milben?!?

Diskutiere milben?!? im Degus: Gesundheit Forum im Bereich Chinchillas und Degus; war heute mit meinem kaninchen beim TA und sie meinte, er hat milben. waren nicht viele, sie geht davon aus dass er nicht der "auslöser" ist, sie...
K

kitty deluxe

Gast
war heute mit meinem kaninchen beim TA und sie meinte, er hat milben. waren nicht viele, sie geht davon aus dass er nicht der "auslöser" ist, sie hat meine 2 degus im verdacht. doch ich hab sie schon etwa ein halbes jahr, wo sollen sie jetzt milben her haben????
hab seit einer woche zwei neue baby-ninis, aber bei denen sieht man nix von milben... ich versteh das nicht!
die TA will morgen mit der milbenbehandlung anfangen. habt ihr erfahrungen damit??

bye, cat
 
13.07.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: milben?!? . Dort wird jeder fündig!
snow

snow

Beiträge
1.948
Reaktionen
0

AW: milben?!?

Hallo Milben kann man sich sehr schnell über Heu einfangen oder über neue Tiere, wenn man diese nicht vorbeugend mit Parasitenmittel behandelt.
Es reicht auch neue Einrichtung aus dem Zoohandel zu holen, wo viele Ritzen drin sind.
Am besten sowas immer einfrieren für 48 Stunden.


Zur Behandlung, erstmal was für Milben sind das?
Wichtig alle Tiere gegen Parasiten behandeln, auch die die scheinbar nichts haben.
Dazu die Tiere rausfangen, punkten und in eine Box mit Zellstoff setzen, nach 15 Minuten Tier rausnehmen und den Inhalt der Box mit Bactazol, Ardap oder Paral aussprühen, sofort wegwerfen.
Käfig ausmisten, alles wegwerfen was weg muss (Streu, Heu, Nistmaterial) und dann aussprühen, auslüften lassen und auswaschen am besten mit heißen bis kochendem Wasser (Handschuhe tragen).
Müllsäcke mit Streu oben einsprühen und dann zuknoten und sofort rausbringen.
Alles Inventar was du behalten willst in den Gefrierer für min. 48 Stunden oder einsprüchen, heiß abwaschen und für 30 Minuten bei 100 Grad in den Ofen.
Wenn die Tiere an einem Ort mit vielen Ritzen oder Teppich stehen, würde ich den gesamten Raum vernebeln. (die Tiere dazu in ein anderes Zimmer stellen.) Gut auslüften lassen dannach. (nähere Umgebung mit Bactazol oder Ardap, den Raum mit Paral (steht auf der Flasche, was man da braucht.)

Batazol und Ardap könntest du beim Tierarzt oder in der Zoohandlung bekommen (ansonsten im Internet Futterkonzept.de) Paral gibs in der Drogerie.

Für die Zukuft alles einfrieren (Heu, Futter, Inventar, etc.) und die Tiere vorsorglich behandeln gegen Parasiten mit Frontline für Katzenkinder oder Stronghold.

lg snow
 
K

kitty deluxe

Gast

AW: milben?!?

danke für deine schnelle antwort!
werd morgen die ganze bande behandeln lassen, die teppiche im zimmer austauschen und die käfige mit dem dampfreiniger putzen. glaubst du, das reicht?
ich weiss leider nicht genau welche art von milben das ist, TA sagte sie sitzen in den ohren, irgendwas mit "vogel" und "ratte"... 8(
muss ich bei meinem gewand etwas beachten? sitz nämlich gern bei den nasen am boden.

ach ja, was meinst du mit punkten??
 
snow

snow

Beiträge
1.948
Reaktionen
0

AW: milben?!?

Hallo du meinst nicht die Rote Vogelmilbe oder tropische Rattenmilbe?

Wenn du eins von den beiden hast, solltest du das volle Programm machen, was ich dir oben geschreiben habe mit vernebeln des Zimmers, die Viecher sind sauschwer los zu bekommen und gefährlich für dich und die Tiere.
(Dampfreiniger und Teppiche austauschen ist eine gute Idee. (kleine Teppiche kannst du heiß waschen in der Maschine, die Kleidung du trägst und morgen tragen wirst auch heiß waschen, auf jeden Fall und nach dem Saubermachen dich am besten auch nochmal mit Bactazol oder was du da hast einsprühen und dann duschen gehen.)

Punkten heißt das Tier mit Parasitenmittel behandeln, also Stronghold in den Nacken tropfen, da dann ein Punkt an der Stelle ist, heißt es punkten.

lg snow
 
1

1leckerli

Beiträge
1.936
Reaktionen
0

AW: milben?!?

mein pflegemeeri hat auch milben!
aber es war schon ganz extrem!(hat schon lauter kahle stellen gehabt und durch aufkratzen stark geblutet)
der TA hat ihr gleich ne spritze gegeben!
wie gesagt:die milbendinger kann man sich schnell durch:heu,neuen dingen,artgenossen,aber auch durch den freilauf im gars einfangen!
wenn es nicht so schlimm ist ist es kein so großes problem aber es kann sich rapide verschlechtern!
dann sofort zum TA!

noch schöne milbenfreie ferien!

lg vera
 
snow

snow

Beiträge
1.948
Reaktionen
0

AW: milben?!?

Gibt es eigentlich bei der Milbenaktion was neues?
 
K

kitty deluxe

Gast

AW: milben?!?

hallo!!
ja, heute war "milben-grosskampftag"!!
hab das GANZE zimmer gründlich mit dem dampfreiniger geputzt. hab den degu-käfig komplett zerlegt und auch alles mit dampf geputzt, was bleiben soll. einstreu und heu natürlich weggeworfen. ich hab auch alle sitzbrettchen abgedampft, vielleicht kauf ich da aber neue (hab nur angst dass dann das dilemma mit der rangordnung wieder los geht wenn der höchste aussichtspunkt NEU riecht und nicht nach degu-lulu :lachen:)

hab auch die käfige der kaninchen komplett abgedampft und erneuert.

hab alle teppiche weggeworfen und neue hingelegt (hab die preis-etiketten drangelassen damit die viecher was zu tun haben :D)

ach ja, das wichtigste: hab alle vierbeiner "gepunktet"; die ninis mit stronghold, das mittel für die degus hat mir die TA in 2 spritzen abgefüllt, weiss nicht wie es heisst. hoffe aber es wirkt.
war echt eine monster-arbeit...

mir ist nur aufgefallen, dass sich alle tiere nach der behandlung mit dem anti-milben-mittel wie verrückt gekratzt haben, keine ahnung warum. vielleicht drehen die milben dann durch, sind auf LSD oder so... :lachen:

ich hoffe echt das wars jetzt mit den krabbeltieren... bin für weitere tipps zur vorbeuge auch sehr dankbar!

schönen abend noch,
cat
 
snow

snow

Beiträge
1.948
Reaktionen
0

AW: milben?!?

Hallo, die Parasiten laufen vom Tier oder beißen sich fest, deshalb das Kratzen.
In 2Wochen nochmal punkten. :binzel: Der Tierarzt hat die wahrscheinlich Ivomac mitgegeben für die Degus.

Auf jeden Fall beobachten, ob noch irgendwer sich kratzt oder du in dem Papier(wc-papier) für die Neste was findest.

Zum vorbeugen:
Für die Zukuft alles einfrieren (Heu, Futter, Inventar, etc.) und die Tiere vorsorglich behandeln gegen Parasiten mit Frontline für Katzenkinder oder Stronghold.
Am besten deinen Tierarzt mal fragen, welches Mittel opitmal für deine "Tiezusammensetzung" ist und das dann immer Zuhause haben. :binzel:

lg snow
 
Thema:

milben?!?