Katzenklo stinkt

Diskutiere Katzenklo stinkt im Katzenklo Forum im Bereich Katzen; Hi! Wie in der Überschrift schon steht, riecht das Katzenklo meiner Kater ziemlich stark. Ich habe schon viele verschiedene Streusorten...
Tysonz

Tysonz

Beiträge
453
Reaktionen
0
Hi!

Wie in der Überschrift schon steht, riecht das Katzenklo meiner Kater ziemlich stark. Ich habe schon viele verschiedene Streusorten ausprobiert, aber es wird einfach nicht besser. Ich entferne einmal täglich - wenn ich zuhause bin sogar häufiger - die Klumpen, aber trotzdem riecht es unangenehm. Wenn ich morgens zur arbeit gehe und am Nachmittag wieder nach hause komme, riecht es so stark, dass Besuch der mit nach Hause gekommen ist, am liebsten sofort rückwärts wieder die Wohnung verlassen möchte, ich bin da zwar nicht so empfindlich, aber so kann das nicht weiter gehen. :eek:( Vor ein paar Tagen habe ich noch ein zweites Klo ohne Haube (das andere hat eine Haube) gekauft, dass mit dem "Catsan Multipack" (unter der Streu ist eine Art "Pampers" die nochmal extra die Feuchtigkeit aufsaugen soll), die andere Toilette ist mit Klupmstreu aus dem Lidl gefüllt. Ich habe auch schon "Katzenklodeo" verwendet, das wirkt allerdings auch nicht lange und lüfte den Raum auch so gut es geht durch, kann das Fenster momentan aber nur kippen, damit die beiden nicht rausspringen.

Kann es sein, dass die Ausscheidungen der beiden so stinken, weil sie Futter mit sehr hohem Fleischgehalt bekommen (Animonda, Schmusy)? Eine Freundin meinte, es könnte sein, dass die Beiden etwas an den Nieren haben und der Urin der beiden daher so stinkt.

Bitte gebt mir Tipps, wie ich das Problem lösen kann, ich bekomme sonst bald gar keinen Besuch mehr oder wenn sich die Nachbarn beschweren, muss ich Diango und Fragger abgeben. :konfus: :weinen:

Ratlose Grüße

Anja
 
21.06.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katzenklo stinkt . Dort wird jeder fündig!
Seven2

Seven2

Beiträge
988
Reaktionen
0
Huhu Anja!

Nur erstmal vorneweg: Deine beiden Kater sind kastriert, oder? Wie alt sind sie noch gleich?
Ich denke schon, dass der Uringeruch der beiden Kater auch durch Fütterung beeinflussbar ist, aber nicht in den Maßen, wie Du es beschreibst.
Hast Du das Gefühl, dass der Urin von beiden stinkt oder kann es evtl. nur einen der Kater betreffen?

Sorry, dass ich erstmal nur Fragen gestellt habe, aber das wäre alles wichtig zu erfahren.

LG
Seven
 
Tysonz

Tysonz

Beiträge
453
Reaktionen
0
Original von Seven
Huhu Anja!

Nur erstmal vorneweg: Deine beiden Kater sind kastriert, oder? Wie alt sind sie noch gleich?
Ich denke schon, dass der Uringeruch der beiden Kater auch durch Fütterung beeinflussbar ist, aber nicht in den Maßen, wie Du es beschreibst.
Hast Du das Gefühl, dass der Urin von beiden stinkt oder kann es evtl. nur einen der Kater betreffen?

Sorry, dass ich erstmal nur Fragen gestellt habe, aber das wäre alles wichtig zu erfahren.

LG
Seven
Hi!

Joa, die beiden sind kastriert. Sie sind etwa im Mai - Juni 2005 geboren, also etwa ein Jahr alt. Ich habe mittlerweile das Gefühl, dass nur der Urin von Fragger so extrem riecht, denn er hat mir in letzter Zeit auch öfters irgendwo hingepinkelt und das hat vielleicht gestunken... 8( Entweder protestiert er gegen irgendwas (ich wüsste nicht wogegen) oder er hat vielleicht wirklich was mit der Blase oder der Niere? Müsste ich um das rauszufinden mit ihm zum Tierarzt oder könnte man z.B. auch eine Urinprobe untersuchen lassen?

Greetz Anja
 
S

Silvergirl

Gast
Hi Leute.
Ich habe leider das selbe Problem.
Ich habe zwei kleine Kater sind gerade mal 16wochen alt.
Ich habe auch schon alle Streus ausprobiert.Leider ohne Erfolg.
Woran liegt das???
Egal wann ich die toilette reinige, es riecht einfach unangenehm.
Bitte helft mir.
Was kann ich noch tun?
ps. Kastriert sind sie noch nicht.

Liebe Grüße Silvergirl :katze:
 
Hexe4You

Hexe4You

Beiträge
99
Reaktionen
0
Hallo :)

Was habt ihr beide - Tysonz & Silvergirl - denn "alles" schon an Streu probiert?
Alles.. das fängt an beim grobkörnigen und schlecht klumpenden "Billigstreu" bis hin zum feinen, gut klumpenden Streu (was auch ein wenig mehr kostet).

Verbuddeln eure Fellis ihr Geschäft denn richtig oder eher nicht?
Wie oft führt ihr eine Grundreinigung des Klos durch?

LG
Hexe4You
 
sinchen79

sinchen79

Beiträge
694
Reaktionen
0
wir hatten auch das Problem, dass unser KaKlo immer ziemlich heftig durchs ganze Haus stank.

Catsan und Co kannste da vergessen, das geht viell. grade noch so bei einer Katze, aber wenn mehrere im Haus sind.

Wir haben auch schon viel rumprobiert und sind schließlich bei diesem hier gelandet

http://www.zooplus.de/app/WebObjects/ZooShop.woa

finde es im Verhältnis zu anderen noch relativ günstig (hol immer 2x den Doppelpack auf Vorrat :binzel:) und wenn mal es regelmäßig säubert riechst du wirklich nur den Babypuderduft und kein Katzenpipi :smile:


ups...link funzt wohl net so...naja es ist das Klumpstreu Classy Cat....kannst ja mal gucken
 
rennmausi86

rennmausi86

Beiträge
276
Reaktionen
0
habe das selbe problem :-(
egal wie oft ich es sauber mache (häufchen entfernen oder grundreinigung): es stinkt...!

momentan habe ich das "cat`s best ökoplus". helfen tut es leider nicht. habe auch so sämtliches am klumpstreu, pflanzliche einstreu, "normale" einstreu ausprobiert: aber es stinkt :weinen:

@sinchen79: wie lange benutzt du die einstreu schon?
 
C

comander7

Gast
Hatte mal Catsan. Das hat auch immer ewig gestunken. Wunderte mich eigentlich weil es ja auch nicht billig ist. Dann habe ich das Klumpstreu von Thomas genommen. Seit dem brauche ich meine Nase nicht mehr zu halten :lachen:

Ich nehme auch immer sofort die Brocken raus. 1 Mal die Woche reinige ich es komplett, wasche es aus und mache es mit der Küchenrolle wieder trocken.

Habe keine Beschwerden
 
R

Radioman

Gast
@sinchen79

Dein Link funktioniert leider nicht richtig...also ich sehe zumindest nicht das Produkt welches du verwendest :weinen:.

Ich habe von Zoohandel einen Sack "AMORA" mit Babypuder geschenkt bekommen und hoffe mal, dass wenn meine zwei Sprößlinge am Montag kommen...mir es nicht genauso geht wie einigen von euch.

Doofe Frage, aber kann es nicht einfach an diesem schwül heißen Wetter liegen, dass der Uringeruch uns durch die Wärme einfach unangenehmer rüber kommt?

Wenn ich allerdings vom Menschen einmal ausgehe, dann könnte es auch an der Nahrung liegen. Auch bei uns kommt es ja öfters einmal vor, dass der Urin mal strenger und mal weniger streng oder gar ncht riecht. Auch die Farbe ist je nach Nahrungsaufnahme unterschiedlich.

*Gschmakiges Thema im Übrigen :lachen:*

Lieben Gruß,
Radioman
 
sinchen79

sinchen79

Beiträge
694
Reaktionen
0
ich benutze das seit ein paar Monaten und bin damit echt zufrieden.
Man füllt auch nur immer soviel nach, wie man entnommen hat...kommt also dann neuer Babypudergeruch dazu :smile:
Es ist fein wie Sand und klumpt wirklich sofort...also ich bleibe dabei :smile:


Das es am Wetter liegt, kann ich mir net vorstellen. Unser KaKlo steht im OG direkt im Heizungsraum...da ist´s eigentlich immer recht warm und stinken tuts da nu net mehr...

@radioman...ja ich weiß, es ist das Classy Cat. Hatte ich oben auch schon dazu geschrieben...
 
V

Vierpfotenprofi

Gast
Original von Tysonz
[
Hi!

Joa, die beiden sind kastriert. Sie sind etwa im Mai - Juni 2005 geboren, also etwa ein Jahr alt. Ich habe mittlerweile das Gefühl, dass nur der Urin von Fragger so extrem riecht, denn er hat mir in letzter Zeit auch öfters irgendwo hingepinkelt und das hat vielleicht gestunken... 8( Entweder protestiert er gegen irgendwas (ich wüsste nicht wogegen) oder er hat vielleicht wirklich was mit der Blase oder der Niere? Müsste ich um das rauszufinden mit ihm zum Tierarzt oder könnte man z.B. auch eine Urinprobe untersuchen lassen?

Greetz Anja
Hallo, Anja, das klingt nicht ganz koscher..wenn der Urin so sehr stintk, dann kann das durchaus ein Hinweis auf eine bakterielle Entzündung sein....oder Nierenprobleme....Vor allem, wenn er auch neben das Klo macht...Trinken die beiden genug?
Ich würde in jedem Fall schnell mit den beiden zum TA, der kann abtasten, Ultraschall machen oder Urin untersuchen...
Die Frage des Streus spaltet die Gemüter...Bei Ökotest hat ja das Streu von Dehner am besten abgeschnitten, gefolgt von Cats best..mit Babypuder...

Grundsätzlich stehen Katzen auf feinsandige Streu, sofern sie in ihrer Sozialisierungsphase 5- 8. Woche nicht anders geprägt worden sind ...

Ciao, GM
 
Tigerchen2

Tigerchen2

Beiträge
130
Reaktionen
0
Catsan kannst du komplett vergessen.
Das stinkt einfach nur abartig.

Zufrieden sind wir mit Premiere Exellent vom Fressnapf. (Babypuderduft)
Der kleine Sack kostet zwar 10 €, aber es hält solange wie kein anderes, und ist somit am Ende erheblich günstiger als Catsan & Co.

Bei uns steht das Katzenklo in der Küche, und da riecht nichts, zumindest nicht mit diesem Streu. Bei anderen hats schon gestunken.

Wenn es auch damit noch stinkt, dann geh zum Tierarzt.
 
Ezri

Ezri

Beiträge
433
Reaktionen
0
Zunächst mal ist mir folgendes aufgefallen:

kann das Fenster momentan aber nur kippen, damit die beiden nicht rausspringen.
Das ist zwar jetzt off topic, aber bitte bitte: in einer Katzenwohnung sollte man die Kippfunktion der Fenster einfach nur VERGESSEN!!!, es sei denn, es ist ein Kippfensterschutz dran. Gekippte Fenster sind hochgefährlich. Ich weiß es selber, denn ich habe meine Jadzia da schon rausgepult und ich kriege immer noch eine Gänsehaut, wenn ich nur dran denke. (Ich habe damals abgewaschen, stand also in der Küche neben dem Fenster und habe aufgepasst und dann klingelte das Telefon.... als ich in die Küche zurück kam, vielleicht 30 Sek. später, hat Jadzia schon in dem Fensterspalt gezappelt. Erst eine Woche und zwei TA - Besuche später war ich sicher, dass die Sache gut ausgegangen ist, aber Katzen können in diesen Fenstern sterben.

Wegen dem Geruch: Kann es manchmal auch möglich sein, dass die Kastra nicht ganz so ordentlich durchgeführt wurde? Dieser erbärmliche Gestank kommt bei Katern eigentlich nur vor, wenn sie markieren. @Silvergirl: 16 Wochen ist zwar noch recht jung, aber es kann gut sein, dass die zwei mittlerweile schon markieren und du darüber nachdenken solltest, die "Eierchen" entfernen zu lassen :smile:.
Bei deinem Kater (@Tysonz) könnte ich mir nur vorstellen, dass da nicht alles entfernt wurde. Es gibt so viele Leute mit Wohnungskatern und keiner beschwert sich über diesen Gestank.

Als ich Ezri damals vom Bauernhof abholte, habe ich noch ein Tütchen mit benutztem Katzenstreu mitbekommen, dieses sollte ich in mein Katzenklo geben, damit sie weiß, wo sie hin muss. Ich habe also dieses kleine Tüte Streu bei mir ins Katzenklo gemacht und innerhalb von Minuten war meine Wohnung von einem Gestank durchzogen, der kaum auszuhalten war. Als absoluter Katzenneuling habe ich gedacht, dass das jetzt für immer so sein würde, ich habe schon geheult und dann saß dieser süße Winzling vor mir und ich konnte mir gar nicht vorstellen, dass die so stinken würden.... (Ich habe das Streu dann am selben Abend noch komplett gewechselt)
Aus heutiger Sicht gehe ich davon aus, dass das Klo auch von dem unkastrierten Kater benutzt wurde..., anders lässt sich der Gestank nicht erklären.

Viele Grüße, Ezri
 
G

Gismolinchen

Gast
Hallo,

ich hatte damals das gleiche Problem und bin bald verzweifelt. Ich habe alles mögliche ausprobiert und es hat gestunken. Cats Best Ökoplus Klumpstreu von Zooplus hat dann schlagartig alles geändert, das war eine Empfehlung aus einem Forum. Seither habe ich null Probleme mehr gehabt. Nun ist er Freigänger und das Thema hat sich eh erledigt, aber für die Nacht braucht er ja trotzdem seine kleine Stelle und ich kontrolliere das dann 1xwöchentlich, da man wirklich nix mehr riecht. So ein riesen Sack hatte ein viertel Jahr gereicht und kam so um die 20 E.

Ich habe eben oben gelesen:
Wegen dem Geruch: Kann es manchmal auch möglich sein, dass die Kastra nicht ganz so ordentlich durchgeführt wurde? Dieser erbärmliche Gestank kommt bei Katern eigentlich nur vor, wenn sie markieren.

Das stimmt so nicht. Mein Kater ist kastriert und trotzdem markiert er draußen. Das hat er sich irgendwo bei einem Kater abgeschaut und seither macht er das auch. Ob das nun stinkt, kann ich nicht beurteilen, aber TA sagt, daß wäre auch bei kastrierten Tieren normal.

Alles andere an Streus wie Catsan etc. hatte bei mir auch nicht den gewünschten Erfolgt, lediglich, daß die Geldbörse gelitten hatte.

Grüßle :katze:
 
Tigerchen2

Tigerchen2

Beiträge
130
Reaktionen
0
Auch kastrierte Kater können markieren, es stinkt aber nicht.
 
sinchen79

sinchen79

Beiträge
694
Reaktionen
0
können sie?

unsere zucken nur mit dem Schwanz, so alsob sie wollten...aber es kommt nix raus :D
ist nur n tick von denen
 
Schnuddel

Schnuddel

Beiträge
160
Reaktionen
0
Hi Ihr,
ich habe im Moment auch das Gefühl das es bei dem Wetter irgendwie strenger riecht. Und das trotz Cats Best Öko Plus mit dem ich eigentlich sehr zufrieden bin.
Vielleicht lieber einmal mehr die Streu wechseln bei diesem schwül warmen Wetter.
Liebe Grüße
 
Tigerchen2

Tigerchen2

Beiträge
130
Reaktionen
0
Die meisten Kater zittern nur mit dem Schwanz und es kommt nichts raus.

Es gibt aber Kater, meist wenn sie nach der Geschlechtsreife kastriert wurden, die markieren weiter, aber ohne Gestank.
 
Ezri

Ezri

Beiträge
433
Reaktionen
0
Ich meinte in meinem obigen Beitrag auch das "Markieren" im Sinne von Duftmarken absetzen. So wie die zwei den Gestank beschreiben, würde ich davon ausgehen, dass es die typischen Kater- "Duftmarken" sind, die auftreten, wenn die Kastration noch nicht vorgenommen wurde. (Oder aber möglicherweise auch auftreten, wenn nicht alles entfernt wurde... aber das ist von mir auch nur eine Vermutung, der Geruch könnte auch andere medizinische Ursachen haben, wie hier schon geschrieben wurde.)

Selbst meine zwei kastrierten Katzenmädchen markieren auf ihre eigene Art. Zwar pinkeln sie immer schön brav ins Klo, aber ich meine, dass es auch eine Art des Markierens ist, wenn sie mit ihrem Kopf immerzu an mir, an meinen Möbeln, am Teppich... langstreichen. Da setzen sie soweit ich weiß auch ihren Geruch mit ab. Das halte ich für nomal, da das beide Katzen machen. Es richt glücklicherweise auch gar nichts.

(Ursprünglich wollte ich ja immer einen Kater haben, aber dann habe ich durch Zufall zwei Katzen bekommen. Natürlich würde ich keine Unterschiede machen, zwischen Katzen und Katern, aber ein winziger "Vorteil" bei Katzen ist wohl, dass die etwas weniger riechen...., mal ganz abgesehen davon, dass meine zwei eh die allerbesten Katzis sind :binzel:)

Liebe Grüße, Ezri
 
Tysonz

Tysonz

Beiträge
453
Reaktionen
0
Hi!

Danke für die vielen Tipps und Antworten.

@ Ezri: Keine Sorgen, ich habe alle Fenster mit Kippfenstersicherungen gesichert, ich könnte es nicht ertragen, wenn meinen Süßen etwas passieren würde.



Ich war gestern beim Fressnapf und habe das "Multifit Klumpstreu" (Empfehlung einer Freundin), werde die Klos jetzt gleich komplett leer machen, ausspülen und damit neu befüllen. Sollte es dann immer noch nicht besser werden, probiere ich die anderen Streusorten, die mir hier empfohlen wurden, aus.

Irgendjemand hatte gefragt, wie oft ich das Klo denn reinige: Jeden Tag, momentan 2 Mal täglich nehme ich die Klumpen raus und ca. 1 Mal wöchentlich, kippe ich die komplette alte Streu weg, spüle das Klo mit heissem Wasser durch und befülle es neu.

Greetz Anja
 
Thema:

Katzenklo stinkt

Katzenklo stinkt - Ähnliche Themen

  • Katzenklo Geruch stoppen

    Katzenklo Geruch stoppen: Hallo:) meine Frage geht an die Lieben mit Wohnungskatzen oder Freigänger die auf das Klo im Haus gehen. Seit Isi jetzt da ist und die beiden...
  • Kot vor dem Katzenklo

    Kot vor dem Katzenklo: Hallo. Ich hab mal ne Frage. Wir haben seit fast einem Jahr zwei Katzen und einen Kater. Kater und eine Katze sind kastriert. Die zweite Katze ist...
  • Welches Katzenklo?

    Welches Katzenklo?: Am liebsten gingen meine Katzen ja raus um sich zu erleichtern. Bei einem Katzenklo mit Haube streikten sie total Was bevorzugen denn eure Katzen?
  • Katze macht ausschließlich vor das Katzenklo..

    Katze macht ausschließlich vor das Katzenklo..: Hallo! Ich habe 2 kätzische Mitbewohner in meiner Wohnung. Magda, 4 Jahre und Gismo, ebenfalls 4 Jahre. Magda habe ich, seit sei ein Baby war...
  • Problemkatze

    Problemkatze: Habe Probleme mit meiner siebenjährigen Katze .Sie benutzt nur selten das Katzenklo -pinkelt überall in die Wohnung und kotet in die Dusche .Wer...
  • Problemkatze - Ähnliche Themen

  • Katzenklo Geruch stoppen

    Katzenklo Geruch stoppen: Hallo:) meine Frage geht an die Lieben mit Wohnungskatzen oder Freigänger die auf das Klo im Haus gehen. Seit Isi jetzt da ist und die beiden...
  • Kot vor dem Katzenklo

    Kot vor dem Katzenklo: Hallo. Ich hab mal ne Frage. Wir haben seit fast einem Jahr zwei Katzen und einen Kater. Kater und eine Katze sind kastriert. Die zweite Katze ist...
  • Welches Katzenklo?

    Welches Katzenklo?: Am liebsten gingen meine Katzen ja raus um sich zu erleichtern. Bei einem Katzenklo mit Haube streikten sie total Was bevorzugen denn eure Katzen?
  • Katze macht ausschließlich vor das Katzenklo..

    Katze macht ausschließlich vor das Katzenklo..: Hallo! Ich habe 2 kätzische Mitbewohner in meiner Wohnung. Magda, 4 Jahre und Gismo, ebenfalls 4 Jahre. Magda habe ich, seit sei ein Baby war...
  • Problemkatze

    Problemkatze: Habe Probleme mit meiner siebenjährigen Katze .Sie benutzt nur selten das Katzenklo -pinkelt überall in die Wohnung und kotet in die Dusche .Wer...