Veränderte Nasenhaut

Diskutiere Veränderte Nasenhaut im Wellensittiche Forum im Bereich Vögel; Hallo zusammen, Ich habe eine kleine Frage.Ich habe heute meine Vögel, wie gewohnt fliegen lassen, und als sie sich dann auf die Stange gesetzt...
S

SweetRose

Gast
Hallo zusammen,

Ich habe eine kleine Frage.Ich habe heute meine Vögel, wie gewohnt fliegen lassen, und als sie sich dann auf die Stange gesetzt haben, bin ich doch etwas erschrocken als er sie auf einmal gefüttert hat,zumindest hat es so ausgeschaut.

Und dann habe ich es mir näher angeschaut, ihre Nasenhaut hat sich verändert, sie ist bräunlich geworden .... *verwirrt schau*
 
04.02.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Veränderte Nasenhaut . Dort wird jeder fündig!
D

deni

Gast
hallo :D

wie alt ?
was für ein geschlächt ? (weibchen)
sie ist in brut stimmung glaube ich :smile:
hat sie einen ardgenossen?


VIELE GRÜßE VON DENI
 
S

SweetRose

Gast
huhu,

Meine Süße ist ungefähr 1 1/2 Jahre alt, mein Dicker - wie ich ihn liebevoll nenne :D - ist von der Brut letztes Jahr. Habe sie beide sehr etwas mehr als einem Monat.

Er hat sie gefüttert. Also Zio meine/Seine - je nach dem 8( - Leila.

Die Frage mit dem Artgenossen dürfte beantwortet sein. Ich würde euch ja gerne ein Bild zeigen, aber ich muss die Funktion noch testen/Ausprobieren *lol*

Zusatz.Ha, Funktion gefunden.Also wer Interesse hat, in der Galerie sind meine beiden nun vertreten :D aber die Fotos sind älter, als man sieht ihre veränderte Nasenhaut noch nicht ^^.
 
Junior3

Junior3

Beiträge
198
Reaktionen
0
Hallo,

ich stimme deni voll zu. Bei weiblichen Wellis wird die Nasenwachshaut ziemlich dunkel, wenn sie in brutstimmung sind.

Mach dir also keine Sorgen. Alles im grünen Bereich.
 
P

Patty

Gast
Erst wenn sie in einer dunkle Höhle kriechen (z.B. hinter die Bücher im Regal), musst du anfangen, dir Sorgen zu machen. :lachen:
 
S

SweetRose

Gast
*lach* Heißt dass, das ich anfangen sollte Dunkle Löcher irgendwie verschwinden zu lassen? *lach*
 
D

deni

Gast
ich würde nur aufpassen dass sie keine eier in die höhlen legen wenn es der fall ist dann eier austauschen (plastikeier)

LIEBE GRÜßE VON DENI :D
 
S

SweetRose

Gast
Zuerst muss ich das erst Mal merken *lol* wie merkt man das eigentlich das Ein Weibchen Eier legt? Also ich meine es tun will. Gibt es noch Anzeichen außer der veränderten Nasenhaut?^^ Ich weiß dumme Frage, aber ich hatte Vögel - oder besser gesagt meine Eltern - als ich so ungefähr 8 Jahre alt war.. und ich bin mir ziemlich sicher das wir so einen Fall noch nie hatten :D
 
F

freche_hexe

Beiträge
132
Reaktionen
0
also sie wird sich auf jeden fall eine dunkle ecke suchen und wenn ihr sowas nich zur verfügung steht nimmt sie im notfall auch den käfig boden und scharrt sich da so eine kleine mulde in allen anderen fällen, nagt sie sich halt so ein loch das tuen meine wellies auf jedenfall in den schlafhöhlen die sie draussen zur verfügung haben, die sie aba viel toller zum nisten finden, könn sie auch gerne tun aba die eier werden getauscht ;-) was ich mir sicher auch als ein tolles ziel für sie vorstellen könnte wäre hinter einem sofa kissen, de kleinen sind da denke ich sehr flexibel. ansonsten wüsste ich nix woran man es noh erkennt, nur meine machen dann noch öfter nich jugendfreie sachen ;-)
 
Shalimar

Shalimar

Beiträge
236
Reaktionen
0
du wirst es spätestens daran erkennen das die kleiene ben anfängt zu brüten und aus ihrem selbst ernannten nest nur noch selten herauskommt, das Brüten wird aber meist erst beim zweiten oder gar dritten ei angefangen und eier werden (wenn denn welche kommen, was ja noch längst nciht gesagt ist) imAbstand vo zwei Tagen gelegt (meistens) deshalb kann sich das ganze auch ncoh hinzeihen, einfach gut beaobachten udn wie schon gesagt wurde im fall der fälle eier austauschen, auf keinen Fall einfach wegnehmen, da sonst nachgelegt würde und das wäre für einen solch jungen vogel noch schlimmer als es so schon ist ;-)
Du amchst das schon, keine Sorge! Bei keinem Säugetier könnte man so gut "verhüten" :lachen:
 
S

SweetRose

Gast
Ich weiß ehrlich gesagt nicht ob sie schon jemals einmal gebrütet hat. Sie ist circa 1 1/2 Jahre alt.

Irgendwie werde ich in den letzten Tagen nicht so ganz schlau aus ihr, einmal schmust sie mit ihm (Zio) und dann beißt sie ihn wieder weg. Ihre Nasenhaut ist definitiv braun, das sagt auch der Rest der Familie, weil ich könnte es mir ja eingebildet haben *lol* und sie hat ihre Haltung ihm gegenüber verändert. Eigentlich ist sie eine ziemliche Zicke, aber jetzt schaut sie ihn von unten herauf an, und drängt sich richtig zu ihm hin. Gott, versteht das irgendjemand was ich schreibe? *loool* :D

Außerdem frisst sie ziemlich viel.. sie hält nämlich normalerweiße nichts von Salat.. aber heute war er der Leckerbissen schlechthin... Gott verstehe die Frauen ^^ 8(
 
S

SweetRose

Gast
Sorry ich weiß, ich stelle sehr viele Fragen 8( aber lieber einmal zu viel gefragt als einmal zu wenig :D

Da sich meine Süße ja angeblich in Brutstimmung befindet - wobei ich nicht sicher bin, ob sie überhaupt weiß in was sie gerade ist, ziemlich launisch die Gute - kann man sagen das es eine bestimmte Zeit dauert?Also kann man diesen Zeitabschnitt bestimmen?

Ich werde zur Zeit echt nicht schlau aus ihr, sie dreht total durch wenn Zio nicht da ist. Also wenn sie im Käfig ist, und er noch nicht, fängt sie total wild zum "kreischen" an. Sie hatte es früher nie so mit dem Salat, aber jetzt kann sie gar nicht genug davon bekommen.

Und das sie Federn verliert, große Federn, dürfte damit ja wohl doch nicht zusammen hängen,oder?

Tut mir Leid wegen den ganzen Fragen, aber ich bin ziemlich verwirrt :|
 
Thema:

Veränderte Nasenhaut