Filter

Diskutiere Filter im Technik und Eigenbau Forum im Bereich Meerwasser-Aquaristik; Hey ho, also, ich habe mein Aqua ja noch nocht allzu lange....und versteh nicht wie das mit dem Filter "reinigen" funzt :o(. Ich habe einen...
M

Musicalqueen

Gast
Hey ho,

also, ich habe mein Aqua ja noch nocht allzu lange....und versteh nicht wie das mit dem Filter "reinigen" funzt :eek:(. Ich habe einen Innenfilter - sprich...alles in einem "Kasten"...Heizung, Filter etc. Der Filter besteht bei mir aus verschiedenen Schwämmen die übereianderliegen.
Wie oft soll man den Folter sauber amchen? (bei jedem Wasserwechsel?)...
und wie?..einfach unter warmen Leitungswasser ausspülen? ^^

Über Antwort würd ich mich freuen ;)
 
06.07.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Filter . Dort wird jeder fündig!
C

claudida15w

Gast
du solltest nie wasserwechsel und filtereinigung auf einmal machen da im filter lebenswichtige bakterien wohnen das andere weiss ich auch nicht genau :fisch: :fisch: :gut:
 
B

Bulma

Gast
huhu


das man nie wasserwechsel und filter-säuberung gleichzeitig machen soll, halt ich für unsinn ...

im wasser sind max 1% der bakkis und auf die paar kommts net drauf an ...

wasserwechsel sollte aber niemals mehr als 2/3 sein, wenn du den filter sauber machst (bzw den filterschwamm in nem eimer mit wasser aus dem aquarium [!!!] ausdrückst und dann so wie er is wieder einsetzen. auf keinen fall mit seife oder leitungswasser saubermachen).

filter sollte eigendlich nur alle 3 monate mal gereinigt werden, bzw nur wenn die filterleistung wirklich extrem nachgelassen hat und kaum noch wasser am ausguss rauskommt. an sonsten: lass es wie es is :)

und bevor du fragst: wenn du vor hast wasseraufbereiter zu benutzen ... vergiss das zeug :) das bringt sogut wie garnix und is nur unnötige chemie ...
 
**Peace-Flower

**Peace-Flower

Beiträge
3.035
Reaktionen
0
Hi,

Es stimmt, eine Filtersäuberung sollte man erst vornehmen, wenn die Leistung abnimmt.
Man solte trotzdem nie Wasserwechsel und Filtersäuberung gleichzeitig vornhemen, denn selbst diese wenigen "1%" können sich ganz schön auswirken. Diese 1% sind nämlich diejenigen 1% welche sich, bei einem Mangel an Bakterien recht schnell vermehren können und auch müssen um ein gutes Gleichgewicht aufrecht erhalten zu können und den Filter wieder besiedeln zu können. Denn die Bakterien im Bodengrund werden kaum aufgewirbelt und können so auch kaum in den Filter gelangen.

Grüßle
Natalie
 
betta splendens

betta splendens

Moderator Aquaristik
Beiträge
2.392
Reaktionen
0
Hi!

Ich kann meinen Vorrenderinnen zustimmen. Früher war es mal so, dass man alle 2 Wochen reinigen sollte. Das war vor etwa 8 Jahren...

Ich würde zwar gerne nur alle 3 Monate reinigen, aber mein Filter ist nach etwa 4 Wochen dicht. Das liegt am Hornkraut, das sich gerne auflöst. Das braucht halt viel Licht!

LG,

Betta
 
L

lusie

Gast
Hi

Ich kenne das auch nur, dass man Wasserwechsel und Filtersäubern nur getrennt machen soll und wenn doch, kann man Bakterien hinzufügen, die aber eigentlich unnötig sind (das ist jetzt für alle, die nichts mit ihrem Geld anzufangen wissen...).

Dann müsstest du halt nur die Schwämme (vllt. wäre einer schon genug??) rausnehmen und in dem Eimer, in dem AQ Wasser sit, ein bisschen ausringen .Ich mach das aber nur bei extremen Verschmutzungen oder wenn Blätter etc im Filter hängen...Und reinige den Schwamm nicht komplett!!Ein bisschen braune Matsche muss noch drinbleiben!

Ich hab auch mal Wasseraufbereiter benutzt, aber man hat mir gesat, dass es unnötig ist und deshalb lasse ich es jetzt seit nem halben Jahr ohne irgendwelche negativen Auswirkungen! Kann es deshalb nur empfehlen!!
Bei mir ist nur der pH n bisschen niedriger...

LG lusie
 
betta splendens

betta splendens

Moderator Aquaristik
Beiträge
2.392
Reaktionen
0
@ Lusie

So schlecht ist das ja nicht, wenn der PH etwas niedriger ist. Ich würde es mir wünschen! Versuche mithilfe aller Tricks (KEINE CHEMIE!!!) ihn etwas niedriger zu bekommen. Aber unser Wasser ist halt einfach Müll... *grummel*
 
C

Catfish

Gast
Original von **Peace-Flower
Man solte trotzdem nie Wasserwechsel und Filtersäuberung gleichzeitig vornhemen, denn selbst diese wenigen "1%" können sich ganz schön auswirken.
können evtll wichtig sein, sind sie aber in der Regel nicht. solange der filter nur grob ausgespült wird sitzt da auch so noch genug drin. die Bakterien vermehren sich shcon wieder im gesamten Substrat.
Meistens wird ja auch nicht das komplette Filtermaterial auf einmal gereinigt.
filterlos funktioniert auch, und da gibts nur Bakterien auf einrichtung und bodengrund. die müssten bei nem TWW noch mehr in Mitleidenschaft gezogen werden, solche Systeme funktionieren aber meist problemlos.

Diese 1% sind nämlich diejenigen 1% welche sich, bei einem Mangel an Bakterien recht schnell vermehren können und auch müssen um ein gutes Gleichgewicht aufrecht erhalten zu können und den Filter wieder besiedeln zu können. Denn die Bakterien im Bodengrund werden kaum aufgewirbelt und können so auch kaum in den Filter gelangen.
die Theorie würde dann greifen, wenn du den Filter sterilisieren würdest. Da sind aber selbst nach ner Reinigung noch ordentlich Bakterien drin, die sich ausbreiten können.
wird ja immer gepredigt, die Filtermedien nicht zu gründlich auszuspülen, um die Bakterien nicht auszurotten.
 
betta splendens

betta splendens

Moderator Aquaristik
Beiträge
2.392
Reaktionen
0
So, habe gerade mal meinen Filter ausgedrückt...

Und mein Problem sind die Schläuche... Da gibts doch solche Drähte mit der Bürste am Ende... Wo bekomme ich die? Die müssen ja flexibel und ummantelt sein...

LG,

Peter
 
P

Piccolo

Gast
Hi,

@betta : wie dick is denn dein Schlauch?
Hab hier noch einige Schlauchbürsten rumliegen. Wennst mir das Porto überweist kann ich dir eins schicken.

Gruss
 
betta splendens

betta splendens

Moderator Aquaristik
Beiträge
2.392
Reaktionen
0
Bei den Ventilen 0,8cm ansonsten etwa 1 - 1,5cm. Ich kann das so schlecht schätzen, da der Schlauch gewellt ist. Ich weiß... großer Fehler.

WARNUNG:

Kauft euch nie, ich wiederhole NIE, einen Filterschlauch der innen nicht glatt ist... *grummel*
 
**Peace-Flower

**Peace-Flower

Beiträge
3.035
Reaktionen
0
Huhu!

Ich hab meine Schläuche einfach immer an den Gartenschlauch drangeklemmt und auf stärkster Stärke durchgespült! Algen und Dreckreste waren danach so gut wie alle weg!

Grüßle
Natalie
 
betta splendens

betta splendens

Moderator Aquaristik
Beiträge
2.392
Reaktionen
0
Das ist ja das Problem. Ich hab nen Fluval 104 und der hat eine ungeschickt gelöste Schlauchkonstruktion. Die Enden im AQ sind okay, aber das andere Ende... Beide Schläuche stecken auf einem Adapterstück, das ind den Filterkorpus eingeführt und verclipst wird. Das Dumme ist, dass die Schläuche fest auf dem Adapter aufsitzen und ich sie somit nicht mehr durch das Loch im Unterschrank bekomme... *grummel*

Deswegen eine Bürste. Wird hoffentlich weniger Sauerei...

LG,

Betta
 
**Peace-Flower

**Peace-Flower

Beiträge
3.035
Reaktionen
0
Hi,

Lösung: Gescheiten Filter mit abnehmbaren Schläuchen kaufen :D

Grüßle
Natalie
 
betta splendens

betta splendens

Moderator Aquaristik
Beiträge
2.392
Reaktionen
0
Hi!

Peter hat daraus gelernt und nur noch Eheim gekooft!
:D

LG

Betta
 
betta splendens

betta splendens

Moderator Aquaristik
Beiträge
2.392
Reaktionen
0
Nicht zuviel, sonst kann man uns was nachsagen! *gg*
 
**Peace-Flower

**Peace-Flower

Beiträge
3.035
Reaktionen
0
Ui des wäre schon wieder skandalös :D
 
P

Piccolo

Gast
Huhu,

ähm wegen der Bürste...
hätte hier noch *kram* 4 verschiedene Bürsten die 1. is 2 cm breit (also für Schläuche so um die 1 cm) und der stiel etwas über 70 cm lang.
Die zweite is 1,2 cm breit und 90cm lang.
die 3. 1,2 cm breit und 25 cm lang.
die 4. 1 cm breit und 38 lang.

wennst was brauchst, per PN.

Gruss
 
M

Musicalqueen

Gast
*LOOOL*..ohhh, menno was hab ich denn für ne' Diskusion eröffnet ^^.
Ich hab gar keine Schläuche an meinem Filter *dummguckt*...ich find zumindestens keine *LOL*...nur diese Schwämme...ähmm...das sind ungefähr 5 Schwämme (verschiedenen grob/fein)....soll ich alle sauber machen und nur die unteresten...wo de rmeiste "Dreck" dransitzt?
 
Thema:

Filter

Filter - Ähnliche Themen

  • filter auswaschen

    filter auswaschen: meine schwester ist 11 und hatt ein aquarium und sie wäscht ihren filter aus und das jede woche 1 mal: Darf man das????????
  • Filter koppeln...

    Filter koppeln...: Hi Ihr Leut, Ich hab da mal ne Frage: Hat jemand schon mal zwei externe Filter gekoppelt? Wenn Ja bräuchte Tips und Tricks dazu :binzel...
  • Ständig Luft im Filter

    Ständig Luft im Filter: Hallo, wie oben schon steht,habe ich seit geraumer Zeit immer Luft in meinem Eheim Aussenfilter 2028. Ich habe alle Anschlüsse auf ihren...
  • Filter funktioniert nimmer

    Filter funktioniert nimmer: Hallo Kennt sich jemand mit dem VitaTech Filter aus? NEin Ich hab kein Aquarium soll nur für jemand frage. Sie hat 6 Goldfische und 4 Welse in...
  • Mini Filter

    Mini Filter: Hallo Was haltet ihr denn von so einem Filter:http://www.gantschnigg.net/minibecken/minifilter.html? Der wäre vorallem sehr Platz sparend in...
  • Ähnliche Themen
  • filter auswaschen

    filter auswaschen: meine schwester ist 11 und hatt ein aquarium und sie wäscht ihren filter aus und das jede woche 1 mal: Darf man das????????
  • Filter koppeln...

    Filter koppeln...: Hi Ihr Leut, Ich hab da mal ne Frage: Hat jemand schon mal zwei externe Filter gekoppelt? Wenn Ja bräuchte Tips und Tricks dazu :binzel...
  • Ständig Luft im Filter

    Ständig Luft im Filter: Hallo, wie oben schon steht,habe ich seit geraumer Zeit immer Luft in meinem Eheim Aussenfilter 2028. Ich habe alle Anschlüsse auf ihren...
  • Filter funktioniert nimmer

    Filter funktioniert nimmer: Hallo Kennt sich jemand mit dem VitaTech Filter aus? NEin Ich hab kein Aquarium soll nur für jemand frage. Sie hat 6 Goldfische und 4 Welse in...
  • Mini Filter

    Mini Filter: Hallo Was haltet ihr denn von so einem Filter:http://www.gantschnigg.net/minibecken/minifilter.html? Der wäre vorallem sehr Platz sparend in...