hab mal ne frage

Diskutiere hab mal ne frage im Hamster: Vor der Anschaffung Forum im Bereich Hamster; HIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII Ich bekomme im sommer einen hamster und würd gerne folgendes wissen: wie groß muss so ein hamster käfig sein?? was...
E

Engeeelchen

Gast
HIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII

Ich bekomme im sommer einen hamster und würd gerne folgendes wissen:
wie groß muss so ein hamster käfig sein??

was muss ein hamster in seinem käfig haben

muss der hamster geimpft werden und wenn ja gegen was?

welche hamsterart wäre für ein 10 jähriges mädchen geeignet??

was frisst der hamster so alles??

wie teuer ist ein hamster mit spielzeug,käfig,käfigeinrichtung so???

kann ich mir dn hamster in mein zimmer stellen oder ist das ganz ungünstig dort???

ich freue mich sehr über eure antworten unnnd noch was,wo kann ichh mir einen hamster am besten kaufen(natürlich einen 5-6 wochen alten hamster)?

LG eure engeeelchen
:hamster:
 
26.05.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: hab mal ne frage . Dort wird jeder fündig!
B

Bärenmarke

Gast

AW: hab mal ne frage

Hallo!

Also hier wird immer 100cmx40cmx40cm empfohlen, und das würde ich auch einhalten.

Entweder du guckst nach einem großen Gitterkäfig diese sind aber schwer zu bekommen und meist auch sehr teuer.
Du kannst dir aber auch ein Aquarium holen. Für dieses bräuchtest du nur eine geeignete Abdeckung, am bestern ein Gitter, damit die Luftzirkulation gut ist, und der Hamster nicht enwischen kann.
Auch kannst du einen Käfig selber bauen, aus Holz, Plexiglas und Gitter. Auf diversen Internetseiten gibt es Anleitungen.
Ich habe es ganz anders gemacht, ich habe einen Kanichenkäfig gekauft und ihn mit Plexiglas und Kaninchendraht verkleidet, damit der Hamster nicht entwischen kann.

Also noch mal kurz die möglichkeiten:

-Großer Käfig für Hamster (Gitterabstand beachten)
-Aquarium (entweder offen oder mit deckel wo viel Luft durch kann)
-Eiegenbau
-gesicherter Kaninchenkäfig

Geimpft werden müssen Hamster nicht. Zum Tierarzt musst du nur mit ihnen wenn sie Krankheiten haben, oder sich komisch verhalten (z.B. sich sehr oft Kratzen, Bluten, humpeln...usw.), dann solltest du möglichst schnell zum Tierarzt.

ich persönlich würde dir einen Goldhamster empfehlen. Die sind etwas größer und vielleicht auch ruhiger (das kann man aber nie genau sagen, ist von Hamster zu Hamster unterschiedlich).
Am besten wäre es du holst dir einen Hamster von einer Pflegestelle oder aus dem Tierheim, dort gibt es oft auch junge Tiere und man weiß ob der Hamster eher scheu oder zutraulich ist. Das wäre für den Anfang sicher das Beste, und noch dazu würdest du einem armen kleinem Hamster das Leben verschönern!!

Ein Hamster braucht normals hamsterfutter, z.b vom Multifit, JR Farm oder Prestige! (u.a. bei Fressnapf erhältlich)
Du kannst auch zwei Futtersorten Mischen.
Noch dazu kannst du deinem hamster abends Obst anbieten.
Auf www.diebrain.de findest du eine Futterliste für Hamster, dort kannst du nachlesen was gut für deinen Hamster ist und was nicht.

Du kannst deinem Hamster auch Hundeleckerlies (selten) anbieten, oder aber auch Mehlwürmer.

Zu den Spielsachen:

Ein hamster braucht ein großes Laufrad. Die meisten empfehlen hier das WhondetWheel (www.rodipet.de) ich persönlich hab eins aus Fressnapf, das ist auch groß und leise.
Vor allem solltest du bei einem Laufrad aud eine zue lauffläche achten, damit der Hamster sich nicht verletzt.

Sonst kannst du deinem hamster Äste zum knabbern geben, Etagen in den Käfig bauen, und Weidebrücken holen, vielleicht auch eine Wippe, aber bitte alles aus Holz.
Röhren (aus Holz) sind auch gut, und auch solltest du natürlich ein großes Holzhaus anbieten und andere Versteckmöglichkeiten.
Da die meisten Hamster nur in eine Ecke des Käfigs pinkeln, wäre eine Ecktoilette angebracht, diese kann tägich gereinigt werden, das ist nicht viel aufwand und wenn das gemacht wird, fängt es auch nicht an zu stinken.

Ich habe meinen Hamster im Flur stehen. Vor allem weil ich oft Laut Musik höre und eben im Zimmer viel rumlauf und krach mache.
Noch dazu hat mein Hamster in der Nacht dann krach mit seinem alten Metalllaufrad gemacht.

Aber wenn du ein leises Laufrad hast und Tagsüber nicht lauf Musik hörst, dann spricht auch nichts dagegen den Hamster im Zimmer stehen zu haben.

Puh, jetzt kann ich nicht mehr tippen, ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen!
 
Hausi1

Hausi1

Beiträge
235
Reaktionen
0

AW: hab mal ne frage

na Bärenmarke hat ja schon alles erklärt grins. :gut: :gut: :gut: Ich kann dir noch den Tip geben schau mal in den Käfig /Eigenbau Präsentationstread (unter "Bastelecke")
Da sind ne Menge Einrichtungsideen für Käfig und Aquarium!

Dazu muss ich noch sagen, kaufen keinen dieser kleinen bunten Standardskäfige, die sind für Hamster die reine Strafe.
Auch wenn die bunten Röhren aus Plastik noch so schön aussehen, sind echt nicht gut für den Knirps.
Wie Bärenmarke schon sagte Käfige mit den Maßen 100x40x40 ist Minimum. Mein Dsungare lebt in einem 120x40x50 Aquarium umd so wie er da rumrennt, könnte das ruhig noch größer sein :lachen:

Hier noch ein paar nützliche Links:

www.nagerplanet.de
www.rodipet.de

Liebe Grüße Hausi
 
O´Shovah

O´Shovah

Beiträge
409
Reaktionen
0

AW: hab mal ne frage

jo, des wichtigste wurde schon gesagt. kann dir auch nur www.diebrain.de ans herz legen! lies dir einfach alles durch (auxch wenns ned grad wenig is ^^) dann weißt du das meiste, was man beachten sollte
 
S

sandy_morgana

Gast

AW: hab mal ne frage

Hallo,

ich würde dir auch empfehlen, erstmal den von O'Shovah geposteten Link genau durchzulesen. Am besten sowohl über Zwerghamster als auch über Mittelhamster. Dann hast du eine grundlegende Ahnung von artgerechter Hamsterhaltung. Wenn dann noch Fragen auftauchen, helfen wir dir gerne bei der Lösung. :smile:

Ich persönlich denke, ein Hamster ist für ein 10-jähriges Kind eher nicht geeignet. Ein Hamster ist nachtaktiv und es kann gut sein, dass er nicht vor 23 Uhr aufsteht. Zu der Zeit ist ein Kind mit 10 Jahren aber längst im Bett. Es besteht also die Möglichkeit, dass der Besitzer den Hamster nie zu Gesicht bekommt. Und den Hamster tagsüber zu wecken, wäre widernatürlich und kann zur Verkürzung der Lebenserwartung des Tieres führen.

Vielleicht sind für Kinder in diesem Alter tagaktive Tiere besser geeignet. :smile:

LG,
sandy*
 
M

Manu!

Gast

AW: hab mal ne frage

@ Sandy:
Ich finde nicht, dass man sagen kann 10 Jahre sind zu jung für einen Hamster... (sry etwas komisch ausgedrückt)...
ich halte schon ewig hamster (im MOment nicht)...
Ich denke das hat alles etwas mit dem Verantwortungsbewusstsein der Kinder zu tun und nicht mit dem Alter... Ich habe noch keinen Hamster miterlebt, der nicht bis 11 aufgestanden ist

@ Engeelchen:
Weiß nicht, ob es schon geschrieben wurde, aber am besten holst du dir deinen Hamster aus dem Tierheim ;)
 
S

sandy_morgana

Gast

AW: hab mal ne frage

Hallo,

klar gibt es auch Kinder mit 10, die ein großes Verantwortungsbewusstsein an den Tag legen. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass ein Kind, das seinen Hamster so gut wie nie zu Gesicht kriegt (und das kann man vorher nie sagen), schnell das Interesse an seinem Haustier verliert, ist m.M.n. doch recht hoch.

Im Moment versuche ich auch, für ein 11-jähriges Mädchen einen Hamster zu finden. Aber da stehen Eltern und Patentante dahinter, die sich ggf. um den Hamster kümmern, verliert das Kind das Interesse.

Zudem denke ich, dass ein Kind mit 10 Jahren nicht die volle Verantwortung für ein Tier tragen kann. Hier sollte immer jemand im Hintergrund sein, der dafür sorgt, dass der Käfig gemacht wird und immer ausreichend frisches Futter und Wasser da ist (etc.), auch wenn das Kind es nicht selbst macht.

Aber ich denke, da scheiden sich die Geister. Vermutlich haben wir unterschiedliche Erfahrungen mit Kindern in diesem Alter gemacht. Ist bestimmt auch gut so. :smile:

LG,
sandy*
 
B

Bärenmarke

Gast

AW: hab mal ne frage

Hallo.

Das mit dem Tierheim hatte ich schon erwähnt, aber doppelt hält besser!^^

Ich möcht mal sagen, dass auch wenn sie erst 10 ist, sich doch jetzt schön informiert und nachfragt.
Wer von vorher herein so auf die Sache zugeht, der wird sich schon etwas mehr Gedanken gemacht haben und wenn sie wirklich alles das umsetzt was hier gesagt wurde, dann wird das sicher alles gut gehen!
 
E

Engeeelchen

Gast

AW: hab mal ne frage

hi,danke für eure tipps
eher gesagt bekomme ich den hamster(also das geld für den hamster)
zu meinem 11. geburtstag
ich muss echt mal sagen was meine mutter auch immer sagt:Für vivi ist ein hamster ja doch auch ein gutes tier,weil sie ist ja selber auch nachtaktiv

und teilweise stimmt das auch,ich wür am liebsten den ganzen tag über schlafen und in der nacht bin ich diejenige,die immernoch gerne party machen würde obwohl schon alle schlafen.

als ich in einer Zoohandlung war ich da ein oder 2 hamster gesehen die wach wahren,am tag.Im Tierheim hab ich eigentlich noch nicht einmal das WORT hamster zu gesicht bekommen,also dort gab es keine hamster.aber ich guck immer weiter. naja bis zu meinem geburtstag ist es ja noch ein bisschen hin.
 
B

Bärenmarke

Gast

AW: hab mal ne frage

Hallo.

Was du auch machen kannst ist im Internet auf verschiedenen Seiten zu gucken ob die Hamster haben. Also nach Tierheimen in deiner Nähe suchen und gucken ob die eine Site im Internet haben.

Wenn ja, dann kannst du dort nachfragen, dann musst du nicht extra zu jedem Tierheim hinfahren.

Auch wenn das Tierheim dann etwas weiter weg ist, wäre die fahrt ja einmalig.
 
S

sandy_morgana

Gast

AW: hab mal ne frage

Hallo Vivi,

wo wohnst du denn? Es gibt in fast jeder größeren Stadt private Pflegestellen. :smile:

LG,
sandy*
 
E

Engeeelchen

Gast

AW: hab mal ne frage

Ich wohne in Herdecke(in der nähe von Dortmund,hagen und witten).meine mutter möchte sich nicht den umstand machen und möchte das ich ein hamster aus dem zooladen hole.es gibt auch hamster in der zeitung,die geben die auch teilweise umsonst ab,aber meine family sagt,da würde man ja nicht wissen ob die tiere agressiv sind oder nicht.dem stimme ich auch zu,aber das weiß man ja schließlich im zoohandel auch nicht,oder?Die im tierheim wissen das meistens und bezahlen außerdem dir arztkosten für das tier auch noch dazu.

Ich denke schon das ein Goldhamster gut für ein Kind wie mich geeignet ist,aber ich hatte mehr an einen Dsungaren gedacht.Ist das wohl auch i Ordnung????Ein Goldhamster braucht doch bestimmt auch mehr Platz.

viele meinen,ich sollte mir ein aquarium holen,ist damit ein richtiges aquarium wie für fische gemeint??Oder...........statt aquarium ein terrarium ist so was damit wirklich gemeint?????

Lg Eure Engeeelchen
 
B

Bärenmarke

Gast

AW: hab mal ne frage

Du kannst dir ein ganz normales Aquarium holen (wie für Fische), du musst nur darauf achten, das der Deckel ab ist.
ich such mal ein paar Links zu ebay:

http://cgi.ebay.de/Aquarium-ca-160-...69870272QQcategoryZ100311QQrdZ1QQcmdZViewItem

du musst darauf achten, dass das Aquarium nicht höher als breit ist.

man sagt ein Zwerghamster braucht mindestens 80x40x40, und ein Goldhamster 100x40x40, aber je größer desto besser.

Frag mal im Baumarkt nach Aquarien, manchmal haben die auch ein undichtes, was dann billiger ist.

Wenn du ein Aquarium nimmst, solltest du dir eine Abdeckung selber basteln, aus vier dünnen balken und Kaninchendraht, so kommt viel Lust ins Aquarium und dein Hamster kann nicht ausbrechen.
 
S

sandy_morgana

Gast

AW: hab mal ne frage

Hallo,

auch, wenn man ein Tier über die Zeitung (...) holt, kann man nie so genau wissen, welchen Charakter das Tier hat. Die meisten guten Notfallvermittler suchen das Tier gemeinsam mit dir genau nach deinen Bedürfnissen aus. Wenn du also einen lieben Hamster suchst, wirst du keinen bissigen kriegen. Und meistens bringen sie das Tier selbst zu dir nach Hause, weil sie dabei gleich kucken können, dass alles okay ist.

Und von den Kosten her zahlt man in der Notfallvermittlung auch nur so 5€ für einen Hamster. Wieviel man im Zooladen dafür ausgeben muss, weiß ich nicht.

LG,
sandy*
 
E

Engeeelchen

Gast

AW: hab mal ne frage

ja danke sehr für eure tipps,ich zweifle im momten ob ich mir einen hamster hole oder lieber evtl. 2 von den kaninchenbabys die meine häsin vllht bekommt in mein zimmer stelle.naja mal gucken,ich glaube eher an den hamster.ach ja,ist eigentliche ein mä nnlicher hamster pder ein weiblicher besser??
 
S

sandy_morgana

Gast

AW: hab mal ne frage

Hallo,

für 2 Kaninchen benötigst du einige Quadratmeter Platz in deinem Zimmer. Du kannst dir ja mal Innengehege unter www.kaninchengehege.de ansehen.

Ob sich männliche oder weibliche Hamster sehr unterscheiden, kann ich dir leider nicht sagen. Ich habe immer nur Männchen gehabt.

LG,
sandy*
 
O´Shovah

O´Shovah

Beiträge
409
Reaktionen
0

AW: hab mal ne frage

also mir wäre kein unterschied bekannt, kommt immer auf dem hmaster drauf an, egal ob männlich oder weiblich.....hab gehört, dass männchen bissl mehr riechen sollen, aber bei meinem dshungi ,uss ich sagen kann ich sowas nicht feststellen. der pflege-robo riecht etwas mehr, wobei ich nicht weiß, ob des bei robos allg. so is, oder weil er ein männchen ist
 
A

andreadc

Beiträge
29
Reaktionen
0

AW: hab mal ne frage

Hallo,

sorry, aber das kann doch nicht sein ?

Wieso bekommt Deine Häsinn Junge ? Und Du willst Dir davon evtl. 2 ins Zimmer stellen ???

Kaninchen brauchen viel Platz, ein Käfig geht gar nicht .

2 Häsinnen in einem Käfig geht auch nicht , 2 Rammler auch nicht.
Also bleiben nur 1 nur Häsinn und 1 kastrierter Rammler, und die Kastration ist teuer . Um die 50 Euro .
Und Hamster sind für Kinder nicht geeignet.

Welches Kind kann ein Haustier haben, das evtl. erst um23 Uhr wach wird, dann die Nacht im Laufrad rumläuft , dabei Krach macht und sich nicht gerne anfassen läßt ? Böse beißen kann ( das tut echt weh und blutet )
und das machen selbst angeblich zahme Hamsterm wenn sie sich bedroht fühlen .
Habe das an eigenen Fingern erfahren dürfen .

Der Rythmus des Hamster schwankt auch , mal wird er früher wach , mal später . In einem Kinderzimmer sollte gespielt und gelacht werden usw. Das ist für einen schlafenden Hamster tagsüber auch nicht zu aktzeptieren .


Der Hamster muß einen großen Käfig haben , wie schon angesprochen , und auch das Zubehör ist teuer. Und eine vernünftigen Auslauf in der Nacht .(Ca 1 qm )
Also absolut untauglich für Kinder in Deinem Alter . In Deinem Alter wäre eigentlich nur ein Hund geeignet, der kann die Bedürfnisse eines Kindes befriedigen, aber nur, wenn die Eltern bereit sind auch die Bedürfnisse des Hundes zu befriedigen . Also, anfassen, spielen , streicheln usw. Ein Hamster kann es nicht .

Kleintiere scheinen immer der Ausweg zu sein, wenn der Wunsch nach einem Tier da ist. Die kann man
ja in einen Käfig packen un d machen wenig Arbeit. Stimmt, aber dem Tier geht es dabei nicht gut . Ein Hamster, artgemäß gehalten, ist Arbeit und kostet viel Geld, allein das Gehege, Laufrad usw.

Ein Hamster wird auch krank und muß zum Tierarzt , braucht Medikamente, Zwangsfütterungen, Einschläfern usw.

Da sollte das Geld vorhanden sein . Nur die 7,00 Euro für die Anschaffung sind lächerlich . Jeden Monat koster der Hamster mehr , an vernünftigem Futter, Einstreu usw .

Auch Kaninchen müssen 2 x jährlich geimpft werden , das kostet
auch einiges an Geld . Und auch Kaninchen werden krank.







Viele Grüße
Andrea
 
Janine

Janine

Beiträge
222
Reaktionen
0

AW: hab mal ne frage

hallo,

sorry andreadc, aber ich bin da anderer meinung als du. ich musste echt lachen, als ich dein geschriebenes laß. an manchen stellen übertreibst du meiner meinung nach ;)

also, ich finde, dass man nicht alle "kinder" über einen kamm scheren kann. manche gehen viel vernünftiger und antwortungsbewusster mit ihren tieren um, nicht jeder verliert die lust am tier! und ich denke, dass sich engeeelchen gut um einen hamster kümmern würde und sich dafür interessiert, sonst würde sie sich bestimmt nicht so viel darüber informieren! sorry, aber da muss ich sie ja mal in schutz nehmen, auch wenn ich meine zweifel auch hatte. aber ich z.B. hatten auch schon im kindergartenalter tiere. auch wenn wir uns nicht immer soooo darum gekümmert haben und damit meine ich die käfigreinigung, aber in dem alter unterstützen einem ja auch noch die eltern. und ich denke nicht, dass die eltern von engeeelchen sich die anschaffung eines hamsters nicht gut überlegt haben und sie wissen auch garantiert, dass sie sie vielleicht unterstützen müssen.

sorry, aber ich finde deine aussage quatsch....
 
O´Shovah

O´Shovah

Beiträge
409
Reaktionen
0

AW: hab mal ne frage

ich finds auch bissl übertrieben. ich bin selbst erst 16 und hab einen dshungi, dem es bestens bei mir geht! ich habe alles beim käfig und der einrichtung sehr genau genommen und beim verhalten achte ich auch auf sehr vieles! vor der anschaffung aus dem tierheim habe ich mich ca 4 Monate genau informiert. damit möchte ich nur sagen, dass es nicht zwingend so sein muss wie in den schlimmsten fällen so wie von dir angesprochen......das ist meistens der fall wenn die eltern keine verantwortung übernehmen (nicht bei der tierpflege, sondern bei dem verhalten der kinder gegenüber dem tier) und das wissen nur auf dem der verkäuferin im zoohandel beruht. aber wenn sie sich hier vorab gut informiert und alles wichtige in kenntnis bringt denke ich wird der hamster es auch bei ihr gut haben
 
Thema:

hab mal ne frage

hab mal ne frage - Ähnliche Themen

  • Welche Tierart kommt in Frage?

    Welche Tierart kommt in Frage?: Hallo, ich hätte den Wunsch, mir in ein, zwei Jahren eine neue Tierart anzuschaffen. Da ich aber nichts über andere Arten weiss, weiss ich auch...
  • Fragen zum Aquarium

    Fragen zum Aquarium: Hallo, ich habe mal ein paar Fragen was Aquariumhaltung angeht. Wie nehmt ihr da den Hamster raus,wie macht ihr das mit den Etagen und wie siehts...
  • Habe viele Wichtige Fragen zu Zwerghamstern...

    Habe viele Wichtige Fragen zu Zwerghamstern...: Hallo, Ich habe Fragen zu Zwerghamstern, da ich mir bald einen zulegen möchte, aber erst wenn ich alles weis was ich noch nicht weis über diese...
  • Fragen zu den Kosten etc.

    Fragen zu den Kosten etc.: Huhu, ich bin eigentlich Rattenhalterin, muss meine 2 übriggebliebenen Süßen aber nun abgeben, weil ich im Moment weder Zeit noch Geld für sie...
  • neuer Hamster & ein paar Fragen

    neuer Hamster & ein paar Fragen: Hallo, bei uns soll demnächst ein Dsungare einziehen. Ich weiß, dass man das nicht machen soll, aber ich möchte ihn aus dem Zooladen holen. Hier...
  • Ähnliche Themen
  • Welche Tierart kommt in Frage?

    Welche Tierart kommt in Frage?: Hallo, ich hätte den Wunsch, mir in ein, zwei Jahren eine neue Tierart anzuschaffen. Da ich aber nichts über andere Arten weiss, weiss ich auch...
  • Fragen zum Aquarium

    Fragen zum Aquarium: Hallo, ich habe mal ein paar Fragen was Aquariumhaltung angeht. Wie nehmt ihr da den Hamster raus,wie macht ihr das mit den Etagen und wie siehts...
  • Habe viele Wichtige Fragen zu Zwerghamstern...

    Habe viele Wichtige Fragen zu Zwerghamstern...: Hallo, Ich habe Fragen zu Zwerghamstern, da ich mir bald einen zulegen möchte, aber erst wenn ich alles weis was ich noch nicht weis über diese...
  • Fragen zu den Kosten etc.

    Fragen zu den Kosten etc.: Huhu, ich bin eigentlich Rattenhalterin, muss meine 2 übriggebliebenen Süßen aber nun abgeben, weil ich im Moment weder Zeit noch Geld für sie...
  • neuer Hamster & ein paar Fragen

    neuer Hamster & ein paar Fragen: Hallo, bei uns soll demnächst ein Dsungare einziehen. Ich weiß, dass man das nicht machen soll, aber ich möchte ihn aus dem Zooladen holen. Hier...