Problem: Augensalbe

Diskutiere Problem: Augensalbe im Krankheiten Forum im Bereich Mäuse; Hallo, bei einen meiner 2 Mäuse hab ich schon vor einiger Zeit festgestellt, dass um das eine Auge etwas weniger Fell als um das andere Auge ist...
Dana123

Dana123

Beiträge
31
Reaktionen
0
Hallo,
bei einen meiner 2 Mäuse hab ich schon vor einiger Zeit festgestellt, dass um das eine Auge etwas weniger Fell als um das andere Auge ist. Dann war auch noch um dieses Auge so ein weißer Ausfluss.
Also - ich zum Tierarzt, welcher meinte, dass es wahrscheinlich eine Entzündung sei. Nun soll ich 3x am Tag eine Augensalbe auf beide Augen auftragen.
Mein Problem ist, dass das gar nicht so einfach ist, da die Maus immer wegzuckt.
Erst hab ich ihr ein Leckerchen hingehalten und wenn sie gefrassen hat, wollt ich schnell diese Salbe auftragen - Pustekuchen! Dann hab ich sie auf eine Stoffunterlage gesetzt und sie am Schwanz hochgehalten, bis sie etwas ruhiger war - geht jetzt auch nicht mehr, da sie nun immer versucht, wieder auf meine Hand zu klettern. Ich möchte die Kleine auch nicht unnötig stressen, deshalb meine Frage:
Hat irgendjemand eine schlaue Idee, wie ich diese Augensalbe schnell auftragen könnte?
Danke schon mal im Vorraus :binzel:
 
23.04.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Problem: Augensalbe . Dort wird jeder fündig!
Metla

Metla

Beiträge
854
Reaktionen
0
Ich hab das bei meiner immer so gemacht: hab die Maus auf meiner Brust "abgesetzt" und mit der einen Hand festgehalten und bisschen den Kopf hinten am Nacken festgehalten und mit der anderen Hand die Salbe aufs Auge.
Also, hab so eine Art Nackengriff angewand.
Sorry, kanns irgendwie nicht besser beschreiben... :smile:
 
snow

snow

Beiträge
1.948
Reaktionen
0
Ich nehm die Mäuse immer und lass sie sich in der Hand (bzw. halben Faust) verstecken, so dass sie den Kopf irgendwo rausstecken und ich sie in der Hand fixieren kann ohne ihnen weh zu tun.
Man braucht etwas Geduld, aber bis jetzt hat es immer geklappt.

Wie alt ist die Maus denn?

lg snow
 
Dana123

Dana123

Beiträge
31
Reaktionen
0
Danke für die Tipps, ihr beiden :dankeschoen:

@ Metla: Leider funktioniert dein Tipp beim Mäuschen nicht, trotzdem danke!

@ snow: Ich werde deine Methode heute Abend ausprobieren, dann ist sie wieder dran :binzel:
Die Maus ist ca. 1 1/2 Jahre alt.

Ebend hab ich sie auf eine Handtuch gesetzt, sie "zugedeckt" und wenn sie ihren Kopf rausgestreckt hat das Handtuch vorsichtig fester gehalten. Das hat auch ganz gut geklappt, aber ich befürchte, dass sie das bis spätestens morgen wieder kapiert haben wird und flüchtet ...

:danke:

PS: Brauche noch mehr schlaue Ideen :smile:
 
S

Sirimaus

Gast
Also meine Mäuse verlieren um die Augen herum auch manchmal Haare und haben einen leichten Ausfluss und ich hab das Gefühl je älter sie werden desto häufiger tritt es auf. Ich denke das hat einfach mit dem Alter zu tun. Ich mach meinen Mäusen dann immer euphrasia Augentropfen rein und am nächsten Tag sind die weißen Schlieren die aus dem Auge kommen weg. Vielleicht wäre das ja einfacher zum reinmachen als Augensalbe. Solltest aber dann vorher den TA fragen. Ansonsten fällt mir dazu auch nur ein Mäuschen festhalten und dan rein mit der Salbe.
 
Dana123

Dana123

Beiträge
31
Reaktionen
0
Ja das könnte auch sein, dass das mit dem Alter zu tun hat, denn sooo jung ist sie ja auch nicht mehr ... Allerdings war hauptsächlich nur das eine Auge betroffen.
Hat die Maus bei einer kleinen Augenentzündung Schmerzen oder stört sie das sehr, denn ich hab das Gefühl, dass das mehr Stress für sie ist, die Salbe bzw. die Tropfen aufzutragen, als dass es sie stört :frage:

Danke!
 
snow

snow

Beiträge
1.948
Reaktionen
0
Hallo die meisten Mäuse stresst es, wenn sie aus der Umgebung genommen werden um ihnen Augentropfen zu geben oder Medikamente.
Wie geht es der Kleinen denn nun?

Sirimaus hat Recht im Alter wird das Fell der Mäuse lichter und es fällt einem extrem bei den Haaren um die Augen auf, da diese schnell lichte werden. Bei einigen Mäuschen kann man diesen Fellrückgang auch gut am Bauch beobachten.
Aber Augenausfluss muss nicht gleich mit Alter gleichgesetzt werden, es kommt auch immer auf die Anfälligkeit der Mäuschen für Augenangelegenheiten an.
Manche haben nie Probleme mit den Augen, andere Mäuschen dagegen ständig. (Vorallem Langhaarmäuse haben häufig Augenprobleme.)

lg snow
 
Dana123

Dana123

Beiträge
31
Reaktionen
0
Mmhh das denk ich nämlich auch, dass es die ziemlich stresst, aber wenn ich sie wieder zurück in den Käfig setze und ihr ein Leckerchen gebe, dann krabbelt sie wieder zurück auf meine Hand -- komisches Vieh :binzel:

Der Maus geht es nach wie vor gut, sieh frisst und turnt wie vorher im Käfig herum ...

Ich fange jetzt an, die Salbe nicht 3X, sondern nur noch 2x am Tag aufzutragen. Am Sonntag höre ich ganz auf, dann hab ich das Ganze nämlich schon 10 Tage durchgehalten, und wenn es dann nicht besser ist, dann liegt es vielleicht wirklich nur am Alter ?!
 
snow

snow

Beiträge
1.948
Reaktionen
0
Ist das Auge noch nicht besser geworden?
 
Dana123

Dana123

Beiträge
31
Reaktionen
0
Das kann ich im Moment noch nicht sehen, da das Fell um den Kopf rum durch die Creme total zerzaust ist. Heute Abend werd ich aber noch mal genauer gucken. Ausfluss hab ich aber noch nicht wieder gesehen.
 
Dana123

Dana123

Beiträge
31
Reaktionen
0
Also, heute morgen hab ich das Auge der Maus noch mal genau angeschaut, und ich denke, dass es viel klarer aussieht und diesen weißen Schleim hab ich auch nicht mehr gesehen. Es scheint so, als ob sich der "Kampf" gelohnt hat :lachen: (wenn ich mir das nicht einbilde ...)

Naja, auf jeden Fall :danke: für die vielen Tipps
 
snow

snow

Beiträge
1.948
Reaktionen
0
Gut, dann einfach hoffen, dass sowas nicht so schnell wiederkommt. :binzel:
 
Thema:

Problem: Augensalbe