Blutkruste im Öhrchen

Diskutiere Blutkruste im Öhrchen im Krankheiten Forum im Bereich Mäuse; Hallo! Mir ist vorgestern aufgefallen, dass eines meiner Mäuschen eine Blutkruste im Ohr hat. :-( Nicht an der Ohrmuschel sondern gleich am...
Metla

Metla

Beiträge
854
Reaktionen
0
Hallo!

Mir ist vorgestern aufgefallen, dass eines meiner Mäuschen eine Blutkruste im Ohr hat. :-(
Nicht an der Ohrmuschel sondern gleich am "Eingang" vom Ohr. Dran kratzen oder sonstwie dran rumfummeln tut sie nicht. Habs jetzt mal versucht mit Bepanthen einzukremen aber das putzt sie sich immer gleich weg.
Was meint ihr was ich da machen muß?


Schaut mal, hab grad mal ein Foto davon gemacht (Mäuschen sieht etwas mitgenommen aus, wegen der Bepanthen Aktion...) (edit: Foto entfernt)

Gruß Metla
 
24.10.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Blutkruste im Öhrchen . Dort wird jeder fündig!
snow

snow

Beiträge
1.948
Reaktionen
0
Ui, das sieht nicht gut aus, lass es von einem Tierarzt anschauen, falls unter dem Blut Eiter ist oder das Ohr einen Schaden hat. (Trommelfell, etc.)

Ich drück dir die Daumen, dass es nichts schlimmes ist. Am besten in Ruhe abheilen lassen nach dem Tierarztbesuch und versuchen herraus zufinden, woher das gekommen ist.
Gab es Streit in deiner Gruppe?!

lg snow
 
Metla

Metla

Beiträge
854
Reaktionen
0
Oje, dann gehts in dem Fall wohl gleich morgen Mittag ab zum Doktor... :-(
Von einem Streit hab ich nix mitbekommen, die 2 vertragen sich genauso gut wie immer.
Hoffentlich ist des nur ein blöder Kratzer...
 
Metla

Metla

Beiträge
854
Reaktionen
0
Also, wir waren grad beim Arzt. Ist zum Glück nix weiter schlimmes. Sie hat sich wohl nur blöd verletzt. Der Tierarzt hat auch ins Ohr reingeschaut und da ist alles in Ordnung. Hab noch was zum drauftun mitbekommen, damit es besser abheilt.
Bin sehr froh, dass sie nix schlimmeres hat! Danke fürs Daumendrücken!! :smile:
 
snow

snow

Beiträge
1.948
Reaktionen
0
Schln, hat er gesagt wie lange es abheilen wird?

Bleibt nur noch die Frage woran sie sich so verletzt hat/konnte?!
 
Metla

Metla

Beiträge
854
Reaktionen
0
Ich soll sie jetzt 7-10 Tage mit der Tinktur behandeln, dann sollte es vollkommen weg sein.
Ich hab auch keine Erklärung wie sie sich so verletzt hat... Vielleicht haben die 2 sich ja doch mal geprügelt und ich hab nur nix von mitbekommen...
 
snow

snow

Beiträge
1.948
Reaktionen
0
Wenn sich zwei geprügelt hätten, würde sie noch Wunden wo anders haben, hat sie das?
Bei Mäusen kann man das eigentlich nicht überhören. 8(

Vll an einem Ast hängen geblieben?
 
Metla

Metla

Beiträge
854
Reaktionen
0
Nein, sonst hat sie nix und ich hab auch echt nix von einem Streit mitbekommen.
Klar kanns sein dass sie sich an einem Ast verletzt hat, sind ja welche im Käfig drin...
Aber ich kanns mir nicht wirklich erklären was sie sich getan hat.
Auf jeden Fall sieht die Verletzung schon nicht mehr so sehr schlimm aus! :smile:
 
Thema:

Blutkruste im Öhrchen