Fremdkörper im Gesicht

Diskutiere Fremdkörper im Gesicht im Krankheiten Forum im Bereich Mäuse; Hallo ihr Lieben, seit 2 Tagen hat Ringli (Farbmaus) an der Seite der Schnauze etwas Schwarzes. Sieht aus wie eine große dunkle Hautschuppe, aber...
A

Akitty

Beiträge
26
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,
seit 2 Tagen hat Ringli (Farbmaus) an der Seite der Schnauze etwas Schwarzes. Sieht aus wie eine große dunkle Hautschuppe, aber ich kanns gar nicht richtig beschreiben, weil das Vieh ja nicht stillhält! Der Fremdkörper scheint flach zu sein, denn er sieht unterschiedlich groß aus, je nachdem, von welcher Seite man guckt. Wir haben Ringli gestern kurz rausgenommen, um uns das anzugucken (worauf er hinterher gleich wieder Senge von Bruder Flecki gekriegt hat), aber er zappelt so rum...

Also. Wenn er sich putzt, bleibt es da. Ihn scheint es nicht zu stören, da er auf diese Stelle keine besondere Sorgfalt verwendet. Die anderen Mäuse interessiert es auch nicht. Die anderen haben auch nichts, auch nicht im Fell, soweit ich sehen kann. Er frißt und säuft und rennt rum wie die anderen auch. Mit dem Fingernagel kann man es nicht einfach abschieben. Mit ner Pinzette habe ich Angst, ihm die Barthaare auszureißen. Und Zecken kenn ich von unseren Hunden; die wären nach 2 Tagen nicht so unverändert. Gibt es noch andere Parasiten, die ich nicht kenn?

Hat jemand eine Idee?
Abwarten?

Danke schonmal!
Kitty
Vielleicht kann ich heute nachmittag ein Foto einstellen.
 
28.10.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Fremdkörper im Gesicht . Dort wird jeder fündig!
Angelus Noctis1

Angelus Noctis1

Beiträge
2.720
Reaktionen
1
Sag mal Kitty, kann es sein, daß ihn einer in die Nase gebissen hat und es schlicht ein Schorf ist? *grübel*


Stille Grüße

Angelus
 
A

Akitty

Beiträge
26
Reaktionen
0
Nee, ich finde, so siehts überhaupt nicht aus!
Also wenn ihr mir jetzt nicht alle von irgendwelchen schrecklichen Parasiten erzählt, die ich keinesfalls auch nur eine Stunde länger dulden kann, :D dann warte ich wirklich einfach ab, und wenns nicht von selbst abfällt, muß doch die Pinzette her!!!!

LG
Kitty
 
Angelus Noctis1

Angelus Noctis1

Beiträge
2.720
Reaktionen
1
Also jeder normale Parasit bewegt sich. Wenn das Teil also länger an einer Stelle hängt, dann lebt es definitiv nicht! ;-D


Stille Grüße

Angelus
 
I

ingeli

Gast
hi

hast du mal an ein pappilom gedacht
unterschiedliche größe
unterschiedliche form
unterschiedlicher wachstumsstandort
unterschiedlich hautoberflächenbeschaffenheit
aber harmlos .....
hier ein ekliges bild


lg inge
 
I

ingeli

Gast
ist ja das gleiche ....naja fast .....
die meisten warzen liegen dem papilloma virus zugrunde
bäh mir wird gleich schlecht bei dem bild .....uaahhh
kitty nicht böse sein
ich bin heut nur recht zart besaitet
traurige grüße inge
 
I

ingeli

Gast
....etrius kams wieder ?

bin mir jetzt nicht ganz sicher ... denn wenn das ding ein papillom ist kommt es wieder
wenn nicht ist es ne warze

aber für die richtigkeit dieser aussage ...leg ich nicht meine hand ins feuer
beim tier wenn kosmetisch ist ....finde ich eine OP blöd denn das tier hat weder einen SPIEGEL noch die VOGUE im käfig
ob es das tier stört ...sollte man mit augen des tieres oder des tierarztes betrachten ...
leider denken viele menschen
" mich würde es stören ...also stört es mein tier auch "
op ausschliesslich wenn es ein papillom ist und wenn das Tier selbst
oder die anderen daran knabbern

inge :-(
 
A

Akitty

Beiträge
26
Reaktionen
0
danke für die Idee, aber was ich so sagen kann, sieht's (zum glück) nicht so aus wie ein Pappilom. Wie gesagt, eher platt wie eine Schuppe.
Ich werd wohl doch mal die Pinzette zücken...
..und ich halt euch auf dem Laufenden!

LG
Kitty
 
Thema:

Fremdkörper im Gesicht