis zu mir?

Passen Chinis zu mir? - Ähnliche Themen

  • Passen Chinchillas zu mir???

    Passen Chinchillas zu mir???: Hat sich erledigt. :wink:
  • Ähnliche Themen
  • Passen Chinchillas zu mir???

    Passen Chinchillas zu mir???: Hat sich erledigt. :wink: