was ist das????

Diskutiere was ist das???? im Krankheiten Forum im Bereich Mäuse; hallo! heute beim ausmisten der ställe habe ich entdeckt,dass meine mäusse leuter winzigst kleine bewohner mit sich herumtragen...ich habe sie...
S

sunkiss

Gast
hallo!
heute beim ausmisten der ställe habe ich entdeckt,dass meine mäusse leuter winzigst kleine bewohner mit sich herumtragen...ich habe sie alle in die badewanne gesetzt und habe dann lauter winzige kleine vicherl gesehen..sie sind schwarz und wenn man sie zerdrückt dann hinterlassen sie ganz viel blut...was ist das?? sind das flöhe??oder milben??? was kann ich tun???
bitte dringend um antowrt!!!

DANKE!!!
 
12.11.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: was ist das???? . Dort wird jeder fündig!
snow

snow

Beiträge
1.948
Reaktionen
0
Ohne dir Angst machen zu wollen, endweder:
http://wiki.mausebande.com/farbmaus/milben
oder
http://wiki.mausebande.com/farbmaus/rattenmilbe
Schnapp dir ein Stück Klebeband und fixier ein paar davon und damit ab morgen zum Tierarzt zum bestimmen. Bete das es nicht Ratten und Vogelmilbe sind. (allerdings würd ich das bei der Sichtbarkeit schätzen.)
Und dann Stronghold morgen beim Tierarzt mitnehmen, die kleinen punkten und die Anleitung in den Links durchführen.
 
S

sunkiss

Gast
so habe das ganze jetzt ansehen lassen: meine mäuse vogelmilben :(
habe jetzt schon das stronghold gekauft...leider muß ich noch auf das bactazol warten, weil es das bei uns nur auf bestellung gibt..
naja hoffe das es dann am fr da ist..dann werde ich alles desinfizieren und meine mäuse , ratten udn hunde punkten..

hoffe das ich das problem dann erledigt habe..
wie ist das eigentlich beim menschen??
ich weiß einbildung ist auch eine bildung :) auf jeden fall seitdem ich weiß das meine kleinen das haben, juckt es mcih am ganzen körper...gibt es da auch ein medikamet für menschen??(ich kann ja kaum auch stronghold nehmen, oder)

danke sunkiss
 
A

Avinja

Gast
die Frau in der Apotheke hat gesagt es gibt da ein gel, aber sie findet dass es quatsch ist als Mensch da noch extra ein teures Zeug zu kaufen da die Liben eh nur kurz an uns sind zum Saugen. Wobei ich gar nicht weiß ob ide Vogelmilbe auch auf Menschen geht.

Sie meinte Klamotten durchwaschen und Bettzeug kurz ins Kühlfach das dürften die nicht überleben.
 
M

Murx Pickwick

Beiträge
4.908
Reaktionen
0
Bettzeug waschen reicht aus, auch Ausstäuben der Wohnung mit InsectoSec.
Rote Vogelmilbe geht dauerhaft auf den Menschen, die Rattenmilbe findet nur mich gut - aber auf mir vermehrt sich eh alles, was Milbe oder Floh heißt ... :-(

Grundsätzlich gilt bei rumlaufenden Milben, alles täglich, wenn möglich zweimal täglich ausmisten, gründlich wischen, staubsaugen, waschen, was in unmittelbarer Nähe der befallenen Tiere ist. Nach meiner Erfahrung reicht eine Umgebungsbehandlung mit InsectoSec aus, solange nicht immer wieder die Milben eingeschleppt werden (rote Vogelmilbe z. B. überdauert in alten Vogelnestern recht lange, wenn also Vögel im unmittelbaren Hausbereich genistet haben, müssen die alten Nester entfernt oder mitbehandelt werden.)
Je nach Art ist der Spuk nach zwei bis fünf Wochen vorbei und man kann zum normalen Tagesablauf übergehen. (Es gibt kaum Mittel, um die Eier dieser Plagegeister zu vernichten, man wartet also zwangsweise, bis die Jungen schlüpfen und kann sie erst dann vernichten)
 
Thema:

was ist das????