Geht es ihnen gut?

Diskutiere Geht es ihnen gut? im Wellensittiche Forum im Bereich Vögel; Mein Bruder hat seit Montag zwei Wellensittiche in seinem Zimmer stehen. Ich hab es gar nicht vorher gewusst, ich war im Urlaub... Ich kenne mich...
Teddy1208

Teddy1208

Dosenöffner *g*
Beiträge
588
Reaktionen
0
Mein Bruder hat seit Montag zwei Wellensittiche in seinem Zimmer stehen. Ich hab es gar nicht vorher gewusst, ich war im Urlaub...

Ich kenne mich mit Wellis rein gar nicht aus, wir halten nur Großpapageien.

Ich wollte mal fragen, wie die Haltungsbedingungen sind. Z.B. wie groß der Käfig sein muss. Ich kann ja gern mal ein Foto von seinem Käfig machen und reinstellen. So wie ich das schätze ist er vielleicht 70 cm breit und einen Meter hoch. Ist das okay?
Desweitern hängt eine Schaukel oben, sowie ein Futter- und Wasserspender. Auf der anderen Seite hängt ein Kalkstein und zwei Hirsestangen. Unten habe ich sie noch nie gesehen, da ist nur eine Stange mit einem Spiegel.

Das sieht alles in allem doch recht langweilig aus. Gibt es mehr Möglichkeiten, den Käfig besser zu gestalten?

Die beiden sind recht jung ( Zoohandlung eben) und der blaue lässt sich am Bauch streicheln, der gründe dagegen hat immer Angst.

Ab wann kann er ihnen mal Ausflug gewähren? Er kann sie ja dann nicht einfach einfangen, um sie in den Käfig zu bekommen. Sollte er das erst machen, wenn sie auf die Hand gehen? Mein Bruder ist ja auch kaum da. Am Wochenende ist er immer bei seinem Freund und in der Woche arbeitet er tagsüber, je nach Schicht.

Wäre für ein paar Tipps dankbar.
 
05.02.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Geht es ihnen gut? . Dort wird jeder fündig!
K

knuddel05

Gast
naja mit wellis kenn ich mich net so aus aber ich glaub man sollte es nicht davon abhängig machen ob der welli auf die hand geht wann er ausflug bekommt !!
Auf jedenfall brauchen die beiden diesen jeden tag !!
Bei meinen Kanaries hab cih das so gemacht ich hab sie rausfliegen lassen und dann den käfig zu gemacht !!
Nach ein bis zwei stunden hab cih diesen wieder geöffnet und da die beiden natürlich hunger hatten sind sie in den käfig rein und ich konnte ihn ganz einfach wieder schließen !!
Jedoch dürfen die Vögel dann auch nur im Käfig gefüttert werden !also kein Futter außerhalb !!
Naja bei meinen hats auf jedenfall geklappt und wenn der eine sich sowieos kraulen lässt wäre es bei ihm nicht so ein großes problem in in den käfig zu setzen!!

Das dein bruder net so oft da ist ist natürlich ein problem !!
mmmhh naja da weiß ich auch keine bessere lösung als das ein anderer das für ihn übernehmen müsste mit dem freiflug

naja ich hoff e ich konnte dir helfen

lg coco
 
S

SweetRose

Gast
Also ich habe seit circa 2 Monaten auch zwei Wellis.

Erstens, Freiflug ist wirklich ziemlich wichtig. Meine sind täglich mehrer Stunden draußen, sie haben dann einen Ast auf dem sie sitzen und scheinen dann doch zielich glücklich ^^.

Das mit dem nicht Füttern außerhalb würde ich nicht unterstreichen. Ich habe sie am Anfang auch nur im Käfig gefüttert, mittlerweile füttere ich sie auch außerhalb und sie gehen trotzdem ohne Zicken in den Käfig! Kann natürlich Abhängig von den Vögeln seien.
Meine sind auch nicht sooo zahm, und das in den Käfig bekommen ist kein Problem. Ich habe einen Ast dazu und sie wissen dann, das wenn ich mit dem komme, es an der Zeit ist in den Käfig zu gehen. Klappt gut.

Und wenn sie rein wollen, dann landen sie immer auf dem Käfig und fangen zu zwitschern an, dann weiß ich das sie rein wollen.

Was den Käfig angeht, ich habe noch ein Vogelbad ( Was aber noch nie benutzt wurde^^) und zwei kleine Glöcken. Die sie wirklich lieben.

Aber wie gesagt, sie sind bei mir fast den ganzen Nachmittag draußen, von 1 - 2 Uhr bis 7 - 8 Uhr. Also Freiflug ist wichtig! Aber denk daran, die ganzen Gefahrenquellen abzudecken!
 
*sandyb*

*sandyb*

Beiträge
225
Reaktionen
0
Ich würde als erstes den Spiegel rausnehmen!!!
Sie sind zu zweit und sollen sich mit einander beschäftigen und nicht mit ihrem eigenen Spiegelbild.

Und dann joar... schöne Naturstanden, vielleicht auch ein Seil zum sitzen in den Käfig. Futter, Wasser, usw. und den beiden wird es schon an nichts fehlen.

In Bezug auf Freiflug schließe ich mich meinen Vorrednern an... das brauchen sie wirklich. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich es nicht schaffe meine jeden Tag rauszulassen. Oder nicht lange genug. Aber dafür merkt man dann nach zwei Tagen schon, wie sehr sie das gebraucht haben und dann düsen sie hier richtig rum. :D

Übrigens,... Fotos darfste trotzdem einstellen.
Sind immer neugierig wie die Vöglis der anderen aussehen! *g*
 
Teddy1208

Teddy1208

Dosenöffner *g*
Beiträge
588
Reaktionen
0
Also kann er sie schon rauslassen?

Ich mach gerne mal Bilder von den beiden. Ich muss nur noch neue Batterien für meine Cam holen, die zeigt mir ständig an, die Batterien seien leer, dabei sind die voll...

Ist ein Spiegel wirklich so unvorteilhaft? Die beiden sitzen ja nur zusammen. Unten am Spiegel habe ich sie noch nie gesehen.
 
P

Patty

Gast
Wenn sie sowieso nicht an den Spiegel gehen, kannst du ihn doch rausnehmen.

Wenn er die Vögel seit einer Woche hat, dürften sie sich genug eingewöhnt haben, um es mit Freiflug zu versuchen. Es kann gut sein, dass sie sich erst einmal gar nicht raustrauen. Dann bitte auf keinen Fall rausscheuchen, sondern einfach Türchen offen lassen und abwarten. Sie sollen sich im Käfig sicher fühlen. Bei manchen Vögeln dauert es mehrere Tage oder sogar Wochen, bis sie das erste Mal rauskommen.
 
Teddy1208

Teddy1208

Dosenöffner *g*
Beiträge
588
Reaktionen
0
Mein Bruder meinte gestern, dass er sie erst in drei Wochen rauslassen will, weil er dann Urlaub hat. Ich find das viel zu lange! Wenn er sie erst dann rauslassen kann, versteh ich nicht, warum er sie sich angeschafft hat, wenn er ja doch keine Zeit hat...

Hier ist übrigens mal ein Bild von den beiden. Besser ging es nicht, möchte sie ja nicht verschrecken.

 
K

knuddel05

Gast
die sind ja wirklich süß !!!

3wochen das is wirklich zu lang vllt kannst du den part ja übernehmen
sonst versauern die beiden noch in ihrem käfig!!

lg coco
 
Teddy1208

Teddy1208

Dosenöffner *g*
Beiträge
588
Reaktionen
0
Wenn ich das mache, wird er mich umbringen^^
Ich darf die nicht mal anfassen... dabei tun die mir echt schon Leid... Deswegen nehm ich ja auch den Spiegel nicht raus, er würde nur rummotzen.
 
V

vogelweib

Gast
Dieser Mensch sollte keine Wellis halten

Warum hat sich dein Bruder dann überhaupt Wellis angeschafft? Er scheint wirklich keine Ahnung zu haben!

Der Käfig ist kein Welli-, sondern ein Papageienkäfig, schau dir nur mal die dicken Stangen an, die sind für die kleinen Welli-Füße viel zu dick, die passen für Papageien!!

Außerdem brauchen Wellis waagerechte Käfiggitter zum Klettern und keine senkrechten! Die an der Käfigseite reichen nicht!

Warum läßt er dich denn nicht an die Wellis, wenn er schon keine Zeit hat??

Dein Herr Bruder scheint nicht sehr verantwortungsvoll zu sein! :wut:
 
S

SweetRose

Gast
Also ich stimme Vogelweib zu.

Also ehrlich, er ist dein Bruder, rede doch Mal mit ihm. Das was er macht ist Tierquälerei, das fängt beim Käfig an, geht über den Spiegel und hin zu Freiflug.

Rede mit ihm. Das kann er mit seinen Wellis doch echt nicht machen!
 
Teddy1208

Teddy1208

Dosenöffner *g*
Beiträge
588
Reaktionen
0
Ich versuche das fast jeden Tag ( sie sind inzwischen immernoch nicht rausgekommen. Einmal ist ihm der blaue entwischt, aber der hat nach kurzer Zeit schlapp gemacht... verkümmert die Flugmuskulatur???) aber er sieht es einfach nicht ein...
Morgen ist mein Bruder den ganzen Tag nicht da. Ich hab einfach mal entschieden, dass ich sie rauslasse, er erfährt es ja nicht...
Wielange dauert es in etwa, bis sie Hunger bekommen? Hab Angst, dass sie nicht wieder in den Käfig gehen...
 
S

SweetRose

Gast
hm..wenn sie wirklich nicht mehr in den Käfig gehen sollten. Dann kannst du versuchen sie rein zu bekommen, bei meinen funktioniert das, in dem ich mit einem kleinen Holzstock komme, auf den setzten sie sich dann und rein geht es in den Käfig. Sie werden nicht ewig keinen Hunger haben, versuch sie mit Kolbenhirse wieder rein zu locken.

Finde ich jedenfalls gut das du dich um sie kümmerst!

Ich wär dafür das du mit deinem Bruder redest. Wenn er keine Zeit für sie hat, vielleicht kannst du dich dann um sie kümmern!
 
Teddy1208

Teddy1208

Dosenöffner *g*
Beiträge
588
Reaktionen
0
Ich hab sie vor etwa zwei Stunden rausgelassen in meinem Zimmer ( in dem Zimmer von meinem Bruder findet man sie durch das Chaos doch nicht mehr wieder...). Hab unter meiner Lampe einen kleinen Spielplatz aufgehangen ( Sitzstangen und Schaukeln etc.) und da sitzen sie gerade drauf und freuen sich des Lebens ;)
So ist es doch viel schöner als den ganzen Tag im Käfig zu sitzen. Sie haben nicht mal Angst vor meinen Kaninchen...

Vorher hab ich schon das Futter aus dem Käfig genommen und der Käfig ist jetzt zu, es gibt also kein Futter. Gegen drei mache ich ihn wieder auf und hänge schöne Kolbenhirse rein, da werden sie sicher nicht widerstehen können...

Und meinem Bruder habe ich sogar ein Foto mit dem Handy gemacht, wie sie friedlich oben auf der Schaukel sitzen und es ihm per MMS geschickt... Er wird sich bestimmt nicht freuen, aber mir ist das recht egal.
 
H

harry

Beiträge
38
Reaktionen
0
Hallo Teddy1208
Ich finde es super, daß Du Dich um die Vögel Deines Bruders so kümmerst und Dir Sorgen über seine Haltung machst. An Deiner Stelle würde ich die Käfigtür offen lassen und vor allem das Futter drinnen lassen, weil sie oft fressen möchten. Außerdem sind sie den Käfig jetzt schon ein bißchen gewohnt, aber in Deinem Zimmer sind sie noch fremd, so daß sie eine Rückzugsmöglichkeit haben, wenn es ihnen zuviel wird.
Gruß Jürgen
 
Teddy1208

Teddy1208

Dosenöffner *g*
Beiträge
588
Reaktionen
0
Hallo Jürgen!

Mittlerweile hab ich sie wieder in den Käfig getan, das ging sogar ohne Probleme. Einer flog auf meine Hand und den habe ich dann reingesetzt, den anderen hab ich mit der Sitzstange reingetan. Jetzt fressen sie erstmal.
Ich werd den Käfig auch demnächst offen lassen und das Futter drinnen lassen, da das Einsperren ja nicht so schwer war...
Obwohl, eigentlich sollte das eher mein Bruder tun...
 
H

harry

Beiträge
38
Reaktionen
0
Hallo Teddy1208
Ich hoffe, Du hattest viel Spaß mit den Beiden. Bei meinen wäre es Dir bestimmt nicht so leicht gefallen beim Einfangen, weil sie nicht zahm sind. Ich hoffe, Du bekommst nicht allzu große Schwierigkeiten mit Deinem Bruder.
Gruß Jürgen
 
Teddy1208

Teddy1208

Dosenöffner *g*
Beiträge
588
Reaktionen
0
Na ja und wenn schon, das war es mir wert ;)
Sie sind jetzt auch schon wieder draussen, da mein Bruder am frühen Nachmittag schon kommt, da wollte ich ihnen nochmal Freiflug gewähren.
Mein Bruder beschäftigt sich ja auch selten bis nie mit ihnen. Dann würde er mal mitbekommen, wie zutraulich der eine schon nach so kurzer Zeit ist...
 
S

SweetRose

Gast
Kannst du nicht mit deinem Bruder reden das er sie dir gibt? Du beschäftigst dich doch eh viel mehr mit ihnen. Warum hat er sie denn überhaupt gekauft?

Also ich an deiner Stelle würde mir ihm reden. Es gibt nix schöneres als freifliegende Wellis *schaue grad meinen Eigenen zu* :D
 
Teddy1208

Teddy1208

Dosenöffner *g*
Beiträge
588
Reaktionen
0
Ich möchte sie ja nicht haben. Ich hab schon genug mit meinen Kaninchen zu tun und außerdem hab ich nicht sehr viel für Vögel übrig. Ich bin halt nur sehr nett zu allen Tieren...
Vor über einem Jahr ist ihm sein Nymphie verstorben. Dann hat er danach noch einen gekauft, der hat ihn aber genervt und er hat ihn weggegeben. Außerdem hab ich auf ihn eingeredet wegen Einzelhaltung etc...
Tja, und jetzt hat er die beiden.
Ich denke, er will nur seinen damaligen Nymphie ersetzen...

Ich werd sie auch noch solange draussen lassen, bis er kommt. Hatte von meinen Kaninchen noch Weidenhölzer da, damit hab ich einen kleinen Spielplatz gebaut und die Wellis mögen es ;)
 
Thema:

Geht es ihnen gut?

Geht es ihnen gut? - Ähnliche Themen

  • Ziegenpaar &Wellis-geht das gut?

    Ziegenpaar &Wellis-geht das gut?: Hallo zusammen Ich habe zu meinen 6 Wellis jetzt einen Ziegensittich Hahn bekommen.Obwohl es aussieht wie wenn er 3 auf einen Haps frühstücken...
  • geht das?

    geht das?: Hallo, bevor ich mir Vögel anschaffe möchte ich mich vorher informieren und habe alles dazu hier im Forum , Netz und in Büchern durchgelesen...
  • Zahm im Schwarm. Und wie das geht!

    Zahm im Schwarm. Und wie das geht!: Hi! Ich wollte euch einfach mal Bilder von unseren Wellensittichen zeigen. Es sind 6 Stück (3 Hähne, 3 Hennen) und im Alter etwa zwischen 10 und...
  • wellis und kanarien, geht das???

    wellis und kanarien, geht das???: Hallo. Ich habe sechs wellensittiche, in einer riesen voliere. Meine Freundin hat drei Kanarien, nun ist sie krank durch ihnen geworden. Sie muss...
  • Schlimmer Bericht... aber gutes Ende :)

    Schlimmer Bericht... aber gutes Ende :): Ich zitiere (aus Windows Live Messenger Nachrichten): Über tausend Wellensittiche aus Berliner Wohnung befreit Foto: ddp Berlin (AFP) - Der...
  • Ähnliche Themen
  • Ziegenpaar &Wellis-geht das gut?

    Ziegenpaar &Wellis-geht das gut?: Hallo zusammen Ich habe zu meinen 6 Wellis jetzt einen Ziegensittich Hahn bekommen.Obwohl es aussieht wie wenn er 3 auf einen Haps frühstücken...
  • geht das?

    geht das?: Hallo, bevor ich mir Vögel anschaffe möchte ich mich vorher informieren und habe alles dazu hier im Forum , Netz und in Büchern durchgelesen...
  • Zahm im Schwarm. Und wie das geht!

    Zahm im Schwarm. Und wie das geht!: Hi! Ich wollte euch einfach mal Bilder von unseren Wellensittichen zeigen. Es sind 6 Stück (3 Hähne, 3 Hennen) und im Alter etwa zwischen 10 und...
  • wellis und kanarien, geht das???

    wellis und kanarien, geht das???: Hallo. Ich habe sechs wellensittiche, in einer riesen voliere. Meine Freundin hat drei Kanarien, nun ist sie krank durch ihnen geworden. Sie muss...
  • Schlimmer Bericht... aber gutes Ende :)

    Schlimmer Bericht... aber gutes Ende :): Ich zitiere (aus Windows Live Messenger Nachrichten): Über tausend Wellensittiche aus Berliner Wohnung befreit Foto: ddp Berlin (AFP) - Der...