Maus krank oder alt?

Diskutiere Maus krank oder alt? im Krankheiten Forum im Bereich Mäuse; Hallo! Ich lese hier schon eine Weile mit, habe mich bisher aber noch nicht zu Wort gemeldet. Nun mache ich mir aber Sorgen um eine meiner Mäuse...
C

Corinna

Gast
Hallo!

Ich lese hier schon eine Weile mit, habe mich bisher aber noch nicht zu Wort gemeldet. Nun mache ich mir aber Sorgen um eine meiner Mäuse und vielleicht kann mir jemand einen Rat geben.

Es geht um meine Farbmaus Pummeluff, eine rotbraune Maus die immer etwas dick war. Vor ca. 5 Tagen hatte ich das Gefühl, dass sie irgendwie anders aussieht, ich glaube auch, dass sie etwas abgenommen hat. Ich besitze leider keine geeignete Waage um das festzustellen. Am Freitagabend habe ich meine Mäuse geweckt (habe insgesamt 3) und sie herausgenommen um den Käfig sauberzumachen, dabei hat Pummeluff diese typischen Myko-Atemgeräusche gemacht. Als ich mit saubermachen fertig war, habe ich sie wieder reingesetzt, da waren die Geräusche wieder weg, und sie ist auch wie immer durch den Käfig geklettert. Und auch jetzt, wenn ich sie ans Ohr halte, höre ich nichts. Aber nun ist ihr Verhalten total anders geworden. Am Samstagabend saß sie die ganze Zeit nur rum, als ich nachschauen wollte, was mit Ihr los ist, hab ich gemerkt, dass sie ganz kalte Füße hat. Ich hab die Maus dann mit der Rotlichtlampe gewärmt und hatte sie den Rest des Abends unter meinem Pulli. Sie wollte auch gar nicht weg, normalerweise ist sie total neugierig und will überall hinklettern. Am nächsten Morgen, also gestern, habe ich dann gleich nach der Maus geschaut, ich hab schon mit dem schlimmsten gerechnet. Als ich dann in ihr Nest geschaut habe, hat sie mir gleich die Nase entgegengestreckt und ist dann auch recht fit im Käfig rumgelaufen. Jetzt ist es so, dass sie sich durch den Käfig bewegt, auch etwas klettert und springt, sie hat aber wohl nicht mehr so viel Kraft wie früher, denn sie sitzt zwischendurch immer mal ne Weile da um sich auszuruhen. Außerdem sieht sie irgendwie so "knochig aus" Man kann ihre Wirbelsäule erkennen, ich habe den Eindruck, dass sie einen ganz leichten Buckel hat, und die Knochen ihrer Hinterbeine kann man gut erkennen, das war früher nie. Sie hat jedoch immer noch ein dickes Bäuchlein. Außerdem scheint Ihr Fell ein wenig aufgeplustert zu sein. Fressen und trinken tut sie normal. Ich habe ihr auch ein bißchen Nutrical gegeben, das liebt sie! Wieviel und wie oft kann ich ihr denn davon geben?
Auch wenn ich sie herausnehme klettert sie wieder auf mir herum und ruht sich nur zwischendurch etwas aus.
Jetzt frage ich mich, ob es der Maus nicht gut geht und sie krank ist, oder ob das einfach Alterserscheinungen sind. Allerdings ist sie jetzt erst knapp ein Jahr alt und ich kann mir eigentlich nicht vorstellen dass das so schnell gehen kann. Mir fehlt da allerdings die Erfahrung.

Was meint Ihr? Wenn ich zum Tierarzt gehe, würde ich das dann heute bzw. spätestens morgen abend machen. Es wäre hilfreich, wenn ihr mir Tipps geben könnt, was das evtl. sein könnte und mit was man sie behandeln kann. Meine Tierärztin hat leider nicht so viel Ahnung von Mäusen, deshalt wäre es gut, wenn ich ihr eine Vermutung sagen könnte.

Wäre schön, wenn mir jemand helfen kann und sorry, dass der Text so lange geworden ist.

Liebe Grüße
Corinna
 
08.11.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Maus krank oder alt? . Dort wird jeder fündig!
Angelus Noctis1

Angelus Noctis1

Beiträge
2.720
Reaktionen
1
Also ich glaube nicht, daß das Alterserscheinungen sind.
Schick mir oder Inge mal Deinen Ort und dir PLZ. Dann schau ich nach einem geeigneten TA für Dich. :gut:
Sieht man nur die Wirbelsäule oder sieht man auch die Wirbelkörper?


Stille Grüße

Angelus
 
C

Corinna

Gast
Meine PLZ ist 97816. Ich weiß von Kerstin dass in Würzburg und Wertheim gute Tierärzte sind, allerdings fahr ich da 40 Min. und ich will die Maus nicht mehr als nötig stressen. Zu meiner jetzigen brauche ich 5 Minuten.

Man sieht nur die Wirbelsäule, nicht die Wirbelkörper.
 
Angelus Noctis1

Angelus Noctis1

Beiträge
2.720
Reaktionen
1
Also den Doc in WÜ kann ich sehr empfehlen. Per Ferndiagnose läßt sich mit dem Krankheitsbild nicht viel anfangen. Hatte auch mal einen Bock mit so einem diffusen, physischen Verfall. Dem hat Baytril geholfen. Aber wenn man nicht weiß, was es ist, sollte man schon einen Doc draufgucken lassen.
Mit einem Jahr ist sie auf jeden Fall noch nicht steinalt. Meine Ältesten hier sind mehr als doppelt so alt und verfallen nicht so. Laß es also auf alle Fälle anschauen - notfalls auch weiter weg. Dann aber gut einpacken oder am besten in eine Jackentasche oder einen Brustbeutel stecken, wenn sie das mag...


Stille Grüße

Angelus
 
C

Corinna

Gast
Na dann gehe ich heute mal zu meiner Tierärztin und wenn die nicht weiß was mit der Maus los ist, dann fahr ich morgen nach WÜ oder Wertheim.

Was ist nun mit Nutrical? Wieviel und wie oft kann/darf man das den Mäusen geben?

Danke und liebe Grüße
Corinna
 
A

Alino

Gast
hi ihrs
ich misch mich jetz auch ma ein
also nutrical gebe ich alle 3 bis 4 tage sone halbe messerspitze pro maus.
angelus hat da zwar mehr erfahrung, ahnung von und hat eigentlich auch schon alles gesagt, ABER :D: das mit dem niesen beim wecken und kurz darauf rausnehmen is denke ich mal die aufregeung.
hab auch sone stress/niese maus. wenn ich die wecke zum saubermachen und dann umsetzte niest sie auch so ca 2 min lang, danach is wieder alles normal.
hoffe konnte dir n bisschen helfen
lg alino
 
H

Hitmouse

Gast
Meine Brownymaus hatte auch mal solch eine rapieden Verfall mitgemacht. Sie war total abgemagert und ganz schlapp. Wurde dann auch mit Antibiotika- und Elektrolytespritzen wieder aufgebaut. Danach konnte man fast zusehen, wie sich ihr Zustand verbessert hat.
Du streßt die Maus nur unnötig, wenn du zu verschiedenen TA fährst, dann lieber einmal den langen Weg und die "Sicherheit" auf eine gute Diagnose.

LG
Hitmouse
 
C

Corinna

Gast
Meine kleine hat einen Tumor. :weinen: :weinen: :weinen:

Mensch, im nachhinein frag ich mich wieso mir das nicht selbst aufgefallen ist. :-( Naja, als sie noch dicker war konnte man das nicht sehen, aber jetzt wo sie plötzlich abgenommen hat...ich dachte mir noch, ist irgendwie seltsam, dass sie trotzdem so ne Kugel am Bauch hat, aber auf nen Tumor bin ich irgendwie garnicht gekommen. Wenn man genau hinschaut sieht man auch, dass der Bauch auf der einen Seite größer ist als auf der anderen.

Hier ein Bild aus glücklicheren Tagen mit ihren zwei Mitbewohnern Penelopé (die gescheckte) und Caramell.
 
J

JaniLane

Gast
Die blöden Tumore :-(

Aber vielleicht ist er ja nicht so bösartig und er wächst langsam. Dann hast du noch gute Chancen auf eine schöne Zeit mit ihr.

Ich drück fest die Daumen,

Grüße,
Jani

PS: Was ist denn das für eine Unterlage auf der deine Mausis sitzen? Hast du es auf dem ganzen Boden?
 
C

Corinna

Gast
Danke, das hoffe ich auch. Ich werd sie jetzt nach Strich und Faden verwöhnen!

Das worauf die Mäuse auf dem Bild sitzen ist eine Hanfmatte (hab ich von Zooplus). Das hab ich nur auf der Etage, unten ist normales Streu.

Liebe Grüße
Corinna
 
J

JaniLane

Gast
Ah, Hanfmatte... finde ich praktisch für den Futterplatz bei denen wo ich Erde drin hab.... da kann ich dann das Ding grad rausheben und ausschütteln... *lautnachdenk :D*

Ja, verwöhn die Kleine so gut du kannst.

Alles Gute für euch,
Jani
 
H

Helena Stier

Gast
Hanf

Hallo Jani,
sag mal, verstehst du unter Hanf das gleiche wie ich? Werden die Mäuse von dem Zeug nicht breit?
Das stinkt doch auch fürchterlich...
Helena
 
J

JaniLane

Gast
Hallo Helena,

hab so eine Matte leider noch nicht in natura begutachtet und beriechen können. Einen Eigengeruch wird sie sicherlich haben. Mal gucken, ob ich den vertreten kann.
Aber warum sollten die Mausis davon breit werden? Ich gebe meinen weder Paper noch Streichholz mit in den Schrank :binzel:

Grüße,
Jani
 
K

katyuschka

Gast
hanf ist eine uralte faserpflanze; die im handel angebotenen hanfprodukte sind thc frei, da es sich dabei um industriehanf handelt.

selbst wenn es kein ind.hanf wäre, würden sie nicht breit, denn solche matten werden ja nicht aus weiblichen blüten, sondern aus fasern gemacht!

außerdem stinkt hanf nicht, sondern riecht verdammt lecker... :D

lg, katja
 
J

JaniLane

Gast
Also, wenn das auch noch lecker riecht.... dann überlege ich mir das auch für unser Wohnzimmer :D :D :D

Schelmische Grüße,
Jani
 
H

Hitmouse

Gast
He he hee, stelle mir gerade meine Mausels völlig breit im Käfig vor. Mit Sonnenbrille, Jamaika Strickmütze und n Joint von hier bis Mexiko :D In dem Zustand können die bestimmt mit uns sprechen.... :lachen:
 
C

Corinna

Gast
Jetzt hab ich doch glatt Hanf mit Flachs verwechselt 8(
Das was ich hab ist ne Flachsmatte, das ganze gibt es aber auch aus Hanf bei Rodipet. Der Geruch ist ein bisschen gewöhnungsbedürftig. Man riecht das aber auch nur wenn man die Matte frisch aus der Verpackung holt oder direkt mit der Nase ran geht.

Ist aber auf jeden Fall super praktisch, da die Ebene auch nicht so eingesaut wird. Ich hab die Matte jetzt seit ca. 4 Wochen drin und sie stinkt noch immer nicht nach Mäusepipi (bei drei Mäusen) :gut:
 
J

JaniLane

Gast
Hi Corinna,

meinst, die kann man mit der Schere durchschneiden oder sind sie sehr dick?

Ob Flachs oder Hanf ist mir wurscht... wobei ich nach Katyuschkas Antwort ja zu Hanf tendiere :binzel:

Wíe geht es Pummel?

Grüße,
Jani
 
C

Corinna

Gast
Hi Jani,

ich musste die auch zurechtschneiden, mit ner scharfen Schere geht das. Sind ca. 5 mm dick.

Pummeluff gehts soweit gut. Sie ist viel aktiver als am Wochenende. :smile: Gestern hatte ich sie mit aufs Sofa, da ist sie die ganze Zeit rumgeklettert und zwischendurch kam sie immer mal unter meinen Pulli zum ausruhen und kuscheln. Ist meine liebste :maus:, ich hoffe sie bleibt noch ne Weile bei mir.

Liebe Grüsse
Corinna
 
C

Corinna

Gast
Pummeluff ist am Freitag gestorben :heul:

Am Donnerstagabend ging es ihr schon ganz schlecht. Sie hat zwar ihre Leckerlies gefressen, wollte sich aber gar nicht mehr bewegen. Ich hatte sie den ganzen Abend auf meiner Hand, sie wollte gar nicht mehr weg. Aber irgendwann musste ich ja auch schlafen gehen.

Und am nächsten Morgen fand ich sie tot im Käfig :weinen:
 
Thema:

Maus krank oder alt?

Maus krank oder alt? - Ähnliche Themen

  • Maus hat eine "Blase", bitte um Rat

    Maus hat eine "Blase", bitte um Rat: Hallo =) Ich habe ein eleider nicht ganz so tolle Frage an euch : Und Zwar: Vor ca 5 Wochen habe ich mir eine trächtige Mäusedame zugelegt, sie...
  • Meine Maus Oskar hat was :( (stachelmaus)

    Meine Maus Oskar hat was :( (stachelmaus): Hallo meine Stachelmaus Oskar hat Probleme. Er ist schon 3 und halb Jahre alt. Er hatt sein Rechtes Auge fast zu und hällt sein Rechtes Bein hoch...
  • Maus ist krank - Milben?

    Maus ist krank - Milben?: Meine eine Maus hat seit ein paar Tagen offensichtlich starken Juckreiz um das linke Auge herum. Sie kratzt sich blutig, sieht echt schlimm aus...
  • Maus krank oder nur dick?

    Maus krank oder nur dick?: Ich stell hier auch nochmal meine Frage in die Runde, vielleicht hat Jemand Erfahrung mit diesem Problem und kann mir helfen. Meine Rotschecken...
  • Hilfe mäuse krank!

    Hilfe mäuse krank!: hallo, ich habe ein rießen Problem, meine zwei Mäuse sind glaube ich krank. Heute morgen bzw. auch mittag war noch alles ok. Jetzt aber laufen...
  • Hilfe mäuse krank! - Ähnliche Themen

  • Maus hat eine "Blase", bitte um Rat

    Maus hat eine "Blase", bitte um Rat: Hallo =) Ich habe ein eleider nicht ganz so tolle Frage an euch : Und Zwar: Vor ca 5 Wochen habe ich mir eine trächtige Mäusedame zugelegt, sie...
  • Meine Maus Oskar hat was :( (stachelmaus)

    Meine Maus Oskar hat was :( (stachelmaus): Hallo meine Stachelmaus Oskar hat Probleme. Er ist schon 3 und halb Jahre alt. Er hatt sein Rechtes Auge fast zu und hällt sein Rechtes Bein hoch...
  • Maus ist krank - Milben?

    Maus ist krank - Milben?: Meine eine Maus hat seit ein paar Tagen offensichtlich starken Juckreiz um das linke Auge herum. Sie kratzt sich blutig, sieht echt schlimm aus...
  • Maus krank oder nur dick?

    Maus krank oder nur dick?: Ich stell hier auch nochmal meine Frage in die Runde, vielleicht hat Jemand Erfahrung mit diesem Problem und kann mir helfen. Meine Rotschecken...
  • Hilfe mäuse krank!

    Hilfe mäuse krank!: hallo, ich habe ein rießen Problem, meine zwei Mäuse sind glaube ich krank. Heute morgen bzw. auch mittag war noch alles ok. Jetzt aber laufen...