mein welli

Diskutiere mein welli im Wellensittiche Forum im Bereich Vögel; hallo liebe tierfreunde,ich habe seit febuar einen welli. der ist vom züchter und ganz jung gewesen. ich wollte nur einen,ob männchen oder...
G

goldkind

Gast
hallo liebe tierfreunde,ich habe seit febuar einen welli.
der ist vom züchter und ganz jung gewesen.
ich wollte nur einen,ob männchen oder weibchen,egal .
jetzt habe ich einen " Rambo" und sehr viel spass mit ihm.
allen meinungen zum trotz ob alleine oder zu zweit ist mein
welli,denke ich, super glücklich. :vogel: obwohl ich acht stunden am tag arbeite , kommt er nicht zu kurz.
ich würde also nicht umbedingt sagen ,das es zwei wellis sein müssen. :gut:
 
05.11.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: mein welli . Dort wird jeder fündig!
A

Addi

Gast
Mag sein, daß er glücklich ist, aber dennoch sind Wellis Schwarmvögel und mindestens zu zweit am Glücklichsten!!!!! :binzel:

Bitte hol noch einen Zweiten :smile: Was meinst Du wie der Erste sich dann freuen würde :binzel:
 
S

StandMyGround

Gast
ich hatte bis vor kurzem auch nur einen welli! und als ich im urlaub war hat mien dad einen zweiten für mich (bzw. für den anderen welli) gekauft! und wenn es um das zahm werden geht würde ich sagen dass man 2 sogar noch schneller zahm bekommt! da mein erster schon mit hirse auf die hand gekommen ist hat der 2. das nachgemacht und jetzt hab schon ohne probleme beide gleichzeitig auf der hand (zwar nur mit lockmittel aber ich denke is normal hab sie ja noch nich so lange)

und mein erster is auch viel munterer und mecktert überhaupt nich mehr! früher hat er beim fernsehen gemeckert aber die macht er jetzt auch nicht mehr!
ich kann einen 2. welli nur empfehlen; für dich UND deinen anderen welli!
 
H

harry

Beiträge
38
Reaktionen
0
Hallo goldkind
Du weißt doch auch, daß Vögel Schwarmtiere sind. Sie brauchen einfach den ganzen Tag einen oder mehr Gefährten, mit dem sie quatschen, fressen und sich gegenseitig kraulen können. Wenn Du Dir die Mühe machst in dem Forum nachzulesen wirst Du herausfinden, daß Einzelhaltung bei Vögeln einfach nur Tierquälerei ist.
Gruß Jürgen
 
Sue1

Sue1

Beiträge
116
Reaktionen
0
Hallo goldkind

Äh, sorry, ist das jetzt eine Veralberung von dir oder möchtest du uns aus der Reserve locken mit deiner Aussage:

allen meinungen zum trotz ob alleine oder zu zweit ist mein
welli,denke ich, super glücklich. :vogel: obwohl ich acht stunden am tag arbeite , kommt er nicht zu kurz.

???

Du weisst doch, dass diese Haltung total falsch ist. Sonst hättest du das wohl kaum so geschrieben.
Also ich denke mir: du liegst mit deinem Denken falsch!
 
S

Sugarcinca

Gast
hi

wieso schreibst du so etwas hier rein, wenn du doch weißt das wir alle überzeugt sind das es mindestens 2 sein sollten.

viel mehr dreck macht das echt net, viel mehr kosten tut es auch net und so einen welle kriegst du für 20 Euro dafür zeigst du aber tierliebe...
und gerechte haltung.

Er kommt definitiv zu kurz den du bist kein Welli sondern gehörst der sturren Gattung Mensch an!
 
G

goldkind

Gast
hallo an alle die mir zurück geschrieben haben!
ich verstehe euch ja ,aber macht einer von euch mal sich gedanken
über all die hunde und katzen die auch rudel tiere sind
und trotzdem alleine in einer kleinen wohnung sind!!! nein das ist normal??
komisch, und ich werde hier der tierquelerrei beschimpft.
ich weiss , das es meinen vogel sehr gut geht, und ich möchte
mit meiner geschichte auch keinen hier ärgern,möchte nur damit
zum ausdruck geben das so manches falsch gedacht wird . klar
kann mein welli mir nicht sagen ob er sich einsam fühlt, aber ein wenig
ahnung von vögel habe ich auch um zu sehen das es ihm nicht
schlecht geht- alleine-. aber wie mit allen gehen auch hier die
meinungen auseinander!!!!! ich stehe zu meiner meinung!
 
Sarina2

Sarina2

Beiträge
49
Reaktionen
0
1) Für Katzen und Hunden, Vögeln und Nagern...Das gilt für fast (?) alle Tiere, dass es für das Tier besser ist einen Artgenossen zu haben.

2) Wir hatten als ich Kind war auch EINEN Welli...Der ist auch sehr alt geworden...Und schien auch glücklich. Er hat uns als seinen Schwarm angesehen. Dazu muss ich sagen, dass meine Mutter nicht gearbeitet hat und wir 3 Kinder waren, die auch früh zuhause waren. Putzi konnte sprechen, setzte sich sehr gerne auf unsere Köpfe, freute sich wenn wir uns mit ihm beschäftigten und alles war schön. Dann habe ich auch einen Welli damals zuweihnachten bekommen. Und Putzi BLÜHTE AUF!!!!
Soviel zu "Egal was ihr sagt, mein Welli ist glücklich"... Das hatten wir damals auch gedacht und wenn ich mir damals nicht ein eigenes Tier gewünscht hätte würde ich vielleicht heute noch so denken....

Nix gegen dich, aber überdenke doch bitte noch mal deine Ansicht!
 
T

Tiger

Beiträge
1.211
Reaktionen
0
Hallo!

Tut mir Leid, allein die Aussage, dass Katzen Rudeltiere sind, ist völliger Blödsinn. Katzen sind Einzelgänger, sie sind in der Lage, in losen Gruppen zusammenzuleben, trotzdem bilden sie weder feste Gruppierungen noch irgendetwas in der Art.
Und Hunde sind Meutetiere, keine Rudeltiere. Hunde die total abgeschottet von Artgenossen leben, können einem Leid tun. TROTZDEM zieht der Hund den Menschen seinen Artgenossen vor, denn im Gegensatz zu Wellensittichen ist der Hund seit JAHRTAUSENDEN (!!!) domestiziert.

Und soviel Ahnung von deinem Tier scheinst du nicht zu haben, sonst würdest du soetwas wohl kaum sagen. Es ist eine Qual für ein Schwarmtier, alleine gehalten zu werden, denn Einsamkeit bedeutet für ein Tier, dessen Artgenossen ihm sicherheit geben, Dauerstreß. Zudem gehört Kommunikation mit zu den wichtigsten Verhaltensweisen eines Tieres, die ohne Artgenossen nicht ausgelebt werden können.

Aber es soll ja Leute geben, die ihren Tieren lieber den Willen brechen, indem sie sie Zwangsfehlprägen und sich nicht die Mühe machen wollen, es zu zähmen, indem sie Vertrauen aufbauen (Denn das könnte ja Zeit und Geduld kosten, denn Vertrauen muss man sich verdienen und das ist schließlich viel zu umständlich, wenn man ein funktionierendes Spielzeug haben will).
Traurige Welt...

Grüße
Tiger
 
G

gina 69

Gast
hi
also ich bin ein absoluter frischling hier im forum.
und muss einfach schon meinen senf dazu geben. :binzel:

da hat doch irgend jemand den 1 april kurzerhand vorverlegt
da kann ich auch nur sagen :gut: :vogel:

LG sabine
 
Sue1

Sue1

Beiträge
116
Reaktionen
0
Kann Tiger nur beipflichten. Und übrigens: Was macht dein Vogel, wenn er 8 Stunden am Tag alleine ist? Und wenn du dann Abends nach hause kommst, will er ja eigentlich schlafen... würde dir raten, dich wirklich mal über die verschiedenen Tiere schlau zu machen - besonders über Sittiche!
 
D

deni

Gast
ich finde dass über haut nicht gut dass man ein welli in ein kleinen käfig stäkt und dann noch die ganze zeit nicht da ist für ihn.
es währe ja auch nicht toll wenn du in ein zimmer eingespärt wärst ohne andere menschen. :-(
findest du dass gut ich nicht holl dir ein zweiten welli oder gib deinen ab.
ich habe nur wellis die aus einzehl haltung kommen sie waren tot unglücklich aber jetzt nicht mehr, jetzt haben sie eine große zimmervoliere 2m hoch 2 meter breit 3.5m lang super oder :smile:
( :gut: 5 wellis)
 
P

Patty

Gast
Hallo deni!

Finde ich toll, dass du Einzelwellis zu Gesellschaft verhilfst, und dann auch noch in so einer schönen großen Voliere. :gut:

Übrigens, herzlich Willkommen hier im Forum! :smile:
 
A

Anfänger

Gast
Hallo :D
Ich zietiere mal was ich in einem anderem Forum schon mal zum Thema Einzelhaltung geschrieben habe.

Noch mal zum Thema Einzelhaltung: Der Welli meiner Oma wurde 15 Jahre alt, hat sich gerupft etc. Meinst du er war glücklich bloß weil er alt war? Meine 2 Wellis sind sowas von aktiv und so. Ich hatte ihn 1 Monat lang alleine erst dann kam seine Partnerin. Weißt du wie ich das bereue. Er war total verhaltensgestört. Saß den ganzen Tag apatisch rum, hat ständig apatisch rumgeschrien, fing in der Nacht an zu schreien, hat sich den Fuß blutig gebissen,... *mirsteigengeradwiedertränenindieaugenwennichdarandenke* Als Kleo kam änderte er sich aprupt. Er wurde von einer auf die andere Minute aktiv, begann fröhlich zu singen, kraulte sie. Als ich das gesehen hab, hab ich angefangen zu heulen. Mindestens 10 Minuten lang. Ich machte mir tierische Vorwürfe. Was hatte ich ihm angetan? Das Tier was ich so doll liebte hatte ich 1 Monat lang gequält. Jetz sind die Störungen fast weg. Aber nur FAST: Ich war mit Kleo beim TA, da hat mein Lucky die 1h lang wie am Spieß geschrien. Mein Vater war bei ihm aber nichts konnte ihn besänftigen. Als Kleo wiederkam war es sofort vorbei. Also, haltet niemals ein Tier (außer Hamster) ohne Artgleichen Partner. Bei einer Freundin is es nämlich so: 1 Kaninchen und ein Wellensittich. Welli is total apatisch, sobald sich jemand auch nur auf einen Meter nähert kriegt er Panikattacken, lässt sich von niemanden anfassen. Kaninchen lebt auch ganz trostlos. Eine Frage noch an alle Einzelhalter: Warum? Warum tut ihr diesen armen Geschöpfen das an? PS: Gerad heulender Philipp der das fröhliche Gezwitscher seiner Wellis hört.
Es ist zwar nicht bei allen Tieren so extrem, was an Verhaltensstörungen auftritt, aber allein das beweist die Wichtigkeit eines Artgenosssens. :gut:
 
Thema:

mein welli

mein welli - Ähnliche Themen

  • Spricht euer Welli?

    Spricht euer Welli?: Ich habe mittlerweile den dritten Wellensittich, aber keiner wollte/will bisher sprechen. Der Welli meiner Mutter macht immerhin so komische...
  • Welli für Oma

    Welli für Oma: Halli Hallöchen, ich bin es wieder. Dieses mal mit einer Frage zu Wellensittichen. Meine Großeltern wollen sich Wellensittiche anschaffen, und...
  • Zweiter Welli

    Zweiter Welli: Hi alle zusammen. Also wir haben jetzt seit 1 1/2 Jahren einen Welli.Er ist jetzt 2 jahre und ich habe meine Eltern endlich überzeugen können...
  • welli kehlkopfentzündung

    welli kehlkopfentzündung: Hi also heute früh hat mein welli stark gewürkt und auch wie gespuckt.Daraufhin war mein papa beim tierarzt.Der hat gesagt er hat eine...
  • Welli-Krallen?

    Welli-Krallen?: Hallo mein welli haben wir ja jetzt ein 3/4 Jahr. Soweit ich weiß wurden ihm noch nicht krallen geschnitten aber er hat auch holz als stangen im...
  • Ähnliche Themen
  • Spricht euer Welli?

    Spricht euer Welli?: Ich habe mittlerweile den dritten Wellensittich, aber keiner wollte/will bisher sprechen. Der Welli meiner Mutter macht immerhin so komische...
  • Welli für Oma

    Welli für Oma: Halli Hallöchen, ich bin es wieder. Dieses mal mit einer Frage zu Wellensittichen. Meine Großeltern wollen sich Wellensittiche anschaffen, und...
  • Zweiter Welli

    Zweiter Welli: Hi alle zusammen. Also wir haben jetzt seit 1 1/2 Jahren einen Welli.Er ist jetzt 2 jahre und ich habe meine Eltern endlich überzeugen können...
  • welli kehlkopfentzündung

    welli kehlkopfentzündung: Hi also heute früh hat mein welli stark gewürkt und auch wie gespuckt.Daraufhin war mein papa beim tierarzt.Der hat gesagt er hat eine...
  • Welli-Krallen?

    Welli-Krallen?: Hallo mein welli haben wir ja jetzt ein 3/4 Jahr. Soweit ich weiß wurden ihm noch nicht krallen geschnitten aber er hat auch holz als stangen im...