rote kleine punkte auf der maus

Diskutiere rote kleine punkte auf der maus im Krankheiten Forum im Bereich Mäuse; hallo ihr, habe gerade eben festgestellt, dass auf meiner maus mehrere rote sich bewegende punkte sind, wohl ganz kleine tiere. was kann das sein...
I

ini

Gast
hallo ihr, habe gerade eben festgestellt, dass auf meiner maus mehrere rote sich bewegende punkte sind, wohl ganz kleine tiere. was kann das sein? milben? wo kann das herkommen? und was kann ich tun?
danke für antwort!
 
15.08.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: rote kleine punkte auf der maus . Dort wird jeder fündig!
ringelsocke1

ringelsocke1

Beiträge
630
Reaktionen
0
Geh bitte zum Tierarzt. Heute noch am Besten. Ohne Medikamente kannst du dagegen nämlich gar nichts machen.
Das können rote Vogelmilben sein und die sind nicht gerade zu unterschätzen.
Waren deine Mäuse draußen oder kopnntest du was im Futter sehen? Vllt. kommen sie auch durch's Heu. Die können eigentlich mit allem eingeschleppt werden.

lg
ringelsocke
 
F

Fuzzel

Gast
schnell zum tierarzt gehen
das kann gefährlich sein
 
I

ini

Gast
was ist daran so gefährlich und wie bekomme ich das wieder weg? ist weder im futter noch im heu und draußen war ich mit ihr auch nicht.
 
ringelsocke1

ringelsocke1

Beiträge
630
Reaktionen
0
Milben oder grundsätzlich Parasiten sind gefährlich, oder findest du es auch normal, wenn du Läuse in deinem Haar hast?
Wegbekommen tust du es nur durch Medikamente, wie ich oben auch schon geschrieben hab!
 
N

Nymphadora

Gast
wenn die Milben so groß sind, daß du sie erkennen kannst, solltest du unbedingt die Art bestimmen lassen!

Wenn es sich um die Trop. Rattenmilbe oder die Rote Vogelmilbe handelt, dann reicht die "normale" BEhandlung nicht aus (Ringelsockke hat ja schon geschrieben, daß da Eile geboten ist....) ! In diesem Falle muß die ganze Wohnung/Zimmer mitbehandelt werden!
Diese Milbenarten gehen nur zum Fressen auf den Wirt und rennen sonst munter in der Gegend rum!
Sie gehen auch auf den Menschen und Mäuse können durch ihre Bisse sterben!
DAs ist nicht zu unterschätzen!

bitte sofort zum TA, Milben bestimmen lassen, mit Stronghold punkten und die Tiere in Quarantäne setzen (keine Häuser, etc. nur auf Zellstoff!).

Viele Grüße
Nympha
 
ringelsocke1

ringelsocke1

Beiträge
630
Reaktionen
0
Wir beten alle, dass du nicht die Trop. Rattenmilbe hast!
Das Biest ist ekelhaft und sch****! Naja, bei der roten Vogelmilbe ist es im grunde auch nicht anders, da muss auch das ganze Zimmer und alle anderen Zimmer, falls sie schon auf dir war vernebelt werden...geh zum TA, das ist kein Spaß! Deine Kleinen können daran sterben und für dich ist es auch nicht gesund.

lg
rinelsocke
 
D

DonJanino

Gast
Ich habe eine generelle Frage zu Stronghold. Bin damals mit meinen Mäuschen auch beim TA gewesen und der hat gespritzt. Als ich ihn auf Stronghold angesprochen habe hatte er keine Ahnung. Er hat mit einem anderen TA in der Praxis besprochen ob er Stronghold für kleine Hunde einfach runter dosieren könnte und hat sich aber dann dagegen entschieden da das Risiko zu hoch sei das die Maus einen Schock bekommt.
Was für Stronghold ist also das womit eure Mäuse behandelt werden? Und kann man das auch so bekommen zum selbst zu Hause behandeln?
 
ringelsocke1

ringelsocke1

Beiträge
630
Reaktionen
0
Das Stronghold idt soweit ich weiß das für Katzenkinder. Müsste normalerweise jede Praxis haben.
 
Janey

Janey

Beiträge
247
Reaktionen
0
du solltest dringend zum TA gehen!!
Ich hatte auch erst eine Plage und es war zu 90% die trop Rattenmilbe, habe sie nicht bestimmen lassen, weil die Viecher sich rasend schnell vermehrt haben, solange wollte ich nicht warten.
Sind die Tiere nur auf der Maus? Kontrolliere unbedingt den Käfig, vor allem Unterschlüpfe, ob sie dort auch sind. Sie bewegen sich auch ausserhalb des Käfigs weiter.
Diese Milbenarten sind daher so gefährlich, weil beide Arten blutsaugend sind und wenn ihnen die Maus als Wirt nicht ausreicht, greifen sie auch gerne mal auf den Menschen zurück.
Mich hatte auch schon eine gebissen...Glaub mir, das ist nicht so toll! Zudem vermehren sie sich rasend schnell!
Ausserdem habe ich die komplette Etage förmlich ausgeräuchert.
Wenn du die Maus beim TA punkten lässt(mit Stronghold) dauert es ca ne halbe Stunde, dann hat auch die letzte Milbe ihren Wirt verlassen.
Du kannst sie solange in der Transportox lassen und sie danach in einen sauberen!!!(mit heissem Essigwasser ausgewaschenen und mit Ardap eingesprühten) käfig setzen.

Mein TA hat damals nur gestaunt, dass überhaupt so riesen Milben existieren...Der hatte Sorgen :binzel:
 
N

Nymphadora

Gast
Hallo,

nochmal zum Stronghold: ich nehme 30mg (selamectin), das ist das mit dem lila deckel,...., davon einen Tropfen pro Tier! Nicht mehr, da es sonst zu heftigen Vergiftungserscheinungen bis hin zum Tod führen kann!

Bitte kein Frontline verwenden! Das hat zwar die gleiche Wirkung, ist aber für Mäuse giftig!

viele Grüße
Nympha
 
ringelsocke1

ringelsocke1

Beiträge
630
Reaktionen
0
Pures Fontline-Spray ist für Mäuse nicht giftig und man kann es auch verwenden!
1 Pumpstoß in den Händen (Handschuhe!) verteilen und in das Fell der Maus reiben.
Das Zeug darf nur nich in die Augen oder in die Nase kommen.

lg
ringelsocke
 
N

Nymphadora

Gast
Hallo,

ich habe nochmal nachgelesen in einem Mäuseforum:

das spot-on-frontline ist für Mäuse lebensgefährlich und darf nicht verwendet werden!

den Spray darf man benutzen, allerdings niemals direkt auf das Tier oder auf Schleimhäute und Augen (hat Socke ja shcon geschrieben), weil es Verätzungen dort hervorruft!
Und es darf nicht eingeatmet werden von den Tieren !

viele Grüße
Nympha
 
D

DonJanino

Gast
ja benutzen die das für die Katzenbabys pur für die Mäuse oder wird das nochmal runterdosiert? Und kann man das normalerweise bekommen und wieviel und wieviel kostet das?
 
ringelsocke1

ringelsocke1

Beiträge
630
Reaktionen
0
Stronghold für Katzenkinder kann pur verwendet werden. Das ist ein Spot-On, d.h. ein Tropfen kommt in den Nacken der Maus.
Bekommen kannst du's beim TA, eigentlich haben das alle.
Kosten...weiß ich gar nicht sicher, ich benutze es ja nicht...ich schätze mal so um die 7€.
 
Angelus Noctis1

Angelus Noctis1

Beiträge
2.720
Reaktionen
1
Original von ringelsocke
Pures Fontline-Spray ist für Mäuse nicht giftig und man kann es auch verwenden!
Das ist so nicht richtig. Ich hab letztens erst in der Praxis eine Maus mit Frontlinevergiftung aufgemacht. Nicht alle Tiere vertragen Frontline problemlos. Hier sind 6 Tiere dran gestorben!
Die Empfehlung Frontline würde ich also nur für gesunde, nicht inzüchtige/erbgeschädigte und mangelernährte Tiere geben.


Angelus
 
jenjo

jenjo

Beiträge
1.005
Reaktionen
0
unsre renner hatten auch die rote vogel milbe.haben erst ein handelsübliches milben mittel bekommen was nach drei tagen immer noch nicht geholfen hatte.dann gab es frontline vom tier arzt und die dinger waren innerhalb von stunden verscswunden.mussten auch alle räume und käfige desinfizieren :-( :-( :-(
 
Thema:

rote kleine punkte auf der maus

rote kleine punkte auf der maus - Ähnliche Themen

  • kleiner Mann

    kleiner Mann: Ich hab am Montag den Wurf getrennt und konnte bei den meisten schon die Hoden genau sehen (einen Wackelkandidaten hatte ich - sitzt jetzt bei den...
  • Meine kleine Cuby =((

    Meine kleine Cuby =((: Hallo... heute morgen ist meine kleine cuby gestorben. sie hatte lungenprobleme die auch mal behandelt worden womit ich aber aufgehört habe als...
  • rot gefärbte Augen

    rot gefärbte Augen: Hallo, Tschuldigung für den komischen Titel, aber ich wusste nicht wie ich es sonst nennen sollte. Ich hab gestern meine Mycomausi mal wieder auf...
  • Mäusle hat ein bissel nen roten Popo

    Mäusle hat ein bissel nen roten Popo: Hallo! Kurze Frage: Also eine meiner Mäuse hatte von anfang an (ein paar Wochen) nen bissel roten Popo, weiß gar nicht wie ich das beschreiben...
  • Rote Tupfen...! Hilfe!

    Rote Tupfen...! Hilfe!: Hallo, da ich meinen Kastraten ja nicht oft raus nehme, nur im Notfall, ist mir auch gerade erst aufgefallen, dass sein ganzer Rücken (wirklich...
  • Rote Tupfen...! Hilfe! - Ähnliche Themen

  • kleiner Mann

    kleiner Mann: Ich hab am Montag den Wurf getrennt und konnte bei den meisten schon die Hoden genau sehen (einen Wackelkandidaten hatte ich - sitzt jetzt bei den...
  • Meine kleine Cuby =((

    Meine kleine Cuby =((: Hallo... heute morgen ist meine kleine cuby gestorben. sie hatte lungenprobleme die auch mal behandelt worden womit ich aber aufgehört habe als...
  • rot gefärbte Augen

    rot gefärbte Augen: Hallo, Tschuldigung für den komischen Titel, aber ich wusste nicht wie ich es sonst nennen sollte. Ich hab gestern meine Mycomausi mal wieder auf...
  • Mäusle hat ein bissel nen roten Popo

    Mäusle hat ein bissel nen roten Popo: Hallo! Kurze Frage: Also eine meiner Mäuse hatte von anfang an (ein paar Wochen) nen bissel roten Popo, weiß gar nicht wie ich das beschreiben...
  • Rote Tupfen...! Hilfe!

    Rote Tupfen...! Hilfe!: Hallo, da ich meinen Kastraten ja nicht oft raus nehme, nur im Notfall, ist mir auch gerade erst aufgefallen, dass sein ganzer Rücken (wirklich...