Verhalten

Diskutiere Verhalten im Krankheiten und ungebetene Gäste Forum im Bereich Süßwasser-Aquaristik; Hallo! Also ich wollte von euch wissen wie eure fische sich verhalten , wenn sie euch erkennen oder ihr die hand ins becken haltet oder was auch...
fishfreak23

fishfreak23

Beiträge
874
Reaktionen
0
Hallo!
Also ich wollte von euch wissen wie eure fische sich verhalten , wenn sie euch erkennen oder ihr die hand ins becken haltet oder was auch immer!
Wenn ich ins Zimmer komme, dann schwimmen sie immer in die Ecke die zur Tür zeigt, und wenn ich die Hand reinhalte, kommen die platys und guppys und nuckeln dran!
meine PWs kann ich sogar streicheln.
bei den ersten beiden Sachen glaub ich zwar kaum dass es sich um besonderes vertrauen handelt, sondern um fressgier, aber ich finds trotzdem süß!
Jetzt wollte ich wissen was eure Fische denn so machen!
Danke für die Antworten.
LG,
Sarah
 
08.07.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Verhalten . Dort wird jeder fündig!
**Peace-Flower

**Peace-Flower

Beiträge
3.035
Reaktionen
0
Hi,

dass die Fische so darauf reagieren wenn du deinen Finger reinhältst ist normal, es resultiert aus einer Konditionierung. Sie sind es praktisch gewohnt dass du normalerweise Futter gibst, wenn du irgendwie an dem Becken da oben rummachst, deswegen schwimmen sie hin und wollen fressen, zur Not auch den Finger ;-)

Meine machen das nicht, da die Bettas eigentlich fast ausschließlich Lebendfutter bekommen, das sich natürlich schnell im Becken verteilt. Ich begrenze mich also nicht auf eine besondere Futterstelle oder eine besondere Futterzeit, ich füttere ja nichtmal täglich,d a Lebenfutter im Becken ja länger hält!

Grüßle
Natalie
 
betta splendens

betta splendens

Moderator Aquaristik
Beiträge
2.392
Reaktionen
0
Hi!

Die Konditionierung von Fischen wurde bei Sat1 auch schon im Haustiertest gezeigt. Mit farbigen Karten. Ist das selbe System wie bei den Pawlowschen Hunden (oder wie die auch heißen... *g*)

Mein Betta springt aber mit Vorliebe durch den Ring am Kescher...

LG,

Betta
 
**Peace-Flower

**Peace-Flower

Beiträge
3.035
Reaktionen
0
Hi

Der große Haustiertest da hatten wir schon mal darübergesprochen.

Es gibt übrigens verschiedene Arten von Konditionierung.
Konditionierung durch Reize (Schlüsselreiz = Gegenstand, Ton, Duft...),
durch Verhaltenweisen (Eine Verhaltenweise hat eine andere Verhaltenweise zur Folge und wird somit als positiver Effekt mit dem ersten Verhaltenweise verknüpft).
Kurz gesagt. Reiz bzw. Verhalten führt zu einer Appetenz oder Aversion gegenüber dem Reiz bzw. dem Verhalten.

Zu dem Thema gibt es ja die Skinner-Experimente. Von wegen Hund in Box mit Hebel. Hund drückt Hebel und bekommt Leckerli. Hebel drücken= zuerst neutrales Verhalten. Durch Leckerli (=Belohung) wird das neutrale Verhalten zu einem beohnten Verhalten. Wenn der Hund bemerkt hat, dass er jedesmal was bekommt, verbindet er mit dem Reiz "Hebel" eine postive Wirkung. Stellt man danach den Automaten so ein, dass nicht mehr jedesmal ein Leckerli rauskommt sondern nur noch ab und zu, wird die Konditionierung verstärkt, das Tier merkt sich das ganz viel länger. Kommt nach einer Zeit gar kein Leckerli mehr, also nie, verlernt das Tier das ganze, es gubt zu Extinktion.

Hoffe das ist jetzt einigermaßen verständlich.

Grüßle
Natalie
 
J

Judy

Gast
Also wenn mein freund seine Hand ins Wasser tut passt er schon auf da das dem Kampffisch gar nicht gefällt und er ihn nicht unnötig stressen und agressiv machen will!
 
M

Moonshadow

Gast
Hallo!

Sagt mal...
Ist es eigentlich theoretisch möglich, dass ein Fisch eine Stimme von außerhalb des Aquariums hört/erkennt?
Mein Vater hatte früher 'mal ein Aqua, u.a. mit drei Kampffischen (1m, 2w) - und das Männchen kam definitiv zur Scheibe geschwommen, wenn er seinen Namen gerufen hat...

Hab' ich Halluzinationen (gehabt) oder kann das sein?

8( guckende Grüße,
Mooni
 
betta splendens

betta splendens

Moderator Aquaristik
Beiträge
2.392
Reaktionen
0
Hi!

Das kann durchaus auch an der Konditionierung liegen. Wasser leitet den Schall sehr gut.

Dein Vater müsste zuerst den einzelnen Betta intensiv trainiert haben auf seine Stimme zu hören. Rufen - Leckerli, Rufen - Leckerli, ....

Und dann müsste er noch eine sehr charakteristische Stimme haben, die ziemlich tief ist. Dann kann ein Fisch mithilfe der Seitenlinie die winzigen Druckunterschiede spüren.

In meinen Augen gehört da vieeeeeel Geduld dazu. Und Zeit.

LG,

Betta
 
**Peace-Flower

**Peace-Flower

Beiträge
3.035
Reaktionen
0
Hi,

Fische erkennen sehr gut Schallunterschiede.
Meine Stereoanlage mögen meine Bettas so gar überhaupt net, vor allem bei Liedern mit Hochtönen schwimmen se immer ganz aufgeregt durch die Gegend. --> Hört seit Jahren deshalb nur noch Metal lol

Selbst Spinnen die eigentlich gar kein Hörorgan haben und Vibrationen auch net sooo gut erkennen können die Schritte eines Menschen von dem eines anderen unterscheiden.

Grüßle
Natalie
 
betta splendens

betta splendens

Moderator Aquaristik
Beiträge
2.392
Reaktionen
0
Haha!

Meine mögen Techno... Wahrscheinlich wegen dem gleichmäßigen Tiefen Tönen. Was sie garnicht mögen: Volksmusik... *ggg*

Fische mit Geschmack!
*g*


LG,

Betta
 
fishfreak23

fishfreak23

Beiträge
874
Reaktionen
0
Also bei mir is es verschieden, ich hör punk, das mögen eigentlich nur meine guppys, die andren nich..
deshalb hör ich jetzt immer mit stöpseln..^^
 
betta splendens

betta splendens

Moderator Aquaristik
Beiträge
2.392
Reaktionen
0
Hey, das wäre doch ein Projekt für "Jugend forscht", oder? Aber ich glaube mich zu erinnern, dass es da schonmal soetwas gab... Mit Schnittblumen oder so... *grübel*
 
S

samwitch

Gast
Fische und Schnittblumen? Oder Schnittblumen mit Musik? :lachen:

Also, meine Fische haben mit Metal kein Problem! Andere Musik habe ich allerdings auch nicht ausprobiert...
 
betta splendens

betta splendens

Moderator Aquaristik
Beiträge
2.392
Reaktionen
0
*ggg*

Schnittblumen und Musik.

Ich glaube, dass sie auf Mozart positiv, auf Metal und Techne negativ reagierten.
 
S

samwitch

Gast
tz... Schnittblumen haben einfach keine AHnung von guter Musik :binzel:
 
Thema:

Verhalten

Verhalten - Ähnliche Themen

  • Aufregendes Verhalten bei Kupfersalmlern

    Aufregendes Verhalten bei Kupfersalmlern: Hallo, nach einiger Zeit der Abwesenheit bin ich mal wieder hier aufgeschlagen und habe auch gleich folgende Sache: Eben habe ich ein sehr...
  • Bei Fragen zum Gesundheitszustand oder seltsamen Verhalten!!!

    Bei Fragen zum Gesundheitszustand oder seltsamen Verhalten!!!: Hi ihr Lieben! Da wiederholt Fragen auftauchen wie "Mein Fisch schwimmt seltsam auf und ab! Was ist los?" oder "Meine Fische liegen apathisch...
  • Bei Fragen zum Gesundheitszustand oder seltsamen Verhalten!!! - Ähnliche Themen

  • Aufregendes Verhalten bei Kupfersalmlern

    Aufregendes Verhalten bei Kupfersalmlern: Hallo, nach einiger Zeit der Abwesenheit bin ich mal wieder hier aufgeschlagen und habe auch gleich folgende Sache: Eben habe ich ein sehr...
  • Bei Fragen zum Gesundheitszustand oder seltsamen Verhalten!!!

    Bei Fragen zum Gesundheitszustand oder seltsamen Verhalten!!!: Hi ihr Lieben! Da wiederholt Fragen auftauchen wie "Mein Fisch schwimmt seltsam auf und ab! Was ist los?" oder "Meine Fische liegen apathisch...