reicht mein stall für aussenhaltung aus?

Diskutiere reicht mein stall für aussenhaltung aus? im Kaninchen: Haltung Forum im Bereich Kaninchen; bin gerade dabei ein freigehege zu bauen, wo meine 2 zwergkaninchen weibl. das ganze jahr über leben sollen. das gehege hat die länge von 7,30m an...
P

peba

Gast
bin gerade dabei ein freigehege zu bauen, wo meine 2 zwergkaninchen weibl. das ganze jahr über leben sollen.
das gehege hat die länge von 7,30m an der längsten stelle und an der kürzesten 6,40m und beit ist es 2,50

mein stall ist ein gekaufter hat links ein gitter und rechts eine herausnehmbare holzklappe. die gitterseite will ich im winter dann mit einem brett zunageln.

sie leben bisher auf meinem balkon und sind jetzt ca. 13 wochen alt.

reicht dieser stall aus für das freigehege oder muss ich ihn vergrössern.
sie benutzen ihn auf dem balkon bisher auch nur sehr selten, wenn überhaupt dann als toilette - auch die hasentoilette im freilauf auf dem balkon wird benutzt.

ich möchte in winter eigentl. in diesem stall füttern, oder soll ich noch zusätzl. ein futterhaus (z.b. hundehütte bauen)?
 
13.08.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: reicht mein stall für aussenhaltung aus? . Dort wird jeder fündig!
M

meeri-susi

Gast
Hallo Petra,

ich bin zwar von der Meeri-Fraktion, melde mich hier aber einfach mal trotzdem :eek:)...

Von der Größe her ist es sicherlich genügend Platz (Ich glaube viele Kaninchen würden sich so viel Platz wünschen).

Was mich jedoch nachdenklich stimmt ist, ob zwei Ninchen ausreichen... bei Meeris sagt man, daß es in Außenhaltung mind. 4 sein sollten, einfach damit sie sich bei Kälte genügend Wärme spenden können. Aber das können Dir hier sicherlich noch die Ninchen-Experten sagen.

Ferner muß der Käfig, bzw. das Gehege regen-, schnee und windgeschützt stehen. Die Häuschen sollten für kalte Tage entsprechend isoliert sein. Wie ist das Gehege abgedeckt ? Steht das Gehege auf dem Boden ? Wenn ja, wie ist dieser isoliert ? Wenn Du die Gitterseite im Winter mit einem Brett verschließt, vom wo kommt Licht in das Gehege ?

Auch das Futter und besonders das Wasser muß im Winter regelmäßig kontrolliert werden, damit nicht einfriert oder durch Nässe verdirbt. Ein extra Häuschen wäre da sicherlich nicht verkehrt.

Wenn Du sie schon diesen Winter draußen halten möchtest, dann die Tiere noch an wärmeren Tagen schon nach draußen bringen, damit die Ninchen den Temeraturumschwung langsam miterleben.

Also, mein Fazit lautet: Größe des Geheges ist prima, zwei Ninchen sind jedoch (meines Erachtens) zu wenig, bei richtigem Standort ist eine Außenhaltung jedoch denkbar.
 
Krümel1991

Krümel1991

Beiträge
908
Reaktionen
1
hallo,

wie groß ist denn der gekaufte stall?

meines erachtens ist ok,wenn es so ein stinknormaler stall ist... Hauptsache sie können sich drin zurückziehen,es ist warm und trocken...

Allerdings wäre eine zusätzlich Hütte auch nicht verkehrt... Wenn die beiden sich z.B. mal streiten und dann der eine den anderen verkrault.. Tja,dann hat der Verkraulte Pech gehabt und sitzt im kalten... Also wenigstens ein Häuschen..
Also meine Meinung: es ist ausreichend,aber wenn sie noch einen zweiten zusätzlichen stall/hütte haben ist das natürlich nicht verkehrt.

Zu Meerie Susi...
Zwei Kaninchen sind ausreichend... Kaninchen sind nicht so kälteempfindlich wie Meerschweinchen...

Und zu dem mit Brettern zunageln..
SIe will ja nicht das ganze Gehege zunageln sondern nur den STall.. Das heißt nur in den kleinen Stall kommt kein Licht,aber sie können ja rund um die Uhr auch aus dem STall raus ins Gehege hoppeln... Von daher ist das nicht schlimm... Meine haben auch in ihrem STall kein Licht, weil es einfach geschützer ist,wenn alles mit Holz ist,ohne Draht... :binzel:
 
P

peba

Gast
hallo,
ja krümel hat es richtig erkannt :binzel:
der gekaufte stall ist 100x45x60 LxBxH ich habe auch noch 3 weitere häuschen und so weidenbrücke. desweiteren habe ich eine grosse wurzel gefunden und eine tanne steht auch im gehege. in dem bereich, der nur mit gitter bedacht ist. 2/3 sind mit dachpappe von oben zu.
in diesem teil würde nat. auch der stall stehen.

muss ich den noch isolieren für den winter? er hat keine 2cm dicke vom holz.?
 
N

nincy

Gast
Also wenn der Stall kein dickes Holz hat, solltest du ihn mit Styrobor insolieren. also einfach von aussen eine Schicht styropor und darüber wieder holz.

lg Jule
 
Krümel1991

Krümel1991

Beiträge
908
Reaktionen
1
schließe mich Nincy an... Wenn es mal richtig knackig kalt wird.sollten sie einen gute isolierten stall haben...

Das mit der Tanne,der Wurzeln und den Häuschen ist super...Ich denke,dann reicht der Stall. Und wenn sowieso 1/3 des Geheges überdacht ist,dann ist es da ja auch trocken... :gut:
 
P

peba

Gast
habe in einem anderen trade auch geschrieben. nun von bea erfahren, das kaninchendraht nicht ausreicht für ein dauergehege.
habt ihr ne idee was ich noch über den kaninchendraht machen kann?
 
nati3

nati3

Beiträge
208
Reaktionen
0
Hallo!

@peba

Meinst du das Hasenstallgitter als Gehege?

mfg nati
 
M

meeri-susi

Gast
@Krümel: Danke für den Hinweis. Wieder was dazugelernt... :D
 
P

peba

Gast
hallo nati,
nein als gehege meine ich ein freigehege, von 7,30x2,50 und das habe ich mit kaninchendraht verkleidet und diesen angetackert.
nur sollen marder diesen durchbeissen können, was kann ich noch darüber machen, weil runter geht nimmer.
 
nati3

nati3

Beiträge
208
Reaktionen
0
Also, ich hab auch Hasenstallgitter als Freigehege, da war noch nie was.
Aber ich hab auch den grünen, und nicht den ganz normalen silbernen, der Grüne ist nämlich ein bisschen besser.

du könntest nur noch so einen Maschendrahtzaun drübertun.

mfg nati
 
P

peba

Gast
aber durch maschendraht kommt doch ein marder durch?
ja ich habe den silbernen, wusste leider nicht, das es einen grünen auch noch gibt.
soll ich den maschendraht dann nur untenherum machen und auf dem freien stück am dach, oder überall?
mein mann killt mich bald :(
 
Krümel1991

Krümel1991

Beiträge
908
Reaktionen
1
Hallo...

also meine haben auch so normalen Draht...Weiß jetzt nicht,was das für einer ist.. Das sind glaub ich so sechsecke oder so... Und wir haben das überall sehr gut befestigt und da dürfte eigentlich kein Marder durchkommen....

Hast du Draht mit Vierecken?

Da könnte ich mir eher vorstellen,dass was passiert,...
 
P

peba

Gast
nein er ist auch 6eckig und immer zwischen den rauten gedreht.
aber bea meinte, das ein marder diesen ganz leicht durchbeisst.
macht mich nun ziemlich unsicher und nervös.

weil wir sind neu hierhergezogen und der nachbar sah mich nat. beim bauen und erz. mir, das in seinem garten marder rumrennen!!
 
Krümel1991

Krümel1991

Beiträge
908
Reaktionen
1
Jetzt habt ihr mich aber auch nervös gemacht...

So Draht hab ich auch und wir wohnen genau am Stadtrand... Hier laufen zig Marder und Waschbären rum... 8(

was soll man denn dann für Draht verwenden? der viereckige erscheint mir um einiges unstabiler...besonders weil der 6eckige ja auch noch so gedreht ist....
 
P

peba

Gast
ja und ich noch das problem mit der tanne im gehege habe.
meine finger sind ganz wund vom draht. habe heute die ganze hohe tanne und äste einbruchsicher gemacht. habe auch den draht nach oben noch aufstehen lassen, ist optisch gesichert wie stacheldraht.

mein mann meinte, das man leichter aus alcatratz raus käme, als hier rein :)
doch ans durchbeissen, dachte ich eigentl. nicht.

zu krümel: was meinst du mit "der einfache stall reicht aus unterm dach" brauche ich dann nicht isolieren?
 
Krümel1991

Krümel1991

Beiträge
908
Reaktionen
1
schließe mich Nincy an... Wenn es mal richtig knackig kalt wird.sollten sie einen gut isolierten stall haben...
:binzel: Ich meinte damit,dass der Stall ausreicht nur,dass er meiner MEinung nach von der Größe ausreicht,da sie ja auch noch so 1/3 des Geheges überdacht haben und zusätzlich noch Häuschen und die Tanne....
ABer isolieren würde ich ihn dann schon. Damit sie wenigstens einen Platz haben,wo es schön warm drinne ist :smile:
 
P

peba

Gast
ok - dann mache ich das auch noch - und im sommer wird es dann nicht zu warm? oder habt ihr auch einen sommerstall der nicht isoliert ist?

meine grosse sorge ist jetzt eigentl das verdammte (sorry) gitter.
kannst du dir vorstellen wie meine finger aussehen - um so eine tanne mit ihren ästen da rein zu integrieren und jeden winkel und futzel dicht zu machen?
jetzt am ende war alles umsonst (verzweifelt bin) :weinen:
 
nati3

nati3

Beiträge
208
Reaktionen
0
Hilfe, bei uns gibts auch ur viel Marder, wir wohnen am Land... :|

Aber bis jetzt is nie was passiert. :gut:

Also ich kenn ehrlich gesagt nicht vie besseres als das grüne Hasenstallgitter, ausser den Maschendrahtzaun, aber du hast recht, da kann ein Marder durch. Man sagt ja wo ein Hühnerei durchpasst da passt auch ein Marder durch.

Du könntest nur zwei schichten Hasenstallgitter machen, sonst fällt mir auch nix ein...

EDIT: Hab mir grad das andere Thema von dir angeschaut. Stimmt Volierengitter gibts ja auch noch...aber das ist nch teurer...das Hasenstallgitter tuts auch, wenns ne gute Qualität ist und gut befestigt ist! :gut: Und so ungeeignet ist das Hasenstallgitter auch nicht.

mfg nati
 
Krümel1991

Krümel1991

Beiträge
908
Reaktionen
1
@peba

oja..ich kann mir gut vorstellen wie deine hände aussehen...du arme...

Wenn ich jetzt zu meinem Vater gehe und sage "du Papa,wir müssen den Stall nochmal bauen bzw. das Gitter austauschen,weils nicht sicher ist, der zeigt mirn Vogel und sagt "machs selbst"... Und wenn ich das will,wirds mir sowieso wieder verboten.. 8( Also,bei mir besteht keine chance,dass ich das Gitter austausche.. Aber ich hab das auch noch nie gehört,dass dieser 6eckige Draht nicht sicher sein soll... 8(
 
Thema:

reicht mein stall für aussenhaltung aus?

reicht mein stall für aussenhaltung aus? - Ähnliche Themen

  • Reicht das?

    Reicht das?: Hallo! Ich habe seit 6 Monaten zwei Ninchen. Wir wohnen in einem Mherfamilienhaus mit großem Garten und dort haben sie eine Hütte mit einem...
  • Stall für Nager?

    Stall für Nager?: Ich hab zwei Hasen "vererbt" bekommen. Die würde ich gerne vor dem Haus platzieren wollen, nicht im Haus. Es sind schon zwei ältere Kaninchen von...
  • Stall im Außengehege Isoliert oder nicht?

    Stall im Außengehege Isoliert oder nicht?: Hallo, so da bald der Bau von meinem neuen ca 9 qm großem Außengehege beginnt habe ich aber noch ein paar Fragen. 1 Frage: Ich lese immer...
  • Stall im Wintergarten & Einstreu

    Stall im Wintergarten & Einstreu: Hallo zusammen, bald ist es soweit. Wir (Familie mit Kind) möchten uns zwei Zwergkaninchen anschaffen. Wir haben uns bereits an verschiedenen...
  • Stall säubern

    Stall säubern: Liebe Kaninchenhalter und Freunde Ich habe seit 3Wochen Kaninchen. Bevor ich sich geholt habe , habe ich 3(!) Bücher und viele Internetseiten...
  • Ähnliche Themen
  • Reicht das?

    Reicht das?: Hallo! Ich habe seit 6 Monaten zwei Ninchen. Wir wohnen in einem Mherfamilienhaus mit großem Garten und dort haben sie eine Hütte mit einem...
  • Stall für Nager?

    Stall für Nager?: Ich hab zwei Hasen "vererbt" bekommen. Die würde ich gerne vor dem Haus platzieren wollen, nicht im Haus. Es sind schon zwei ältere Kaninchen von...
  • Stall im Außengehege Isoliert oder nicht?

    Stall im Außengehege Isoliert oder nicht?: Hallo, so da bald der Bau von meinem neuen ca 9 qm großem Außengehege beginnt habe ich aber noch ein paar Fragen. 1 Frage: Ich lese immer...
  • Stall im Wintergarten & Einstreu

    Stall im Wintergarten & Einstreu: Hallo zusammen, bald ist es soweit. Wir (Familie mit Kind) möchten uns zwei Zwergkaninchen anschaffen. Wir haben uns bereits an verschiedenen...
  • Stall säubern

    Stall säubern: Liebe Kaninchenhalter und Freunde Ich habe seit 3Wochen Kaninchen. Bevor ich sich geholt habe , habe ich 3(!) Bücher und viele Internetseiten...