Was soll ich tun?

Diskutiere Was soll ich tun? im Krankheiten Forum im Bereich Mäuse; Meine Maus Mimi hat einen riesen Abzess am Hals. Ist jetzt kirschkerngroß und von heute auf morgen gekommen... War schon beim Tierarzt. Sie hat...
F

Franziska20

Gast
Meine Maus Mimi hat einen riesen Abzess am Hals. Ist jetzt kirschkerngroß und von heute auf morgen gekommen...
War schon beim Tierarzt. Sie hat gesagt das ich mich mal entscheiden soll...entweder warte ich bis Freitag ab, wenn es ein Tumor ist und weiter wächst müssen wir drüber nachdenken sie zu erlösen :weinen:
Oder es geht auf...indem Fall soll ich zu ihr kommen und sie versucht den ganzen Eiter rauszubekommen....
Dritte Möglichkeit wäre die Stelle zu punktieren, was sie für sehr risikoreich hält... da es am Hals ist....wegen den Gefäßen.... Sie würde mir raten bis Freitag abzuwarten....
Liebe Grüße
Franziska
 
08.08.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Was soll ich tun? . Dort wird jeder fündig!
S

Saals

Gast
also mein Tipp-

Mein kleiner hatte auch nen Abszess... beobachte sie sehr genau!
besorge dir aus der Apotheke: Hansamed Spray- WUndspray...


bei meinem kleinen ist es alleine aufgegangen und da kamen unmenge an eitrer raus... sprüh das mittel mal drauf... ist nicht giftig hab damit bisher alles behandelt und allen geht es gut!

Es kann ein tumor sein- war bei meiner Bailys so der ist auch so schnell gewachsen...tumor tut ihr nicht weh- abszess ja...

sei vorbereitet- wenn es abszess ist das du reagiern kannst, denn wenn es eiuner is und aufgeht musst u ganz arg aufpassen...
drück es nicht aus! desinfiziere watte und streiche es sanft aus...

und schau dann beim ta vorbei
 
F

Franziska20

Gast
Danke für Deinen Tipp

Was bewirkt das spray denn? Bis jetzt geht es ihr noch gut. Da sie noch scheu ist, habe sie noch gar nicht lange... werde ich sie wohl gleich zum Tierarzt bringen, wenn es aufplatzt. Habe auch keinen der mir helfenkönnte den Eiter rauszustreichen.....
 
S

Saals

Gast
Das spray ist Wundspray für menschen-
der wirkstoff gibt es als Tabletten- es brennt wirklich nicht (an mir ausprobiert) und keine maus hat bisher nicht still gehalten....

das erste Ausstreichen kannst du- meine hat stillgehalten- die Maus war so perblex.... ansonsten n draufsprühen... damit keine keime rein kommen und ab zum ta...

für den fall das grad keiner erreichbar is kannst das von mir oben beschriebene machen....

Musst halt aufpassen - hast wen der notfalls helfen kann?
 
F

Franziska20

Gast
Werde mir das gleich mal besorgen, morgen. DANKE DIR!!!!!!
Evt. meine Nachbarin, wenn sie dann halt gerade da ist...
Wär echt froh, wenn es ein Abzess wär....die Maus ist erst ca. ein halbes Jahr und ich habe sie gerade mal zwei Wochen.... :weinen:
Liebe Grüße
Franziska
 
venya1

venya1

Beiträge
493
Reaktionen
0
ich drück dir auch die Daumen, dass es kein tumor ist. Meine süße Mona ist leider nichtmal ein Jahr alt geworden, weil sie einen großen tumor hatte... da ist man als Halter leider ziemlich machtlos.
 
Angelus Noctis1

Angelus Noctis1

Beiträge
2.720
Reaktionen
1
Ich hoffe nicht, daß der TA die Maus gleich am Freitag einschläfern will, WENN es ein Tumor ist! Das wäre nämlich nicht fair dem Tier gegenüber...

Wenn es ein Abszeß ist, siehst Du mit zunehmender Reife desselben, daß es gelb unter der Haut schimmert. Meist haben Abszesse irgendwo auch einen kleineren oder größeren Grind...

Angelus
 
venya1

venya1

Beiträge
493
Reaktionen
0
Meine mona hat damals mit ihrem tumor noch etwas über einen monat gelebt, solange das tier keine schmerzen hat, kommt es mit einem Tumor meist recht gut zurecht...
 
F

Franziska20

Gast
Hab nun das Spray. Hoffe es ist das richtige "Hansamed Spray " Zur Desinfektion von Schürf-und Schnittwunden?
Also das kann ich meiner Mimi nun gleich mal draufsprühen, ja ?
Also Mimi ist schwarz, weiß. Wo der Abzess ist, ist sie schwarz und es schimmert so dunkel braun. also ist etwas heller als die Fellfarbe... Dachte das ist da die Haut da nun so in Anspruch genommen wird... Grind konnte ich noch nicht entdecken! :-(
Soll am Montag noch mal zum Tierarzt kommen, da schaut sie sich die Maus nochmal an. Bis jetzt merkt man Mimi ja noch nix an. Sie ist putzmunter.
DANKE FÜR EUERE HILFE.
FRANZISKA
 
F

Franziska20

Gast
Bis jetzt ist noch alles beim alten...Wollt nur mal wissen ob es das richtige Spray ist und ob ich das jetzt schon drauf sprühen kann ??????
 
F

Franziska20

Gast
Werd doch morgen schon zum Tierarzt fahren...der "Abzess" ist größer geworden. Hänft nun fast am Boden. Sie tut mir voll leid
:weinen: :weinen: :weinen: :weinen: :weinen: :weinen: :weinen: :weinen:
 
S

Saals

Gast
Mach das- bildet sich kein schorf?

Wenn es dunkel ist spricht leider viel für einen tumor...
lass es aber abklären..
gibt wirklich welche die so schnell wachsen! (hab ich leider auch schon miterleben müssen.. :weinen:
 
F

Franziska20

Gast
Oder geh ich doch erst Montag? hab keine Ahnung was das richtige ist! Schorf konnte ich leider noch nicht entdecken!!!
Ihre Fellfarbe ist ja schwarz und da bei dem "Abzess"? würde ich sagen ist die Farbe etwas heller. Aber wahrscheinlich weil sich die Haut so dehnt???
Sonst geht es ihr gut. Wenn man es nicht sehen würde, würde man denken sie ist kerngesund! Aber es ist ja nun mal leider wieder gewachsen? Was würdet ihr denn machen?
 
Caro6

Caro6

Beiträge
662
Reaktionen
0
Also das beste ist immer so schnell wie möglich zum Tierarzt.

So ist dem Mäuschen schnell geholfen und du hast auch endlich
eine Gewissheit.

Man braucht sich doch nicht unnötig lange quälen (weder das Tier, noch man selbst...)

LG
Caro
 
F

Franziska20

Gast
Hast es betimmt überlesen....ich war mit der Maus schon beim Tierarzt. Vorigen Montag. Die Tierärztin hat mir gesagt das ich erst mal abwarten soll, da sie auch nicht weis ob es ein Abzess oder ein Tumor ist! Soll eigendlich am Montag wieder kommen. Wenn es größer geworden ist, was es ist , soll ich drüber nach denken sie zu erlösen, da es dann wahrscheinlich ein Tumor ist. Es könnte aber auch aufgehen und dann wäre es ein Abzess. Dann würde sie den Eiter rausmachen und durchspülen....
Man könnte es auch punktieren aber das hält sie für sehr risikoreicht....
Was mach ich nur...????????
 
S

Syrinx

Gast
frag mal Angelus direkt!
die hat mit so etwas Erfahrung!

Syrinx
 
F

Franziska20

Gast
Mimi ist von mir gegeangen

Wollte mich für Eure Ratschläge bedanken. Meine Mimi ist heute über die Regenbogenbrücke geangen. :-(
Habe heute ihre letzte Chance versucht, den Tumor zu operieren. Er war inzwischen schon so groß wie zwei Kirschen. Sie konnte auch nicht mehr sooo richtig laufen, da der Tumor ja auch sehr schwer für sie war.... Leider hat sie während der OP sehr viel Blut verloren und ist von der Narkose nicht mehr aufgewacht.
:weinen:
Habe sie nun begraben, direkt an einem schönen See.... Hoffe es geht ihr nun besser und es warten über der Regenbrücke viele liebe Mäuse auf sie.
Ich und meine zwei Mäuse vermissen sie jetzt schon riesig!!!!!!!!!
Traurige Grüße
Franziska
 
Thema:

Was soll ich tun?