Gottesanbeterin geht das

Diskutiere Gottesanbeterin geht das im Spinnen Forum im Bereich Terraristik und Aquaristik; hi ich weiss das ich schon viel geschrieben habe aber nur weil ich noch was unsicher bin also könnte ich eine gottesanbeterin oder ein anderes...
L

lala14

Gast
hi
ich weiss das ich schon viel geschrieben habe aber nur weil ich noch was unsicher bin also könnte ich eine gottesanbeterin oder ein anderes großes insekt halten ??? mein Aquarium ist ja leider nur 60cm lang 30breit und ca 30 hoch
da muss es doch was geben weil in zoos werden die tiere noch kleiner gehalten und in nem fach geschäft haben sie mir einen nioch kleineren geraten .
Ich bin voll durcheinander was soll ich nehmen
gruß












lala14
 
14.08.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Gottesanbeterin geht das . Dort wird jeder fündig!
Hooker78

Hooker78

Beiträge
618
Reaktionen
0
Hi.

Also eine Gottesanbeterin könntest du darin schon halten, wenn du den Deckel dicht bekommst (zB mir Gaze). Einen Nachteil hat ein Aquarium natürlich, wurde schon in einem anderen Thread erwähnt; die Luftzirkulation.
Ich würd´s bei e-Bay einstellen oder anderweitig verkaufen und mir mit dem Geld ein richtiges Terrarium leisten.

MfG

Mike

Edit: Was du natürlich auch noch gut drin halten könntest wär ein netter Skorpion.
 
jedediah1

jedediah1

Beiträge
987
Reaktionen
0
Mir fallen noch Gespenst- bzw. Stabschrecken, ein, die keine großen Ansprüche an Luftfeuchtigkeit und Wärme stellen. Mit einer Gazetür versehen und aufrecht gestellt würde das Aquarium dafür Platz bieten.
VG
Jennifer
 
Scratchy1

Scratchy1

Beiträge
938
Reaktionen
0
Hi,

habs ihr da was überlesen??
Das Terri geht für solche "kletterfreudigen" Arten nicht. dazu ist es mit 30 cm zu niedrig.

Was etwas schönes wäre, wären Tausendfüssler...

Gruss
 
Hooker78

Hooker78

Beiträge
618
Reaktionen
0
Ja, genau, stimmt ja. Hast recht Piccolo.

Oder Schnurfüßler, oder Saftkugler, oder... Da gibts eigentlich ja eh viel. Einfach mal den Google aktivieren.

MfG

Mike
 
B

Bulma

Gast
jup würd auch am ehersten dann zum tausendfüßler raten.

brauchen eigendlich kein spezielles futter, sind daher günstig im unterhalt und auch gut für anfänger geeignet :smile:

skorpione fürn anfang... na ich weiss nich so recht ob das gut geht, gerade wenn die falsche art gekauft wird. weiss auch grad net ob die überhaupt was für aquas sind, ich denk mal eher net
 
jedediah1

jedediah1

Beiträge
987
Reaktionen
0
Piccolo, ich hab ja auch geschrieben Gazetür anbringen und dann aufrecht stellen. Dann ist es 60 cm hoch und durchaus auch für große Phasmiden geeignet. Sie sollten halt nur keine hohe LF brauchen.
 
L

lala14

Gast
danke und wohin mit dem tierchen wenn ich mal in urlaub bin kann man es denn in einen zooladen oder soo bringen für eine gewisse zeit oder gibt es dafür futter,
 
B

Bulma

Gast
kommt halt drauf an, welches tierchen du nun nimmst :)

tausendfüßler kannst ruhig alleine lassen, sofern genug frisches laub im aqua is, das die futtern können.

die gottesanbeterin würd ich hingegen nich solange alleine lassen, da ihr mit der zeit das futter ausgehen wird, wenn sie anfangs zuviel futtern sollte ... ins zoogeschäft bringen würd ich nur sehr ungern, da man nie weiss wie die dort mit den tieren umgehen und die dort auch viel stress abkriegen, wenn die nich in nen extra raum für feriengäste kommen
 
L

Leiurus

Beiträge
909
Reaktionen
0
Skorpione in nem Aquarium sind net gut wegen der Luftzirkulation.
Es sein denn du baust das um.

Und naja da ich denke dsa lala 14 auch eben erst 14 ist, sollte man das mit den Skorpionen sein lassen.
Auch Tausendfüssler sind teilweise giftig also auch das beachten bitte.
 
A

AnGeLcUrLs

Gast
Guten Morgen


Warum darf ein 14 Jähriger keine Skorpione halten?

Solange die Eltern damit einverstanden sind und die Verantwortung übernehmen, finde ich daran nichts, was dagegen spricht.

Manch 14jähriger geht verantwortungsbewußter mit seinen Tieren um als manch 30jähriger.

Ich hasse dieses "Alters-Denken".
 
Hooker78

Hooker78

Beiträge
618
Reaktionen
0
Stimmt. Kann Angelcurls nur recht geben.
Das Alter spielt bei der Tierhaltung nur eine untergeordnete Rolle. Hier kommt es immer auf den Menschen an und wie weit seine geistige Reife ist. Ich hatte mit Lala14 schon Mailkontakt da sie anscheinend das Aquarium verkaufen will um sich ein richtiges Terrarium zu kaufen. Auch soll anscheinend der neue Bewohner eine Schlange werden. Sie hat sich bei mir erkundigt welche Schlangen für Anfänger geeignet wären, will sich ein Buch zulegen um erstmal Infos zu sammeln und es sich dann nochmal überlegen ob sie die richtige Entscheidung trifft. Meiner Meinung nach ein sehr reifes Verhalten, wenn ich bedenke wie viele Reptilienhalter durch Spontankäufe zu solchen werden und eigentlich keine Ahnung von der von ihnen gepflegten Tierart haben.

In diesem Sinne

Mike
 
L

Leiurus

Beiträge
909
Reaktionen
0
Naja ich weiß nicht ob das so gut ist mit Skorpionen.
Klar kommt es auf die einzelne Person drauf an, aber das kann ich hier ja nciht entscheiden.

Mein Beweggrund warum ich das sagte mit den Skorpionen ist folgender:
Für einen ausgewachsenen Menschen der nicht krank ist, ist ein Skoprpion-Stich recht ungefährlich.
Jedoch bei Kindern und älteren Menschen kann dieser tödlich sein.
Die meisten Opfer von Skorpionstichen sind Kinder und naja das sollte man sich eben überlegen.
 
Hooker78

Hooker78

Beiträge
618
Reaktionen
0
Hi.

In dem Punkt muß ich dir recht geben, jedoch, bei Einhaltung einiger kleiner Vorschriften und Sicherheitsmaßnahmen wird weder ein erwachsener noch ein jugendlicher Skorpionhalter von seinem Pflegling gestochen.
Selbige Diskussion gibt es oft bei Einsteigern in die Giftschlangenhaltung. Dort jedoch mit dem Unterschied das diese Tiere ZUM TEIL für Menschen jeder Altersstufe tödlich sind. Jedoch wenn ich Giftschlangen pflege, dann gehe ich davon aus das ich NICHT gebissen werde, ebenso bei Skorpionen.
Das ich Lala14 keine der Arten empfehlen würde die ihr Gift auch verspritzen können (hab den Artennamen jetzt nicht im Kopf) sollte hier jedoch ebenfalls klar sein, auch keinen der Art der du den Namen entnommen hast.


MfG

Mike
 
L

Leiurus

Beiträge
909
Reaktionen
0
Aber ich denke eben gerade als Jungendlich oder Teenager ist man da schon etwas Experimetierfreudiger.
Wenn dann Die Freunde da sind dann heißt es schonmal och mensch zeig mal her und so was, aber wie gesagt kommt immer auf die Person und die Umgebung drauf an.


Achja du meinst Parabuthus.
Wobei mir noch keiner sagen konnte dsa er schonmal gesehen hat das einer sein Gift verspritz, hast du das schonmal gesehen würde ich gerne mal.
Habe auch einen Transvallicus und habe es ncoh nicht gesehen.

Ja für den Anfang wäre ein Skorpion aus de Familie der Pandinus wohl am geeignetesten.

Auch mit den Schlangen hast du recht.

Man muß im Grunde bei jedem Tier bestimmt Regeln beachten, vorallem um des Tieres Willen
 
Hooker78

Hooker78

Beiträge
618
Reaktionen
0
Keine Frage, ein gewisses Maß an Verantwortung gehört dazu. Aber das ist ja bei allen Reptilien so.

Ja, genau die meint ich. Nein, gesehen hab ichs noch nicht, muß aber leider sagen das ich nicht mehr zu den Skorpionhaltern gehöre, hatte einen Pandinus imperator, dieser ist leider plötzlich und ohne Vorwarnung von uns gegangen :-(.


MfG

Mike
 
L

Leiurus

Beiträge
909
Reaktionen
0
Oh das ist schade.
Wei alt war der denn?
Falsche Haltung eventuell?
Denn wie ich in dem anderen Thread schon geschrieben habe werden P.I. immer zu feucht gehalten und das kann zu Milbebefall und Krankheiten der Tiere führen, denn nicht alle P.I. leben im Regenwald doe rin subtropischen Gebieten.
 
Hooker78

Hooker78

Beiträge
618
Reaktionen
0
Ja finde ich auch.

Alter war leider unbekannt.

Falsche Haltungsbedingungen denke ich mal nicht, habe ihn eigentlich nicht zu feucht gehalten. Bei meinem ist leider eine hartnäckige Futterverweigerung aufgetreten. Die angebotenen Heimchen, Grillen und Heuschrecken wurden von ihm ignoriert, er ging nur an nestjunge Mäuse. Bei einer längeren Futterpause (seinerseits) habe ich mir dann auch keine großen Gedanken gemacht, Pand. legen ja von Zeit zu Zeit mal eine ein, leider hat es meiner ein wenig übertrieben. Nach einem WE bin ich dann nachhause gekommen und er lag einfach so in seinem Terrarium,... Am Fr wie ich weg bin war er allerdings noch putzmunter, ist im Terrarium herumgestreift, die Greiferchen erhoben als wenn er Hunger hätte (wollte ihm am darauffolgenden Di eine Maus anbieten), tja und So war er nicht mehr. Milben konnte ich bei einer genaueren Betrachtung keine feststellen, auch sonst sah er eigentlich recht gesund aus.
Sehr schade um das Tier, denn zum Beobachten war er wirklich sehr interessant. Naja, vllt, wenn ich mehr Platz hab hol ich mir wieder welche, diesmal dann aber eine Gruppe mit 3 Tieren in nem schönen großen Terri.
Stimmt, die meisten Pand. imp. die bei uns verkauft werden kommen ursprünglich nicht aus dem Regenwald sondern aus eher trockenen Gebieten.


MfG

Mike
 
J

jonnilinchen

Gast
hey,
ich habe auch ein aquarium als terrarium habe mir für 20 euro einen schiebedeckel anfertigen lassen.....halte darin einen riesentausendfüssler es ist kein problem mit der luftzirkkulation!!! trotzdem würde ich eine gottesanbeterin nich darin halten ist für den anfang zu groß meine sind nie viel gelaufen und die "verfallen" da drin total!!! die bekommt man kaum zu gesicht!!! hatte meine in 20x20x30 ca.20€ war auch ein aqua.

hoffe ich habe dir geholfen...
 
Thema:

Gottesanbeterin geht das

Gottesanbeterin geht das - Ähnliche Themen

  • Bitte bin Anfänger und brauch hilfe bei meiner Gottesanbeterin Indischeriesengottesan

    Bitte bin Anfänger und brauch hilfe bei meiner Gottesanbeterin Indischeriesengottesan: Bin neu hier und bin ein Neuling in Sache Gottesanbeter und brauch unbedingt Rat :hilfe
  • Gottesanbeterin mit schwarzen Beinen?? Warum???

    Gottesanbeterin mit schwarzen Beinen?? Warum???: Hallo Leute, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Seid stunden durchsuche ich das internet nach antworten. meine GA hat schwarze Beine bekommen, die...
  • Gottesanbeterin - Alles richtig verstanden?

    Gottesanbeterin - Alles richtig verstanden?: Hallo allseits :) Meine Wenigkeit hat schon länger Interesse an Insektenhaltung, bislang konnte ich mich aber aus widrigen Umständen meiner...
  • Ein neues Haustier ? - Gottesanbeterin

    Ein neues Haustier ? - Gottesanbeterin: Huhu, Wir haben schon lange den wunsch nach einer Gottesanbeterin :alien Und da ich gerade erfahren habe,dass ich eine im 30x30x60cm großen...
  • Gottesanbeterin&Stabheuschrecken..geht das?

    Gottesanbeterin&Stabheuschrecken..geht das?: Hi! Ich habe eine Gottesanbeterin,Blütenmantis,und jetz habe ich mich gefragt,ob ich nicht vll zu ihr hinein eine stabheuschrecke setzen könnte...
  • Gottesanbeterin&Stabheuschrecken..geht das? - Ähnliche Themen

  • Bitte bin Anfänger und brauch hilfe bei meiner Gottesanbeterin Indischeriesengottesan

    Bitte bin Anfänger und brauch hilfe bei meiner Gottesanbeterin Indischeriesengottesan: Bin neu hier und bin ein Neuling in Sache Gottesanbeter und brauch unbedingt Rat :hilfe
  • Gottesanbeterin mit schwarzen Beinen?? Warum???

    Gottesanbeterin mit schwarzen Beinen?? Warum???: Hallo Leute, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Seid stunden durchsuche ich das internet nach antworten. meine GA hat schwarze Beine bekommen, die...
  • Gottesanbeterin - Alles richtig verstanden?

    Gottesanbeterin - Alles richtig verstanden?: Hallo allseits :) Meine Wenigkeit hat schon länger Interesse an Insektenhaltung, bislang konnte ich mich aber aus widrigen Umständen meiner...
  • Ein neues Haustier ? - Gottesanbeterin

    Ein neues Haustier ? - Gottesanbeterin: Huhu, Wir haben schon lange den wunsch nach einer Gottesanbeterin :alien Und da ich gerade erfahren habe,dass ich eine im 30x30x60cm großen...
  • Gottesanbeterin&Stabheuschrecken..geht das?

    Gottesanbeterin&Stabheuschrecken..geht das?: Hi! Ich habe eine Gottesanbeterin,Blütenmantis,und jetz habe ich mich gefragt,ob ich nicht vll zu ihr hinein eine stabheuschrecke setzen könnte...