Milben

Diskutiere Milben im Krankheiten Forum im Bereich Mäuse; Hallo, nun brauche ich eure Hilfe, und zwar folgendes: Gerade eben als ich bei meinen weiblichen Vielzitzen sauber machen wollte, sind mir hinter...
O

Omen

Gast
Hallo, nun brauche ich eure Hilfe, und zwar folgendes:

Gerade eben als ich bei meinen weiblichen Vielzitzen sauber machen wollte, sind mir hinter einem Häuschen kleine schwarze wandernde Punkte aufgefallen, dürfte sich wohl um Milben handeln (werde aber nachher zum TA wenn er weider auf hat). Wie ich gelesen habe werden Milben mit Stronhold behandelt (1 Tropfen in den Nacken), das Problem an der ganzen Sache ist wohl das bei den Weibern ein Wurf von 5 Tagen befindet..wie sieht es den hier mit der behandlung aus?

Kann ich die Tiere mit den Babys umquartieren? Eher nicht..doch was soll ich solange tun, bis jetzt geht es den Tieren noch gut (also kein Übermäßiges Kratzen.

Wie sieht es mit der wanderslust der Milben aus bwzüglich ausweiten auf den 2. Mäusebau ?

Und woher kommen die Viecher, das Heu und Futter benutze ich nun so 1,5-2 Monate, und auch sonst ist nichts neues an Einrichtungsgegenständen hinzugekommen.

Danke für eurer Antworten.
 
11.07.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Milben . Dort wird jeder fündig!
S

Sirius

Gast
Hi,

also die Art der MIlbenbekämpfung hängt von der Art der Milbe ab. Du solltest unbedingt welche einsammeln und mit zum Doc nehmen (notfalls kann der sie in die Parasitologie einschicken). Im Augeblick grassiert die Tropische Rattenmilbe,.....wenn die es sein sollte, mußt du nämlich die gesamte Umgebung (sprich Wohnung) mitdesinfizieren.
Deswegen ist eine genaue Bestimmung der Milbenart so wichtig!
Die trop-Ratmilb wandert selbstständig und sucht sich Wirte, du kannst sie z.B. über deine Klamotten in die Wohnung getragen haben! Sie gehen nur zum fressen und auf die Tiere und verlassen sie danach wieder, daher kratzen sie sich nicht andauernd wie bei Ohrmilben oder so....

Stronhold, Frontline etc. dürften soweit ich weiß nicht an Jungtieren angewendet werden. Außerdem kann man Mäuse mit Stronhold vergiften, du solltest ein schwach konzentrieres verlangen (am besten für Katzenbabys).

Ansonsten mußt du alles desinfizieren, Einfrieren, auswechseln, etc. was im Käfig ist und die Tiere in Quarantäne setzen, bis die Milben entgültig beseitigt sind.
Milben können über mehrere Monate ohne Wirte auskommen, daher kann es auch möglich sein, daß sie übers Futter, heu kommen. Ich friere immer alles fü r48 Stunden ein, was mit den Mäusen in Kontakt kommt.

Am wichtigesten ist meiner Meinung nach, die genaue Bestimmung der Milbenart!
Ich wünsche dir viel Glück, daß es nicht die Trop.RAt.Milb ist!
Sirius
 
T

T O M

Gast
Können diese Milben denn auch für den Menschen gefährlich sein?

Und wie ist das mit den Milben die man so weit ich weiß immer in der Bettwäsche hat (kann man scheinbar nicht vermeiden)? Haben die was miteinander zu tun? :frage:
 
S

Sirius

Gast
Hi,

die MIlben bei uns im Bett etc. sind völlig anderen Milben als die, die auf Tieren rumkrabbeln. Die im Bett kann man ja auch nur unter Mircroskop erkennen im Gegensatz zu der trop. Rattenmilbe oder der roten Vogelmilbe.
Diese beiden Arten gehen auch auf den Menschen und können böse Bißwunden hinterlassen!
Sirius
 
T

T O M

Gast
Ok, danke für die Antwort!

Ist es denn schwierig die als Mensch wieder loszuwerden?
 
Kintaro

Kintaro

Beiträge
134
Reaktionen
0
Also stronghold für Katzenbabys hab cih auch bekommen muss man einmal auftragen und 3 wochen später ncoh einmal... naja gerade billig is es aber ent :p ^^ (und gott sei dank hatte das nur die eine maus in der 2r Gruppe, sonst hätte es teuer für mcih weredn können :p)


Gretz Kinta
 
Kintaro

Kintaro

Beiträge
134
Reaktionen
0
Also stronghold für Katzenbabys hab cih auch bekommen muss man einmal auftragen und 3 wochen später ncoh einmal... naja gerade billig is es aber ent :p ^^ (und gott sei dank hatte das nur die eine maus in der 2r Gruppe, sonst hätte es teuer für mcih weredn können :p)


Gretz Kinta
 
S

Sirius

Gast
Seit bitte sparsam mit dem STronhold! Es ist nicht für Mäuse gemacht! Wenn man mehr als einen Tropfen gibt, vergiften sich die Mäuse.
Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube, man sollte es schon nach 10 Tagen nochmal auftragen?

Und: die Tiere müssen nach dem Auftragen in Quarantäne! Wenn sie wieder mit den Milben in Kontakt kommen, nützt es nicht wirklich etwas!
Und ganz wichtig: hat es eine Maus in der Gruppe, dann haben es automatisch alle anderen, auch wenn man sie nicht sieht! Du mußt alle Mäuse behandeln.
Bei mir reicht eine Packung Stronhold für 6-8 Tiere, eigentlich solltest du mit einer lange auskommen!
Und danach alles desinifizieren, was mit den Mäusen in KOntakt war! Sei penibel, sonst hast du die Viecher innerhalb weniger Wochen wieder!
Sirius
 
S

Sirius

Gast
Seit bitte sparsam mit dem STronhold! Es ist nicht für Mäuse gemacht! Wenn man mehr als einen Tropfen gibt, vergiften sich die Mäuse.
Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube, man sollte es schon nach 10 Tagen nochmal auftragen?

Und: die Tiere müssen nach dem Auftragen in Quarantäne! Wenn sie wieder mit den Milben in Kontakt kommen, nützt es nicht wirklich etwas!
Und ganz wichtig: hat es eine Maus in der Gruppe, dann haben es automatisch alle anderen, auch wenn man sie nicht sieht! Du mußt alle Mäuse behandeln.
Bei mir reicht eine Packung Stronhold für 6-8 Tiere, eigentlich solltest du mit einer lange auskommen!
Und danach alles desinifizieren, was mit den Mäusen in KOntakt war! Sei penibel, sonst hast du die Viecher innerhalb weniger Wochen wieder!
Sirius
 
Kintaro

Kintaro

Beiträge
134
Reaktionen
0
mhhh ehh ja 1-2 tropfen , meinte der tierarzt das is acuh eine ganz ganz mini kliene tube..


Gretez kinta
 
Kintaro

Kintaro

Beiträge
134
Reaktionen
0
mhhh ehh ja 1-2 tropfen , meinte der tierarzt das is acuh eine ganz ganz mini kliene tube..


Gretez kinta
 
S

Sirius

Gast
Die Packungen sind alle gleich groß!
Entscheidend ist nicht die Größe sondern die Stärke des Wirkstoffes (steht außen auf der Packung).
Achte darauf, wie sich die Maus verhält! Wie sieht es aus mit der Quarantäne? Weißt du was es für Milben sind?
Sirius
 
Thema:

Milben

Milben - Ähnliche Themen

  • Farbmaus kratzt sich ständig Ohren kaputt

    Farbmaus kratzt sich ständig Ohren kaputt: Hallo, meine (weiße) Farbmaus kratzt sich ständig seine Ohren kaputt und hat dort böse aussehende Wunden. Ich war schon mehrmals bei ihm beim...
  • Filo-Maus war beim TA. Milben!?

    Filo-Maus war beim TA. Milben!?: Hey Mäuse- Freunde! War heute mit meiner kleinen Maus, die mir Sorgen bereitet hat, beim TA. Sie meinte sofort: Milben. Sie hat dann ein paar...
  • Maus ist krank - Milben?

    Maus ist krank - Milben?: Meine eine Maus hat seit ein paar Tagen offensichtlich starken Juckreiz um das linke Auge herum. Sie kratzt sich blutig, sieht echt schlimm aus...
  • Flöhe oder Doch Milben??

    Flöhe oder Doch Milben??: meine Kleinen racker sind von parasiten befallen bin mir aber nicht sicher obs wirklich Flöhe sind ... Sie sind einfach nur kleine Schwarze punkte...
  • Milben?

    Milben?: Meine Mäuse jucken sich in letzter Zeit leicht.... Allerdings nich stark und auch nicht oft... Kann es sein, dass sie Milben haben? Wie kann ich...
  • Milben? - Ähnliche Themen

  • Farbmaus kratzt sich ständig Ohren kaputt

    Farbmaus kratzt sich ständig Ohren kaputt: Hallo, meine (weiße) Farbmaus kratzt sich ständig seine Ohren kaputt und hat dort böse aussehende Wunden. Ich war schon mehrmals bei ihm beim...
  • Filo-Maus war beim TA. Milben!?

    Filo-Maus war beim TA. Milben!?: Hey Mäuse- Freunde! War heute mit meiner kleinen Maus, die mir Sorgen bereitet hat, beim TA. Sie meinte sofort: Milben. Sie hat dann ein paar...
  • Maus ist krank - Milben?

    Maus ist krank - Milben?: Meine eine Maus hat seit ein paar Tagen offensichtlich starken Juckreiz um das linke Auge herum. Sie kratzt sich blutig, sieht echt schlimm aus...
  • Flöhe oder Doch Milben??

    Flöhe oder Doch Milben??: meine Kleinen racker sind von parasiten befallen bin mir aber nicht sicher obs wirklich Flöhe sind ... Sie sind einfach nur kleine Schwarze punkte...
  • Milben?

    Milben?: Meine Mäuse jucken sich in letzter Zeit leicht.... Allerdings nich stark und auch nicht oft... Kann es sein, dass sie Milben haben? Wie kann ich...