Woran ist meine Kornnatter gestorben?

Diskutiere Woran ist meine Kornnatter gestorben? im Krankheiten Forum im Bereich Terraristik; Hallo ich hätte mal eine Frage .Ich hatte vor kurzem eine junge Kornnatter.Im Zoofachhandel sagte man mir,sie würde problemlos fressen.Allerdings...
Nauima

Nauima

Beiträge
141
Reaktionen
0
Hallo ich hätte mal eine Frage .Ich hatte vor kurzem eine junge Kornnatter.Im Zoofachhandel sagte man mir,sie würde problemlos fressen.Allerdings sah ich im Terra ,wo sie drin war ein rotes Etwas.Ich wusste nicht,was dies war und habe dann auch nicht danach gefragt.Ich habe sie dann 5 Tage nachdem ich sie bekommen habe gefüttert.Einen Tag später wusste ich dann auch auch,was das rote Etwas war,sie hat die Maus wieder ausgewürgt.

Ich rief dann im Zoofachhandel an und erkundigte mich,was ich jetzt machen kann.Man sagte mir,ich solle sie in Ruhe lassen,es könne sein,dass sie sich häuten würde.Ich solle sie erst wieder in einer Woche füttern.Einen Tag später war sie tod.

Jetzt meine Frage: Kann es sein,dass sie daran gestorben ist?Vielleicht hat sie die vorherige Maus im Zoofachhandel schon ausgewürgt und sie ist verhungert oder so.Im Terri im zoofachhandel war auch noch eine andere Korni,also weiss ich nicht ,von wem die ausgewürgte Maus war.

In meiner Galerie müsste ein Foto von der kleinen beim fressen sein.
 
13.06.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Woran ist meine Kornnatter gestorben? . Dort wird jeder fündig!
greta444

greta444

Beiträge
713
Reaktionen
0

AW: Woran ist meine Kornnatter gestorben?

hallo!



so schnell verhungert eine schlange nicht, da muss man schon einige monte warten!das auswürgen kann viele grüde haben:

1.krankheiten (wurde eine kotprobe untersucht?)
2. stress
3. falsche haltungebedingungen (wie hältst du sie)

etc. ich würde mich aber auf jeden fall im zooladen beschweren, denn das tier war sicherlich schon vorgeschädigt, so schnell denke ich nicht das esan falschen bedingungen etc. stirbt!
 
W

White Shepherd

Gast

AW: Woran ist meine Kornnatter gestorben?

Hallo! Also erst mal tut es mir natürlich leid das Deine Schlange gestorben ist. Ich würde mich im Grossen und Ganzen an Gretas posting anschliessen, jedoch eins hätte ich noch beizufügen. Hast Du die Schlange noch? Du kannst sie an ein Institut einschicken wo das Tier siziert wird und Du die genaue Todesursache erfährst. Hab das mal mit ner Bartagame machen lassen, hat mich 15€ für die Untersuchung + zzg den Versand via Express gekostet. Dafür sollte das Tier aber nicht gefrostet (wg evtl längerer Aufbewahrung bis zum Versand, jetzt kommt ja Donnerstag der Feiertag) werden, weil sonst spezielle Untersuchungen nicht mehr gemacht werden können. Kann ich Dir nur ans Herz legen, somit hast Du Gewissheit was die Schlange hatte. Evtl ansteckende Krankheiten die auf übrigen Bestand übergreifen könnten möchte sicher keiner verschleppen. Lieben Gruß Jenny
 
Nauima

Nauima

Beiträge
141
Reaktionen
0

AW: Woran ist meine Kornnatter gestorben?

hallo,danke für eure antworten.

nein,die natter habe ich nicht mehr,es ist jetzt auch schon etwas länger her.ich habe sie in einem holzterri von 0,80cm länge gehalten.die temperatur war glaube ich bei 28 oder mehr grad,leider weiss ich das nicht mehr genau.sie hatte klettermölichkeiten und eine wasserschale.
stress: hmmmm... also ich habe einmal am tag rausgenommen und immer nur kurz.nachdem ich sie gefüttert habe ,liess ich sie ganz in ruhe.
ja ich wollte mich eigentlich da beschweren aber ich war mir ja nicht wirklich sicher,ob sie schon vorher irgentwelche krankheiten ect. hatte.kot wurde auch nicht untersucht.sie war meine erste und einzigste schlange.
 
L

Leiurus

Beiträge
909
Reaktionen
2

AW: Woran ist meine Kornnatter gestorben?

Warum hast du sie jeden Tag rausgenommen?

Kann shcon der Streßfaktor gewesen sein.
 
Nauima

Nauima

Beiträge
141
Reaktionen
0

AW: Woran ist meine Kornnatter gestorben?

meinst du,dass war schon zu viel stress?naja ich fand sie halt so toll und ich habe auch nirgens gelesen,dass man sie garnicht raus nehmen soll.

aber daran ist sie doch nicht gestorben, oder?ich habe ja nicht mit ihr rumhantiert,nur vorsichtig auf die hand genommen und ich war ja auch immer ganz ruhig dabei.das waren auch immer nur ca. 5-10 min. ,länger nicht.
 
A

Azureus

Gast

AW: Woran ist meine Kornnatter gestorben?

Gar nicht und jeden Tag ist doch etwas übertrieben oder?
Natürlich darfst du das Tier auch rausholen, allerdings nicht bei der Eingewöhnung. Da ist absolute Ruhe angesagt und nur für den Wasserwechsel wird das Terra geöffnet. Es wird auch die erste Woche keine Nahrung angeboten. Ansonsten kannst du das Tier schon öfters Händeln aber nicht täglich. Pro Woche 1-2mal langt völlig.

Woran das Tier gestorben ist, kann dir wohl keiner genau sagen. Das können auch Innenparasiten gewesen sein. Wenn das Tier im „Fachhandel“ *schmunzel* schon krank gewesen ist, wäre das mal wieder ein schönes Beispiel niemals in solchen Läden zu kaufen.

Ansonsten kann ich nur sagen, wenn euch im Laden schon irgendetwas komisch vorkommt und euer Verstand euch schon zweifeln lässt, dann Finger weg.
Es gibt so viele Züchter und Börsen mittlerweile, da hat man die freie Auswahl an Tieren die auch wirklich gefressen haben. Zum anderen kann man bei Problemen fast jederzeit den Züchter zu Rate ziehen.

Wenn es Schlangen gut geht, dann würgen sie im Normalfall bei einer Häutung die Maus nicht aus. Kornnattern sind nicht umsonst „Anfängertiere“, da sie solche Fehler auch verzeihen ohne dass etwas passiert.


Schönen Gruß
 
Nauima

Nauima

Beiträge
141
Reaktionen
0

AW: Woran ist meine Kornnatter gestorben?

was heisst denn in zoofachhandel(schmunzel)?ich habe keine andere möglichkeit,als im zoofachhandel zu kaufen,da ich in einer kleinstadt wohne und es hier so viel ich weiss, keinen züchter gibt.ich kann mir nicht eine bei einen guten züchter holen,da die weiter weg wohnen und ich kein auto habe.

nun ja gut,dann hätte ich sie wohl nicht so oft raus holen sollen,aber ich kann mir nicht vorstellen dass sie daran gestorben ist
 
L

Leiurus

Beiträge
909
Reaktionen
2

AW: Woran ist meine Kornnatter gestorben?

Mh also egal wie klein die Stadt ist eine Börse ist immer in der nähe und nen Züchter findet man auch immer, gerade bei kornnattern die zieht ja mittlerweile so gut wie jeder gut sortierte Haushalt nach:)
 
A

Azureus

Gast

AW: Woran ist meine Kornnatter gestorben?

Wenn man sich mit der Materie mehrere Jahre befasst, stellt man irgendwann fest, dass es besser ist, doch nicht in diversen Zoogeschäften zu kaufen. Es ist schwer da wirklich das Wort „Fach“ unter zu bringen. Wenn ich alleine schon höre, dass es Verkäufer gibt, die einem Neuling UV Lampen für nachtaktive Tiere verkaufen, dann muss ich da schon grübeln.
Wenn es denn ein Fachgeschäft wäre und sich die Leute da sehr gut mit den Tieren auskennen, dann sollten sie erkennen, das mit einem Tier etwas nicht stimmt und das dürfte erst gar nicht verkauft werden.
Schlechte Unterbringung, oft vergesellschaftet mit anderen Tieren, oft die falschen Werte im Becken, manche Tiere wirken eingefallen, sie werden nur selten gefüttert, da sich kleine Schlangen besser verkaufen als große. Manche haben nicht einmal gefressen seit dem sie im Laden sind.
Es gibt da aber auch noch andere unschöne Dinge wie Kotreste im Wasserbecken. Wenn dann der Strahler noch ein bis drei Tage draufleuchtet und dann die Tiere daraus trinken, ist das nicht sonderlich gesundheitsfördernd.
Oft werden in solchen Geschäften die Tiere sogar noch teurer angeboten als bei einem Züchter.

Ist schwer zu glauben das es eine Stadt geben soll, in der es zwar ein Zoohandel gibt, aber keinen Kornnatterzüchter. Mal die regelmäßigen Anzeigen durchforsten und sich mal mit diversen Züchtern absprechen, da wird sich bestimmt was finden lassen.

Es muss ja auch nicht sein, dass deine Schlange wegen des häufigen Händelns verstorben ist, allerdings kann Stress eine Beschleunigung verursacht haben.
Eine Schlange die eine Maus wieder ausspuckt braucht definitiv Ruhe und man sollte versuchen herauszufinden warum sie das macht.
Überprüfung der Haltungsparameter, Kot untersuchen lassen (Kotprobe einschicken ist nicht teuer) und wenn kein Kot da ist, dann ab zu einem Tierarzt und der soll einen Abstrich machen, das muss nicht einmal ein Reptilienkundiger sein.

Auswürgen kann auch passieren bei zu großer Beute, oder wenn es zu warm ist, zu kalt, zu geringe Luftfeuchte, Stress oder Parasiten. Kann auch sein, dass sie schon so geschwächt war und dass das Tier bei dir nur noch sterben konnte.
 
W

White Shepherd

Gast

AW: Woran ist meine Kornnatter gestorben?

Hallo nochmal! Hm, mir fallen zu dieser Diskussion noch zwei Sachen ein:
- Nauima, sei mir bitte nicht böse, aber ich finde es erschreckend, das Du nicht mal mehr die Temperaturen weißt. Die Kontrolle ebendieser und auch der Luftfeuchte gehört doch eigentlich zu den täglichen Routinesachen wie auch Wechseln des Wassers, Kot absammeln und so. Oder steh ich da mit meiner Meinung allein?
-Züchter gerade für solch häufig gehaltenen und nachgezogenen Schlangen findet man häufig auch in Kleinstädten (ich wohne in einem Dorf und selbst hier gibt es in Nachbardörfern Züchter für diverse Reptilien), man muss nur wissen wo man zu suchen hat. ZB die örtlichen Kleinanzeigen der Tageszeitung helfen hier oft weiter. Evtl durch Schaltung eines Gesuches. Oder verschiedene Internetseiten mit kostenfreien Kleinanzeigen. Jier findet man dann reptilienerfahrene Menschen, die einem Tiere nicht nur verkaufen sondern auch nach dem Kauf noch zur Verfügung stehen. Und man kann gewiss sein, das die Erfahrungen des Züchters erheblich aussagekräftiger sind als die der meisten "Fachhändler". Denn im Zooladen lebt das Tier idR nur kurze Zeit, wird eben nur im Grundmaß versorgt. Zeit für Ausgiebige Beobachtungen und dabei evtl Änderungen im Verhalten und ggf Rückschluss auf Krankheiten ziehen zu können bleibt im Laden wohl kaum. Da seheh ich eindeutig den Vorteil beim Züchter (ich bevorzuge die kleinen Hobbyzüchter mit wenigen Tieren). Hier leben die Tiere inR schon lange, evtl sogar schon mehrere Generationen. Mehr Sicherheit über zuverlässigere Informationen kann man wohl kaum bekommen.


Lieben Gruß Jenny
 
Nauima

Nauima

Beiträge
141
Reaktionen
0

AW: Woran ist meine Kornnatter gestorben?

also,erstmal weiss ich die temperatur nicht mehr genau ,da die schlange schon seit längerem tod ist.ich weiss aber noch,dass die temperatur 1 oder 2 grad unter der im internet vorgegebenen temperatur lag.
tja,und man sagte mir in der zoohandlung,das die temperatur ok sei.meine güte ich weiss es jetzt wirklich nicht mehr,welche temp. das war.

in den wochenzeitungen gucke ich immer unter den kleinanzeigen,und glaubt mir,ich habe noch nie sowas gelesen.natürlich wusste ich ja auch damals noch nicht,das die zoofachgeschäfte nicht zuverlässig sind.ich lese es erst jetzt immer hier im forum.leider war ich da noch nicht im forum angemeldet.
 
L

Leiurus

Beiträge
909
Reaktionen
2

AW: Woran ist meine Kornnatter gestorben?

Und warum lag sie unter der vorgegebenen Temperatur?
Wird schon seinen Grund haben das die Temperatur so angegeben wird.

Und selbst nach nem Jahr weiß man noch wie man seine Tiere pflegt.

Vorallem da du dir schon wieder neue Tiere zugelegt hast.
 
Nauima

Nauima

Beiträge
141
Reaktionen
0

AW: Woran ist meine Kornnatter gestorben?

soll ich mir jetzt nie wieder tiere anschaffen,weil mir mal ein tier gestorben ist?ich habe tiere seit dem ich ein kleines kind war.mir ist noch nie ein tier einfach so gestorben.entweder waren sie alt oder krank,als sie gestorben sind.stell mich mal nicht als einen menschen da,der sich immer wieder tiere anschafft,obwohl er keine ahnung hat.als wenn dir noch nie ein tier gestorben wäre.ich hatte zum ersten mal eine schlange und wenn man mir im zoofachhandel sagt,dass das alles ok sei,kann ich doch nichts dafür,wenn sie blödsinn reden.erst jetzt weiss ich,dass man tiere wohl besser nicht aus dem handel kaufen sollte.als wenn du noch nieeeeee ein tier aus dem handel gekauft hättest.
und wenn ich sage,ich weiss die temperatur nicht mehr,dann ist es so.ich könnte ja auch so sein wie andere und hätte es schnell mal im internet nachlesen können,aber ich bin nicht so unehrlich.ich hatte die schlange schliesslich nicht lange und konnte mich demnach auch nicht so lange damit befassen.
mich kotzt es hier echt an,dass es hier immer nur vorwürfe gibt und ich denke mal,da bin ich nicht die einzige.
 
L

Leiurus

Beiträge
909
Reaktionen
2

AW: Woran ist meine Kornnatter gestorben?

Doch sollst du dir Tiere anschaffen aber vielleicht mal dich vorher informieren.
Und es ist ein untershcied ob man nen Hasen ode rein Kaninchen hat oder ein Reptil.

Was bist du denn sonst wenn du kein Mensch bist der sich Tiere anschafft und keine Ahnung hat?
Hättest du Ahnung gehabt vond er Schlange würde sie leben.

Ne mir ist noch kein Tier gestorben komishc häh?
Ich habe auch noch kein Tier in einem Zoofachhandel gekauft, da ich mich vorher informiere und das nicht nur im "Zoofachhandel".

Natürlich kannst du nichts dafür wenn die Blödsinn reden aber du kansnt dir ein Buch zulegen es lesen und dann diese Sachen besser Wissen.

Jetzt weißt du mittlerweile schon wo du das im Internet nachlesen kannst?
Warum dann nicht zu der Zeit als du die Schlange hattest?

Du hattest sie nicht lange weil du dich nciht damit befasst hast ganz einfach.

Tja wer ein Tier nciht richtig pflegt ode rnicht vorher INformationen einholt muß sich wohl auch Vorwürfe und Kritik gefallen lassen.
 
W

White Shepherd

Gast

AW: Woran ist meine Kornnatter gestorben?

Möchte mich auch nochmal zu Wort melden. Also Nauima, das in der haltung Deiner Schlange wohl was schief gelaufen ist, weißt Du ja mittlerweile. Das man nicht immer blind auch auf Zoofachhändler vertrauen sollte nun auch. Ich denke, mit Vorwürfen kommen wir hier sicher nicht weiter. Schliesslich war es keine böse Absicht oder durch Desinteresse resultiernde Vernachlässigung des Tieres. Klar, bessere Information auch in Foren wie diesen zu Zeiten als die Schlange noch lebte hätten vllt ihre Wirkung getan. Da müssen wir nicht drüber diskutieren. Aber irgendwann muss auch mal gut sein. Und da muss ich Nauima vollkommen recht geben. Wenn Jemand als noch recht neuer User permanent nur mit Kritik überschüttet wird, dann kann ich mir gut vorstellen das so jemand das Forum nicht mehr besuchen wird. Und dann bei evtl neuen Fragen eben wieder keinen kompetenten Rat bekommt. Ich denke, vllt sollten wir uns alle mal an die eigene Nase packen, keiner ist als Experte auf die Welt gekommen. Jeder hat mal klein angefangen. Anstatt stets weiter zu rügen sollten wir den Anfängern lieber zukünftig den Rücken stärken, um eben die Wiederholung eines solchen Desasters zu verhindern. Lieben Gruß Jenny
 
Nauima

Nauima

Beiträge
141
Reaktionen
0

AW: Woran ist meine Kornnatter gestorben?

ich mag einfach die menschen nicht,die vor lauter respekt vor den tieren ,den respekt vor dem menschen verloren haben.ich habe auch respekt vor den tieren und der natur aber genauso vor dem menschen.
 
L

Leiurus

Beiträge
909
Reaktionen
2

AW: Woran ist meine Kornnatter gestorben?

Also wenn du mich meinste was ich ja sehr stark annehme, dann zeige mir bitte wo ich dir gegenüber Respektlos war.

Ich kann es eben einfach nciht eliden wenn Tiere aus unwissenheit Leiden müssen.
 
S

skullnatter

Gast

AW: Woran ist meine Kornnatter gestorben?

erstmal tut mir wirklich leid für dich :-(

ich ahb auch schon schlechte erfahrung mit diesen angeblichen "Fachläden" gemacht
ich ahbe mir 2 Maskenleguane gekauft sie waren auch echt niedlich udn als ich dann zur rutiene untersuchung ging haben die festgestellt das die krank waren und zu 80 % wildfänge waren
mann hat sie uns als männchen und weibchen verkauft und dann waren es beide männchen nur von verscheidenen rassen :wut:
die sind dann leider auch gestorben :weinen:
aber das zählt nicht zur sache

am besten gehts du mal zu eienr reptilien züchter messe

dafür hasse ich diese läden
 
B

Bombina

Gast

AW: Woran ist meine Kornnatter gestorben?

"Aus Fehlern lernt man"

Hallo,

Ja, tut mir echt leid das die Natter gestorben ist :-(.

Aber ich will auch Nauima nochmal unterstützen, ich habe den Thread gelesen, und empfinde manche Postings schon nicht mehr als Kritik, sondern schon fast als persönlichen Angriff gegen jemanden.
Es bringt doch niemandem sich anzumotzen, am wenigsten der Schlange.

Jetzt muss man halt schauen woran sie gestorben ist, und wie man es das nächste Mal verhindern kann.
Außerderm hat Nauima dch schon gesagt, dass sie aus ihren Fehlern gelernt hat.
"Aus Fehlern lernt man" .

Und Leirus, ich glaube nicht, dass dir noch nie ein Tier verstorben ist, entweder du hast deine Tiere noch nicht solange oder du behauptest etwas, was nicht simmt :binzel:
(Außerdem Heimchen sind auch Tiere, wenn man es so nimmt :binzel:)

So jetzt ist es gut mit der Kritik und alle nehmen sich wieder in den arm :gruppe: und sagen :tschuldigung:


:smile:Mfg Bombina
 
Thema:

Woran ist meine Kornnatter gestorben?