Ratlos !

Diskutiere Ratlos ! im Krankheiten und Gesundheit Forum im Bereich Katzen; Hallo ihr Lieben! Mein Kater Jackomo (6 Jahre alt Hauskater/Kartäuser-Mischling) hat schon seit Jahren Probleme beim Urinieren. Er sucht oft...
spidergirl

spidergirl

Beiträge
351
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben!

Mein Kater Jackomo (6 Jahre alt Hauskater/Kartäuser-Mischling) hat schon seit Jahren Probleme beim Urinieren. Er sucht oft schreiend Orte auf um dort hin zu pinkeln, meistens Decken, Handtücher usw. Ich war schon bei drei verschiedenen Tierärzten und zweimal in der Klinik. Laut Ärzten hat er zwar ein paar Kristalle und Nierenprobleme, aber nichts akutes. Er bekam schon dreimal Tabletten und das letzte Mal vor 4 Wochen auch Infusionen. Er dürfte ein Bißchen abgenommen haben (hatte 8 Kilo), aber das Problem ist noch immer das gleiche. Es kann natürlich auch an dem Umzug liegen der vor drei Wochen stattfand, aber in der neuen Wohnung pinkelte er sogar auf den Parkett, also da gabs keinen weichen Untergrund wie ein Handtuch oder so. Ich hab Angst, daß er irgendwann eine Kolik oder so bekommt. Ich achte schon des längeren auf gutes Futter, hauptsächlich Naßfutter.
Weiß einfach nicht mehr weiter...... :weinen:

Mein Lebensgefährte hat natürlich auch keine Freude jeden Tag in Urin zu treten. :|

Achja, er ist kastriert.

Lg
 
25.02.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ratlos ! . Dort wird jeder fündig!
Dark_Angel2

Dark_Angel2

Beiträge
833
Reaktionen
0
hi,

naja nichts akutes...ich find es akut genug..

nutz mal die suchfunktion, hier findest einiges über niereninsuffizienz und kristalle.

was sind denn das genau für kristalle? was für tabletten hat er den bekommen?

wurde er auf resistenzen getestet?

was fütterst du jetzt für ein futter? spezielles nierendiät bzw blasenfutter?

es gibt spezielle futtersorten vom ta (zb eukanuba, damit habe ich bei kristallen gute erfahrung gemacht) und auch ein paar dinge die man homöopathisch machen kann. aber da müssen andere drauf antworten, da weiss ich zu wenig um es weiter zu geben.

gib mal ein paar mehr infos, damit die fachleute es besser einordnen können ;)

wünsche gute besserung für den armen kerl!

lg

DA
 
B

Bella2

Beiträge
133
Reaktionen
0
Hallo spidergirl

Wurde bei Jackomo schon mal das Blut untersucht ?

Die Sache kommt mir schon komisch vor . Für mich deutet alles auf Struvitsteine (Harngries ) hin . Unser Felix hatte das selbe verhalten wie Jackomo , schreien beim Wasserlassen und er hat sich sehr oft unten rum geputzt . Felix hat sich dann unter schreien ein paar Tröpfchen raus gedrückt , egal wo er gerade war .

Unser Tierarzt hat das sofort erkannt und hat uns ein Paste mitgegeben (wo mir jetzt natürlich der Name nicht einfällt ).
Vielleicht gehst Du einfach noch zu einem anderen Tierarzt und das am besten möglichst schnell . Überleg mal was Jackomo für Schmerzen haben muß , wenn er so schreit .


Liebe Grüße Sabine
 
Seven2

Seven2

Beiträge
988
Reaktionen
0
Hallo Spidergirl!

So, wie sich das anhört hat er anscheinend immer noch eine heftige Blasenentzündung! Wann wurde denn das letzte Mal Urin untersucht? Hat er schon Antibiotika bekommen und für welchen Zeitraum? Hat er ansonsten noch irgendwelche Medikamente bekommen?
Ich finde das etwas beunruhigend, denn gerade kastrierte, etwas gewichtige Kater leiden häufig an Blasensteinen/-kristallen. Das kann soweit gehen, dass seine Harnröhre komplett von Harngries verschlossen wird und er nicht mehr pinkeln kann.
Du solltest also auf jeden Fall nochmal mit ihm zum Tierarzt fahren.
Man sollte definitiv eine Harnuntersuchung machen: Entzündungszellen, pH-Wert, Blut....dann ein Harnsediment: Sind Kristalle vorhanden? Wenn ja, welche?
Anschließend, wenn Blut im Urin ist in Verbindung mit Kristallen, muß er Antibiotika bekommen. Außerdem würde ich einen Ultraschall der Blase empfehlen, um zu schauen, ob es sich "nur" um Kristalle handelt oder er bereits Blasensteine hat, dementsprechend muß er ein Spezialfutter oder Zusatzfuttermittel bekommen. Auch muß sicher gestellt werden, dass er ohne Probleme pinkeln kann (ganz wichtig!).

Also, geh bitte zum Tierarzt und lass das abklären.

Sag mal bescheid, was sich ergeben hat, ja?

LG
Seven
 
spidergirl

spidergirl

Beiträge
351
Reaktionen
0
Hallo!

Das Seltsame ist, daß ich in zwei verschiedenen Kliniken war, also eine von beiden muß ihm doch helfen können. :-(

Es wurde alles untersucht. Blut, Urin, Utlraschall,...Es kam heraus, daß die Niere nur 70% arbeitet, er Bluthochdruck und Kristalle hat. Beim Urinieren war nie Blut dabei, aber beim Kot absetzen. Das ist den Ärzten ein Rätsel.

Er bekam vier Infusionen innerhalb einer Woche und ein Spezialfutter wo es nur zwei verschiedene Fleischsorten gibt. Nach der ersten Schachtel (10 Stück) überließ er es schon meiner zweiten Katze.

Werde nochmal schaun wo der Befund ist (bin mitten im Umzug) und hoffen, daß dort wirklich alles ganz genau steht was sie gefunden haben und wie das Futter heißt. Fällt mir im Moment nicht ein. Eukanuba ist es nicht.

Lg
 
Deli

Deli

Beiträge
1.969
Reaktionen
0
Hallo Spidergirl,

es ist ganz wichtig zu wissen, WELCHE Art von Kristallen der Kater hat!
Außerdem solltest du ihm gar kein Trockenfutter (auch kein Diätfutter, das gibts auch als Nassfutter) mehr geben, und achte darauf dass er viel trinkt. Am besten, wenn er nicht von selber trinkt, gib ihm unter jede Mahlzeit Nassfutter einen schwung lauwarmes Wasser, das er dann hoffentlich mit aufschlabbert.

lg Deli
 
Dark_Angel2

Dark_Angel2

Beiträge
833
Reaktionen
0
hi,

das hört sich nicht gut an. aber neben den guten tipps der anderen noch etwas: lass deine gesunden katze bitte nicht das spezialfutter fressen. mein ta sagte mir,dass es genau das gegenteil bei gesunden katzen bewirken kann, nämlich, dass sich kristalle bilden ;(.

weisst du denn, was es für kristalle sind?

lg

DA
 
Thema:

Ratlos !

Ratlos ! - Ähnliche Themen

  • Tierarzt Ratlos?

    Tierarzt Ratlos?: Schönen gute Morgen, Ich hab mich gerade erst hier im Forum registriert, da ich eine Frage an euch habe! und zwar, meine Katze (Gestern leider...
  • Ähnliche Themen
  • Tierarzt Ratlos?

    Tierarzt Ratlos?: Schönen gute Morgen, Ich hab mich gerade erst hier im Forum registriert, da ich eine Frage an euch habe! und zwar, meine Katze (Gestern leider...