verstehen sich Nymphen- un Wellensitiche?

Diskutiere verstehen sich Nymphen- un Wellensitiche? im Wellensittiche Forum im Bereich Vögel; Ich habe einen jungen wellenstittich. Ursprünglich wollte ich gerne zwei Vögel haben,doch sagten mir einige Stimmen dass ich damit riskiere dass...
D

Dröppelminna

Gast
Ich habe einen jungen wellenstittich.
Ursprünglich wollte ich gerne zwei Vögel haben,doch sagten mir einige Stimmen dass ich damit riskiere dass wegen Futterzanks einer sterben könne.
Ich habe schon einen käfig für einen Nymphensittich und würde also gerne einen Nymphensittich kaufen - bringe ich damit dem wellensittich gesellschaft, könnten sie sich gut verstehen wenn ich die zwei Käfige nebeneinander stelle oder besser auseinander?
 
08.08.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: verstehen sich Nymphen- un Wellensitiche? . Dort wird jeder fündig!
jedediah1

jedediah1

Beiträge
987
Reaktionen
0
Hä? Dir haben Leute erzählt, daß sich Wellensittiche wegen Futter gegenseitig umbringen? So ein Schmarrn. Bevor Du anfängst, mit jeweils einem Welli und Nymphensittich zu experimentieren, hol Dir lieber einen zweiten Wellensittich. Dein jetziger wird sich freuen - sind nun mal Schwarmtiere.
VG
Jennifer
 
geranie

geranie

Beiträge
463
Reaktionen
0
Die beiden Vögelarten kannst Du gemeinsam halten, wenn Du einen großen Käfig hast und denen natürlich Freiflug gibst. Hole Dir doch bitte immer min. 2 gleiche Vögel, den sie sind Schwarm Tiere. Am besten 2 wellis und 2 Nymphensittiche.
 
T

Tiger

Beiträge
1.211
Reaktionen
0
Hallo!

Wellensittiche und Nymphensittiche sollte man in einem Käfig NICHT zusammenhalten. Das geht höchstens in einer angemessen großen Voliere.

Und selbst da ist es ein MUSS, von jeder Art mindestens ein Pärchen zu haben.

Wer hat dir denn erzählt, das die sich wegen Futterneid umbringen? Das ist völliger Unsinn.

Wie groß ist dein Käfig? Die meisten Käfige eingen sich für Vögel sowieso überhaupt nicht.

LG Tiger
 
*sandyb*

*sandyb*

Beiträge
225
Reaktionen
0
Original von Dröppelminna
könnten sie sich gut verstehen wenn ich die zwei Käfige nebeneinander stelle oder besser auseinander?
:gut: Der Käfig von unserem Nymphen steht direkt neben dem der Wellensittiche.. und es gibt kein Ärger, alle Happy und zufrieden!

Aber ich würde dem Welli auch nem Partner holen, ist wirklich süß mit anzusehen, wenn sie sich putzen und kuscheln!!!
 
Katja2408

Katja2408

Beiträge
369
Reaktionen
0
Hallo Ihr Lieben,

grundsätzlich verstehen sich Nymphen und Wellis eigentlich gut!! Die eher ruhigen Nymphen sind zwar öfter genervt von den doch sehr quirligen und ewig quasselnden Wellis, aber wenn die Nymphen genug Rückzugsmöglichkeiten haben, ist dies eigentlich auch kein Problem!!
Allerdings sollte man wirklich immer von beiden Arten mind. ein Pärchen haben, denn EIN Welli und EIN Nymphe sind genauso wie zwei Einzelvögel!! Die beiden sprechen nicht die gleiche Sprache und auch ihre Gewohnheiten sind nicht die Gleichen!!!!!
Also, bitte immer mind. 2 von einer Art!!!!!
 
D

Dröppelminna

Gast
als ich den einen wellensittich gekauft habe, wollte ich eigentlich gleich zwei jedoch sagte der Verkäufer mir sie seien gerade erst geschlüpft und es wäre besser wenn ich nur einen mitnehme. was steckt da dahinter,gibt es einen grund? (beim verkäufer waren sie doch auchganz viele in einem käfig)
 
T

Tiger

Beiträge
1.211
Reaktionen
0
Hallo!

Wenn sie gerade erst geschlüpft wären, hättest du den Vogel gar nicht mitnehmen können. Vogelbabys haben ja nichtmal Federn und sind auf ihre Eltern angewiesen.
Ich gehe mal davon aus, du hast den Kleinen aus einer Zoohandlung? Der Verkäufer hat dir Mist erzhält, ein Wunder, dass er überhaupt wusste, wie ein Wellensittich aussieht.

Viele sind der Meinung, nur ein Vogel alleine wird zahm und sperren das arme Tier dann alleine und ohne Spielzeug in einen kleinen Käfig, damit es auf dem Menschen Zwangsgeprägt wird...

Am besten, du suchst dir einen guten Züchter oder schaust noch besser im Tierheim (oder hier im Forum suchen auch öfters) und besorgst deinem Kleinen erstmal einen Artgleichen (am besten Gegengeschlechtlichen) Partner. Wenn dann alles gut geht und du eine aussreichend große Voliere hast, kannst du über Schwarmvergrößerung nachdenken :binzel:

LG Tiger
 
J

Jens

Gast
Manchmal sind die Verkäufer in denn Zoogeschäften auch nicht Besten ....

Wellis und auch Nymphen sind eigentlich Schwarmvögel und somit untereinander verträglich. Also ist es auch mehr als logisch einen artgleichen Partner dazuzusetzen.

Allein schon die vertsändigung untereinander klappt besser. Das Sozialverhalten untereinander harmonisiert. usw.



Wenn man sich EINEN Vogel als Jungtier kauft, wird dieser meist besser und sicherer zahm, sagt der Verkäufer davon ausgehend, dass das ist, was der Kunde auch wünscht. Nämlich einen Vogel der auf Zuruf ankommt, sich kraulen lässt usw. Den nächsten Vogel sollte man dann später dazu setzen.

Ob diese Annahme stimmt, kann ich nicht beurteilen, da ich noch nie einen Vogel als Jungtier in dieser Absicht gekauft habe und das auch nicht vorhabe.
Wenn sie als nebeneffekt handzahm werden, dann ist das in meinen Augen vollkommen ausreichend, wenn nicht, dann halt nicht, weil es viel schöner ist, die putzigen Gesellen in ihrem Verhalten untereinander zu beobachten.

Also, wenn ich raten darf, dann nimm einen Wellensittich dazu.

Und, ob Wellikäfig oder Nymphenkäfig, ganz egal. Groß muß der Käfig sein, weil ein Vogel will fliegen und da ein Vogel kein Hubschrauber ist, sollte er auch in der Länge ausreichend groß sein. Ein handelsüblicher Käfig wird daher vermutlich zu klein sein, um 2 Vögel halbwegs artgerechte Haltung zu garantieren.
 
Mistress

Mistress

Beiträge
194
Reaktionen
0
meine freundin hat einen nymphensittich und einen welli in einem käfig (der immer offen ist).
die beiden verstehen sich blendend und der wellensittich kann mittlerweile nymphisch :lachen:
 
M

monic

Gast
also ich habe vier wellis und nur eine futterstelle und trotzdem gabs deswegen noch keine todesfälle bei mir, also ist das schonmal quatsch.
 
P

Patty

Gast
Und falls man doch mal Wellis erwischt, die sich sehr um das Futter streiten, dann richtet man ihnen halt mehrere Futterstellen ein!
 
T

Tiger

Beiträge
1.211
Reaktionen
0
meine freundin hat einen nymphensittich und einen welli in einem käfig (der immer offen ist).
die beiden verstehen sich blendend und der wellensittich kann mittlerweile nymphisch
Und Nachbarn von uns haben einen Wellensittich, in einem Minnikäfig ohne Spielzeug und dem geht es ja soooo gut *ironie*.
Wellensittiche können bekanntlicherweise Nachahmen. Nur es welche gibt, die sprechen können wie Menschen, heißt es nicht, dass sie wissen, was sie da eigentlich sagen.

@Jens
Ob diese Annahme stimmt, kann ich nicht beurteilen, da ich noch nie einen Vogel als Jungtier in dieser Absicht gekauft habe und das auch nicht vorhabe.
Ja, leider stimmt das. Wobei so ein Tier ist dann nicht zahm, weil es seinem Menschen vertraut und sich ihm freiwillig anschließt, sondern weil es keine andere Möglichkeit hat und dann Zwangfehlgeprägt wird. Wenn man Pech hat, hat man am Ende einen Rupfer und ein total verhaltensgestörtes Tier. Solche Fehler kann man teilweise nie wieder gut machen... leider ist das vielen Menschen egal, die wollen lieber einen tollen Vorzeigevogel als ein glückliches Tier. Sojemand sollte die Finger von Lebewesen lassen und sich lieber im nächsten Spielzeuggeschäft was suchen 8(

LG Tiger
 
Janey

Janey

Beiträge
247
Reaktionen
0
Wenn Wellensittiche nachahmen, weil sie keinen artgleichen Partner haben, ist das eher traurig als lustig denn es ist als eindeutiges Zeichen der Einsamkeit zu verstehen, wenn ein einzeln gehaltener Wellensittich ohne artgleichen Partner(und eine Nymphe ist eben nicht artgleich!) alles nachahmt, was ihm vor den Schnabel kommt. Es ist pure Verzweiflung, was bleibt ihnen auch anderes übrig??
Im artgleichen Schwarm wird man solche Anwandlungen selten antreffen, denn dann haben sie es nicht nötig zu versuchen eine Sprache nachzuahmen, die sie eh nicht verstehen, da sie Partner haben, mit denen sie sich verständigen können.

Zum Futterneid: Es mag vorkommen, dass ein Welli dominanter ist als der andere, aber totbeissen werden sie sich deswegen wohl kaum :binzel:
Bei uns hatte jeder seinen eigenen Napf, da durfte dann zwar auch kein anderer ran, aber solange man genug Futterstellen einrichtet, treten keinerlei Probleme auf! Also unbedingt noch einen Welli dazu holen!
 
Thema:

verstehen sich Nymphen- un Wellensitiche?

verstehen sich Nymphen- un Wellensitiche? - Ähnliche Themen

  • 2 Wellies und 2 Nymphen suchen Platz in Außenvoliere!

    2 Wellies und 2 Nymphen suchen Platz in Außenvoliere!: Ups.. hab gesehen, es gibt ein extra Vermittlungsforum.. na ja, Thema habt Ihr, könnt Ihr ja dann dort vorbeischauen.. SORRY!!!
  • Ähnliche Themen
  • 2 Wellies und 2 Nymphen suchen Platz in Außenvoliere!

    2 Wellies und 2 Nymphen suchen Platz in Außenvoliere!: Ups.. hab gesehen, es gibt ein extra Vermittlungsforum.. na ja, Thema habt Ihr, könnt Ihr ja dann dort vorbeischauen.. SORRY!!!