Mäusebabys

Diskutiere Mäusebabys im Krankheiten Forum im Bereich Mäuse; Hallo zusammen, :huhu: ich bin seit kurzem stolze Besitzerin von 2 weißen Mäusedamen. :maus2: Leider :weinen: habe ich sie in der Zoohandlung...
N

Nessie16

Gast
Hallo zusammen, :huhu:

ich bin seit kurzem stolze Besitzerin von 2 weißen Mäusedamen. :maus2:
Leider :weinen: habe ich sie in der Zoohandlung gekauft und die beiden ( oder eine das weiß ich nicht genau ) war/en schon schwanger. Inzwischen habe ich dieses Forum durchforstet und weiß, dass ich in Zukunft auf keinen Fall mehr dort kaufen würde.
Naja jetzt ist es schon passiert.
Seit 10.05.2006 habe ich nun neben den 2 noch 9 kleine Mäusebabys.
6 davon sind inzwischen schon ziemlich gut entwickelt. Ich habe Weibchen und Männchen inzwischen auch schon getrennt. :binzel:
3 Mäusebabys vor allem eins sind noch etwas hinterher.
Nun weiß ich nicht genau ob es ein zweiter Wurf war oder eventuell an Inzucht ( ? ) liegen kann.
Es sieht so aus als wäre eines davon noch ein Männchen.
Was denkt Ihr soll ich es ebenfalls bereits jetzt zu den anderen Jungs tun oder noch ein paar Tage warten.
Was würde denn passieren wenn ich es zu früh von seiner Mutter trenne ?
Habt ihr schon Erfahrung mit Inzuchtmäusen ? Wie könnte ich so etwas erkennen ?

Danke schon mal für Eure Antworten. :danke:

LG Nessie
 
08.06.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Mäusebabys . Dort wird jeder fündig!
A

Avinja

Gast
Wenn du zu lange wartest kann es sein dass er von seinen Brüdern nicht mehr erkannt wird. Und er kann trotz der geringen Größe zeugungsfähig sein, deshalb mit 28 Tagen von der Mutter trennen. Hast du schön Extraeiweiß gefüttert?
 
N

Nessie16

Gast
Ja hab ganz brav :smile: regelmäßig Eiweiß gefüttert.
Ok dann werde ich ihn heute noch umquartieren.
 
A

Avinja

Gast
Wie viele Männers hast du denn? Weißt du schon was du mit dem Nachwuchs machst?
 
N

Nessie16

Gast
Es sind 3 Männchen ( incl. Minni )
Erst dachte ich mir ich gebe sie zurück in die Zoohandlung inzwischen bringe ich das aber nicht fertig.
Mal sehen ob ich sie privat vermitteln kann ansonsten werde ich sie wohl alle selber behalten :smile:

Ich drücke Deinem Kleinen auch ganz feste die Daumen

LG Nessie
 
A

Avinja

Gast
Bloß nicht in die Zoohandlung zurück das wäre ihr Todesurteil. Den kleinen Kämpfer hier hab ich übrigens auch aus ner Zoohandlung gekriegt und es geht ihm nur so schlecht weil die die Mäuse mit Meerschweinxhenfutter oder irgend nem anderen Sch... gefüttert haben :wut:
 
N

Nessie16

Gast
Wie gehts ihm denn jetzt ? Hat er denn überhaupt ne Chance ?
 
A

Avinja

Gast
Im Moment hoffe ich nur dass er endlich aufgibt und einschläft.
 
Thema:

Mäusebabys