Qualitätsunterschiede bei Aquarien?

Diskutiere Qualitätsunterschiede bei Aquarien? im Technik und Eigenbau Forum im Bereich Meerwasser-Aquaristik; Gibt es bei Vollglasaquarien (nur das Glasaquarium ohne Deckel etc.) qualitative Unterschiede? Beim Dehner kosten ein 200 l Becken von Juwel 74...
M

MarcOhnsorg

Gast
Gibt es bei Vollglasaquarien (nur das Glasaquarium ohne Deckel etc.) qualitative Unterschiede?

Beim Dehner kosten ein 200 l Becken von Juwel 74 Euro.

Bei meinem Zoohändler ein gleichwertiges Becken (nicht Juwel) 124 Euro.

Beide haben dieselbe Scheibenstärke, Maße und schwarzes Silikon.

Mein Zoohändler meint, seines wäre eben Top Qualität.

Ist Juwel qualitativ gut?
Ist der Preisunterschied gerechtfertigt? Wenn das AQ nicht so lange hält oder die Gefahr des Platzens besteht hätte ich am falschen Ende gespart...

Danke!
 
11.08.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Qualitätsunterschiede bei Aquarien? . Dort wird jeder fündig!
**Peace-Flower

**Peace-Flower

Beiträge
3.035
Reaktionen
0
Hi,

Meistens gibts auf Markenbecken wie Juwel min. 1 Jahr Garantie. Achte darauf dass das Silikon gleichmäßig verteilt ist.
Grundsätzlich sind günstigere Becken nicht schlechter als teuerere, wenn du eben auf solche Dinge achtest.

Grüßle
Natalie
 
P

Piccolo

Gast
Hi,

die zwei einzigsten wirklich ins Gewicht fallenden Unterschiede in der Qualität der Aquarien, ist die Verklebung und die Glasstärke.

Ein Wulstverklebtes Aquarium "lebt" um einiges länger wie ein stoßverklebtes.
Allerdings bezweifel ich das dieser Gesichtspunkt bei einem 200 L Becken ins Gewicht fällt. Auch die Glasstärke macht bei einem 200 L Becken keine große Unterschiede aus.
Dann is halt noch die Frage, welches Silkon verwendet wird. Wenn es ein qualitativ hochwertiges ist, hält das ohne Probleme länger als 10 Jahre. Andere Silkonarten trocknen schnell aus und werden spröde.
Aber bei dem 200 L Becken würde ich eindeutig das günstigere nehmen....Nicht zuletzt is Juwel auch ne gute Firma...


Gruss
 
M

MarcOhnsorg

Gast
Erstmal vielen Dank. War heute bei Dehner. Die Aquarien sind nicht von Juwel sondern heissen "Dehner-Aquarium". Diese seien aber in Deutschland vom Aquarienbauer Wild (?) gebaut.
Die Verklebung mit schwarzem Silikon sieht sehr sauber aus und innen ist eine zusätzlich Silikonwulst.Es ist stossverklebt.

Was mich jedoch stutzig macht........mein altes Aquarium -auch schwarzer Silikon- hat zwar diese innere Wulst nicht, dafür
aber an den 2 kurzen Seitenscheiben entlang der Scheibe längsstabilitoren und an den beiden langen Seitenscheiben eine ca. 25cm lange Querstrebe die beide gegenüberliegenden langen Seitenscheiben stabilisiert.

Das neue Becken vom Dehner hat bei den kurzen Seitenscheiben keine Verstrebung- aber bei den langen Seitenscheiben 2 längsverstrebungen. Also entlang den Scheiben. Die Querstrebe fehlt vollkommen.

Ist das neue Becken da nicht "instabiler"?

Hat überhaupt jemand meine Erklärung kapiert?

Haben Eure Aquarien in etwa dieser Größe Querverstrebungen oder
ist das heute nicht mehr notwendig........oder wurde beim Dehner nur gespart?
 
L

lusie

Gast
Hi

^^Juwel ist bekannt für gute AQs...also warum nicht??

LG lusie
 
**Peace-Flower

**Peace-Flower

Beiträge
3.035
Reaktionen
0
Hi,

Diese Querverstrebungen sind heute nicht mehr üblich.

Grüßle
Natalie
 
P

Piccolo

Gast
Hi,

die längsverstrebungen, wie du sie nennst, sind halter für die Abdeckung. Der Trend geht immer weiter dazu hin, das keine Plastikabdeckungen verwendet werden, sondern Hängeleuchten in Verbindung mit Glasscheiben die auf den genannten Längsverstrebungen aufliegen. Is heut zutage normal, das haben fast alle neuen AQ´s.

Die Querverstrebungen werden, wie Natalie schon sagte nimmer gebraucht. Das hält heutzutage das Silikon.
Nur bei sehr großen AQ´s kommts noch zum Einsatz.

Gruss
 
M

MarcOhnsorg

Gast
@piccolo
Mit den Längsverstrebungen hast Du nur t.w. recht. Sicherlich dienen Sie auch der Auflage für Glasscheiben - allerdings auch der Stabilität. Dadurch wölbt sich das Glas nicht nach aussen vom Wasserdruck. Ich habe schon bei abgefallenen Seitenstegen eine Auswölbung von mehr als 1 cm bei 100 cm Becken gesehen!

Übrigens so neu ist die Idee mit den Glasscheiben und Hängeleuchten nicht. Von meinen 30 Aqaurienjahren.........hab ich fast 24 Jahre lang (die ersten 24 Jahre) Glasscheiben + Hängeleuchten gehabt. Davon ne Zeit lang sogar ein kpl. offenes Becken aus dem die Pflanzen rausgewachsen sind! Bin jetzt froh daß ich seit ca. 5 Jahren einen Deckel mit Röhren habe......
Warum?
- Hängelampen leuchten nie gleichmäßig aus sondern bilden Lichtspots
- Der Stromverbrauchsvergleich zw. Hängelampen und Neonröhren ist ganz schön.......(ich hatte damals Quecksilberdampflampen) kam da locker auf 160 Watt ( 2x80 Watt glaube icht) - jetzt sind es 60 Watt mit Neonröhren.....
- Die Scheibe oben verkalkt dermassen schnell daß nicht mehr viel Licht durchkommt..........
- Wenn das Becken ganz offen ist verdunstet extrem viel Wasser........übrigens kein Fisch hat jemals Selbstmord begangen und ist gesprungen......

Obwohl....schön sah es aus, vor allem gab es Lichtreflexe im Wasser wie von richtigem Sonnenlicht.....und den Pflanzen hat es auch gefallen.....
 
P

Piccolo

Gast
Hi,

na ja, also das mit der Glaswölbung hab ich so nich gewusst....kann sein, ja...
Zum offenem Becken...hab ja nur gemeint, des wird immer mehr zur Mode, das es solche Becken schon lange gibt is klar ;)...
Also ich sehe für meinen Teil immer mehr Leute die Ihre Becken oben offen lassen, zum Teil sogar ganz ohne Glasabdeckung.

Gruss
 
Shiny

Shiny

Beiträge
138
Reaktionen
0
Hi zusammen,

ich habe für mein 200 Liter Becken von Bioplast knapp 500 (insgesamt wegen Einrichtung, Pumpe etc. und ich weiß den Preis vom Becken mit Schrank nicht mehr) gezahlt

Ich meine ich habe eine Garantie von 5 Jahren auf das Komplettset (AQ plus Schrank) muss ich nochmal nachschauen, ist mittlerweile 3 Jahre alt *g*

Aber mein Becken hat auch diese Seitenstrebe (lange Seiten) an beiden Seiten und ich finde es gut, habe mit meinem Becken keine Probleme. Mein Vater hat ein "No Name" Becken (mittlerweile knapp 20 Jahre alt (das Becken)) und das hat auch diese Längsstreben.

Also Qualitätsunterschiede kann ich da nicht ausmachen. Hauptsache, die Becken sind gut verarbeitet und halten dicht. :gut:
 
Thema:

Qualitätsunterschiede bei Aquarien?