Reitunterricht in Stuttgart

Diskutiere Reitunterricht in Stuttgart im Ausbildung Forum im Bereich Pferde; Hallihallo. Hier wird mich wohl niemand kennen, da ich normalerweise bei Hunden zu finden bin. Aber trotzdem hab ich mal ne Frage, die eindeutig...
Z

Zuckerschnitte

Beiträge
169
Reaktionen
0
Hallihallo.

Hier wird mich wohl niemand kennen, da ich normalerweise bei Hunden zu finden bin. Aber trotzdem hab ich mal ne Frage, die eindeutig hier reinpasst :D

Nun ich hab schon gewisse Reitkenntnisse, war mehrmals ne Woche lang im Reiturlaub und bin auch schon öfters ausgeritten, beherrsche also alle drei Grundgangarten. Nun dachte ich mir, dass mir reiten eigentlich tierisch Spaß macht und ich das ganze gerne regelmäßiger machen möchte mit richtig Unterricht usw. und nicht nur alle drei Monate mal zwei Stunden ausreiten.

Jetzt wollte ich Euch mal fragen wie das denn so aussieht. Kann man sich einfach nen passenden Reitbetrieb aussuchen mit Schulpferden und los gehts? Zahlt man da monatliche Pauschalbeträge oder gibts da sowas wie "Zehnerkarten"? Wie ists von der Häufigkeit her? Ist das individuell regelbar? Muss man dann extra noch dem hießigen Verein beitreten?

Ok das sind wohl mehr Fragen, die nicht so konkret zu beantowrten sind, aber vielelicht könnt ihr mir ja erzählen wie ihr das kennengelernt habt.

Konkretere Fragen sind die nach Erfahrung mit Reiterhöfen, oder besser gesagt, ob ihr welche kennt, die in meiner Umgebung passend wären. ich selbst wohne in Stuttgart - Stammheim. Die einzigen Höfe die ich jetzt kenne, sind direkt in Stammheim in der Imkerstrasse ( hab vergessen wie der heißt ) und dann noch der im Feuerbacher Tal / Botnang, aber der hat ja glaub keine Schulpferde. Achja und dann noch weiter oben am Kräherwald, ich glaub das ist dann der Reit- und Fahrverrein. Also wenn igendjemand da Erfahrungen gemacht hat oder was über die Höfe weiß, wäre es echt klasse, wenn mir jemand berichten kann. Die HPs geben nicht viel her und bevor ich da hingehe dachte ich mir, dass ich erstmal mich auf diese Weise erkundige um überhaupt zu erfahren, ob das Angebot überhaupt für mich in Frage kommt.

Also wäre klasse, wenn sich jemand die Zeit nehmen würde mir zu antworten.

Danke schöööööööööön!

EDIT: Oh hab grad noch was entdeckt. Kennt jemand den Reitstall Räuchle in Schwieberdingen? Der scheint sich laut HP ( endlich ist mla eine HP infomativ aufgebaut ) nicht schlecht anzuhören. Also ich warte dann auf Eure Meinungen. Danke nochmal
 
06.02.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Reitunterricht in Stuttgart . Dort wird jeder fündig!
F

feert

Gast
über die genannten höfe kann ich nichts sagen, wohne in
darmstadt :smile:

also allgemein: das ist von hof zu hof unterschiedlich. in vereinen muss man meist mitglied werden und nen jahresbeitrag bezahlen, dann gibts zehnerkarten für die stunden. dazu kommen arbeitsstunden, die man erledigen oder ebenfalls bezahlen muss.
wir haben den luxus, uns frei ins reitstundenbuch einzutragen, wir können also 0-? viele Stunden pro woche reiten, ganz wie wir lust und zeit haben. das gibts aber glaube ich nicht oft. manche haben feste gruppen, da muss man sich auf tag und uhrzeit festlegen.
überall, wo ich bis jetzt war, gab es schnupperkarten, bei uns zum beispiel 5 reitstunden, bevor man sich endgültig entscheiden muss.

probiers einfach aus, vielleicht gleich auf unterschiedlichen höfen, dann kannst du vergleichen.
schau dir erstmal die ställe an. sind die pferde(und die anlage) gepflegt, haben sie genug platz und bewegung, wie ist der umgangston zwischen den leuten, wie geht der reitlehrer mit den schülern um, gefällt dir der unterricht, wirst du gleich angesprochen,...
ich weiß nicht, wenn du schon erwachsen bist, willst du vielleicht lieber in erwachsenenstunden reiten, als bei den kids...

ich persönlich habe mit privaten höfen bessere erfahrungen gemacht, als in vereinen. aber es wird wohl etwas richtiges dabei sein, unter denen, die du genannt hast.
viel glück und dann spaß beim reiten.
 
J

Jasminsche

Gast
Hallo,

also ich bin selber in Stammheim geritten.Damals zu 18 Mark die Stunde ich fand es ok.Die Haltung der Pferde könnte besser sein,aber immerhin kamen sie damals Stundenweise auf die Koppel/Paddock(hinter der Reithalle zu finden)Ansonsten fand ich den Unterrich gar nicht schlecht,war echt ok.Bin dann nimmer hin weil ich mein Pflegi bekam und da Privat Untericht hatte(Ist natürlich ein Unterschied zu Reitschulen)Ich weiss auch nicht wie es heute da aussieht ist schon fast 8 Jahre her, also da kann sich viel in nem Verein ändern.

Asonsten fand ich den Stall in Botnang net so dolle (unfreundlich)Und den am Kräherwald kenne ich nicht.In Hegnach ist auch ein RV, weiss ja net wo in Stgt du wohnst.Hegnach war mir der Liebste wenn auch damals mit 25 Mark als Schülerin für mich teuer(heute wär das kein Ding mehr)aber mit nebenbei Jobben ging auch das(In Hegnach war ich vor Stammheim)In Mühlhausen am Stall Pfisterer war auch mal Unterricht in Planung wie es da heute aussieht keine Ahnung, mein Pflegi zog damals um und ich mit in den neuen Stall, von daher konnte ich es nicht weiter verfolgen.Schau dich einfach mal um und teste Stammheim mal ne *probestunde*Heute würd ich nimmer da Reiten, zumal ich den unterschied kennenlernte zwischen Schulpfer und privat.
Viel Spass beim ausstesten


LG Jasmin und Bande(habe mit 7 reiten angefangen bin nu 24)
 
Baghira1

Baghira1

Beiträge
110
Reaktionen
0
Hallo,
den Kräherwald kenn ich nur unter einem "bonzenstall". Muß wohl sehr teuer sein, kenn ihn aber nicht selber. Von uns ist jemand dorthin gegangen - allerdings mit einem Privatpferd - und sie war soweit zufrieden mit dem Stall.
Dann gibt´s in Kornwestheim noch nen Verein. Ich meine, daß die dort Schulpferde haben, bin mir aber nicht ganz sicher. Sonst hab ich von dort immer nur positives gehört. War dort auch ein paarmal auf´m Tunier und die Anlage war ganz o. k. Schau´s dir halt mal an. Das dürfte noch einigermaßen in deiner Nähe sein, oder

LG Baghira
 
Z

Zuckerschnitte

Beiträge
169
Reaktionen
0
Also ich hab von dem Sonnenhof schon einiges gehört ( das ist wohl der in Kornwestheim den du meinst ). Ich werde mir den glaub schon mal anschauen, nur um erlich zu sein ( auch wenn mir das jetzt hier vielleicht einige übel nehmen ) mag ich Haflinger nicht so sehr, also mir sind Großpferde schon lieber und wenn ich schon viel Geld ausgebe für so ein Hobby, dann sollten mir doch auch die Pferde zusagen. Aber wie gesagt, ich schau ihn mir glaub trotzdem mal an.

Und den in Schwierberdingen kennt keiner? Also der heißt Reitstall Räuchle. Den werde ich mir auf jeden Fall auch anschauen.

Öhm ja und Kräherwald kann ich mir ja auch mal anschauen zum Vergleich, aber wenn er so teuer ist dann muss ich mir das shcon sehr genau überlegen.

Ja und der in Botnang hat glaub echt keine Schulpferde, aber ich war da schonmal vor JAhren und irgendwie hat mir die Atmosphäre nciht besonders gefallen. Ich sag mal vorsichtig, "abgehoben". Ich erinnere mich an ein Vereins Springen, welches an dem Tage dort stattfand und als die Jugendgruppe fertig war hat dann eben mal noch kurz der Ober - Chef mitgemacht in dieser Gruppe und natürlich gewonnen und den Preis kassiert, den eigentlich die Ugendlichen bekommen hätten wenn er nicht noch mitgemacht hätte. Fand ich schon sehr seltsam.

Also bin immer noch froh über Erfahrungsberichte =)
 
Baghira1

Baghira1

Beiträge
110
Reaktionen
0
Hallo,
in KWH mein ich eigentlich den Reitverein. Ich weiß allerdings nicht, ob der Hof "Sonnenhof" heißt. Mir war auch nicht bewußt, daß die Haflinger haben. Aber wie gesagt, so genau weiß ich das nicht. Meine Azubi war im Kornwestheimer Reitverein und ist dort geritten. Daher dachte ich eigentlich daß es dort einen normalen Reitbetrieb mit gut ausgebildeten Pferden gibt (ja, auch Haflinger können gut ausgebildet sein. Hab früher selber schon mit einem ne A-Dressur gewonnen).

LG Baghira
 
Z

Zuckerschnitte

Beiträge
169
Reaktionen
0
Hab gerade mal nachgeschaut. Gibt nochmal einen in Kornwestheim. Und was hat Dein Azubi zu dem Hof gesagt?
 
Baghira1

Baghira1

Beiträge
110
Reaktionen
0
Die war damals ziehmlich begeistert von dem Hof und den Leuten. Aber ich weiß nicht mehr, ob die Schulpferde hatten, oder ob sie dort so reiten konnte. Ist schon wieder ein paar Jährchen her.
 
Thema:

Reitunterricht in Stuttgart

Reitunterricht in Stuttgart - Ähnliche Themen

  • Reitbeteiligung/Reitunterricht

    Reitbeteiligung/Reitunterricht: ich suche eine reitbeteiligung oder Westernnunterricht im Raum 311** kann mir wer helfen? suche schon die ganze zeit und habe noch nichts gefunden...
  • RB in Stuttgart und Umgegbung

    RB in Stuttgart und Umgegbung: Reitbeteiligung Hallo an alle Pferdebesitzer :smile: Meine Reitbeteiligung verlässt unseren Stall, und es ist leider noch nicht ganz sicher ob...
  • Western-reiten bei Stuttgart

    Western-reiten bei Stuttgart: Hallo, ich möchte gerne wieder einsteigen, allerdings mit Western-reiten und suche einen Reitstall in der Nähe von Stuttgart, der Unterricht...
  • Ähnliche Themen
  • Reitbeteiligung/Reitunterricht

    Reitbeteiligung/Reitunterricht: ich suche eine reitbeteiligung oder Westernnunterricht im Raum 311** kann mir wer helfen? suche schon die ganze zeit und habe noch nichts gefunden...
  • RB in Stuttgart und Umgegbung

    RB in Stuttgart und Umgegbung: Reitbeteiligung Hallo an alle Pferdebesitzer :smile: Meine Reitbeteiligung verlässt unseren Stall, und es ist leider noch nicht ganz sicher ob...
  • Western-reiten bei Stuttgart

    Western-reiten bei Stuttgart: Hallo, ich möchte gerne wieder einsteigen, allerdings mit Western-reiten und suche einen Reitstall in der Nähe von Stuttgart, der Unterricht...