Knabberstangen, Niesen und Co

Diskutiere Knabberstangen, Niesen und Co im Wellensittiche Forum im Bereich Vögel; Hallo Ihr Lieben :smile: Mein :vogel: ist nun ca 10 Wochen alt. Ich habe ihn seit 2 Wochen, allerdings aus dem Tiergeschäft *grummel* Ich ware...
J

Jana_L

Gast
Hallo Ihr Lieben :smile:

Mein :vogel: ist nun ca 10 Wochen alt. Ich habe ihn seit 2 Wochen, allerdings aus dem Tiergeschäft *grummel* Ich ware mehrmals dort, den Tieren ging es dort gut, sie hatten genug Platz und sahen alle gesund aus, vorallem meiner sah so putzig aus. Rici hat es mir gleich beim ersten mal anschauen so richtig angetan.
Nach 1 1/2 Wochen habe ich ihn das erste mal rausgelassen. Er ist 2mal gegen die weißen Wände geflogen, ist zum Glück aber nichts passiert. Beim nächsten Mal hatte er keine Probleme. Als Landepunkt hat er zur Zeit nur eine Pflanze in der Ecke (Grünlilie) und die Wäschespinne. Heute baue ich ihm noch einen Vogelbaum und kaufe ihm einen Spielplatz :)
Leider fliegt er noch sehr orientierungslos rum =(

Er hat in seinem Käfig einen Sepia Stein, eine Knabberstange und einen Pickstein. Leider rührt er gar nichts davon an. Genauso wenig frisst er aus den Gefäßen, die von außen in den Käfig gesteckt werden, er trinkt auch nicht.
Am anfang hat er nur aus meienr Hand gefressen *süß* Jetzt frisst er aus der Schale, die auf dem Boden steht.
Kann ich ihm angewöhnen an die normaeln Futterboxen zu gehen? Am Anfang hat er immer nur versucht dadurch auszubrechen *lach*
Er blustert sich auch öfters auf und niest. Ist er krank? Er hat keinen Schleim an der Nase oder sowas, er ist eigentlich recht aktiv. Hm, manchmal schreit er auch ganz laut, wenn man dann nach ihm schaut, sieht er ganz panisch aus und rennt rum, macht mit dem Kopf so wie der: :vogel:

Wisst ihr, was das sein kann?

Vielen Dank

Liebe Grüße
Jana
 
15.08.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Knabberstangen, Niesen und Co . Dort wird jeder fündig!
F

Flatterbienchen

Gast
hallöchen, sag mal hältst du den kleinen piepser alleine??

LG Nicole
 
J

Jana_L

Gast
Ja, noch ist er alleine.
Ich will ihn erst zähmen, dann bekommt er noch eine Freundin :)

Ich hatte schonmal einen, allerdings hab ich da noch bei meiner Oma gewohnt. Sie wollte nicht, dass er rumfliegt =( Der Arme kam aber trotzdem auf die Hand :) Mein jetztiger hats viel besser, darf raus, hat einen Vogelspielplatz *g* ...
 
F

Flatterbienchen

Gast
also wenn er laut schreit, wird er das machen, weil ihm ein Kumpel fehlt. Das Nießen ist nicht weiter schlimm, solange kein Ausfluss aus der Nase kommt. Die machen das so wie wir das nase schnäuzen.

Ich denke an die anderen wird er auch noch gehen, gib ihm einfach ein bißchen zeit. vielleicht hat er vorher auch nur aus solchen näpfen gefressen und kennt das noch nicht, aber ich denke mit der zeit wird das kommen.

aber du solltest ihn nicht so lange alleine halten. er braucht einen artgenossen. du kannst dich noch so viel mit ihm beschäftigen, er wird sich trotzdem immer nach einem artgenossen sehnen.

lieben gruß nicole
 
J

Jana_L

Gast
Ok danke :binzel:
Zum Glück ist er nicht krank :gut:
Hm ... das mit dem "Kumpel" überlege ich mir noch, zur Zeit steht er im Arbeitszimmer, hab ne 3 Zimmer Wohnung mit meinem Freund, es könnte passieren, dass wir uns demnächst trennen und ich eine WG aus der Wohnung machen müsste. Dann wäre er in meinem Zimmer ... Weiss nicht, ob 2 Vögel dann nicht zu viel sind ... Ich weiss, dass man immer 2 :vogel: haben sollte, aber mein alter hat es allein auch überlebt, ihm gings immer gut ;)
Mein Onkel hat so "Unzertrennliche", die mit dem schwarzen Kopf und dem roten Schabel. Als das Männchen starb, hat er dem Weibchen einen Spiegel reingehängt, es liebt 8 Jahre später immernoch. (Bei meinem mache ich das nicht, er ist ja männlich und würde dann den Spiegel füttern etc)
Ich hab immer voll Angst, dass ihm was passiert, wenn ich ihn fliegen lasse ... :-(
 
H

harry

Beiträge
38
Reaktionen
0
Grüß Dich
Wenn Du überlegst, ob Du Deinem Kleinen einen Kumpel (oder noch besser Partnerin) gönnen sollst und es auch umsetzt, dann tust Du Deinem Welli den größten Gefallen, den Du Dir vorstellen kannst. 2 Wellensittiche machen auch nicht mehr viel Dreck und sind auch bestimmt nicht viel lauter als einer. Außerdem brauchst Du, wenn Du in der Arbeit bist oder sonst unterm Tag nicht zu Hause bist, dich nicht den ganzen Tag mit einem schlechten Gewissen rumärgern, weil er sich so einsam fühlt. Es macht auch mehr Spaß, 2 Wellis zuzuschaun, wenn sie sich kraulen, füttern oder manchmal auch streiten.
Viele Grüße
Jürgen
 
Janey

Janey

Beiträge
247
Reaktionen
0
Original von Jana_L
Weiss nicht, ob 2 Vögel dann nicht zu viel sind ... Ich weiss, dass man immer 2 :vogel: haben sollte, aber mein alter hat es allein auch überlebt, ihm gings immer gut ;)
Hallo Jana!
Wenn du das doch wusstest, wieso holst du nur einen? Es ist ein Ammenmärchen, dass man zwei zusammen nicht zahm bekommt...Einen Vogel einzeln zu halten ist Quälerei für das Tier. Wenn ein Vogel in Einzelhaft zahm wird, ist das eher ein Zeichen der Vereinsamung; wenn er plötzlich die Sprache des Menschen nachahmt ist es einfach der verzweifelte Versuch Kontakt aufzunehmen, weil ihm ein Artgenosse fehlt. Doch was nützt es ihm, wenn er Worte nur "nachsprechen" kann, sie aber nicht versteht?
Ein Partner ist unersetzlich! Du kannst dich nicht 24h neben ihn auf die Stange setzen, Gefiederpflege betreiben und mit ihm in seiner Sprache erzählen!

Als das Männchen starb, hat er dem Weibchen einen Spiegel reingehängt, es liebt 8 Jahre später immernoch. (Bei meinem mache ich das nicht, er ist ja männlich und würde dann den Spiegel füttern etc)
Also was das gegenseitige Füttern anbelangt, so füttert nicht nur der Hahn die Henne, ich hatte schon Hennen, die gefüttert haben :binzel:
Ein Spiegel ist aber eine immense Gefahr für die Vögel, auch Vögel mit Partnern können auf ihn fehlgeprägt sein und sich so Verhaltensstörungen und Kropfentzündungen(die bis zum Tode des Tieres führen können)zuziehen!

Ich hab immer voll Angst, dass ihm was passiert, wenn ich ihn fliegen lasse ... :-(
Als erstes muss mal ein Partner her! Mit artgleichem Partner wird er sich viel sicherer fühlen und sich dementsprechend auch in deinem Zimmer bewegen!
Es gibt doch Schaukeln, die könntest du mit Posterstrips und ein paar Schnüren an deiner Decke befestigen, Kokosschaukeln erfüllen auch ihren Zweck des Landeanfluges :smile:

Die Knabberstange hast du aus dem Handel nehme ich an? Die sind nicht empfehlenswert, da sehr oft viel zu viel Zucker enthalten ist, was den Vogel mit der Zeit verfetten und damit träge werden lässt.
Mach dir doch lieber selbst welche, das macht auch viel mehr Spaß!
Hier im Forum findest du dazu eine Anleitung, wenn du mal über die Suchfunktion gehst! Das Gute daran: Du kannst selbst entscheiden, was drin sein soll und vor allem weisst du auch, was deine Pieper dann bekommen :smile:
Sind deine Futterboxen durchsichtig? Dann sollten sie lieber raus, denn wie du schon sagtest versuchen sie dadurch auszubrechen und geraten leicht in Panik, verrenken sich oder verletzen sich daran!

Der Rest sollte sich, sobal ein Partner da ist, in Luft auflösen. Die Einsamkeit macht einem so kleinen Kerlchen nämlich so sehr zu schaffen, dass sie viel zu unsicher werden, sich viele Sachen nicht trauen.
Dein Wellensittich wird sich erst wie einer benehmen, wenn er einen Partner hat!
Diese Erfahrung habe ich auch schon gemacht, denn ich habe auch schon den Fehler gemacht, einen Wellensittich allein zu halten doch dank dieses Forums hat mein Welli dann ein glückliches Leben geführt. Das erkennt man leider erst immer dann, wenn man sieht, wie anders sie sich in Gesellschaft plötzlich verhalten!
 
J

Jacy1981

Gast
Also ich habe 5 Pocketpiepser... und ganz ehrlich: Das ist viiiiel toller als nur einer.. Nicht nur für die Geier selber, sondern auch für mich. Ich finde es einfach toll sie zu beobachten!

Und zutraulich werden sie auch im Schwarm bzw zu Zeit. Da sind sie nämlich viel viel mutiger und trauen sich eingies mehr, weil sie Unterstützung von einem Artgenossen haben!

Wenn du das mit dem Ausziehen gewusst hast, finde ich es nicht in Ordnung, dass du dir nur einen holst! Gönn deinem Rici einem Partner, mit dem er gemeinsam fliegen kann, gemeinsam alles erkunden kann und mit dem er zusammen dich kennelernen kann. Glaub mir, es macht wesentlich mehr Spass!!! :lachen: Und du tust Rici wirklich einen riiiiiesen Gefallen.

Ob der Kumpel eine sie oder er ist, ist egal... habe auch ein schwules Pärchen, welches sich gegenseitig krault u füttert. Solang kein Weiberüberschuss herrscht, ist alles fein!

Also überleg es dir dem armen Welii zuliebe noch einmal.

Du würdest ja auch nicht gerne mit einem Bären zusammenleben, der dich nicht verstehet und mit dem du dich nicht unterhalten kannst.

Sp long,
Jacy
 
*sandyb*

*sandyb*

Beiträge
225
Reaktionen
0
Original von Jacy1981
Ob der Kumpel eine sie oder er ist, ist egal...
Dachte immer, man sollte einen Gegengeschlechtlichen Vogel holen? *schulterzuck*

Liebe Jana,
Ich möchte dich auch ermutigen einen zweiten Vogel zu holen. Und du brauchst dir wirklich KEINE Gedanken machen, wegen zahm werden, oder dem unsicheren Fliegen.

Vor drei Jahren bekam mein kleiner Bruder zwei Wellensittiche geschenkt.
Er war 6 Jahre alt und konnte sich natürlich nicht um die Tiere kümmern, weswegen sie ins Wohnzimmer kamen und von meiner Mutter verpflegt wurden. ...... Die beiden Wellensittiche flattern immer rum, wenn man an ihren Käfig geht, um Futter und Wasser zu wechseln. Und auch das Saubermachen wird für die jedes Mal eine Stressangelegenheit.

Dann,.... aus einer Laune heraus, vielleicht war es auch Langeweile informierte ich mich über Wellensittiche. Und nahm mir vor zu versuchen, dass sie zahm werden. 'Totaler Quatsch' lachte meine Mutter, 'Die Vögel haben Angst vor Menschen und nach so langer Zeit ist es einfach hoffnungslos.'
Von wegen! Seit erst einer Woche beschäftige ich mich mit ihnen und der aktuelle Stand von Heute Nachmittag war, dass das Männchen schon auf die Hand kommt und das Weibchen bereits von der Hand frisst.
Man muss sich nur jeden Tag ein bisschen mit ihnen beschäftigen und viel Geduld mit bringen.

Mach dir keine Gedanken, dass dein Welli nicht zahm wird, offensichtlich ist alles möglich!

PS: Wie heißt dein kleiner denn? :smile:
 
J

Jana_L

Gast
Hallo Ihr Süßen!

ich habe mir nochmal gedanken darüber gemacht und bin zu dem Entschluss gekommen, dass ein zweiter :vogel: her muss!!!!

Bin jetzt schon seit 2 Tagen auf der Suche nach einem geeigneten Käfig: entweder es waren so farbige Plastikgitter oder sowas oder der Käfig war zu klein, oder es war ein Käfig für Großsittiche (dicke Stäbe, große Abstände)
Ich suche einen Käfig mit Messingstäben in 100 cm Breite, 50 cm Höhe/Tiefe ...
Ist leider gar nicht so einfach zu finden, sonst hätte mein Rici schon eine Freundin ...

Vielen Dank für eure Antworten, meld mich die Tage wieder

Grüßle
Jana
 
*sandyb*

*sandyb*

Beiträge
225
Reaktionen
0
Viel Glück bei der Suche!!! *Daumendrück*
Bei uns gibts geeignete Käfige auch nur in größeren Zoohandlungen oder im Baumarkt! .... Die ganz einfachen Geschäfte haben wirklich keine guten Käfige....
 
J

Jana_L

Gast
Sodele :)
Hab heute endlich was passendes gefunden :)
Morgen kommt dann der zweite :vogel: *freu*

P.S. Bei Ebay hab ich nichts tolles gesehen, bzw nix in Messing oder Nickel ...

Noch eine Frage:

Soll ich die zwei :vogel: dann erstmal in getrennten Käfigen nebeneinander halten oder kann ich sie schon beide in den großen setzen?

Bekomme ich den zweiten dann auch so schnell so zahm?
Rici kommt auf die Hand, wenn man ihm Hirse hinhält ... *süss*

Liebe Grüße
Jana *freu* :chin: <- putzig :)
 
*sandyb*

*sandyb*

Beiträge
225
Reaktionen
0
Oh ja, das ist ja wirklich süß, vorallem, weil er ja noch nicht soooo lange bei dir ist! ;o)

Da der zweite Vogel ja auch erst mal in eine neue und ungewohnte Umgebng kommt, bloß nichts überstürzen, lass ihn sich erst mal zurecht finden, den Rici kennen lernen und dann kannst du dir Gedanken machen, wie du ihn zahm bekommst!

Habe hier schon oft was gelesen, von einem extra Käfig neben den eigentlichen Käfig stellen, damit sich die Vögel erst mal auf Abstand anquatschen können.
Aber irgendwie.... naja,.... auskennen tue ich mich nicht, aber ich glaube es passiert auch nichts, wenn du den zweiten gleich dazu setzt.
Dein neuer Käfig ist sicherlich groß genug, dass sie sie nicht gleich aufeinander hängen und es zu streitigkeiten kommen könnte.

Halt uns ja auf den Laufenden! *g*
Gute Naaacht! :smile:
 
miuisi

miuisi

Beiträge
578
Reaktionen
0
Hallo Jana,

finde ich sehr schön, daß du dich entschieden hast einen Partner zu holen. Getrenntgeschlechtig ist immer besser, obwohl ein gleicher Partner auch geht. Zum Niesen, das kann viele Ursachen haben. Staub, zu warme Luft. Ist aber nicht weiter schlimm.
Du wirst die Kleinen auch zahm bekommen, da bin ich mir sicher.
 
J

Jana_L

Gast
Hallo :)
Danke, ihr seid süss :)
Heute kommt Ricis Freundin :)
Hab den großen Käfig schon eingerichtet, Holsstangen geschnitten, etc. Rici hat sich dabei gefreut und interessiert zugeschaut :lachen:
Heute ist er das erste mal von alleine aus dem Käfig gegangen :gut: Hat ein paar Runden gedreht und ist dann von alleine wieder rein :lachen:
Meld mich heute Abend nochmal, wenn das Mädchen da ist :vogel:
 
*sandyb*

*sandyb*

Beiträge
225
Reaktionen
0
Hast du denn schon einen Namen für das Weibchen?
Und wie wird es aussehen???? *neugierig bin* :D
 
J

Jana_L

Gast
So, jetzt ist SIE da :smile: Fast wäre es noch ein Er geworden, da er soooo süß war (türkis mit gelbem Kopf) :lachen:

Sie ist weiß-blau, noch ziemlich klein (7Wochen alt) und heißt (bis jetzt) Coco (vlt fällt mir ja noch was besseres ein).

Ich habe sie in getrennte Käfige, Sie ist jetzt im größeren ...

Ich berichte euch heute abend wieder von ihrer Eingewöhnung :vogel:
 
D

Doggie

Gast
freut mich, dass du dich für eine partnerin entschieden hast. wie sieht es denn aus - bequatschen sich die beiden schön? wie schon gesagt wurde - das mit dem niesen ist nicht weiter schlimm.
gespannte grüße
 
J

Jana_L

Gast
Hallo :)
Irgendwie mag mich das Forum nicht =(
Gestern konnte ich nichts posten, schon die ganze Zeit kann ich keine Bilder anschauen und nicht in die Profile der User gehen *grummel*

Gestern habe ich sie zusammen gesetz.
Rici hat sie gekrault *süß*

Jetzt fliegen sie zusammen und schreien ganz laut :-( ich weiß nicht, ob das ein Spiel ist, oder ob sie ihn durch den Käfig scheucht?!
Rici schreit immernoch so aggresiv :|
Aber immerhin haben die zwei schon Futter + Wasser im neuen Käfig gefunden :)

Ich würd di gern mal sich küssen sehen *g*

Nochmal zum Geschlecht:
Rici hat violette (also sehr dunkle) Nasenhaut (männlich?)
Coco hat hellblaue (oben) und violette Nasenhaut mit weißen Ringen (weiblich?)

Liebe Grüßle
Jana
 
Thema:

Knabberstangen, Niesen und Co

Knabberstangen, Niesen und Co - Ähnliche Themen

  • Niesen und Jucken? Welli auf Futter allergisch?

    Niesen und Jucken? Welli auf Futter allergisch?: Ich habe 2 Welli´s, Rambo und Rocky. Rambo ist ein Hahn, Rocky halte ich für eine Henne, der TA für einen Hahn. Rambo niest seit kurzer Zeit immer...
  • Ähnliche Themen
  • Niesen und Jucken? Welli auf Futter allergisch?

    Niesen und Jucken? Welli auf Futter allergisch?: Ich habe 2 Welli´s, Rambo und Rocky. Rambo ist ein Hahn, Rocky halte ich für eine Henne, der TA für einen Hahn. Rambo niest seit kurzer Zeit immer...