Partner für alten Einzelhaft Welli

Diskutiere Partner für alten Einzelhaft Welli im Wellensittiche Forum im Bereich Vögel; Hallo erstmal!!! Bin neu hier und hab gleich ein paar Fragen!! Kenne eine nette, alte Dame von der ich jetzt erfahren hab, daß sie bereits seit...
Ringona

Ringona

Beiträge
76
Reaktionen
0
Hallo erstmal!!!
Bin neu hier und hab gleich ein paar Fragen!!
Kenne eine nette, alte Dame von der ich jetzt erfahren hab, daß sie bereits seit drei Jahren eine Welli-Henne hält. Sie hat den Vogel von Bekannten bekommen, die ihn davor bereits vier oder fünf Jahre hatten ( ist jetzt also etwa acht bis neun Jahre alt ). Ich habe ihr erzähl, das man Wellensittiche nicht alleine hält, weil sie Schwarmvögel sind und das es besser wäre einen Partner für die alte Henne zu suchen. Tja, zuerst war sie skeptisch , aber dann habe ich ihr Bilder von kuschelnden Wellensittichpaaren gezeigt und da hat sie dann auch verstanden, das sie zu zweit viel glücklicher sind :D. Sie war ganz traurig, das ihre Chicca so lange einsam gewesen sein musste....
....kurzum , ich hab ihr angeboten mich nach einem Partner für Chicca umzusehen und daher meine erste Frage: Ich wollte die nächsten Tage mal im Tierheim schauen, ob dort ein Welli-Hahn abzugeben ist, sollte ich denn jetzt eher ein älteres Tier nehmen oder ein jüngeres, damit es mit der Verpaartnerung auch gut klappt??
Zweites Problem ist, das sie die Henne ,die sie wirklich sehr lieb hat ( hat den ganzen Tag Freiflug ) mit allerlei "Leckerbissen" ( Hirse, verschiedene solcher Welli-Knusperstangen, Zwieback, sie hatte sogar irgendwelche Grassamen für Vögel zum selberzüchten auf der Fensterbank) verwöhnt, wovon Chicca im laufe der Jahre Speck angesetzt hat, sie fliegt zwar gern herum wirkt aber ziemlich träge dabei. Würde jetzt gern mal wissen wie viel die Gute zu fressen bekommen sollte um etwas besser in Form zu kommen ? Also so eine Art Wochenplan, auf dem die Alte Dame schauen könnte wieviel Chicca (und ihr zukünftiger Partner) zu fressen bekommen sollten . Also so wieviel Teelöffel Körnerfutter am Tag, wie häufig Hirse, Obst...usw, das wäre bestimmt eine Erleichterung, denn bisher hat sie so " ausm Gefühl" gefüttert, und das heisst der Napf ist immer voll, es hängt immer ne Knabberstange im Käfig und es gibt immer Brotkrümel am Tisch, ist doch nicht gesund oder ?.Oder wird sie schon dadurch fitter, das der Neue sie auf Trab bringt?Kenne mich da nicht so aus.....
So, sorry das ich gleich zu Anfang mit sonnem "Fragenkatalog" komme .
Würde mich total freuen , wenn ihr mir helfen könntet! :smile:
 
12.06.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Partner für alten Einzelhaft Welli . Dort wird jeder fündig!
N

ninifee

Gast
Erstmal Bravo das du dich so für die Maus eingesetzt hast !!!

Zu deinen Fragen: ein älterer Welliherr wäre schon nicht verkehrt, ich denke ihr könntet bedenkenlos einen Tierheim Welli oder einen Vermittlungswelli aufnehmen - ihr tut dabei auch was gutes !

Einen Jungvogel zu holen fände ich falsch, denn da kann es dann durchaus passieren das er der alten Wellidame auf den Keks geht (dieser jugendliche Leichtsinn 8( :D)

Zum Ernährungsplan: 2 TL Körnerfutter pro Tag und Welli reichen aus, Hirse oder Knabberstangen würde ich bei 2 Vögeln höchstens eine pro Woche geben. Den Futterplan kann man aber durch viel Gemüse, Obst oder eben Kräuter ergänzen. Vogelgras, Katzengras, Golliwoog oder Vogelmiere kann man ebenfalls ständig zur VErfügung stellen (allerdings sollten sie Wellis keine Erde futtern können)

Den neuen Vogel solltet ihr aber erstmal von einem Tierarzt durchchecken lassen, das erspart eine Quarantäne Zeit von mehreren Wochen. Nach ein paar Tagen wisst ihr das Ergebnis und könnt die beiden problemlos zusammen lassen (wenn der Neuzugang gesund ist versteht sich) Die ersten Tage sollte man die beiden besser in zwei Käfigen nebeneinander stellen, so dass sie sich aneinander gewöhnen können ... wenn das aus Platzgründen nicht geht würde ich den Käfig in den dann beide sollen etwas umdekorieren, so kommt kein Revierverhalten auf !

Es ist ein bisschen Arbeit mit Vergesellschaftung verbunden, aber es lohnt sich absolut ! Ich wünsch euch viel Glück bei der Suche nach einem geeigneten Partner !

P.S.: Neben Tierheimen sprach ich von Vermittlung. Da könnte man zum einen mal die ganzen Lokalblätter durchsehen oder online bei dhd2.de z.B.
Ausserdem gibt es Foren mit Vermittlungsrubriken, z.B. www.wellensittich.net oder VWFD Forum

Dort könntet ihr es auch versuchen.
Ach so, da es sich um eine ältere Dame handelt, ohne zu nahe treten zu wollen, sie kümmert sich aber schon gut um das Tier, oder ? Ist selber noch fit und so ... das finde ich immer sehr wichtig.
 
Ringona

Ringona

Beiträge
76
Reaktionen
0
Vielen dank für die schnelle Antwort!!!
Zuerst einmal kann ich Dich beruhigen , die alte Dame (übrigens die Stief-Oma meines Freundes) ist mehr so die "rüstige -Rentnerin" ,ich meine sie ist noch fit , hat halt bloss keine Ahnung von Wellihaltung :binzel:
Nachdem ich ihr gesagt habe, das sie ihre Chicca nicht unbedingt optimal hält, war sie heute mit ihrer Tochter ( also die Stiefmutter meines Freundes ) bei einem Tierarzt, der hat ihr genau erklärt was sie füttern darf und wieviel, damit Chicca wieder etwas "athletischer" wird. Er hat ihr auch erklärt, das man keinen Spiegel reinhängen darf, kein Sandpapier um die Äste...usw. Super, das sie so schnell zum TA gegangen ist und nachgefragt hat :gut:

Ich war heute im Tierheim und habe einfach mal so nachgefragt, ob die einen Welli-Hahn abzugeben haben....und sie haben einen, er ist leider ein Fundvogel und deswegen weiss keiner wie alt er ist, er ist auch zur Zeit noch auf der Quarantänestation ( bis Freitag). Dann würde aber einer Vermittlung nichts mehr im Wege stehen!!! :D Sie sagten mir auch, sollte es mit den Beiden garnicht klappen ( was wir ja nicht hoffen wollen ) würden sie ihn wieder zurücknehmen .
Freu mich total, das nun hoffentlich alles gut wird!!!!!Vor allem darüber das die alte Dame so einsichtig ist und auch, das ihre Tochter jetzt mithelfen will dafür zu sorgen, das Chicca auf ihre alten Tage noch glücklich wird ( man hört ja immer wieder wie stur einige andere alte Menschen sein können :nein5:)!!! Einziges Manko bleibt, das kein Platz für einen richtig grossen Käfig (oder Voliere) da ist, aber ich denke da die Käfigtür immer offen ist ( bis auf Nachts) ist das schon o.k.
Werde auch die Fütterungsempfelungen nochmal weitergeben, zweiter Käfig zum langsamen aneinander Gewöhnen ist auch schon gefunden (Leihgabe von Freunden)!!!
Vielen Dank nochmal für die Antwort :gut:
....und, achja, was ist Golliwoog? Kann das hier in meinem Bestimmungsbuch nicht finden ??
 
N

ninifee

Gast
Erstmal vorne weg, das ist Golliwoog: http://www.golliwoog.de/

Vitamin- und mineralstoffreich und lecker ! Bekommt man auch manchmal im Zoohandel, muss man eben schauen.

Und dann: Echt super das das alles so fix geht, und wenn das mit dem TH-Welli - bombastisch wäre das ! Wichtig ist eiegtnlich nur das er nicht nestjung ist, aber das wird er ja dann nicht sein denke ich. Ich drück euch sowas von die Daumen das das klappt :gut:

Und gebt den beiden Zeit, also einen Monat brauchen die bestimmt um sich aneinader zu gewöhnen, das kann schneller gehen aber auch etwas länger dauern ... und berichte bitte !

Gib der Stief-Oma einen dicken Knutsch von mir :D
 
Ringona

Ringona

Beiträge
76
Reaktionen
0
Ahhaaa!!! Danke, wieder was dazugelernt :D Werd ich gleich auch mal meiner Freundin erzählen , die hat Kaninchen und einen Hamster, die freuen sich bestimmt auch über etwas " ganz anderes" in ihrem Futternapf :binzel:

Wäre auch total glücklich wenn alles klappt!!! :D
Zeit um sich aneinander zu gewöhnen bekommen die Beiden bestimmt genug ( so als "Rentnervögel" bei einer Rentnerin hat man bestimmt genug Zeit :D )

Was mich allerdings ein bisschen wundert und traurig macht ist, das sie ja noch jede Menge anderer Verwandschaft hat und da in den letzten drei Jahren, seit sie den Welli hat, keiner mal was gesagt hat >verständnisloskopfschüttel<!!
Hab zwar selber auch keine Wellis, aber ist doch klar ,daß das so nicht geht :|

So, vielen Dank nochmal für Deine guten Tipps!!! Ich schreib dann nächste Woche mal obs geklappt :smile:

P.S.: Stief-Oma bekommt auch von mir ganz viele Knutschis :D
 
Ringona

Ringona

Beiträge
76
Reaktionen
0
Hallo!!
Wollte euch mal den neuesten Stand erzählen, also:
Ich hatte ja am 12.6 geschrieben, daß man uns im Tierheim sagte, wir könnten ihn am Freitag (16.6) abholen , nach der Quarantäne. Am Freitag har man uns dann gesagt, er müsse noch bis nächsten Dienstag (20.6.) bleiben, da er eine Wunde am Kopf hat, die aber kein Problem wäre. Am Dienstag sagten sie dann, der Tierarzt, der sich den Kleinen angesehen hat, hat Durchgall festgestellt und nun muss er noch bis Morgen( 23.6.) bleiben. Ohh man , hoffe das klapp morgen endlich....Stief-Oma ist doch schon total aufgeregt..
Ausserdem war der Arme im Tierheim in sonnem Microkäfig, ganz allein (naja, er ist ja noch in Quarantäne..), da ist er bestimmt unglücklich, sah ganz traurig aus :weinen:
Na aber ich hoffe ja mal, daß es Morgen was wird!!
Wenn ja, mach ich mal ein paar Fotos!!!
Mensch, diese ganze Geschichte macht mich auch ganz " vogelig"
Als ich klein war haben wir auch einen Wellensittich gehabt und der hat echt das ganze Programm an Haltungsfehlern durchmachen müssen ( allein, Spiegel im Käfig, zuwenig Grünfutter.....), na gut, er hatte den ganzen Tag Freiflug, aber das wars dann auch mit Artgerecht und so...Ich hatte den Süssen sooooo lieb (er hieß Karlchen), mir tut es so leid, das er es nicht schön gehabt hat :weinen: Ich wünschte ich könnte das wieder gutmachen :weinen:
Vielleicht bin ich deswegen so wild darauf, das die alte Chica endlich ihren Kumpel kriegt!
 
T

tierfan_vera

Gast
also am besten ist:

du schaust dich nach einem möglichst gleich altem männchen um!

zur ernährung ? da kenn ich mich nicht so gut aus!

l.g.vera :ninchen8:
 
V

vanessa h

Beiträge
158
Reaktionen
0
Und,

ist es was geworden mit dem Welli?

Schöne Grüße

Vanessa h
 
Ringona

Ringona

Beiträge
76
Reaktionen
0
Hallo!!
So, muss die Story hier ja nochmal zuende Erzählen.....aaalso:
Hat super geklappt mit den Beiden!! *freu* Zuerst standen beide Käfige nebeneinander und nur die alte Chica hatte wie gewohnt ihren Freiflug. Nach zwei Tagen sass sie bereits auf seinem Kafig ( er heisst jetzt Elvis, weil seine Federn am Kopf von der Verletzung so komisch abstanden). Nach ner Woche hat Stiefoma dann auch Elvis' Käfig aufgemacht damit sie mal zusammen fliegen können....aber kaum war der Käfig auf , war Chica auch schon in Elvis Käfig und flirtete mit ihm :lachen:
Erst war Stievoma ganz aufgeregt und rief bei uns an: " ...die sollten doch noch garnicht zusammen ...ich dachte das dauert noch, wollte sie nur zusammen fliegen lassen..." ,hab ihr gesagt sie soll einfach mal abwarten ..am nächsten Tag erzählte sie die Beiden säßen in Friedvoller Eintracht nebeneinander auf dem Ast und putzen sich :D

Das ist ja jetzt schon vier Wochen her und die Beiden sind wirklich ein Herz und eine Seele...war wohl Liebe auf den ersten Blick :D Sie passen aber auch wirklich gut zusammen , Chica hatte ja jahrelang Selbstgespräche mit ihrem Spiegel geführt und ist wirklich sehr redselig, das macht aber garnichts, denn Elvis ist eher der maulfaule Stoiker und so erzählt sie den ganzen Tag und er hört zu und nickt ab und zu mal, wie das eben ein guter Ehemann tut, der seine Frau nicht verärgern will :lachen:

Chica bewegt sich jetzt viel mehr wo Elvis da ist und sieht auch schon ein bisschen schlanker aus :binzel:, sie bekommt jetzt auch besseres Futter, da Stievoma jetzt auf die Liste mit geigneten Futterpflanzen schaut die ich ausgedruckt hab wenn sie nach draussen geht ( die erkennt übrigens sämtliche einheimischen Pflanzen , sie sagt das hätte sie in der Schule gelernt...ich kann ohne Bestimmungsbuch gerade mal 'n Gänseblümchen von ner Eiche unterscheiden :lachen:) und dann bringt sie den Beiden was schönes mit...

Also besser hat das alles garnicht laufen können....!!! ...und da sag nochmal einer alte Leute seien immer so stur...es geht auch anders!!!

Vielen, vielen Dank nochmal für eure Hilfe, hier ist noch ein Bild von den beiden frisch Verliebten (Chica: blau, Elvis:grün):



Edit: Sorry Bild funktionierte nicht gleich nicht gleich beim ersten Mal....
 
Thema:

Partner für alten Einzelhaft Welli

Partner für alten Einzelhaft Welli - Ähnliche Themen

  • Was für einen Partner für einen Welli-Mann

    Was für einen Partner für einen Welli-Mann: Also ich hab von Vögeln nicht die große Ahnung (Wie sich das anhört :lachen: ) - aber ein Arbeitskollege von meinem Mann hat sich gestern einen...
  • Lina ist tot,soll ich Schlumpfi einen neuen Partner holen???

    Lina ist tot,soll ich Schlumpfi einen neuen Partner holen???: Hallo an alle, als Ich vorgestern von der Arbeit nach Hause kam,kam mir meine Tochter entgegen gerannt und schrie..Mama ,Lina ist gerade von der...
  • Neuer Welli-Partner im Raum Wuppertal gesucht

    Neuer Welli-Partner im Raum Wuppertal gesucht: Suche einen neuen Welli-Partner für meinen Nicki. Nicki ist seit gestern allein. Mein anderer Wellensittich wurde überraschend eingeschläfert...
  • Hilfe...Neuer Vogel hackt nach Partner

    Hilfe...Neuer Vogel hackt nach Partner: Hi Hab ja seit Samstag nen neuen Vogel...ne komplett weiße Wellidame, leider is die net sehr nett zum Welli-Mann sondern hackt andauernd mit Ihrem...
  • Partner Welli verstorben-was nun?

    Partner Welli verstorben-was nun?: Hallo. Hatte 2Wellis ein Männchen ein Weibchen.Leider ist letzte Woche das Männchen verstorben :weinen: und nun ist das Weibchen alleine.Nun frag...
  • Ähnliche Themen
  • Was für einen Partner für einen Welli-Mann

    Was für einen Partner für einen Welli-Mann: Also ich hab von Vögeln nicht die große Ahnung (Wie sich das anhört :lachen: ) - aber ein Arbeitskollege von meinem Mann hat sich gestern einen...
  • Lina ist tot,soll ich Schlumpfi einen neuen Partner holen???

    Lina ist tot,soll ich Schlumpfi einen neuen Partner holen???: Hallo an alle, als Ich vorgestern von der Arbeit nach Hause kam,kam mir meine Tochter entgegen gerannt und schrie..Mama ,Lina ist gerade von der...
  • Neuer Welli-Partner im Raum Wuppertal gesucht

    Neuer Welli-Partner im Raum Wuppertal gesucht: Suche einen neuen Welli-Partner für meinen Nicki. Nicki ist seit gestern allein. Mein anderer Wellensittich wurde überraschend eingeschläfert...
  • Hilfe...Neuer Vogel hackt nach Partner

    Hilfe...Neuer Vogel hackt nach Partner: Hi Hab ja seit Samstag nen neuen Vogel...ne komplett weiße Wellidame, leider is die net sehr nett zum Welli-Mann sondern hackt andauernd mit Ihrem...
  • Partner Welli verstorben-was nun?

    Partner Welli verstorben-was nun?: Hallo. Hatte 2Wellis ein Männchen ein Weibchen.Leider ist letzte Woche das Männchen verstorben :weinen: und nun ist das Weibchen alleine.Nun frag...