Kois haben Blutegel

Diskutiere Kois haben Blutegel im Krankheiten und ungebetene Gäste Forum im Bereich Süßwasser-Aquaristik; Seit einer guten Woche haben einige der Kois im Gartenteich Blutegel. Wir entfernen diese zwar immer gleihc wenn wir sie sehen, aber es kommen...
flitzchen

flitzchen

Beiträge
1.214
Reaktionen
0
Seit einer guten Woche haben einige der Kois im Gartenteich Blutegel. Wir entfernen diese zwar immer gleihc wenn wir sie sehen, aber es kommen immer wieder neue.

Was kann man dagegen tun? Sind Blutegel "gefährlich" für die Fische?
 
08.07.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kois haben Blutegel . Dort wird jeder fündig!
P

Petra6

Beiträge
99
Reaktionen
0
Hallo,
ich glaube,da kann ich Dich beruhigen.Wir haben in unserem Teich normale Goldfische,die auch immer wieder Blutegel haben.Bis jetzt ist noch keiner daran gestorben oder hatte sichtlich Probleme damit.D.h. keine Hautreizungen oder Schwäche oder irgendetwas.Und unsere sind ja noch kleiner als Kois.Selbst Jungfische nahmen keinen Schaden.
Das ist jetzt nur meine persönliche Erfahrung,vielleicht weiß jemand anderes mehr!
Schöne Grüße,Petra
 
Ruby5

Ruby5

Beiträge
619
Reaktionen
0
hallo!
wir haben auch jede menge blutegel, die hängen an moderlieschen und fröschen und molchen... aber da hatte auch noch keiner probleme, einer hing sogar mal an mir...ich hasse diese viecher...
 
flitzchen

flitzchen

Beiträge
1.214
Reaktionen
0
Sehen ja auch richtig eklig aus.
Soll man denn die Blutegel solagne dran lassen bis sie von alleine abfallen, oder runtermachen?
 
Ruby5

Ruby5

Beiträge
619
Reaktionen
0
also wenn ich mal sehe dass das einer hat zupf ich ihn ab und mach ihn kaputt aber nötig ist das bestimmt nich, die fallen wahrscheinlich irgendwann von selbst ab wie zecken oder nicht?
 
B

Bulma

Gast
hi


lass die tierchen einfach wo sie sind :)

im übrigen sind diese sogar nützlich, da sie in gewissen maßen das blut des trägers filtern und somit säubern.

in der humanmedizin werden speziell gezüchtete blutegel bei blutkrebs eingesetzt, mit guten erfolgen.

sie lassen von selber wieder los, wenn sie "satt" sind und hinterlassen bestenfalls ne wunde stelle.

die armen tierchen einfach killen, weil man sie nich mag, halt ich für tierquählerei ... sie gehören ins ökosystem eines teiches und sollten nich wahrlos gekillt werden.
 
Ruby5

Ruby5

Beiträge
619
Reaktionen
0
ja is wohl fies machs auch nich oft aber ich schlag ja auch ne bremse kaputt wenn sie mich oder meine pferde beißt...
LG!
 
Thema:

Kois haben Blutegel