Brauche Hilfe

Diskutiere Brauche Hilfe im Schlangen Forum im Bereich Terraristik und Aquaristik; Hallo! Ich heiße Claudia und bin 14 Jahre jung :smile: Ich möchte mir eine Schlange zulegen. Ich hab mich schon auf verschiedenen Websites und...
T

Trude

Gast
Hallo!
Ich heiße Claudia und bin 14 Jahre jung :smile:
Ich möchte mir eine Schlange zulegen. Ich hab mich schon auf verschiedenen Websites und Foren informiert über Schlangen. Ich weiß aber nicht genau was ich für ne schlange nehmen kann. Ich dachte mir ich will eine um die 100cm und auf keinen Fall giftig!
Vielleicht könntet ihr mir da was empfehlen oder so. Ich würde mich auf jeden Fall freuen

Danke schonmal im vorraus.
 
20.02.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Brauche Hilfe . Dort wird jeder fündig!
S

Shyrra

Gast
Hmm...
Also für Einsteiger ist die Kornnatter sehr zu empfehlen. Da gibt es auch sehr viele kompetente Internetseiten dazu, wo man sich ausführlich belesen kann.
Wird im Durchschnitt bei guter Fütterung etwa 120cm lang, Jungs bleiben meist etwas kleiner und mit der Fütterung kann man das auch gut steuern...*gg*

MfG,
Shyrra EA
 
T

Trude

Gast
Also ich hab mich auch mal nach einer Kornnatter erkundigt und ich finde die gut und die sehen ja auch hübsch aus ^^
Ich hab da auch ne gute Seite gefunden, wo man die kaufen kann, aber das würde ich über einen Züchter oder so machen.

http://www.reptilica.de/shop/product_info.php/products_id/336/lang/german/index.htm

Da steht auch das die 59,- € kosten. Ist der Preis denn so angemessen? Oder wie sind denn da die verhältnisse. Kommt das auch auf die Größe an?
 
N

n00kie

Beiträge
168
Reaktionen
0
hi

versuche es doch mit einer königsnatter ,kann dir da die königsnatter sinaloae ans herz legen,ist sehr umgänglich und auch für anfänger gut geeignet und wird 100cm lang max 120cm und kornis können schon bis 180cm lang werden ,meist bleiben sie aber bei 130-150cm.


gruss andy
 
T

Trude

Gast
Ja danke da wer ich auch mal nach ner Königsnatter schauen. Anscheind sind Nattern bei Anfängern sehr beliebt oder? Auch in anderen Foren wurden die immer empfohlen.

mfg trude
 
Hooker78

Hooker78

Beiträge
618
Reaktionen
0
Hi.

Wenn du Infos zur Lampropeltis triangulum sinaloae suchst, schau mal auf meiner Site vorbei. Dort findest du nen kompletten Haltungsbericht und auch noch ein paar andere interessante Fakten zu der Art.

Nattern sind deshalb so beliebt, weil sie im gegensatz zu Riesenschlangen eher kleinbleibend sind und somit einfacher zu halten. Ausnahmen gibts zwar auch bei den Riesenschlangen, Stichwort Köpy, aber der sollte nicht als Erstschlange gepflegt werden.


MfG

Mike
 
T

Trude

Gast
ja danke, ich werd mal auf deiner Seite vorbeischaun
Ich find Riesenschlangen aber auch ganz gut, ein bekannter von mir hat eine Riesenpython und die ist eigentlich auch ganz cool

trude
 
S

Shyrra

Gast
Nochmal zu den Kornnattern...
Preis ist von Alter/Größe und Farbe abhängig. Und natürlich, wo du sie kaufst. Auffälligerweise kommst du auch preislich bei Züchtern am besten, da bekommst du auch etwas "ausgefallenere" Farben billiger, als Nominatformen im Zooladen...*lolz*
Wie groß die Schlangen werden, hängt eben auch von der Fütterung ab. Von einem Pflegling, der einmal pro Woche ne Maus bekommt, kannst du nunmal deutlich mehr cm erwarten, als von einem Tier, dass alle 3 Wochen den Magen vollgestopft bekommt.
Ich kenne Kornnattern, die sind über 10 Jahre alt und gerade mal knapp 80 cm lang. Man kann da recht gut steuern, wie lang so ein Tier wird.

Königsnattern eignen sich natürlich auch, wobei mir persönlich die Zeichnung der Lampropelten net so zusagt. Und zudem, ich weiß aber nicht ob das normal war oder nur Empfindung/Einzelfall, kommen die mir etwas zu gummihaft rüber. Hatte allerdings auch nur einmal ein Tier dieser Gattung in der Hand, war aber irgendwie komisch.

Letztendlich ist es natürlich Geschmackssache. *smile*

MfG,
Shyrra EA
 
T

Trude

Gast
Wisst ihr was?!?!
Ich mach mich ja jetzt immer schlau und so und will auch ne Schlange, nur das beste ist das meine Mutti da noch nicht ganz so dafür ist. mein Vati und meine Schwester hätten mit ner Schlange kein Problem. Ich versuch sie damit zu überresen das ich viel darüber weiß und gelesen hab und ich wüsste auch schon wo ich Terrariensachen herbekomme, mal sehen ob sie da zustimmt. Ansonsten nerv ich sie so lange bis sie ja sagt.

Noch ne Frage. Weiß jemand ob es in der Nähe von Kamenz oder Hoyerswerda nen Züchter gibt?

Trude
 
N

n00kie

Beiträge
168
Reaktionen
0
hi

ich komm aus lutherstadt wittenberg und hier sieht es auch net grad gut aus mit schlangen züchtern ,musste für meine immer bissel rumfahren.
schau mal auf schlangen bords,da werden meist viele angeboten.


gruss andy
 
S

Shyrra

Gast
Hab mal ne Internetseite von nem Züchter in Sachsen gefunden... Aber leider wieder vergessen und ich finds nimmer...-.-"

Ansonsten wirklich auf eine Schlangenart festlegen und gezielt in Foren suchen, ob wer diese Art abzugeben hat und bestenfalls noch um die Ecke wohnt...*gg*

MfG,
Shyrra EA
 
T

Trude

Gast
ja gut. Da werd ich mal schauen. danke
Hab meine Mutter erst gefragt wegen ner Schlange und da hat sie nein gesagt. Da hab ich die "Heuelnummer" abgezogen und dann war sie unsicher. Sie wird schon noc ja sagen, hoff ich.

Trude
 
S

Shyrra

Gast
Was hat die gute denn eigentlich gegen die wunderbaren Tiere? Mag sie die allgemein nicht, oder will sie nicht, dass (noch) ein Tier ins Haus zieht.

MfG,
Shyrra EA
 
Hooker78

Hooker78

Beiträge
618
Reaktionen
0
Hi.

@ Shyrra: Na toll, steuern der Endgröße durch dauernde Unterernährung. Find ich ja echt klasse. Wenn ich ne 10jährige Korni seh die nur 80cm hat, dann taucht bei mir die Frage auf ob das Tier krank ist oder der Halter/die Halterin eine Tierquälerin. Also echt, wenn ich sowas les kommt mir die Galle hoch!!!! Und sowas auch noch ner Anfängerin raten, die gerade erst dabei ist die ersten Infos zu sammeln....

Der zweite Punkt der mir sauer aufstößt ist der Punkt mit dem Anfühlen der Schlange. Ist doch total egal wie sich die Schlange anfühlt.... Ist ja sowieso kein Streicheltier, aber du hast recht, im Gegensatz zu Kornnattern sind Lampropelten glatter. Grund dafür ist die unterschiedliche Lebensweise der beiden Arten.

MfG

Mike
 
S

Shyrra

Gast
Hey, hey...
Dauernde Unterernährung? Die Frau füttert aller zwei Wochen... Die Tiere leben im Terrarium wie im Schlaraffenland, vergiss das nicht! Draußen fressen die für gewöhnlich viel seltener. Also die sind in keinem Fall dauerhaft unterernährt... Also wirklich...XD Manche mästen ihre Schlangen ja, davon halte ich nicht viel viel. Füttern am besten noch, bevor die Schlange die vorige Mahlzeit abgekotet hat...
Die Tiere können bis zu einem halben Jahr eine Futterpause einlegen. Sicher, sollte man das nicht weit reizen, aber theoretisch reicht eine Maus pro Monat bei einer Schlange angemessenen Alters problemlos aus...
Zudem sieht man es einer Korni an, wenn die unterernährt ist... Ich durfte so einen Fall leider schon sehen. Und die 80cm Schlange ist gewiss nicht als dürr zu bezeichnen. Die hat einen korrekten Bau, und ist weder zu dünn noch zu dick, was man von anderen Kornis ja nicht behaupten kann...
Zudem hab ich ihr doch nicht geraten, das so zu machen, sondern es war nur ein Hinweis, dass die Tiere auch recht klein gehalten werden KÖNNEN. Sie muss sich eh noch belesen und beraten lassen, da wird sie erfahren, welche Fütterungsperiode am besten geeignet sein dürfte.

(Und ganz im Stillen. In allen Kornibüchern und auch in den meisten anderen Quellen wird die Länge einer ausgewachsenen Kornnatter mit ca. 75-120cm festgelegt. Diese 150cm Tiere kannst du auf zu intensive Fütterung zurückführen. In gewissen Rahmen geht das auch gut, aber manche Kornnattern von da, sind wirklich regelrecht fett...)

Es ist damit nunmal eine Fütterungssache, und das wollte ich ansprechen, mehr nicht...*smile*

--
Und das mit dem Anfassen... Es ist nicht so wichtig, wie die sich anfühlt, klar, aber man sollte die Tiere nunmal regelmäßig rausholen, und mir käme das am Anfang schon merkwürdig vor, so nen Gummiseil...
Das war ja nicht böse gemeint, sondern nur ne Feststellung, die jeder selber für sich machen muss. Mir gefällt es eben nicht.
Der Hauptgrund war aber auch die Zeichnung. Das mit dem Anfühlen nur das Erlebnis, was mich zusätzlich schon abschrecken würde. Wie gesagt auch Geschmackssache.
Und komm bitte nicht mit "Eine Schlange ist auch nichts zum Anfassen." *gg* Das ist mir sehr wohl bewusst, hab ja selbst ein richtiges Sensibelchen im Terra sitzen, die mir jedes Rausholen richtig übelnimmt...

MfG,
Shyrra EA
 
Hooker78

Hooker78

Beiträge
618
Reaktionen
0
Hey hey

Die Frau füttert alle zwei Wochen? Was?? Pinkys? Springer?

Also eine Korni mit 75 die ausgewachsen ist, ist bei mir ein Regenwurm, sorry, is aber so. Wenn das Tier in freier Wildbahn bis zu 180 (Rekordlänge glaub ich 182cm) werden kann, und dann im Terra so klein bleibt, dann hab ich bei der Haltung was falsch gemacht. Das gleiche wäre wenn ich mir nen Retic hol und den max. 250 werden lass....
Klar kann ich die Endgröße "steuern" ohne das das Tier unterernährt wirkt, klar kann ich dem Tier nur die halbe Endgröße zukommen lassen, aber dieses Tier ist dann weder zur Zucht geeignet noch würd ich es ohne bedenken in ne Winterruhe schicken, einfach aus dem Grund das ich Angst hätte das zu wenig Reserven da sind.
 
T

Trude

Gast
WOW!!!
Es macht echt Spaß zu lesen wie ihr hier Diskutiert und für mich ist es ja eh alle mal wissenwert was ihr erzählt. ihr glaubt garnicht wie mir das hilft ^^

Zu meiner Mutter nochmal: Ich weiß nicht was genau sie gegen schlangen hat sie sagte nur:"Eine Schlange kommt mir nicht ins Haus."
Ich weiß nicht so recht was ich damit anfangen soll???

Trude
 
N

n00kie

Beiträge
168
Reaktionen
0
http://www.zur-schlange.de/

der sollte doch bei dir in der nähe sein,sollte sachsen oder tühringen sein,musst mal anrufen,hat aber im mom nur kornis zu verkaufen.

edit:er kommt aus
01945 Grünewald <---- ist von dir nur 21km weg

gruss
 
T

Trude

Gast
Danke für den Tipp.
Ich hab mich auf der Website mal umgeschaut.
Wie alt sind eure schlangen eigentlich schon ?

Trude
 
N

n00kie

Beiträge
168
Reaktionen
0
meine sinaloae bock: 2002 105cm 300g schwer
weib:2003 80 cm 134g schwer

B.C.I. costa rica 2005 80cm 290g schwer-naja nachd er letzten fetten ratte warscheinlich noch schwerer :D


griuss
 
Thema:

Brauche Hilfe

Brauche Hilfe - Ähnliche Themen

  • Schlange in Lohmar entlaufen, brauche Hilfe bei der Bestimmung

    Schlange in Lohmar entlaufen, brauche Hilfe bei der Bestimmung: Bei uns in Lohmar Honrath ist vor ca. 3 Wochen eine Schlange abgehauen. Weil sich ein Freund der Kinder verplappert hatte, sind nun die Anwohner...
  • Brauche dringend Hilfe

    Brauche dringend Hilfe: Hallo, ich hab da n Problem mit meiner Strumpfbandnatter und wäre um jede Hilfe froh, weil es mich inzwischen echt fertig macht... Link wurde...
  • :hilfe Brauche dringend Hilfe bei meiner Tigerpython

    :hilfe Brauche dringend Hilfe bei meiner Tigerpython: Hey Leute ! ich habe ein großes Problem ..Als ich vorhin meine schlange aus dem Terrarieum rausgeholt habe, habe ich bemerkt das bei meiner...
  • Probleme beim Häuten und fressen ! Brauche schnelle Hilfe !

    Probleme beim Häuten und fressen ! Brauche schnelle Hilfe !: Hallo, ich habe ein Problem bei meinen Kornnattern und zwar hat mein Lavender w geb 09 am Kopf vereinzelt ganz kleine Hautreste. Was kann ich...
  • Brauche mal euere Hilfe bitte

    Brauche mal euere Hilfe bitte: Hallo, ich hab ein problem mit meiner Korni...Ich bin echt ratlos und weiss nicht mehr weiter Ich habe am 14.03.2009 meine Babykornnatter bei...
  • Ähnliche Themen
  • Schlange in Lohmar entlaufen, brauche Hilfe bei der Bestimmung

    Schlange in Lohmar entlaufen, brauche Hilfe bei der Bestimmung: Bei uns in Lohmar Honrath ist vor ca. 3 Wochen eine Schlange abgehauen. Weil sich ein Freund der Kinder verplappert hatte, sind nun die Anwohner...
  • Brauche dringend Hilfe

    Brauche dringend Hilfe: Hallo, ich hab da n Problem mit meiner Strumpfbandnatter und wäre um jede Hilfe froh, weil es mich inzwischen echt fertig macht... Link wurde...
  • :hilfe Brauche dringend Hilfe bei meiner Tigerpython

    :hilfe Brauche dringend Hilfe bei meiner Tigerpython: Hey Leute ! ich habe ein großes Problem ..Als ich vorhin meine schlange aus dem Terrarieum rausgeholt habe, habe ich bemerkt das bei meiner...
  • Probleme beim Häuten und fressen ! Brauche schnelle Hilfe !

    Probleme beim Häuten und fressen ! Brauche schnelle Hilfe !: Hallo, ich habe ein Problem bei meinen Kornnattern und zwar hat mein Lavender w geb 09 am Kopf vereinzelt ganz kleine Hautreste. Was kann ich...
  • Brauche mal euere Hilfe bitte

    Brauche mal euere Hilfe bitte: Hallo, ich hab ein problem mit meiner Korni...Ich bin echt ratlos und weiss nicht mehr weiter Ich habe am 14.03.2009 meine Babykornnatter bei...