Welli ist krank

Diskutiere Welli ist krank im Wellensittiche Forum im Bereich Vögel; Hallo Leute, ich habe 2 Wellis ( Männchen und Weibchen ). Das Weibchen ist ca. 6 Jahre alt und heisst Minki. Seit einiger Zeit trinkt sie mehr...
G

Gabi Seidel

Gast
Hallo Leute,

ich habe 2 Wellis ( Männchen und Weibchen ). Das Weibchen ist ca. 6 Jahre alt und heisst Minki. Seit einiger Zeit trinkt sie mehr als gewohnt und scheidet mehr Urin und breiigen Kot aus. Um die Kloake ist es etwas dicker geworden. Der TA ist der Meinung das sie was mit den Nieren hat oder einen Tumor. Er Spritze ihr etwas für die Nieren und ich soll ihr ein Mittel (Solidago) ins Trinkwasser geben. Er will sehen ob sie darauf anspricht. Hat jemand Erfahrung mit dieser Krankheit????

Würde mir auch gern mal ein gutes informatives Buch zum Thema Wellensittiche Haltung und Krankheiten kaufen. Hat jemand einen Vorschlag???
 
21.07.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Welli ist krank . Dort wird jeder fündig!
Janey

Janey

Beiträge
247
Reaktionen
0
Hallo Gabi und willkommen im Forum!

Als erstes:Was war es denn für ein Tierarzt? Ein vogelkundiger? Das wäre wichtig zu wissen, denn mit Vögeln sollte grundsätzlich nur zu vogelkundigen TÄ gegangen werden, andere haben wenig bis gar keine Ahnung von den Vögeln und Behandeln meist nur auf gut Glück.
Sollte es keiner gewesen sein, dann solltest du dringend noch einen konsultieren und das richtig abklären lassen.
Welcher Teil im Kot ist denn breiig?

Gruß
Janey
 
G

Gabi Seidel

Gast
Hallo Janey,

es ist ein TA für Kleintiere. Der dunkle Teil ist leicht breiig und gelbgrün.
 
Janey

Janey

Beiträge
247
Reaktionen
0
mhmm ein Kleintierarzt ist leider kein TA für Vögel.
Guck doch mal bitte hier: Liste vogelkundiger Tierärzte
da findest du bestimmt auch einen in deiner Nähe.
Normalerweise weist das nicht unbedingt auf Nierenprobleme hin, wenn der dunkle Teil breiig ist. Die Nieren würde es betreffen, wenn es der weiße Teil wäre!
Hat der andere Welli das denn auch? Fressen die beiden viel Grünfutter? Wie geht es dem Betroffenen sonst, ist er munter und aufgeweckt, oder sitzt er in der Ecke und ist lustlos? Wie fressen die beiden?


EDIT: ich kann dir nur raten, noch einmal den Weg auf dich zu nehmen und den Vogel von einem vogelkundigen TA untersuchen zu lassen, der kann die eindeutige Erkrankung feststellen. Klingt so, als hätte dein TA eher geraten "kann Nierenleiden oder ein Tumor sein".
Bevor deine Wellidame also unnötig behandelt wird, muss erstmal festgestellt werden ob und wenn ja was ihr denn fehlt.
Es kann so vieles sein! Ferndiagnosen sind auch nicht so sinnvoll. Aber gut, dass du geschrieben hast denn die wenigsten wissen, dass es erforderlich ist, einen vogelkundigen TA zu besuchen!
 
G

Gabi Seidel

Gast
Der weisse Teil ist ganz flüssig. Nein, mein 2. Welli hat nichts. Sie fressen etwas Grünfutter. Minki ist in den letzten Tagen etwas ruhiger geworden, plustert sich manchmal auf und schläft mehr als gewohnt. Sie frisst wie immer und knuddelt auch mit ihrem Elvis.
 
Janey

Janey

Beiträge
247
Reaktionen
0
Wenn der weiße Teil ganz flüssig ist, ist das wirklich kein gutes Zeichen. Aber auf gut Glück einfach Antibiotika spritzen hilft da nicht auf Dauer :-(
Hast du mal nachgesehen, ob du einen vogelkundigen TA in deiner Nähe findest? Wie lange ist die Behandlung von deinem TA denn schon her? Hat sich ihr Zustand gebessert? Seit wann hat deine Wellidame die Probleme denn schon?
Du kannst noch auf Antworten von anderen warten, aber ich denke, die werden dir auch raten zu einem vogelkundigen TA zu gehen!
Hier auch nochmal ein nützlicher Link überden Krankheitsindikator Kot

LG
Janey
 
P

Patty

Gast
Ja, ich bin der gleichen Meinung wie Janey. Ein vogelkundiger TA hat auch ganz andere Diagnosemöglichkeiten. Eine Nierenerkrankung oder einen Tumor nur von außen festzustellen, ist nicht so sicher. Eine Blutprobe, Kot- und Urinuntersuchung oder Röntgen können besser Auskunft über die Art und Ursache der Krankheit geben.

Ich drücke dir die Daumen, dass es Minki bald wieder gut geht! :gut:
 
G

Gabi Seidel

Gast
Hallo Janey und Patty,

entschuldigt das ich mich länger nicht gemeldet habe. Hatte sehr viel um die Ohren. Aber wollte Euch neusten Stand wissen lassen. Habe Euren Rat befolgt und bin zum Vogelkundigen TA gefahren. Hier wurde durch Kotuntersuchung und Röntgen festgestellt, das Minki eine stark vergrößerte Leber und was mit der Niere hat und keinen Tumor. Sie bekommt jetzt ein Antibioticum und was für die Leber und Niere. Leider kann man diese Krankheit nicht ausheilen sondern nur verbessern.
Vielen Dank nochmal für Eure Hilfe.
 
P

Patty

Gast
Oh, weiß man denn, wovon das kommt? :-(
Wenn sie eine Nierenerkrankung hat, scheidet sie vermehrt Wasser und Mineralstoffe aus. Um einen Mineralstoffmangel zu verhindern, könntest du ihr statt dem normalen Trinkwasser kohlensäurefreies Mineralwasser geben oder Tyrode-Lösung --> http://www.sittich-info.de/?/medizin/tyrode-loesung.html
 
G

Gabi Seidel

Gast
Hi Patty,
Wodurch diese Lebervergrößerung entsteht, weiß man nicht genau zu sagen. Minkis Problem ist zur Zeit die Leber hierfür bekommt sie das Antibioticum und ins Trinkwasser Aymnin zur Verbesserung und Anregung. Wenn in einigen Wochen diese Lösung aufgebraucht ist, soll sie noch mal mit der Tyrode-Lösung behandelt werden. Damit die Niere durchgespült wird.
Bin von meiner Vogelkundigen Tierärztin begeistert. Hab das Gefühl das sie sehr viel Ahnung hat.
 
P

Patty

Gast
Amynin soll ja ganz gut sein. Schön, dass du dich bei der Tierärztin in guten Händen fühlst!
Bitte halte uns weiter auf dem laufenden. Danke!
 
B

BudgieGirl

Gast
Hi!

Das ist ja schön dass es dem Welli wieder besser geht! Darf ich dich fragen (wenn der TA wirklich so toll war) zu welchem TA du gegangen bist,also in welche Stadt?)
 
G

Gabi Seidel

Gast
Hallo Budgie Girl,

na klar kannst du das fragen. Ich wohne in Hamburg und bin zu Frau Dr Fenske gegangen. Die genaue Adresse weiß ich im Moment nicht. Du kannst ja auf den Link von Janey klicken und dann in Hamburg gucken.

Viele GRüße auch von Minki :vogel: und Elvis :vogel:
 
jedediah1

jedediah1

Beiträge
987
Reaktionen
0
Die kann ich auch empfehlen, ist auch meine Vogeltierärztin :)
 
Janey

Janey

Beiträge
247
Reaktionen
0
Hallo Gabi!

Das freut mich ja, dass du wirklich hingegangen bist! Und noch besser ist, dass es deinem Welli jetzt (hoffentlich?)besser geht und ihm geholfen wird!
Ich hoffe, die Behandlung schlägt gut an und drücke weiter die Daumen!
 
G

Gabi Seidel

Gast
Hi Leute,

vielen Dank für Eure Besserungswünsche an Minki.
Der dicke Bauch geht zurück und sie wird von Tag zu Tag munterer. Werde mit der Ärztin noch mal absprechen, ob ich ihr für die verlorenen Federn und zur Verbesserung des Gefieders ( ihres ist sehr stumpf und struppig ) AviConcept Mauserhilfe geben kann. Dieses soll, lt. Erfahrungsbericht zum Thema Leberstörung, sehr gut sein.

Liebe Grüsse von :vogel: Minki und :vogel: Elvis
 
Thema:

Welli ist krank

Welli ist krank - Ähnliche Themen

  • Welli Krank Medizin vom TA

    Welli Krank Medizin vom TA: Meine mutter war heute mit meinem Welli beim Tierarzt weil er Kot am Popo hatte sie meinte er hat Bakterien er hat dann ein Spritze bekommen und...
  • Hilfe, kranker Welli

    Hilfe, kranker Welli: Hilfe. Mein Welli hat vorca. 2 Mon. das 1. mal Körner hoch gewürgt und ausgespuckt. Jetzt macht er dastäglich. Der Tierartzt hat den Kropf gespült...
  • Welli krank ??

    Welli krank ??: Hallo bin zwar schon lange im forum habe hier noch nix geschrieben. Es geht um einen welli. Ich habe ein Pärchen die sich richtig lieb haben...
  • Brauche dringend Hilfe-Welli krank

    Brauche dringend Hilfe-Welli krank: Hallo zusammen, ich bin neu bei euch und habe große Probleme mit einem meiner Wellis. Ich hoffe das ihr mir evt. weiterhelfen könnt, es ist...
  • Matter Welli - krank oder immer noch Mauser?

    Matter Welli - krank oder immer noch Mauser?: Hallo! Mein kleiner Bruder macht sich Sorgen um einen seiner Wellis. Er will heut auch noch zum Tierarzt aber ich frag einfach schon mal hier...
  • Ähnliche Themen
  • Welli Krank Medizin vom TA

    Welli Krank Medizin vom TA: Meine mutter war heute mit meinem Welli beim Tierarzt weil er Kot am Popo hatte sie meinte er hat Bakterien er hat dann ein Spritze bekommen und...
  • Hilfe, kranker Welli

    Hilfe, kranker Welli: Hilfe. Mein Welli hat vorca. 2 Mon. das 1. mal Körner hoch gewürgt und ausgespuckt. Jetzt macht er dastäglich. Der Tierartzt hat den Kropf gespült...
  • Welli krank ??

    Welli krank ??: Hallo bin zwar schon lange im forum habe hier noch nix geschrieben. Es geht um einen welli. Ich habe ein Pärchen die sich richtig lieb haben...
  • Brauche dringend Hilfe-Welli krank

    Brauche dringend Hilfe-Welli krank: Hallo zusammen, ich bin neu bei euch und habe große Probleme mit einem meiner Wellis. Ich hoffe das ihr mir evt. weiterhelfen könnt, es ist...
  • Matter Welli - krank oder immer noch Mauser?

    Matter Welli - krank oder immer noch Mauser?: Hallo! Mein kleiner Bruder macht sich Sorgen um einen seiner Wellis. Er will heut auch noch zum Tierarzt aber ich frag einfach schon mal hier...