Ich traue mich nicht ihn herauszunehmen

Diskutiere Ich traue mich nicht ihn herauszunehmen im Degus: Allgemein Forum im Bereich Chinchillas und Degus; Hallo Ich traue mich den Degu nicht herauszunehmen. Früher sind sie von der Käfigtür immer in eine Schachtel gelaufen die ich an ihre tür...
C

-Coco-

Gast
Hallo
Ich traue mich den Degu nicht herauszunehmen. Früher sind sie von der Käfigtür immer in eine Schachtel gelaufen die ich an ihre tür gehalten habe. Sie gehen dort nicht mehr herein, aber wenn ich sie rausnehmen mag, beißen sie mich. ich komme mit der Hand auch nicht von oben. Die beiden habe ich schon über 1 Jahr.....

hilft mir jemand?

lg coco
 
18.10.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ich traue mich nicht ihn herauszunehmen . Dort wird jeder fündig!
venya1

venya1

Beiträge
493
Reaktionen
0
Und wenn du in die Schachtel einen Leckerlie legst? Zur Not tun es sicher auch stabile Lederhandschuhe, aber ich denke mal, mit der Schachtel ist es schonender für deine Tiere.
 
sinchen79

sinchen79

Beiträge
708
Reaktionen
0
hi...also meine Degus sind auch net grad die liebsten und auch net wirklich handzahm....
ich lass sie weitestgehendst in Ruhe...aber wenn wir dann doch mal zum TA müssen, bleibt mir wohl nichts anderes übrig, als sie herauszunehmen...

ich greif dann meist mit einer hand von oben und schieb die andere dann unter den Bauch. so halt ich sie dann mit zwei Händen (ohne sie zu quetschen) und setz sich dann schnell in ne Schachtel....

klappt fast immer....jedenfalls haben sie mich dabei mit ihren Zähnchen noch net erwischt.... :binzel:
 
H

hafo

Gast
Hallo!

Meine Degus sind eigentlich zutraulich, ich wurde aber schon mal von einem Pflegetier so schlimm gebissen, daß ich nun extrem vorsichtig bin.

Meist nehme ich sie mit einer Korkröhre raus, sie sind so neugierig, daß sie sofort reinklettern und mit der Röhre gebe ich sie in den Transporter.

Für den Freilauf muss ich nur das Türchen aufmachen, wenn sie genug haben gehen sie gerne wieder in ihren Käfig.

lg
Karin
 
S

Spike88

Gast
????

Da kann ich mich nur anschließen, Degus lernen viel aber nur durch viele Leckerli, ich würde es damit versuchen, Leckerli in die Schachtel und abwarten!

Grüßle
 
T

tierfan_vera

Gast
also ich würde auch vorsichtig sein!
mit den scharfen nagezähnen....
anderrerseits sind die kleinen ja nicht dumm!!!!
sie merken ja, gehen sie in den karton dann werden sie herausgenommen!
das mit dem leckerli ist eine gute idee, wird aber nicht lange funktionieren!
ich würde :
tiere mit handschu herausnehmen, und ihnen gaaaaaaanz viel zu fressen geben!
am besten nur zu fressen geben, wenn du sie auf der hand sitzen hast!
mit der zeit werden sie merken, das herausnehmen futter bedeutet!
garantie giebt es keine!!!!

l.g. vera :smile:
 
snow

snow

Beiträge
1.973
Reaktionen
0
Hallo, bei deiner Methode lernen sie aber auch: Handschuh -> will / wird mich packen, also weg.
Zudem hat man in Handschuhen das Problem, dass man nicht weiß, wie fest man das Tier halten kann. unerfahrende Personen können so dem Tier die luft abdrücken, Teils sogar Knochen brechen.

Dazu kommt, viele meiner Degus interessieren sich draussen nicht mehr im geringsten für Futter, fressen fällt da weg.

Zur Not kann man auch mit Kiste und Pappröhre (z.b. für Poster) abwechselnt einfangen.

lg snow
 
S

Scorpio

Beiträge
1.480
Reaktionen
1
Hi,

vielleicht klappt es ja, wenn Du die Schachtel einfach von oben über das entsprechende Tier drüberstülpst. Muss man allerdings etwas flink sein. Unten hälts du dann mit etwas flachem zu und schwups hast du deinen Degu.

Bei Spinnen klappt das ja hervorragend.
 
snow

snow

Beiträge
1.973
Reaktionen
0
Hallo, es kommt auf die Box an, bei einer Pappschachtel tun sie sich wohl weniger was, aber bei einer Plastikbox können sie sich schon vor Schreck wehtun.

Hinzu kommt, ich hatte erst vor wenigen Tagen das Erlebnis mit Degus die super scheu waren, da war an diese Methode nicht mal zu denken, da sie weg gewesen wären, wenn sie die Box nur gesehen hätten.
(War ne nette Hetzjagd zum Schluss plus einen Biss in den Finger.) 8(
 
T

tierfan_vera

Gast
das stimmt natürlich auch......
die degus meiner freundinn sind total scheu....
ich glaube man muss schon glück haben (bzw sehr erfahren sein)
um degus zahm zu bekommen.....

lg vera
 
snow

snow

Beiträge
1.973
Reaktionen
0
Hallo, man muss nicht erfahren sein, sondern nur geduldig und selbst dann kann der scheuste Degu immer noch nicht zahm werden, was einfach daran liegt, dass die Tiere ihre eigenen Kopf haben.

Es ist ein Vorurteil dass jeder Degu zahm werden kann, da es immer welche geben wird, die niemals zahm werden, sondern sich nur zum Beobachten eigen.

lg snow
 
S

Scorpio

Beiträge
1.480
Reaktionen
1
Hab mich wohl ziemlich lächerlich gemacht mit meinem Plastikboxvorschlag. Wollte eigentlich nur helfen, aber man sieht, Kleinsäuger sind nicht so ganz mein Gebiet. Nehmt es mir nicht übel, dachte nur, wenn's bei Spinnen klappt...

Dennoch viele Grüße

von Irina
 
S

Snoopy2006

Gast
ja du kannst aber kene spinnen mit degus vergleichen aber naja...
 
snow

snow

Beiträge
1.973
Reaktionen
0
Snoopy, es war ein lieb gemeinert Rat, sicherlich sind Degus keine Spinnen, aber manche Einfangmethoden sind bei vielen Tieren gleich. :binzel:

Meine bleibt immer noch: Käfig auf, Degu suchen, zupacken, in die Transportbox. Allerdings kenne ich meine Degus auch schon lange genug, dass ich weiß, wann ich loslassen muss, um nicht gebissen zu werden. :lachen:

lg snow
 
1

1leckerli

Beiträge
1.940
Reaktionen
0
sorry.....
mein agument war dann mal nicht so toll! :D
wollte nur helfen!

lg vera
 
C

chefkoch256

Gast
ist ja auch klar, sie haben ja nur bezug zu der schachtel und nicht zu deiner hand!!!! wie kamst du denn darauf, immer eine schachtel hinzuhalten?
 
Thema:

Ich traue mich nicht ihn herauszunehmen