Ich glaub sie stirbt bald =*(

Diskutiere Ich glaub sie stirbt bald =*( im Krankheiten Forum im Bereich Mäuse; hallo zusammen, da ich momentan keine eigene wohnung habe, wohne ich übergangsweise bei einem freund. er hat 2 königspythen und 3 mäusepärchen...
Tomate1

Tomate1

Beiträge
1.886
Reaktionen
0
hallo zusammen,
da ich momentan keine eigene wohnung habe, wohne ich übergangsweise bei einem freund. er hat 2 königspythen und 3 mäusepärchen. sprich: 2 60l aquarien wo jeweils ein männlein und ein weiblein drinne sitzen und eine faunabox mit den maßen: 45x25x18(lbh) :weinen: dort sitzt auch ein pärchen drinne. ich hab ihm schon so oft gesagt das es zu klein ist. und gott sei dank hab ich ihn nach langen diskusionen entlich überredet bekommen, das er ein großes aquarium baut. er hat auch schon die glasscheiben. sie sind fast 2 meter lang.
ich habe ihm auch schon oft gesagt, das es eine quälerei für die mädchen ist, ständig von den böcken totgevög*** zu werden... aber er sagt nur "in der natur ist das ja auch so" und ich sagte: "in der natur sind sie auch nicht eingesperrt und leben in ganzen rudeln!" und dann sagte er nur"stimmt auch wieder" nun ist das passiert, wo ich so große angst vor hatte... ein mädchen war vor ca. 9 tagen hochträchtig. sie war so erschöpft, das sie sich kaum noch bewegen konnte. geschweige denn laufen. sie lag die ganze zeit nur noch schnell atmend in einer ecke und hab versucht zu schlafen. das ging 3 tage lang so, und ich stand die ganze zeit da und konnte nichts machen... ich hatte schon den gedanken im kopf "wenn ich sie jetzt schnell heimlich verfüttere, hat sies besser und ist von ihren qualen erlöst"
nach 3 tagen hat sie dann entlich geworfen und ich war super glücklich, das sie es jetzt entlich hinter sich hat. aber es dauerte nicht lange, vielleicht ne stunde, da saß das männchen wieder auf ihr und hat sie bestiegen... ich wollt das nicht, sie hat so geschriehen, und hab ihn rausgeholt... und dann nach ein paar minuten wieder reingesetzt. aber in der nacht muss er sie dann doch wieder bestiegen haben... nun sind die kleinen schon da. wie viele es genau sind weiss ich nicht. ca. 6. und sie ist wieder trächtig... nun liegt sie seit gestern wieder in einer ecke und versucht immer zu schlafen. schon seit ein paar tagen ist sie auffällig oft draussen, anstatt bei den kleinen. kann ich verstehen. sie muss sich ja auch irgendwann mal erholen...
dem bock geht es auch nicht so gut. er ist andauernd am niesen und atmet schwer. davon wusste er natürlich auch nichts... ich sagte es ihm, das es ihm schlecht geht und er wohl erkeltet ist und er sagte nur "ach, das geht wieder weg. das hatte der schon immer" darauf sagte ich nichts... auch bei ihm hatte ich den gedanken "besser wäre es ihn zu verfüttern" denn zum tierarzt wird er nicht gehen. es ist ja nur futter..... :aerger:
kann man nicht ohne zum ta zu gehen etwas gegen den schnupfen machen? ich möcht ihn nicht weiter leiden sehn...
hoffe das mädchen ist bald erlöst. denn ich habe ihn überredet, das er in das große aqua, wenn es fertig ist mehrere mädchen und nur einen bock reinsetzt. dann werden die hoffentlich nicht weiter totgevög***


nunja, hoffe ich bekomme antworten...

lg vanessa :-(
 
11.12.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ich glaub sie stirbt bald =*( . Dort wird jeder fündig!
G

gast

Gast
Ich find's toll dass Du dich so um die Tiere kümmerst.
Aber ich kenne mich leider nicht mit Mäusen aus.. sorry :(
 
Tomate1

Tomate1

Beiträge
1.886
Reaktionen
0
einer muss es ja machen, er anscheinend nicht. selbst seinen schlangen geht es schlecht. die eine stirbt bald, wenn er nicht schnellstens zum ta geht... aber mehr als jeden tag sagen er soll gehen kann ich auch nciht. ich kann nicht seine ganzen ta kosten übernehmen, ahbe selber kaum geld. und meine tiere gehen vor. aber denen geht es ja gott sei dank gut :binzel:

lg vanessa
 
Z

zaubermaus

Gast
Wenn ich mir das bildlich vorstelle, könnte ich auf der Stelle kotzen! Unfassbar, was Ihr da mit den armen Tierchen treibt! Ekelhaft!!! *kopfschüttel*
 
Tomate1

Tomate1

Beiträge
1.886
Reaktionen
0
ihr????
was soll das denn??? ich bemühe mich hier, das es seinen mäusen solange ich hier bin gut geht und versuche ihn immer wieder davon zu überzeugen sie besser zu halten. und es gibt immer hin schon fortschritte! und wieso unterstellst du mir das hier jetzt? ICH gehe nicht so mit meinen mäusen um. und ICH bemühe mich es SEINEN mäusen gut zu machen und IHN davon zu überzeugen sie artgerecht zu halten!
warum unterstellst du mir jetzt das ICH genau so bin wie er?????

verstehe ich irgendwie nicht...
 
Tomate1

Tomate1

Beiträge
1.886
Reaktionen
0
er kümmert sich einmal die woche um die tiere.
dann bekommen sie neues wasser was schon seit tagen leer ist. neues kaninchenfutter. und wenn sie saubergemacht werden müssen werden sie saubergemacht.
sie bekommen kein frischfutter, so gut wie nie stroh, kein mäusefutter sondern nur kaninchenfutter, und das auch zu wenig.
und nur weil ICH mit ihm geredet habe bekommen sie jetzt auch ab und zu mal frischfutter,genug zu trinken, stroh hamster mit sittichfutter gemixt und mehlwürmer.

und dann bekomm ich sowas zu hören????

das glaub ich ja wohl nicht. ich versuchs den tieren so gut wie möglich zu machen, dabei sind es noch nicht mals meine!
erkläre mir bitte warum du mir sowas unterstellst!
 
Z

zaubermaus

Gast
Original von Tomate
ich ...hatte schon den gedanken im kopf "wenn ich sie jetzt schnell heimlich verfüttere, hat sies besser und ist von ihren qualen erlöst"
Das kann ja wohl nicht ernst gemeint sein, oder? Eine trächtige Maus verfüttern 8(


Original von Tomate
nach 3 tagen hat sie dann entlich geworfen und ich war super glücklich, das sie es jetzt entlich hinter sich hat. aber es dauerte nicht lange, vielleicht ne stunde, da saß das männchen wieder auf ihr und hat sie bestiegen... ich wollt das nicht, sie hat so geschriehen, und hab ihn rausgeholt... und dann nach ein paar minuten wieder reingesetzt. aber in der nacht muss er sie dann doch wieder bestiegen haben... nun sind die kleinen schon da. wie viele es genau sind weiss ich nicht. ca. 6. und sie ist wieder trächtig... nun liegt sie seit gestern wieder in einer ecke und versucht immer zu schlafen
Und warum bitte hast Du das Männchen gleich wieder reingesetzt? Das arme, ausgelaugte Weibchen schreit und DU lässt es geschehen! Unglaublich !!!

Original von Tomate
ich sagte es ihm, das es ihm schlecht geht und er wohl erkeltet ist und er sagte nur "ach, das geht wieder weg. das hatte der schon immer" darauf sagte ich nichts... auch bei ihm hatte ich den gedanken "besser wäre es ihn zu verfüttern" denn zum tierarzt wird er nicht gehen. es ist ja nur futter.....
Und wieso bitteschön nimmst DU nicht das Mäuschen und gehtst zum TA? Das kann doch nur ein Scherz sein, dass Du eine kranke Maus verfüttern willst?

Ich kann das alles nicht glauben was ich da lese! Wie kann man nur mit so einer Person zusammen sein? Für mich ist unbegreiflich, dass man seinen Partner nicht soweit ins Gewissen reden kann, bis er die Tiere artgerecht hält! Das kann doch nicht wahr sein! Die Tiere verdursten und verhungern halbwegs und keiner (DU!) tust etwas dagegen! Ich bin echt schockiert!

Vor lauter Wut kann ich gar nicht alles in Worte fassen, was ich gerade denke!

Aber eines kann ich sagen: Dein Freund tickt nicht sauber, sorry!!!

P.S. INLINGUA Sprachschulen sollen helfen 8(
 
Angelus Noctis1

Angelus Noctis1

Beiträge
2.720
Reaktionen
1
Original von zaubermaus
Aber eines kann ich sagen: Dein Freund tickt nicht sauber, sorry!!!
Stimmt. Vielleicht solltest Du dann ihn anschreien und nicht sie. Ich denke, wenn sie etwas für die Tiere tun könnte, dann würde sie es tun!

@Tomate
Wenn er die Mamamaus nicht mehr will, nehm ich sie. Das als Angebot, falls er sie mal nicht mehr will...


Angelus
 
minceta

minceta

Beiträge
1.117
Reaktionen
0
Warum schlägst du ihm nicht vor, seine Futtermäuse bei Organisationen wie Biomaus zu holen und seine Zucht aufzugeben? So hat er weniger Arbeit und die Tiere leiden nicht
 
Tomate1

Tomate1

Beiträge
1.886
Reaktionen
0
also:
keiner hat gesagt das ich mit ihm zusammen bin! erstmal um klarzustellen.
ich bin zwar mit ihm befreundet, aber das auch nicht mehr lange.
ich habe ihn schon sehr weit bekommen in sachen seiner mäuse. ich finde er hat noch eine chance um zu lernen seine tiere besser zu behandeln. wenn ich ihn ankacke und die freundschaft kündige wird er es nie aufhören mit seinen mäusen so umzugehen.
ich habe ihm eben das angebot gemacht, das wenn ich eine wohnung habe, seine mäuse aufzunehmen. dann geht es ihnen besser. die mädchen sind alleine und die männer sind alleine. und wenn er mäuse braucht, wird er sie bekommen.


@angel, das ist nett, das du sie nehmen willst. ich mach das schon :)
 
H

Hitmouse

Gast
Zählt bei dem Freund das Argument krankes Futter schadet den Schlangen nicht?
 
O

Omen

Gast
Wen ich hier lese wie es seinem Köpy geht, dann denke ich ist ihm wohl so alles egal.
 
Z

zaubermaus

Gast
Original von Angelus Noctis
Original von zaubermaus
Aber eines kann ich sagen: Dein Freund tickt nicht sauber, sorry!!!
Stimmt. Vielleicht solltest Du dann ihn anschreien und nicht sie. Ich denke, wenn sie etwas für die Tiere tun könnte, dann würde sie es tun!

Angelus
@ Angelus
Ich schreie niemanden an! Ich sage nur meine Meinung, weil ich die ganze Situation nicht verstehe!

Kann gar nicht nachvollziehen, dass das jetzt so easy hingenommen wird, wo sich doch ansonsten hier auch über alles mega aufgeregt wird 8(

Aber egal ...

@ Tomate
Ok, es hörte sich so an, als sei er Dein Freund und nicht ein Freund. Daher konnte ich das alles nicht verstehen ...

Dennoch, die Tiere tun mir einfach nur leid ...
 
Angelus Noctis1

Angelus Noctis1

Beiträge
2.720
Reaktionen
1
@Zaubermaus
Ich hab mit Tomate PMt... Vielleicht daher meine resignative Ruhe...


Angelus
 
Tomate1

Tomate1

Beiträge
1.886
Reaktionen
0
ich möchte mich für mein aggressives verhalten auch entschuldigen.
nur wollte ich einfach nur wissen was ich machen kann... ich kann doch auch nichts dafür und versuche mein bestes, das es seinen tieren besser geht. mehr als ich mache, kann ich momentan nicht tun.

und zaubermaus, ich denke es war mein fehler. ich hatte ja geschrieben "mein freund". dann hätte ich es auch so verstanden, als ob ich mit ihm zusammen wäre. sorry.

und omen. ich habe ihm heute erneut gesagt, er solle zum ta mit der schlange gehen, sonst stirbt sie. aber er hat wieder nur uninteressiert "ja" gesagt... das heisst so viel wie: "ja, ja du mich auch, die stirbt schon nicht"...

was soll ich denn noch tun? habe momentan einfach nicht genug geld mit seinen tieren zum ta zu gehen.
mal schaun. ich versuche jetzt erstmal seine mädchen zusammen zutun und die böcke zu meinen vzm und böcken setzen. mal sehn ob er einverstanden ist. da stellt sich mir nur noch eine frage: 2 der mädchen haben gerade babys. kann ich dann trotzdem vergesellschaften, oder werden die dann attakiert oder aufgefressen?


hoffe ich bekomme antwort...

lg vanessa
 
Angelus Noctis1

Angelus Noctis1

Beiträge
2.720
Reaktionen
1
Die Babies sind weg, wenn Du jetzt neue Mäuse reinsetzt.

Und wenn ihn die Viecher so wenig interessieren, warum gibt er sie nicht ab? :-(


Angelus
 
Tomate1

Tomate1

Beiträge
1.886
Reaktionen
0
ja, das dacht ich mir schon. wäre ja dann sozusagen konkurenz...

Und wenn ihn die Viecher so wenig interessieren, warum gibt er sie nicht ab?
die frage habe ich mir auch schon gestellt....

er hat sich die mäuse damals ja auch nur geholt damit er immer "futter" für seine schlangen hat. nur bei den schlangen ist es ja genau so. ohne sich vorher zu informieren holt er sich die tiere in einer zoohandlung. er wusst kein geschlecht, kein alter, kein gar nichts. aber egal. hauptsache wir haben schlangen...
aber so wies aussieht hab ich bald ne wohnung. und wenn alles klappt nehme ich seine mäuse auf.
und wegen den schöangen muss ich auch nochmal mit ihm reden. vll kann ich die auch nehmen. wenn er sie mir gibt und wenn es mein vermieter zulässt...


habe ich jetzt noch irgendeinenf ehler gemacht?


lg vanessa
 
H

Hitmouse

Gast
@Zaubermaus
Da Tomate nichts für den Fall kann, können wir sie ja nicht belehren, da sie bereits unserer Meinung ist und ja versucht zu helfen. Wenn Sie jetzt selber der Übeltäter wäre, dann hätte wir ihr hier die Ohren lang gezogen.

@Tomate
Ich drücke die Daumen, dass bei Dir alles klappt mit der Wohnung und der Mausaufnahme. toi toi toi
 
Tomate1

Tomate1

Beiträge
1.886
Reaktionen
0
@ hitmouse,
danke.... war grad beim amt, dummerweise ist mir der hund meienr freundin wieder stritzen gegangen und ich kam zu spät. jetzt kann ich erst am mittwoch wieder, morgen haben die zu... immer dieses hin und her...

naja, klappt schon.

noch ne frage: also bei mir gings damals... ich hatte zu meinen mädchen (mit babys) 2 neue mäuse gesetzt. da ist auch nichts passiert... wurde nichts gefressen oder angegriffen... wenn ich jetzt seine mädchen zusammensetzen würde. mit nur einem bock und die 2 anderen böcke in ein anderes seperates aquarium. meint ihr das würde gehen? oder werden die babys dann von dem bock attakiert...? oder gibt es vll noch andere möglichkeiten die mädchen zu vergesellschaften ohne das es mord und totschlag gibt?

lg vanessa
 
Thema:

Ich glaub sie stirbt bald =*(