Babymäuse voller Milben

Diskutiere Babymäuse voller Milben im Krankheiten Forum im Bereich Mäuse; Hallo Spezialisten.... Der Nachwuchs meiner wilden Hausmäuse ist leider voller Milben (bräunliche die krabbeln)....ab welchem Alter kann man...
F

Fledermausi

Gast
Hallo Spezialisten....

Der Nachwuchs meiner wilden Hausmäuse ist leider voller Milben (bräunliche die krabbeln)....ab welchem Alter kann man Stronghold einsetzen? Und wie soll ich das mit dem Käfig machen? Ich müßte ja nun eigentlich alles reinigen und auch das Nest rausschmeißen...aber die Kurzen sind gerade mal knapp eine Woche alt und ich weiß nicht ob das nicht zu viel Streß für Mama ist?! Was würdet ihr tun?
 
18.10.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Babymäuse voller Milben . Dort wird jeder fündig!
Mäusilini

Mäusilini

Beiträge
309
Reaktionen
0
Kannst ihr ja nen neues Nest anbieten...und da die Flöhe reinsetzen... . Das alte aber noch drinnen lassen. Mal sehn, welchges sie lieber mag.
Weiß allerdings nicht, wie das ist mit dem anfassen von Babys. Meine Renner hat es dmals nicht gestört.

Mäusi
 
F

Fledermausi

Gast
Na, das alte müßte auf jeden Fall rausfliegen incl. gesamter Einstreu, denn da wimmelt es sicher von Milben....die Kurzen hatte ich schon mehrfach in der Hand....das stört sie nicht....aber den gesamten gewohnten Duft zu entfernen, na ich weiß nicht....ist ja zudem eine wilde Hausmaus...
 
A

Alino

Gast
und wenn du einfach noch etwas wartest?
ich weiss jetz nich wie gefährlich die sind, hab da keine ahnung, aber wenn sie darunter nicht zu sehr leiden könntest du doch noch ca ne woche oder so warten, dann isses vielleicht nichmehr so schlimm, den geruch zu entfernen!?
liebe grüsse
alina
 
F

Fledermausi

Gast
Naja, das ist es ja, was ich eigentlich wissen will: Kann ich noch warten, vielleicht MUSS ich sogar noch warten bis ich Stronghold einsetze oder kann ich schon mal Stronghold einsetzen um die Kleinen zu schützen und dann erst den Käfig reinigen wenn sie von selbst das Nest verlassen?
 
B

Bibi113

Gast
Hallo,

ich weiss leider auch nicht ab wann du das Stronghold einsetzen kannst, aber frage doch mal bei deinem TA nach? Streu würde ich auf jeden Fall wechseln. Woher stammen die milben? Von der Streu? Oder hast Du eine Idee woher die kommen?
 
F

Fledermausi

Gast
"ich weiss leider auch nicht ab wann du das Stronghold einsetzen kannst, aber frage doch mal bei deinem TA nach?"

Ich dachte, INGELI (*lautruf*) wüßte das vielleicht auch?!


"Streu würde ich auf jeden Fall wechseln. Woher stammen die milben? Von der Streu? Oder hast Du eine Idee woher die kommen?"

Keine Ahnung....vermutlich von der Streu, weil es Erde ist.....aber ich kann ja schlecht die Würmchen aus dem Nest werfen....und da stecken sicher die meisten Milben drin....es bringt ja nix wenn ich nur einen Teil reinige.....

Oder ich ruf doch gegen Abend mal den TA an.....
 
B

Bibi113

Gast
Wie alt sind die Kleinen denn? Wenn Du sie eh schon mal angefasst hast, meinst nicht dass Mamamaus evtl. ein neues Nest baut? Würde auf jeden Fall beim TA mal anrufen und nachfragen!!!!
 
F

Fledermausi

Gast
Habe gerade angerufen.....sie meinen daß all die Ungeziefermittel vermutlich nichts sind bei dem Alter (knapp 1 Woche) aber sie werden beim Hersteller von Stronghold anrufen und nachfragen ab wann man es anwenden kann.
Ich soll sie vorerst so lassen - auch im Nest - evtl die Milben (oder Haarlinge - war ihre Vermutung) absammeln...sie rufen mich zurück sobald sie den Hersteller erreicht haben.....

Ein neues Nest baut sie nicht....ich habe die Kleinen jetzt schon 3x begutachtet...das macht ihr nix aus.
 
Angelus Noctis1

Angelus Noctis1

Beiträge
2.720
Reaktionen
1
Also, wenn es Haarlinge sind, kannst Du auch noch eine Woche warten. Bei Milben würde ich sie SOFORT punkten!
Nur, wenn Du es krabbeln siehst, sind es wohl Haarlinge.


Stille Grüße

Angelus
 
R

Raupi

Gast
Ich hab Stronghold schon mal bei zweiwöchigen Farbis angewendet...
Hab halt mit ner Kanüle einen wirlich kleinen Tropfen in den Nacken gegeben.
 
F

Fledermausi

Gast
hallo raupi...*winke*

also sie sehen aus wie kleine dunkle Punkte (braunschwarz) und wenn man sie mit dem Finger berührt, dann wuseln sie weg...so sah es bei meinem Lemmi damals auch aus...er hatte sie am Ohr....allerdings sagte der TA damals (aber der schlechtere..) es wären Milben....weil manche eben krabbeln und manche in der Haut leben.
Ich warte nun mal was die TA berichtet, was der Hersteller meint....die kleinen haben nun etwas dunklere Haut aber noch nicht so richtig Fell....die Haut ist noch ganz transparent so daß man den gefüllten Magen erkennen kann....also mir scheint das auch noch zu früh für Stronghold....vielleicht noch eine Woche warten.....oder mal Mama und Kinder einpacken und TA angucken lassen.
 
F

Fledermausi

Gast
SO EINE SCHEISSE!!!!!

Habe gerade die Kurzen angeschaut......sie werden am lebendigen Leibe von diesen Drecksviecher aufgefressen!!! Sie haben überall kleine Wunden und 2 Mausis sogar schon kleine Löcher in der Haut! Hätte ich sie nur´gleich aus dem Nest rausgetan! Das ganze Nest ist voller Ungeziefer!

Nun habe ich sie schnelle raus, die Milben gepackt, die ich noch an den Körperchen erwischen konnte und dann ab in einen frischen Notkäfig.....
Mama und den Clan wollte ich dazu tun....die voller Panik (sie sind ja Wildmäuse) wild rumgesprungen, auf mir rumgeturnt und einer ist mir abgehauen! Nun steht die Rattenfalle und ich hoffe, daß ich den kleinen Mann bald erwische....zum Glück ist die Mama noch da, denn sie muß ja säugen....ohman....muß das nun alles sein?!

Morgen gleich zum Doc.......
 
Angelus Noctis1

Angelus Noctis1

Beiträge
2.720
Reaktionen
1
Waaaaaaahhhhhhhhhhhhhhh!!!!!!!!!! Die armen Babies! :-(
Ich drück Dir die Daumen, daß das alles wieder ins Lot kommt und keiner eingeht...


Stille Grüße

Angelus
 
F

Fledermausi

Gast
Die kleineren Wunden dürften kein Problem sein, aber ob die mit den Löchern durchkommen? Und hoffentlich vertragen sie Stronghold, denn um das kommen sie nun nicht mehr herum....habe ein paar Punkte entdeckt - sieht aus wie wenn da die Milben schon IN der Haut stecken und deshalb etwas blasser aussehen...sind aber nur einige wenige....Die Mutter dreht natürlcih fast durch wegen dem neuen Käfig und kümmert sich kein bißchen um die Würstchen...hoffentlich beruhigt sie sich schnell wieder....ich könnte echt kotzen... vorgestern waren sie alle noch unverletzt....beim nächsten Mal hole ich sie gleich raus....
 
B

Bibi113

Gast
Ach die Sch...., tut mir total leid dass das mit dem Ungeziefer so kraß ist. Mensch hoffentlich schaffen es die Kleinen und hoffentlich beruhigt sich die Ma wieder. Ohjee ohjee ja klar gleich morgen früh beim TA anrufen oder evtl. in einer Tierklinik nachfragen.

ich drücke Dir beide Daumen
 
K

kaki

Gast
hallo,
also da ich seit eh und je mäuse züchte(schlangenfutter) kann ich davon auch ein liedchen singen!!es handelt sich in fast allen fällen um milben wie gesagt nur FAST!!!
habe trotz verschiedener meinungen alles an inventar in die tonne gehauen denn diese kleinen krabbel biester können den kleinen mäusen echt den gar ausmachen!!
hab normales desinfektions zeugs für tiere (zoofachhandel) verwendet und zack nie wieder probleme gehabt!
wenn die jungen noch unbehaart sind empfehl ich sie mit einem feuchtem (wasser) zewa oder der gleichen ab zu streicheln,da haften die milben viel besser dran als wenn du es so mit den bloßen fingern versuchst!
und dann wirklich mindestens jede woche wieder stroh wechsel,vor allem das nest nach möglichkeit immer alles wechseln,hört sich nach stress für beide parteien an,aber mit dem befall sind die kleinen super unruhig da die bisse der milben super jucken und wie du ja bereits selbst feststellen musstest furchtbare wunden erleiden!!die haften auch an deinen klamotten also vorsicht bei größeren mäusebestand ansteckung is sau mäßig .....deshalb auch immer super hände waschen nach dem händeln....viel glück
kathrin
 
F

Fledermausi

Gast
Danke!

TA meinte, Stronghold erst ab Alter 4-6 Wochen....habe trotzdem heute Abend einen Termin damit wir gemeinsam überlegen was man machen könnte - auch soll ich ein paar Tierchen einsammeln und mitbringen.....
 
R

Raupi

Gast
ach du, schreck is ja gar nicht doll :(

also wie gesagt ich hab zweiwöchigen schon einen minitropfen in den nacken getan und es is nix passiert...
muss man halt nur mit ner kanüle (spritzenaufsatz) vorsichtig einen winzigen trofen rausdrücken...
 
H

Hitmouse

Gast
Ach Fledi dass ist ja mega ätzend. Bitte halte uns unbedingt auf dem Laufenden. Ich drücke alle Daumen die ich hier finden kann....

Gruß
Hitmouse
 
Thema:

Babymäuse voller Milben

Babymäuse voller Milben - Ähnliche Themen

  • Farbmaus kratzt sich ständig Ohren kaputt

    Farbmaus kratzt sich ständig Ohren kaputt: Hallo, meine (weiße) Farbmaus kratzt sich ständig seine Ohren kaputt und hat dort böse aussehende Wunden. Ich war schon mehrmals bei ihm beim...
  • Filo-Maus war beim TA. Milben!?

    Filo-Maus war beim TA. Milben!?: Hey Mäuse- Freunde! War heute mit meiner kleinen Maus, die mir Sorgen bereitet hat, beim TA. Sie meinte sofort: Milben. Sie hat dann ein paar...
  • Maus ist krank - Milben?

    Maus ist krank - Milben?: Meine eine Maus hat seit ein paar Tagen offensichtlich starken Juckreiz um das linke Auge herum. Sie kratzt sich blutig, sieht echt schlimm aus...
  • Flöhe oder Doch Milben??

    Flöhe oder Doch Milben??: meine Kleinen racker sind von parasiten befallen bin mir aber nicht sicher obs wirklich Flöhe sind ... Sie sind einfach nur kleine Schwarze punkte...
  • Milben?

    Milben?: Meine Mäuse jucken sich in letzter Zeit leicht.... Allerdings nich stark und auch nicht oft... Kann es sein, dass sie Milben haben? Wie kann ich...
  • Milben? - Ähnliche Themen

  • Farbmaus kratzt sich ständig Ohren kaputt

    Farbmaus kratzt sich ständig Ohren kaputt: Hallo, meine (weiße) Farbmaus kratzt sich ständig seine Ohren kaputt und hat dort böse aussehende Wunden. Ich war schon mehrmals bei ihm beim...
  • Filo-Maus war beim TA. Milben!?

    Filo-Maus war beim TA. Milben!?: Hey Mäuse- Freunde! War heute mit meiner kleinen Maus, die mir Sorgen bereitet hat, beim TA. Sie meinte sofort: Milben. Sie hat dann ein paar...
  • Maus ist krank - Milben?

    Maus ist krank - Milben?: Meine eine Maus hat seit ein paar Tagen offensichtlich starken Juckreiz um das linke Auge herum. Sie kratzt sich blutig, sieht echt schlimm aus...
  • Flöhe oder Doch Milben??

    Flöhe oder Doch Milben??: meine Kleinen racker sind von parasiten befallen bin mir aber nicht sicher obs wirklich Flöhe sind ... Sie sind einfach nur kleine Schwarze punkte...
  • Milben?

    Milben?: Meine Mäuse jucken sich in letzter Zeit leicht.... Allerdings nich stark und auch nicht oft... Kann es sein, dass sie Milben haben? Wie kann ich...