Schlimme Nase, wer hat eine Idee?

Diskutiere Schlimme Nase, wer hat eine Idee? im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Hunde; Hi! Ich habe schon lange ein Problem mit meinem fast 11 jährigen Neufundländer-Mix. Er hat eine furchtbar schlimme Nase. Sie ist krustig, wund und...
Kanalratte

Kanalratte

Beiträge
806
Reaktionen
0
Hi!
Ich habe schon lange ein Problem mit meinem fast 11 jährigen Neufundländer-Mix.
Er hat eine furchtbar schlimme Nase. Sie ist krustig, wund und blutet auch immer wieder.
Die Krusten fallen immer wieder ab, bilden sich aber schon einen Tag später wieder.
Dieser Zustand wie er jetzt ist, geht schon seit einem 1/2 bis 3/4 Jahr.
Schon seit Jahren hatte er immer einen kleinen Riss am Nasenloch.
Da er auch schon seit wir ihn haben, säuft wie ein Loch und organisch alles ok ist, bestand der Verdacht auf Diabetes Insibitus und auch der Zustand der Nase wurde darauf zurück geführt. Aber die Behandlung darauf brachte keine Änderung.
Dann bestand der Verdacht auf Morbus Pemphigus, aber auch die Behandlung darauf brachte nix.
Nun schwebt etwas die Erkrankung Mycosis fungoides im Raum, aber es passt nur die Nase auf manche Beschreibungen, ansonsten nichts. Die Lymknoten am Kopf sind leicht, wirklich nur minimal verändert. Auch würde es für diese Erkrankung schon zu lange gehen.
Ergebnis des großen Blutbildes kommt morgen.
Er hatte vor einigen Jahren einen Befall mit Hämobartonellen, das rote Blutbild war im Keller und die Leberwerte auch. Schon damals hatte er auch diesen einen Riss in der Nase, dieser wurde aber immer auf seine Sonnenunverträglichkeit mit den Augen geschoben. Natürlich brachte die damalige Kortisongabe eine Heilung des Risses.
Ich weiß langsam echt nicht mehr weiter.
Er ist ansonsten super fit.
Vielleicht hat jemand eine Idee oder so etwas ähnliches gehabt.
Achso, die Nase war immer tief schwarz, auch unterhalb der Nase. Auch die Unterlippe erscheint mir heller als früher.
Hier mal die Nase:
 

Anhänge

17.04.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Schlimme Nase, wer hat eine Idee? . Dort wird jeder fündig!
Galadriel

Galadriel

Beiträge
6.892
Reaktionen
22
Sieht aus wie diese Immunschwächekrankheit, die ein Hund einer Bekannten hat...

Muss sich ma Googlen

Die ist von TA zu Ta bis sie einen gefunden hat der eine Spritztherapie gemacht hat...

Wenn ich sie treffe kann ich sie auch ma fragen, aber das sah ganz genau so aus, meistens geht diese Krankheit auf innere Organe, wenn es das ist hast du also eher Glück gehabt!
 
Kanalratte

Kanalratte

Beiträge
806
Reaktionen
0
Ja, das wäre toll wenn du mal fragen könntest.
Aber den Namen der Krankheit weißt du nicht?
 
Galadriel

Galadriel

Beiträge
6.892
Reaktionen
22
Nee, weiss nur das es eine Immunschwächekrankheit war hiess es, die oft eher auf inner Organe abgeht.... hat über ein Jahr gedauert, jetzt sieht er wieder gut aus..und seine Nase wie früher
Muss aber wohl noch Tabletten nehmen....

Ich frag mal.. :binzel:

Sah echt genauso aus...furchtbar, aber er hatte keine Schmerzen.
 
Kanalratte

Kanalratte

Beiträge
806
Reaktionen
0
Ja, dank dir.
Ja, Schmerzen hat er auch nicht. Es scheint ihn auch nicht sonderlich zu stören. Nur darf ich nicht an die Nase gehen, er hat wortwörtlich die nase voll. Wurde ja auch oft genug dran rumgemacht.
Bin mal gespannt, wie die Blutwerte aussehen. Hoffe ja nicht, das sich da auch noch was entwickelt hat.
 
jule2410

jule2410

Beiträge
2.296
Reaktionen
0
Hast du wegen der Nase schon mal gepostet? Also schon länger her, so im letzten Sommer vielleicht? Ich meine mich zu erinnern, dass hier schon mal ein Thread mit so einem Thema war.
Ich habe ihn nicht weiter verfolgt, weil ich dazu nichts beitragen konnte, aber wenn du es nicht warst, würde ich mal suchen, ob ich ihn wiederfinde.
 
R

Ratzifatzi

Gast
Also ich habe nun keine Ahnung was das sein könnte, aber wenn es wirklich Pilze oder Bakterien sind, hast du mal an kolloidales Silber gedacht um ihn damit zu behandeln?
 
Kanalratte

Kanalratte

Beiträge
806
Reaktionen
0
@Jule2410
Hab eben mal gewühlt, ....ja, im Juni 2005 hatte ich schon mal was reingesetzt, aber damals war es noch nicht so schlimm und es hatte auch keiner (naja ...eine) darauf geanwortet.

@Ratzifatzi
Ich kenne dieses kolloidales silber nicht, hab auch noch nix davon gehört. Habe eben mal etwas darüber gelesen und es scheiden sich wohl die Geister darüber, ob es wirklich hilft bzw nicht sogar eher schädigend ist.
Werde aber mal meine Cefin darauf ansprechen.


18.4.07
Guten morgen!
Die Blutwerte sind nicht gerade normal:
Bilirubin-gesamt 4.3 ( bis 3.4)
GLDH 13.2 ( bis 6)
GPT 68.6 ( bis 55)
GOT 38.8 ( bis 25)
CK 260.4 ( bis 90)
Gesamteiweiß 80.9 (54-75)
Globuline 48.2 (25-45)
Phosphat-anorg 1.9 (0.7-1.6)
Kalium 5.6 (3.5-5.1)
Eisen 34.4 (19.7-30.4)

Hämatokrit 0.40 ( 0.44-0.52)
Hämoglobin 145 ( 150-190)
Eosinophile 8% ( 0-6)
Thrombozyten 146 (150-500)
 
Galadriel

Galadriel

Beiträge
6.892
Reaktionen
22
So nun hab ich gestern den Mann getroffen...
Dem Hund geht es gerade wieder schlechter.

Leider kannte er den Namen der Krankheit nicht aus dem Kopf, sei ein komplizierter Name...
Ich denke eher da die Frau die ganzen Gänge macht hat er einfach keine Plan..Männer halt.. 8(

Er meinte das die Tierärztin wo sie damit in Behandlung sind auch nur durch Zufall sich ausgerechnet mit dieser Immunschwächekrankheit befasst hat.
Die Krankheit muss nicht Zwangsläufig die Nase befallen, kann auch Ballen oder Ohren betreffen und wie gesagt auf die inneren Organe gehen, dann merkt man es meistens erst ganz spät..
Der Hund ist auch sonst ganz der alte, so wie ich ihn die Jahre vorher kannte, sieht halt nur grausig aus, wie auf deinen Fotos..
Ich werde da morgen nochmal klingeln und hoffen das sie mir dann den Namen sagen können... 8(


Wie geht es deinem Hund jetzt?


gr Gala
 
Galadriel

Galadriel

Beiträge
6.892
Reaktionen
22
So, meine Bekannte hat mich eben angerufen...

Sie wusste jetzt auch keine gezielten Namen, die Tierärztin Dr. H. in Hannover behandelt den Hund.
Wenn du magst geb ich dir die genaue Anschrift und Telefonnummer!

Es ist eine Auto-Immun Erkrankung die sehr selten Auftritt..irgendwas mit Lupos... 8(....
Die Tä hat irgendwann mal in ihrem Lehrbuch zufällig darüber gelesen und nur deshalb wusste sie davon.

Er wird mit Cortison anfänglich und dauerhaft mit Imorat/Imoret(oder wie immer die genau heissen) Tabletten behandelt...
Seine Sympthome sind seit 3 Tagen wieder da,weil die Tä ausprobieren wollte die Tabletten ausschleichen zu lassen, leider ging das daneben.

In Göttingen soll eine Expertin sein zu dieser Erkrankung, aber vielleicht reicht es erstmal wenn du die Fr. Dr. H. mal anrufst ihr die Problematik schilderst.

Bei Shaggy ist es auch so, die Nase ist logischer Weise superempfindlich, er niest oft und wehe man kommt dagegen.
Aber ansonsten ist er der Alte.Seine Leberwerte sind jetzt aufgrund der Tabletten noch schlecht geworden...ist also alles nicht so toll. Aber solange wie er fit ist und Spaß am Leben hat..es beeinträchtigt ihn sonst nicht.

Meld dich mal.

gr Gala
 
Galadriel

Galadriel

Beiträge
6.892
Reaktionen
22
*sheeeeeeeeeeeeeeppppppp


Bitte melde dich... :binzel:
 
Kanalratte

Kanalratte

Beiträge
806
Reaktionen
0
Jaaaaaaaaaaaaaaaaaa.....bin da......gestern war ich nicht in der Lage zu antworten, war zu ko. waren den ganzen Tag unterwegs.
Vielen lieben Dank für deine Mühe!!!

Balou geht es soweit gut. Zum Glück sind es auch keine Blutparasiten.
Werd meiner Chefin das mit deinem Tipp mal weitergeben, heute hab ich es nicht geschafft.
Schmerzhaft an der Nase ist er eigentlich nicht, er stupst einem immer noch an und niesen muß er auch nicht vermehrt. Das einzigste was man hört, das gelegentlich in der nase wohl etwas Schleim ist.

Edit:
Hab eben mal gegoogelt....könnte sein, das " Lupus Erythematodes" gemeint ist, wohl auch sogennante "Collienase". Hat auch was mit der UV-Strahlung zu tun....
Da muß ich mich mal durchwurschteln.
 
Galadriel

Galadriel

Beiträge
6.892
Reaktionen
22
Hm weiss nicht ob es das ist, weil die Krankheit auch Ballen, Ohren oder innere Organe befallen kann...

Frag mal deine Tä und sonst rufste einfach mal bei Fr. Dr. H an und berichtest ihr mal telefonisch...sie kann die ja genaueres sagen was du an deine TÄ weiterleiten kannst!

Berichte dann mal..

Gruß Gala!
 
Thema:

Schlimme Nase, wer hat eine Idee?

Schlimme Nase, wer hat eine Idee? - Ähnliche Themen

  • Herzschlag verzögert, ist das schlimm?

    Herzschlag verzögert, ist das schlimm?: Hi, ich war beim TA, weil mein Hund auffallend müde und träge wurde. Es hiess dann der 2. Herzschlag würde mit Verzögerung auftreten. Kann mir das...
  • Schlimme Magenschleimhautentzündung...

    Schlimme Magenschleimhautentzündung...: Unser 3jähriger BeardedCollie ist schon immer magen-/darmempfindlich... Immer wieder mal Durchfall, verträgt längst nicht allesusw. Na jedenfalls...
  • Ein schlimmer Tag

    Ein schlimmer Tag: Hallo Gestern war ein ganz schlimmer Tag .seit 3 Tagen hatte Bruno ganz schlimme Schmerzen und er hat beim rausgehen geschrien,er mochte auch...
  • ist das schlimm

    ist das schlimm: hi ich habe neulich bei meinen "pflegehund" waldi bemerkt das er manchmal humpelt!da hab ich nach gesehen und bemerkt das im an der rechten...
  • frisst die ganze Zeit Gras und erbricht dann, schlimm?

    frisst die ganze Zeit Gras und erbricht dann, schlimm?: Hallo ihr alle, hoffe ihr könnt mir helfen. Seit ein paar Tagen frisst meine Hündin nicht mehr so richtig. Immer nur mal so ein bisschen. Wenn...
  • Ähnliche Themen
  • Herzschlag verzögert, ist das schlimm?

    Herzschlag verzögert, ist das schlimm?: Hi, ich war beim TA, weil mein Hund auffallend müde und träge wurde. Es hiess dann der 2. Herzschlag würde mit Verzögerung auftreten. Kann mir das...
  • Schlimme Magenschleimhautentzündung...

    Schlimme Magenschleimhautentzündung...: Unser 3jähriger BeardedCollie ist schon immer magen-/darmempfindlich... Immer wieder mal Durchfall, verträgt längst nicht allesusw. Na jedenfalls...
  • Ein schlimmer Tag

    Ein schlimmer Tag: Hallo Gestern war ein ganz schlimmer Tag .seit 3 Tagen hatte Bruno ganz schlimme Schmerzen und er hat beim rausgehen geschrien,er mochte auch...
  • ist das schlimm

    ist das schlimm: hi ich habe neulich bei meinen "pflegehund" waldi bemerkt das er manchmal humpelt!da hab ich nach gesehen und bemerkt das im an der rechten...
  • frisst die ganze Zeit Gras und erbricht dann, schlimm?

    frisst die ganze Zeit Gras und erbricht dann, schlimm?: Hallo ihr alle, hoffe ihr könnt mir helfen. Seit ein paar Tagen frisst meine Hündin nicht mehr so richtig. Immer nur mal so ein bisschen. Wenn...