Kastration! Woran denken?

Diskutiere Kastration! Woran denken? im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Katzen; Hallo ihr Lieben.... ich weiss mal wieder DAS Thema was es bestimmt schon tausendmal gab, aber ich hoffe ihr könnt mir dennoch ein paar...
L

_Luna_

Gast
Hallo ihr Lieben....

ich weiss mal wieder DAS Thema was es bestimmt schon tausendmal gab, aber ich hoffe ihr könnt mir dennoch ein paar ratschläge geben, mit denen ich mich zufrieden geben kann.

Also: Nala soll also nächsten Mittwoch kastriert werden. Bei dem ganzen Gerede mit der TA-Helferin habe ich ganz vergessen zu fragen ab wann sie nüchtern bleiben soll. Kann ich ihr wie gewohnt einen Tag vorher Abends ihr NaFu noch geben?? So um halb acht bekommt sie das. Muss sie morgens um halb acht hinbringen. Dann geb ich ihr morgens KEIN fressen.

Dann: was ist wenn die Kleine wieder wohlauf ist und Luna und Nala hier rumtoben?? Nicht das die Wunde aufreisst??!! Kann die ja auch nicht trennen während ich arbeiten bin. Nicht das Luni daran rumleckt oder so. Nala kriegt ja eh nen "Trichter" um.

So das wären meine beiden Fragen...

Hoffe mal das Luna nicht den ganzen morgen am "heulen" ist während Nala unterm Messer liegt :|
 
12.04.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kastration! Woran denken? . Dort wird jeder fündig!
W

wenke79

Beiträge
605
Reaktionen
0
ich schließe mal noch eine frage an:stimmt es,dass katzen wenigstens einmal junge bekommen haben müssen,bevor sie kastriert werden?kannte diesen ausspruch nur bei hunden.
bin auf die antworten auf lunas bericht auch gespannt.meine ist auch in einpaar wochen dran
 
killbill

killbill

Beiträge
368
Reaktionen
0
Hallo,

hab in dem vorhergehenden Thread grad darüber berichtet! Cleo wurde am Dienstag kastriert. Ich musste sie bis 08.00 Uhr beimTA abgeben und konnte sie gegen 15.45 Uhr wieder abholen. Zu fressen durfte ich ihr ab 18.00 Uhr des Vortages nichts mehr geben. Trinken durfte sie.

Bereits abends so gegen 22.00 Uhr ist sie schon wieder rum geturnt. Ich habe mir zwar auch Sorgen gemacht, aber was sollte ich tun. Sie hat auch keinen Trichter um. Sie leckt zwar ab und zu mal, aber da es ein winzig kleiner Schnitt ist, macht das nichts.

Am nächsten Tag war sie wie immer, sprang und tobte mit Cäsar durch die Wohnung. Kann man leider nicht vermeiden. Aber ihr gehts total gut und wenn man nicht wüsste, dass sie erst vor 2 Tagen kastriert worden ist, man würde es nicht merken.

Wie gesagt, es geht ihr super und meine sämtlichen Bedenken, so wie du sie hast, waren Gott sei Dank umsonst!

Drück dir die Daumen, dass es bei dir auch so gut läuft!!

LG
Heike, Cleo und Cäsar
 
* dien *

* dien *

Mod Katzen M-schweinchen
Beiträge
4.138
Reaktionen
0
Hallo,

Original von _Luna_
Also: Nala soll also nächsten Mittwoch kastriert werden. Bei dem ganzen Gerede mit der TA-Helferin habe ich ganz vergessen zu fragen ab wann sie nüchtern bleiben soll. Kann ich ihr wie gewohnt einen Tag vorher Abends ihr NaFu noch geben?? So um halb acht bekommt sie das. Muss sie morgens um halb acht hinbringen. Dann geb ich ihr morgens KEIN fressen.
Meine beiden haben nachts um 11 Uhr das letzte mal etwas bekommen. Da kam ich nach Hause. Kastriert wurden beide um gegen 17 Uhr. Ich meine, dass man mindestens 12 Stunden kein Fressen geben sollte. Und dann halt erst wieder, wenn sie fit sind.

Original von _Luna_
Dann: was ist wenn die Kleine wieder wohlauf ist und Luna und Nala hier rumtoben?? Nicht das die Wunde aufreisst??!! Kann die ja auch nicht trennen während ich arbeiten bin. Nicht das Luni daran rumleckt oder so. Nala kriegt ja eh nen "Trichter" um.
Kasimir und Elli haben am nächsten Tag schon wieder etwas getobt. Elli aber nur wenig, ich denke, dass sie noch Schmerzen hatte. Sie gehen dann denke ich so weit, wie sie selber meinen, dass sie können. Es hat alles gut geklappt.
Könntest Du Donnerstag evtl. Urlaub nehmen? Ich hab es extra an einem Freitag machen lassen, damit ich dann zu Hause sein kann.

Original von wenke79
stimmt es,dass katzen wenigstens einmal junge bekommen haben müssen,bevor sie kastriert werden?kannte diesen ausspruch nur bei hunden.
Nein, das ist absoluter Quatsch. Warum auch? Menschen müssen ja auch nicht unbedingt Kinder bekommen. Ich verstehe nicht, warum sich dieses "Märchen" immer noch so hartnäckig hält. (Nicht falsch verstehen, sollte kein Vorwurf gegen Dich sein :binzel: )


Liebe Grüße
Nadine
 
black sunshine

black sunshine

Chaosmama
Beiträge
4.338
Reaktionen
0
Das Katzen mind. einmal Junge bekommen haben müssen vor der Kastration ist ein Märchen, dass sich in den Köpfen festgesetzt hat.
Ich halte meine Katzen vor der Narkose immer schon abends nüchtern, das ist mir sicherer. Bisher hat sich noch keine übergeben müssen. Meine Katzen hatten nach der Kastra keinen Trichter bekommen, ist eigentlich auch net üblich. Die Kastierte sollte am besten nach der Narkose ihre Ruhe haben und nicht mit der anderen Rumtoben, hohe Sprünge sollten anfangs vermieden werden...
Hab ich jetzt noch was vergessen? Ist die andere Katze denn schon kastriert?

LG
daniela
 
L

_Luna_

Gast
Hey also Luna ist schon lange kastriert deshalb kann ich mich nicht mehr sooo dran erinnern. Sie bekam damals auch keinen Trichter vom TA. Lasse es beim gleich machen, denke deshalb das ich wieder keinen mitbekommen.
Bloss Luna hat sich damals extrem am Bauch geleckt. Wirklich jede Minute und das war mir dann zu heikel, da hat meine Freundin aus ihrer Praxis, wo sie arbeitet so`n ding mitgebracht.
Soll sie mir vorsichtshalber wieder mitbringen und wenn Nala auch so viel leckt bekommt die das um.

Ich kann mir leider DO. keinen Urlaub nehmen, weil ich die Arbeit noch nicht lange habe und noch in der Probezeit bin :-( wäre dann auch lieber zu Hause :-( und SA. machen die das nicht, weil die da nur Notfallsprechstunde haben.
Oh man hab natürlich ein ganz komisches Gefühl wenn ich am nächsten tag arbeiten bin und die beiden sind hier alleine :| mal schauen vielleicht werd ich mal mein Ömchen hier hin schicken zum gucken.

Ist es wohl ok wenn ich ihr dann Mittags in der Mittagspause nochmal NAFU gebe und dann bis alles vorbei ist nichts mehr?? weil hab erst um 19-20 uhr feierabend und wenn ich ihr dann noch was gebe is das ja auch nicht so toll. Luna gebe ich dann abneds wie gewohnt was...natürlich separat. Mal schauen, vielleicht muss mein Freund auch nicht arbeiten, dann soll der sich mal drum kümmern.

Wenn die beiden rumtoben, gehts manchmal schon ganz schön wild zu und da mach ich mir etwas sorgen :-(
 
black sunshine

black sunshine

Chaosmama
Beiträge
4.338
Reaktionen
0
Ja, am Nachmittag kannst du ihr nochmal was zu fressen geben, vielleicht kannst du die Katzen für den Tag nach der Kastra trennen, aber es wäre sicherlich besser, wenn jemand dabei wäre... Vielleicht hat dein Freund ja Zeit...

LG
Daniela
 
L

_Luna_

Gast
Ja also das krieg ich irgendwie hin. Meine Schwester, mein Freund, Oma. Da wird sich jemand finden.
 
Thekla1

Thekla1

Beiträge
462
Reaktionen
0
hi luna!

bitte gib nala am tag der OP mittags noch kein fressen. erst am abend und dann auch nur etwas. wasser sollte ihr jederzeit zur verfügung stehen.
erst am tag nach der OP sollte sie wieder normal ihr futter bekommen.

vielleicht kannst du mit dem tierarzt reden, dass du nala erst nach der arbeit abholst. es wäre auf jeden fall nicht schlecht, wenn jemand nach der OP bei ihr wäre.

luna und nala solltest du auf jeden fall an dem tag trennen.

ich drücke dir die daumen, dass alles gut läuft!

Original von wenke79
stimmt es,dass katzen wenigstens einmal junge bekommen haben müssen,bevor sie kastriert werden?kannte diesen ausspruch nur bei hunden.
absolute ammenmärchen! sowohl bei hunden, als auch bei katzen.

viele grüße
thekla
 
H

HouseAngel

Beiträge
238
Reaktionen
0
Ja genau, kenne das auch so den Abend vorher nichts mehr zu essen geben und an dem Morgen vor der OP auch kein Wasser mehr, jedenfalls nicht zu viel und nach der Op Abends auch nicht zu fressen geben erst wieder ab nächsten Morgen. So war es zumindest bei mir und hat immer gut geklappt, 3 mal war das :D. Ach ja und aufjedenfall nicht springen lassen nach der OP, wir haben unsere immer hochgesetzt wenn sie irgendwo hinwollten und aufgepasst wenn sie wieder runterwollten. Unsere waren immer noch recht beduselt als sie zu Hause waren, deshalb haben wir sie dann irgendwo hingelegt wo sie gerne lagen und da schliefen sie dann meistens. Hoffe ich konnte etwas helfen.
Lieben Gruß Nina!
 
W

wenke79

Beiträge
605
Reaktionen
0
ah,ok...hatte halt schon oft gehört,dass hündinnen,wenn sie nie schwanger waren,gebärmutterkrankheiten bekommen...bei menschen ist es wohl so,dass frauen,wenn sie bis zum ca 30.lebensjahr kein kind haben,die gefahr von brustkrebs höher ist...ist aber ein anderes thema...
anscheinend ist es wirklich ein ammenmärchen... :binzel:
 
L

_Luna_

Gast
also Nala wird nächsten Mittwoch morgen um halb acht zum TA gebracht. Dann gebe ich ihr Dienstag Nachmittag so um 17 Uhr das letzte mal NaFu oder?? und Mittwoch morgen wird sie dann operiert. MI. kriegt sie dann den ganzen Tag nichts.
Ich habe Mittwoch Nachmittags ab 13 Uhr frei, dann kann ich sie Nachmittags in Ruhe abholen und mich den ganzen Rest des Tages um sie kümmern.
Halte die beiden dann getrennt.
Donnerstag morgen muss ich wieder arbeiten, dann geb ich ihr morgens das erste mal wieder ein BISSEL NaFu und lasse sie den ganzen tag getrennt, weil ich ja arbeiten bin. Hoffe sie miauen nicht 8(
In der Mittagspause bin ich dann ja zu Hause und ich kümmer mich drum das meine Oma DO. Morgens einmal nach ihr schaut und DO. Nachmittags meine Schwester mal.
So müsste das ok sein oder??
 
L

_Luna_

Gast
Hallöchen,
so hole gleich meine Nala vom TA ab. Hoffe sie hat alles gut überstanden.

Würdet ihr die beiden generell jetzt erstmal trennen oder nur Nachts?? wenn ich dabei bin dürfte ja nicht so viel passieren, vonwegen rumtoben etc. Obwohl ich denke das sie heute den Rest des Tages eh nur schlafen will :smile:
 
black sunshine

black sunshine

Chaosmama
Beiträge
4.338
Reaktionen
0
Schau halt, wie sie sich heute verhalten, du kannst es ja beobachten, ich denke, wir können das aus der Ferne nicht entscheiden...

LG
Daniela
 
H

HouseAngel

Beiträge
238
Reaktionen
0
Also meine sind die ganze Zeit zusammen gewesen auch Nachts und es war alles ok, bin da nichtmal auf die Idee gekommen sie zu trennen. Meine Kater wurden damals zusammen kastriert, da war es sowieso ok und meiner kleinen jetzt war es so das die anderen beiden sie völlig in ruhe ließen.

MFG
 
L

_Luna_

Gast
also hab sie jetzt wieder hier und soll die erstmal noch ca eine stunde in der Transportbox lassen, sie is auch noch nicht wirklich wieder bei sich.

ich lass sie später raus und dann mal gucken, was bei den beiden abgeht :) werde sie denke ich heut nacht trotzdem mit ins schlafzimmer nehmen.

Hab keine Halskrause mitgenommen, hoffe sie leckt sich das nicht irgendwie auf :-(
 
L

_Luna_

Gast
Hey, also Nala gehts gut. Frech wie eh und je :binzel:

Heute Nacht hab ich sie mit im Schlafzimmer gehabt und Luna im Wohnzimmer gelassen. Hab mir heut Nacht zweimal den Wecker gestellt um nach ihr zu gucken...einmal bin ich von ihrem "schmatzen" aufgewacht weil sie geleckt hat. Aber sie leckt nicht/kaum an der Wunde sondern eher überall da wo sie rasiert wurde :binzel:
Hab ihr dann heut morgen noch ein bissel NaFu gegeben und sie hatte richtig Hunger, heut Mittag auch noch mal ein bissel und gleich kriegt sie auch noch. Wollt ihr nicht so viel auf mal geben, nachdem sie einen Tag nichts gefressen hat.

So jetzt sitzen die beiden zusammen und Luna will die ganze Zeit spielen, versuch sie immer etwas davon abzuhalten, weil das bei den beiden teils ganz schön wild abgeht. Aber hab das Gefühl Nala "passt auch selber auf".
Mal gucken was ich heut Nacht mache, evtl nochmal getrennt lassen...Luna will die ganze Zeit Nalas Bauch lecken 8(

Steht bei dir nicht auch bald die Kastration an Wenke??
 
Thema:

Kastration! Woran denken?

Kastration! Woran denken? - Ähnliche Themen

  • Temperatur bei Katzen

    Temperatur bei Katzen: Hallöchen :) Also ich habe mich gerade extra hier angemeldet weil ich etwas besorgt bin. Es geht um folgendes: Meine Katze wurde letzte Woche...
  • Katze rollig trotz Kastration?!

    Katze rollig trotz Kastration?!: Hallo! Meine Julia,11 Monate alt und mit 5 Monaten kastriert,ist seit gestern völlig von der Rolle. Kein Appetitt,schreit rum(auch nachts)und beim...
  • Kastration-Sterilisation, was passiert da eigentlich?

    Kastration-Sterilisation, was passiert da eigentlich?: Um Nachwuchs in der überfüllten Katzenwelt zu verhindern, muss die unkontrollierte Vermehrung unterbunden werden. Die Kastration Um die...
  • Nach Kastration

    Nach Kastration: Hallo, mein Kater hatte vor 3 Tagen seine Kastration. Ich hab mir ein paar Fotos im Internet angeschaut, wie die Wunde normalerweise aussieht...
  • Coco nach der Kastration

    Coco nach der Kastration: Wie zu Anfang schon erwähnt hatte meine Coco eine kaputte Gebährmutter, diese wurde entfernt, und nun ... Ich weiß nicht meine Coco ist seltsam...
  • Ähnliche Themen
  • Temperatur bei Katzen

    Temperatur bei Katzen: Hallöchen :) Also ich habe mich gerade extra hier angemeldet weil ich etwas besorgt bin. Es geht um folgendes: Meine Katze wurde letzte Woche...
  • Katze rollig trotz Kastration?!

    Katze rollig trotz Kastration?!: Hallo! Meine Julia,11 Monate alt und mit 5 Monaten kastriert,ist seit gestern völlig von der Rolle. Kein Appetitt,schreit rum(auch nachts)und beim...
  • Kastration-Sterilisation, was passiert da eigentlich?

    Kastration-Sterilisation, was passiert da eigentlich?: Um Nachwuchs in der überfüllten Katzenwelt zu verhindern, muss die unkontrollierte Vermehrung unterbunden werden. Die Kastration Um die...
  • Nach Kastration

    Nach Kastration: Hallo, mein Kater hatte vor 3 Tagen seine Kastration. Ich hab mir ein paar Fotos im Internet angeschaut, wie die Wunde normalerweise aussieht...
  • Coco nach der Kastration

    Coco nach der Kastration: Wie zu Anfang schon erwähnt hatte meine Coco eine kaputte Gebährmutter, diese wurde entfernt, und nun ... Ich weiß nicht meine Coco ist seltsam...