Integration

Diskutiere Integration im Vergesellschaftung Forum im Bereich Ratten; Huhu! Heute ist es endlich soweit. Ich werde mit einer Integration beginnen. Meine erste wohlgemerkt! Seit gestern bin ich stolze Besitzerin...
S

Sharain

Gast
Huhu!

Heute ist es endlich soweit. Ich werde mit einer Integration beginnen. Meine erste wohlgemerkt!
Seit gestern bin ich stolze Besitzerin eines Schrankkäfigs (gebraucht, aber suuuper toll), in dem ich natürlich alle meine Ratzen vereint sehen will.

ich habe drei Rudel (2*2*3) und habe beschlossen mit dem dreier Rudel und meinen ZH-Tieren anzufangen, da die etwa im selben Alter sind und es deswegen ein wenig schneller klappt.
Ich möchte sie nun heute gern das erste mal zusammen setzen.
Und nun zu meiner (wahrscheinlich relativ blöden) frage.
Soll ich gleich alle 5 zusammensetzen oder doch lieber erst je eine aus dem jeweiligen rudel?
Wie schon gesagt, es ist meine erste Integrtion udn ich habe Angst etwas falsch zu machen.


lg Sharain
 
03.12.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Integration . Dort wird jeder fündig!
J

Juliane May

Gast
Also richtig wissen tue ich es ja nicht, aber ich habe mal mit einer Kollegin jeweils 2 Ratte zusammengesetzt (auf neutralem Gebiet). Glücklicherweise haben sich die 4 von Anfang an gut verstanden. Aber das war nur nen Glückstreffer. Also wirklich weiter helfen kann ich da auch nicht!

lg
 
A

Aina

Gast
Hi Sharain,
einfach zusammensetzen wuerd ich sie auf keinen Fall, das kann schief gehen.

Hast du vielleicht noch irgendwo zwei Hamsterkaefige oder einen Trenngitterkaefig rumstehen oder kannst dir welche ausleihen?
Ich wuerde erst mal zwei kleine Kaefige ganz eng aneinder stellen und in jeden eine Gruppe setzen und mal schauen ob sie sich durch Gitter beissen und anfauchen. Wenn alles gut geht nach ein paar Stunden die Seiten tauschen, dass sich die Gerueche vermischen. Wenn dann immmernoch Ruhe ist, kannst du die 5 vorsichtig auf neutralem Gebiet zusammen laufen lassen. Bewaffne dich mit Handschuhen, falls du sie trennen musst.
Dann sollten sie erst einmal in einem neutral riechenden, kleineren, karg eingerichten Kaefig bleiben und sich vertragen bis du sie nach ein paar Tagen in den grossen Schrankkaefig setzt.

Wenn sie schon am Anfang versuchen sich durchs Gitter zu beissen, muessen sie ein paar Tage in den Integrationskaefigen bleiben und du tauschst regelmaessig die Seiten.

Noch eine Frage? Hast du Weiber oder Boecke? Weibchen sind naemlich erfahrungsgemaess einfacher zu vergelsellschaften.

Ich wuensch dir viel Glueck!
Aina
 
S

Sharain

Gast
Huhu!

Also, auch wenn sich das anders angehört hat, ein wenig erfahrung mit Ratten habe ich auch ;)
Es war halt nur meine erste Integration und ich hatte deshalb ein wenig angst davor.
Ich habe die beiden Käfige schon seit tagen nebeneinanderstehen und das Nistmaterial/Einstreu wurde auch getauscht.

Die Frage berief sich wirklich nur auf das erste zusammentreffen!

Jetzt gibts im übrigen neue Informationen zu erzählen.

ich habe tatsächlich zuerst mit nur zweien angefangen. Als die beiden sich super verstanden haben, habe ich auch die anderen 3 dazugesetzt.
Für die 5 war es viel interessanter zu versuchen abzuhauen, als sich gegenseitig zu beißen ;)
Nein, mal im Ernst. Es lief alles glatt, sodass ich es am nächsten Tag gleich nocheinmal versuchte und nachdem sie sich da sogar schmusend in die Ecke gelegt haben, habe ich sie in ihren (für alle) Neuen Käfig gesteckt habe.
Ich habe sie seitdem immer weder beobachtet und sie verstehen sich prima!

lg Sharain

@Aina77
Ich habe nur Weibchen, da ich nichts von zweigeschlechtlicher Haltung halte. Auch wenn sie getrennt leben, kann immer was passieren. Selbst wenn nicht, dann können sie sich riechen udn es wäre eine "Qual" für beide Geschlechter.
 
J

Juliane May

Gast
Das ist ja toll! Da hast du wohl genauso viel glück gehabt wie ich! Aber meine beiden sind leider wieder alleine, die anderen beiden waren nur Pflege.
Ach was ich noch sagen wollte. Du hast gesagt du hast was gegen zweigeschlechtliche Haltung. Das verstehe ich nicht. Warum denn? Ich habe auch ein Mädel und ein Bock und die beiden lieben sich abgöttisch :lachen: . Selbst mein Tierarzt hat das gesehen. wenn ich die beide trennen würde würden sie sterben, ganz sicher.
Aber ich hab dich bestimmt bloß falsch verstanden ;-) !

liebe Grüße
 
A

Aina

Gast
Original von Sharain
Ich habe nur Weibchen, da ich nichts von zweigeschlechtlicher Haltung halte. Auch wenn sie getrennt leben, kann immer was passieren. Selbst wenn nicht, dann können sie sich riechen udn es wäre eine "Qual" für beide Geschlechter.
Meine Frage bezog sich darauf, dass aeltere unkastrierte Boecke untereinander schwer zu vergesellschaften sind - egal ob Weiber im Raum sind oder nicht.
Aber da du Weibchen hast, klappt das schon.

Gruss Aina
 
S

Sharain

Gast
Original von Juliane May

Ach was ich noch sagen wollte. Du hast gesagt du hast was gegen zweigeschlechtliche Haltung. Das verstehe ich nicht. Warum denn? Ich habe auch ein Mädel und ein Bock und die beiden lieben sich abgöttisch :
Sollte der Bock kastriert sein, ist es auch gar kein problem ;)
Wenn man sich aber beide geschlechter unkastriert hält, so finde ich es nciht gut.
Die nasen riechen sich gegenseitig und werden doch verrückt.
Und man kann mir nicht erzählen "da passiert doch ncihts, die bekommen getrennten Auslauf"
Es kann immer was passieren. Sei es, dass einer der ratzen ausreißt und in den anderen Käfig gelangt, oder sonst was....


lg Sharain
 
J

Juliane May

Gast
OK jetzt hab ich es verstanden! *grins*
Meine beiden Nasen dürfen aber zusammen leben, mein dicker is kastriert!
Der trieb is noch da, also hat er nicht mal gemerkt das er entmann wurde, hi. Tja bloß zeugen kann er mit seinem behopsen nichts mehr :lachen:

lg
 
Thema:

Integration

Integration - Ähnliche Themen

  • " Alte Buben und 4 neue - Tipps für die Integration

    " Alte Buben und 4 neue - Tipps für die Integration: Hallo Rattenmamas und -Papas! Ich habe mir vor einer weile wieder zwei Ratten zugelegt. Hatte vorher schonmal 2 Mädels gehabt und habe nun zwei...
  • Ratte zu aggressiv für Integration?

    Ratte zu aggressiv für Integration?: hi leute schonma sorry für den roman aber ich hab hier ein kleines riesengroßes problem. seit knapp nem halben jahr versuche ich jetzt schon...
  • Zeitraum Integration neuer Ratten

    Zeitraum Integration neuer Ratten: Hallo, vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen. Wir habe zwei rattenböcke,die mittlerweile über 2 Jahre alt sind und einer der beiden ist wohl...
  • Habe Angst vor Integration !

    Habe Angst vor Integration !: Hallo Miteinander, ich habe 2 ca. 1 Jahr alte Mädels und eine 4-er Gruppe im Alter von 2 Monaten. Seit 2 Wochen versuche ich die beiden Gruppen...
  • Integration 2+1

    Integration 2+1: Also, ich hab ja zwei Nasenmädchen aus dem Tierheim geholt. Geschätztes Alter 5. Mai 2005. Diese wollte ich nun mit meiner alten Ratzendame Amy...
  • Integration 2+1 - Ähnliche Themen

  • " Alte Buben und 4 neue - Tipps für die Integration

    " Alte Buben und 4 neue - Tipps für die Integration: Hallo Rattenmamas und -Papas! Ich habe mir vor einer weile wieder zwei Ratten zugelegt. Hatte vorher schonmal 2 Mädels gehabt und habe nun zwei...
  • Ratte zu aggressiv für Integration?

    Ratte zu aggressiv für Integration?: hi leute schonma sorry für den roman aber ich hab hier ein kleines riesengroßes problem. seit knapp nem halben jahr versuche ich jetzt schon...
  • Zeitraum Integration neuer Ratten

    Zeitraum Integration neuer Ratten: Hallo, vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen. Wir habe zwei rattenböcke,die mittlerweile über 2 Jahre alt sind und einer der beiden ist wohl...
  • Habe Angst vor Integration !

    Habe Angst vor Integration !: Hallo Miteinander, ich habe 2 ca. 1 Jahr alte Mädels und eine 4-er Gruppe im Alter von 2 Monaten. Seit 2 Wochen versuche ich die beiden Gruppen...
  • Integration 2+1

    Integration 2+1: Also, ich hab ja zwei Nasenmädchen aus dem Tierheim geholt. Geschätztes Alter 5. Mai 2005. Diese wollte ich nun mit meiner alten Ratzendame Amy...