Bissverletzungen bei Integrationsversuch

Diskutiere Bissverletzungen bei Integrationsversuch im Vergesellschaftung Forum im Bereich Ratten; Hallo ihr lieben. Ich versuche nun seit ca. 3 Tagen meine Ratten aktiv zu Vergesellschaften, sprich vorher gab es natürlich Streutausch und so...
Kurai

Kurai

Beiträge
129
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben.

Ich versuche nun seit ca. 3 Tagen meine Ratten aktiv zu Vergesellschaften, sprich vorher gab es natürlich Streutausch und so, und jetzt nun seit ca. 3 Tagen direkten Kontakt.

Als sie zusammen in der Badewanne waren, war alles super ... Uruha (die neue) hat zwar die anderen irgendwie genervt, also ständig geschnuppert und sogar irgendwie umgeschmissen, da sie so überschwenglich war, aber sonst war da nix besonderes, also kein gebalge oder so. Sie ham sie sogar teilweise gegenseitig geputzt.
Das hab ich dann 3 mal gemacht .... dann das erste mal zusammen im Auslauf des Rudels .... Rangkämpfe, aber alles ohne Blut, oder fliegendes Fell. Uruha hat sogar ständig die Rudelchefin Fay-chan unterworfen.
Und dann hab ich sie das erste mal zusammen unter beobachtung in den Käfig gesetzt ... auch alles super, wieder rangkämpfe, aber nix wildes.
Aber dann Plötzlich ging das geschrei los ... die beiden sind richtig in der gegend herumgekugelt.
Hab sie dann natürlich so schnell wie möglich von einander getrennt.

Nun hat Fay-chan 4(!!!) Bisswunden wovon 2 sogar recht tief sind. Uruha hat nichts abbekommen.

Was soll ich nun tun, wie gehe ich weiter vor?
 
26.02.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Bissverletzungen bei Integrationsversuch . Dort wird jeder fündig!
R

Ratte

Gast
Hi,

drei Tage waren auf jeden fall zu kurz.

Vorallem, wenn noch so starke Rangkämpfe stattfinden.
Auch putzen kann eine dominanzgeste sein- es muss nicht unbedingt eine "freundschaftsanzeige" sein....

Das problem:
badewanne ist schön und gut- aber kein Revier.
Käfig IST ein Revier.
Deshalb waren die 3 Tage auf jeden fall zu kurz. Erst, wenn auch im Auslauf (also in einem Bereich, den die alteingesessenen shcon kennen) auch nix mehr passiert, sollte man es mit dem Käfig versuchen.

Wegen der Bisse: was hast du gemacht? hast was drauf? Lässt den TA schauen? Tiefe bisse können böse Abszesse auslösen, also gut saubehalten.

Und dann- alles von vorn.
Streu tauschen, würd sagen, mindestens ne Woche. Nicht gleich nochmal zusammen setzen. ERst mal nur "duftalarm". Dann wieder in die Wanne und auch in den Auslauf. Aber lass dir und den RAtten zeit.
JEtzt wo schon mal BLut geflossen ist, musst sehr vorsichtig vorgehen - jetzt ist die "hemmschwelle" weg....

Conny
 
Kurai

Kurai

Beiträge
129
Reaktionen
0
danke für deine antwort conny!

also wir desinfizieren die stellen mit kondan spray und von uruha (wegen der wunde am schwanz) haben wir noch eine wundsalbe von unserem TA.
Den TA werden wir morgen wohl auch noch mal nachschauen lassen.

aber jetzt müssen wir wohl erst mal die wunde verheilen lassen, bevor wir wieder von vorn anfangen, oder können wir auch jetzt schon wieder mit dem Streu tauschen anfangen?

OK, also beim nächsten mal, lassen wir uns mehr Zeit!
 
Kurai

Kurai

Beiträge
129
Reaktionen
0
Sagt mal, ich bin momentan dabei einen neuen Rattenschrank zu bauen .... es wird wohl am besten sein, die integration direkt in diesen käfig zu machen, da dort ja noch niemand sein teretorium hat, oder?
 
R

Ratte

Gast
HI,

die Integration an sich nicht im Käfig machen. Nur außen im "freilauf".

Aber heb den Käfig auf, wenn sie sich endlich "gut" vertragen kannst beide Gruppen in ein neues "Revier" setzen.....

aber nicht vorher reinlassen- sie pinkeln ja doch rein.....

Conny
 
Kurai

Kurai

Beiträge
129
Reaktionen
0
ja, das meinte ich ja ... also halt integration und so im freilauf ... aber dann halt nich zusammen in den jetzigen käfig, sondern dann in den neuen ^^

aber das wär doch eigentlich jetzte noch einfacher, ja ne?!?
 
A

Alexa74

Gast
hallo!

du hast zumindest nicht das problem das eine von beiden patein es als "seins" ansieht, und somit ist es das beste, ja.

wie läuft es denn im moment mit der integration? sie müßen sich im auslauf wirklich gut verstehen und dürfen sich nicht mehr kloppen bevor du sie zusammen in einen käfig setzt! und wie Conny schon sagte....gegenseitiges putzen bedeutet nicht immer "ich mag dich" sondern oft das gegenteil!

viel erfolg :)

gruß
Alexa
 
Kurai

Kurai

Beiträge
129
Reaktionen
0
Ich hab sie jetzt erst mal in ruhe gelassen mit einander, damit sie sich wieder beruhigen, und die verletzungen verheilen und so!
Ab heute beginne ich wieder mit dem Streutausch und lasse mir diesmal viel mehr zeit!
 
piepmatz

piepmatz

Beiträge
2.559
Reaktionen
0
Hallo

Ich kann es nach voll ziehen. habe nach den Tod meiner Ratte versucht eine neue zu vergesellschaften. Natürlich kommt es sehr auf den carakter der Ratten an. Erlich gesagt habe ich blos das streu erneuert. während dessen gabe ich beide in gtrennte Transportboxen neben einander gestellt un dannach beide auf gut Glück in den käfig gesetzt ohne ein Häuschen nur mit zwei Röhren . Die ältere ca.8 monate lag faul in der ecke und die ander (neue) ca.8wochen sahs nur auf den Brett und so langsam haben sie sich angenähert und nach einer Woche gab ich iHne zwei Häuschen jetzt kommen rutell kämpfe sin aber un blutig. Rede mitt beiden und sg ihnen was sie tun sollen sie weden es zwar nett verstehen aber tu es trotzdem und setze sie nicht in die Badewanne brobiere das bett ambesten vorher eine blaue decke unterlegen das wichtigste ist das du sie unterwirfst.auf den rücken drehen und bauch streicheln. Das wir ihr zwar nicht gefallenaber da müst ihr durch und da wirst einige kratzer davon tragen. Weitere Fragen ?

viele liebe grüsse stefanie
 
R

Ratte

Gast
Hi Stefanie,

ich habe deine Emailadresse entfernt- du darfst sie Kurai gerne per PN mitteilen.
Allerdings ist dieser Beitrag vom März....

also ist das wohl schon alles gelaufen.

Nur eines noch:
Die Badewanne hat einen Grund. Sie ist niemandens Revier. Im gegensatz zum Bett, wo ich mal denke, dass sie normalen Auslauf haben dürfen?

Und was soll die Unterwerfung? Die Tiere verstehen in diesem Moment den Zusammenhang zwischen "Mensch unterwirft mich" und "ich soll den anderen nicht prügeln" garnicht.
Indem man die Ratten "grundlos" unterwirft kann man es sich echt verscherzen und handscheue Ratten produzieren.

Und sorry- aber Blitzintegrationen sollte man nicht empfehlen- und das was du getan hast war so eine- sei froh, dass deine kleine Ratte noch lebt.....

Conny
 
Kurai

Kurai

Beiträge
129
Reaktionen
0
Danke ihr zwei.

also inzwischen klappt das mit den integrationen bei mir ohne große probleme.

ich muss conny recht geben, blitz integrationen sind wirklich nicht zu empfehlen.

naja, momentan hab ich mit einer integration probleme, aber ich nehme mal stark an, dass das eine einzelratte ist (also dass sie garnicht integriert werden will)
das hab ich aber schon mit der vorbesitzerin abgesprochen.
wir machen jetzt eine art tausch .... sie nimmt bounty wieder zu sich.
bis vor kurzem hatte sie noch 2 ratten in einem rudel, wobei die eine jetzt verstorben ist. ich nehme jetzt die andere aus dem rudel zu mir.

bei bounty meinte sie schon vorher, dass sie beißt und so, aber ich dachte mit meinen wird das klappen.
aber sie war sehr agressiv meinen mädels gegenüber, ich hab da echt keine chance gesehen.

liebe grüße
kurai
 
piepmatz

piepmatz

Beiträge
2.559
Reaktionen
0
Hallo Conny

Das was ich geschrieben habe beruht auf eigenen Erfahrungen und es muss ja niemand machen. Das mit den Unterwerfen war auch nicht aufs gehorchen gemeint aber in einen der Rattenbücher steht das man um das klarzustelen das man die Überratte ist.In diesen buch steht das wenn Ratten z.B bei Futter grabschen oder so klarstellen soll das man die Überatte ist die nur als beispiel.Es mag vielleicht so erscheinen das ich das Unterwerfen häufig tue die nur zur klarstellung die ist aber nicht der fall.und bitte glaubt mir das ich meine Ratten gut behandle.Und ganzwichtig es sollten blos Tips sein das heist das er es nicht tun muss. Und es händt von den einelnen Tieren und deren Carakter ab.
kann deine Bedenken auch verstehn und wenn ich nicht gewusthätte das es gut geht hätte ich es auch nich getan .Aber da es beim erstenmal gut gegangen ist habe ich es eben wieder versucht.und wenn es nicht funktioniert hätte dann hätte ich es anders gemacht .
Danke das es gelesen wurde

lieb grüssse Stefanie
 
Kurai

Kurai

Beiträge
129
Reaktionen
0
jetzt nicht falsch verstehen, aber wie willst du im vorfeld wissen, dass eine blitzintegration funktioniert?
das findet man doch eigentlich erst dann raus, wenn es zu spät ist, und du wieder von vorn anfangen musst (und dann hast du es schwerer als zuvor, da zwischen den parteien bereits agressionen da sind)
 
R

Ratte

Gast
Hi

nd wenn es nicht funktioniert hätte dann hätte ich es anders gemacht .
WEnn es noch was zum "anders machen" gegeben hätte.
Ich wiederhole mich in diesem Thema echt oft, da es einfach sehr wichtig ist, es klarzumachen:
Eine Blitzintegration kann TÖDLICH ausgehen! Da ist es dann icht damit getan, dass die Tiere sich verletzten- nein- die bringen sich um so schnell schaut man garnicht. Und so schnell langt auch niemand dazwischen.
Es glaubt immer keiner- aber es ist so.

Und warum es riskieren? warum riskieren, dass die neue (oder die alte?) Ratte drauf geht? Weils bisher immer geklappt hat?
Da wäre mir persönlich das risiko zu groß... und nur damits schneller geht, setzte ich kein Rattenleben aufs Spiel.....

Und die Unterwerfung ist nicht allgemein schlecht.
Sie ist in diesem Zusammenhang nicht richtig.
WEnn man ein dominantes Tier hat und ihm zeigen möchte, dass man als "Mitratte" gilt, kann die Unterwerfung ok sein.
Aber im Zusammenhang mit " du schlägst andere Ratte, ich unterwerfe dich" - das versteht ein Tier nicht.
Das ist ein Gedankenschritt zu viel.


Conny
 
piepmatz

piepmatz

Beiträge
2.559
Reaktionen
0
Hallo Conny

Du hast glaube ich von mir einen falschen Eindruck gewonnen.
Ich liebe meine Tiere und das einzige was ich bis her getan habe war eine Blitzintegration aber es funktioniert.Das einzige was manchmal vorkommt sin Rangordnung und Fell putzen mehr passiert nicht aber sie kuscheln mit einander und schlafen gemeinsam . Und die Blitzintegation erfolgte nicht weil es schnell gehen sollte sondern mein Ratte sahs son eonsam und alleine und Traurig in Ihren Käfig wenn du es gesehnhättest glaube ich hättest du es auch getan. Und ganz wichtig ich unterwerfe meine Ratten nur wenn es nicht mehr anders geht .Und vorallen schlage ich meine Ratten nicht und das zun schreiben ist falsch und sollange du es nicht weist wie ich meine zwei lieblinge behandle hast du nicht das Recht zu behauten ich würde sie schlagen.Eins noch ICH SCHLAGE MEINE RATTEN NICHT.
 
R

Ratte

Gast
HI

du hast mich falsch verstanden:
du schlägst andere Ratte, ich unterwerfe dich"
du hast geschrieben:
das wichtigste ist das du sie unterwirfst
und zwar im Zusammenhang mit: Setzte sie nicht in die Badewanne sondern auf eine blaue Decke - und dann kam der "vorschlag" die ratte auf jeden fall zu unterwerfen.

Ich verstand es so: Die ratten lernen sich kennen und man greift rein und soll die Ratte unterwerfen.
Und genau in dieser Situation bringt es garnichts, außer verwirrung.

Mit meinem Satz meinte ich: Es bringt nichts, die Ratte zu unterwerfen, wenn DIE RATTE EINE ANDERE RATTE SCHLÄGT!. Dass du deine Ratten nicht schlägst nehme ich mal stark an, habe ich ja auch nirgends anders erkennen können....

Nochmals: die Unterwerfung im Zusammenhang mit der Integration ist unsinnig, da das tier die Gedankengänge : ICH (RATTE!) schlage die andere Ratte, der MENSCH unterwirft mich deswegen! nicht verstehen kann!

wenn du es gesehnhättest glaube ich hättest du es auch getan.
Ganz sicher nicht. Denn ich habe die toten Ratten gesehen, ihre Geschichten gelesen und die übrigen vermitteln dürfen- da sie sich "ja nicht vertragen haben, obwohls doch sonst auch immer geklappt hat" - immerhin hatten 2 von 4 überlebt.....

Es ist jedem selbst überlassen, wie er seine Tiere zusammen führt. Aber JEDER muss sich im Klaren darüber sein, dass eine Blitzintegration TÖDLICH enden kann! Und das es keinen Garant dafür gibt, dass es mehrmals klappt! Immerhin riecht jede Ratte anders und verhält sich anders! Was heute klappt, muss morgen noch lange nicht klappen. Was bei dir geht, kann bei anderen total schief gehen.
Ich distanziere mich von solchen Integrationsvorschlägen. Denn ich will mir nicht von anderen Usern anhören müssen: Aber in eurerm Forum habt ihr gesagt, dass man Blitzintegrieren kann - und jetzt ist meine Ratte tot!
Nein danke- es soll jeder selbst entscheiden dürfen, ob er das leben seiner Ratten auf Spiel setzt oder nicht!

Und wer die Zeit nicht aufbringt, seine Tiere RICHTIG zu integrieren, der sollte sich mal über seine Haltung gedanken machen - denn die 1 -2 Wochen noch alleine bringen die Tiere nicht um- aber sie können das überleben sichern....

Conny
 
Stefanie123

Stefanie123

Beiträge
290
Reaktionen
0
Hallo Conny

Habe erstneulich deine Antwort gelesen und mich heute entschieden yu Anworten. Also an meine Eryiehung und die rt wie ich meine Tiere halte und der umganmit ihnen ist das finde ich und meine schwester als sehr gut .
Es mag sein das ich vielleicht nicht alles richtig mache das macht aber keiner . Und egal was ich mache und wie ist glaub ich meine sache und niemand ist gezwungen worden es genauso zu machen.Und sollange du meine ratties nicht kennst kanste es auch nicht beurteilen. Und wenn alles so fa;lsch waere wie du sagst da haette mich eine Meiner Ratten sicherlich schon mal gebissen. Aber natuerlich wurde ich auch gebissen das ist aber fast 3 Jahre her das war am anfang bis sie zam waren und die zwei leben leider nicht mehr .die erste stab an eine Schlaganfall und ie yweite war einfach alt und ist friedlich in meinen Armen eingeschlafen. Beide sin auch sehr alt gewoden 2,6 Janre und die andere wude 2 jahre 11 monate 2 wochen und so fallsch kann es nicht sein was ich tue.
yu den unterwerfen sag ich es nur noch ein mal ich unterwefe sie nicht wiel eine die andere haut in einen Buch steht das man das ab und zu machen soll das es klar ist wer die ueberratte ist . Ob da stimmt weis ich nicht und sie tun grade so als wuerde ich es dauerdtun .Ich tue die nur im eusersten notfall un das ist situations abhaenig. Aber je laenger ich meien Ratte habe destoseltener werden sie unterworfen. Das ist auch eie Erziehungsfrage. und wenn sie das ihren meinung nach richtiger als ich tun wie yeiden sie Ihrer Ratte das sie die ober Ratte sind und wie lauft denn Ihre ach so tolle Eryiehung ab und wie bekommen sie sei zam.Ich glaube das sich das kaum sehr viel anders ist als meine.

Mit freundlichen gruessen Stefanie
 
Luder

Luder

Beiträge
12.396
Reaktionen
1
Sorry, aber aus dem Kauderwelsch kann doch keiner schlauwerden. Ehrlich gesagt habe ich jetzt nur die Hälfte von dem Verstanden was du geschrieben hast! 8(

Du solltest dir das in der Vorschau erstmal durchlesen bevor du sowas abschickst!!
 
Thema:

Bissverletzungen bei Integrationsversuch