Mulmsauger

Diskutiere Mulmsauger im Technik und Eigenbau Forum im Bereich Meerwasser-Aquaristik; Viele, viele (blöde :binzel:) Fragen. Kann mir jemand einen guten empfehlen? Wie oft saugt ihr den Mulm ab? Ich hab mir das im geschäft mal...
K

Kelpie

Gast
Viele, viele (blöde :binzel:) Fragen.
Kann mir jemand einen guten empfehlen?
Wie oft saugt ihr den Mulm ab? Ich hab mir das im geschäft mal angschaut und naja..... Also da wurde das halbe Becken geleert (Fischis natürlich raus) und als der Mulm dann abgesaugt wurde war das ganze Wasser eine Dreckbrühe.... :-(
Funktioniert das so, oder wie geht das?
Was mache ich bei bodendeckenden Wasserpflanzen (Javamoos)? Aussenrumsaugen?

Danke schonmal im Vorraus :smile:

Ciao Kelpie
 
19.12.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Mulmsauger . Dort wird jeder fündig!
**Peace-Flower

**Peace-Flower

Beiträge
3.035
Reaktionen
0
Hi,

ich kann dir keinen empfehlen da ich einen Mulmabsauger immer selber bastel.
Dazu steck ich einfach eine Schlauch in einen Flaschenhals einer Plastikflasche. Die Plastikflasche selbst schneid ich ab so dass nur noch eine Art trichter am Schlauch dran ist. Die Scharfen Kanten der geschnitten Flasche schmerlz ich mit einem Feuerzeug ein (an der frischen Luft), damit ich die Fische nicht verletze.
Durch diesen Trichter kannes nicht merh passieren das Fische eingesaugt werden. Der Mulm selbst wird aber gut eingesaugt.
Man kann auch gut damit über Bodenpflanzhen hinwegsaugen.

Mulm absaugen muss und sollte nicht bei jedem Wasserwechsel sein.
Wenn zu viel Mulm vorhanden ist, dann füttert man entweder zu viel, oder der Filter ist nicht stark genug. Der Mulm selbst enthält viele nützliche Bakterien und sollte in gewissen Maßen vorhanden sein.


Grüßle
Natalie

Edit: hab mal versucht des irgendwie zu zeichnen. Ich hoffe das ist verständlich.
 
K

Kelpie

Gast
ahhh immer wenns um meine Postings gehtbin ich zu spät dran :binzel:
Danke für die Antwort :D Ich denk ichw eiß wie ich das machen könnte... nur... benutz du also dann nur den Gefälle- Unterschied als Saugkraft oder was verwendest du da? *schäm*

Ciao Kelpie
 
**Peace-Flower

**Peace-Flower

Beiträge
3.035
Reaktionen
0
Hi,

also das Aquarium steht ja wahrscheinlich nicht am Boden, oder?
Dann kannste ja wie du schon gesagt hast das Gefälle nutzen und einfach den Eimer wo das Wechselwasser reinkommt, auf den Boiden stellen..
Am Anfang musste halt etwas Wasser in den Schlauch füllen, oder halt mal ordentlich dran saugen, aber aufpassen, das du nix von dem Zeug schluckst *kotz würg brech*

Grüßle
Natalie
 
K

Kelpie

Gast
Jup, danke ! Dann weiß ich ja schon was ich morgen vorhab... :lachen:
hmhmhm Aquarienwasser *lecker*....

Ciao Kelpie
 
K

Kelpie

Gast
Toll!!! Das funktioniert ja klasse!
Muss mich gleich nochmal bedanken. :D

(mit so starkem Sog hatte ich garnicht gerechnet)

Ciao Kelpie
 
**Peace-Flower

**Peace-Flower

Beiträge
3.035
Reaktionen
0
Hi,

freut mich dass es geklappt hat ;-)... und haste was in Mund bekommen? :D
 
K

Kelpie

Gast
*bäh* fast :lachen:
Ich hab ganz vorsichtig und ahnungslos versucht dran zu ziehn und schwubs.... nur mein Teppich hat ein bisschen abbekommen :D
 
S

shalia29

Gast
power gravel (ist elektrisch, nicht batteriebetrieben!!)

gibts auf ebay. der erste mulmabsauger mit dem ich zufrieden bin. ein super teil. vollkommen entspanntes mulmabsaugen. ist zwar ein bisschen teuer so 29 euro aber lohnt sich jeder cent. einen selbstgebastelten nehm ich auch , aber nur um beim wasserwechseln auch noch mulm abzusaugen.
 
Thema:

Mulmsauger