Prachtschmerle der Chef im Becken

Diskutiere Prachtschmerle der Chef im Becken im Krankheiten und ungebetene Gäste Forum im Bereich Süßwasser-Aquaristik; Hallo, Meine 8Jährige Prachtschmerle lässt keinen anderen Fisch mehr ins Aquarium.Egal,ob Bodenfisch oder Schwimmender,sie jagt die Fische so...
Connie2005

Connie2005

Beiträge
40
Reaktionen
0
Hallo,
Meine 8Jährige Prachtschmerle lässt keinen anderen Fisch mehr ins Aquarium.Egal,ob Bodenfisch oder Schwimmender,sie jagt die Fische so lange,bis sie vor Erschöpfung sterben.Das macht sie aber erst seit ca.einem Jahr.Vorher hatte sie überhaupt kein Problem mit anderen Fischen.Das scheint das Alter zu machen.Sie scheint das ganze Becken für sich alleine beanspruchen zu wollen oder hat Angst,dass die anderen Fische ihr das Essen wegnehmen..Das Aquarium ist mittlerweile ziemlich leer.Ich habe noch einen Neon,der jetzt auch schon seit einem Jaar alleine leben muss,obwohl ja Schwarmfisch und noch einen Wels.Der Wels scheint es aber auch nicht mehr so lange zu machen.Ist schon ziemlich altersschwach!Wahrscheinlich wird es irgendwann so Aussehen,dass die Schmerle ganz alleine im Aquarium leben wird.Das ist natürlich ziemlich triste.Wollt mal fragen,ob jemand ähnliche Erfahrungen mit Prachtschmerlen,oder anderen Fischen gemacht hat.Dazu muss ich sagen,dass das es ein 60 liter Aquarium ist.Die Schmerle ist aber seit mindestens 4 Jahren nicht mehr gewachsen.An der Größe kann es also auch nicht liegen,dass sie jetzt das ganze Becken für sich alleine beanspruchen will.Ich denke das es einfach an dem Alter liegt.
lg connie 2005
 
30.06.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Prachtschmerle der Chef im Becken . Dort wird jeder fündig!
C

Catfish

Gast
lies dir am besten mal das hier durch.
Prachtschmerlen sind gesellige Fische, die in großen Aquarien gepflegt werden sollten.
 
betta splendens

betta splendens

Moderator Aquaristik
Beiträge
2.392
Reaktionen
0
Hallo?

Ich werfe dir jetzt mal Tierquälerei vor. Sorry, dass ich das jetzt so sage, aber das ist mal wieder ein Paradefall:

Dass deine Schmerle nicht mehr wächst ist klar. Das ist kümmerwuchs. Den bekommen Fische, wenn sie in zu kleinem Becken gehalten werden. Prachtschmerlen sind außerdem Gruppentiere. Also mindestens zu 5!!! Und die brauchen dann etwa schlappe 400 Liter!!!

Die Schmerle hat höchstwahrscheinlich innere Verletzungen, da die inneren Organe entgegen der Körpergröße weiterwachsen. Sehr ekelhaftes Gefühl finde ich!

Dass dieses Tier dann aggressiv wird wundert mich nicht.

Mein Tipp: Schmerle an einen Aquarianer weitergeben mit entsprechend großen Becken! Dann hat sie zumindest einen schönen Neustart in ein besseres Leben. Schmerlen können durchaus 20 Jahre werden! Und Prachtschmerlen werden durchaus 30cm, wenn sie artgerecht gehalten werden.

So, tut mir leid, dass das jetzt so geballt kommt, aber das ist nun mal wirklich wieder der Paradefall!

LG,

Betta
 
L

lusie

Gast
Hi

Tja, dass das nicht artgerecht ist, solltest du ja jetzt wissen...aber was ist n das für ein Wels??
Ich wette, ein Antennenwels!!

Am besten wär doch ein großes AQ...du scheinst dich ja nach 8 Jahren noch dafür zu interessieren und hast im großen Becken ganz tolle Möglichkeiten etc...

Überleg dir das mal!

LG lusie
 
betta splendens

betta splendens

Moderator Aquaristik
Beiträge
2.392
Reaktionen
0
Hehe, oder so!

Wäre natürlich eine Spitzen Idee. Aber bedenke: Nicht jeder Boden trägt 400Liter! *ggg* Auf Holzboden ist da nix... Beton wäre passend, aber im Wohnzimmer? *ggg*

Aber im Allgemeinen: Ein großes Becken ist auch einfacher zu handeln, weil die Schwankungen im Wasser kleiner sind, und sich ein stabileres Gleichgewicht einstellt. Ist halt immer eine Platzfrage...
 
Connie2005

Connie2005

Beiträge
40
Reaktionen
0
Hallo

Das ist echt eine gute Idee mit einem größeren Aquarium.Werde ich mir auf jeden Fall mal überlegen.

@lusie es ist ein Panzerwels.

lg Connie2005
 
L

lusie

Gast
Hi

Panzerwelse sind Gruppentiere, also ab 5 Stk...
Find ich cool, dass du das wirklich machen willst *Thumbs up*

LG lusie
 
L

lucifuga

Gast
hi,

also kurz gesagt: ich fass mich da echt annen kopf !!

also wenn man nach 8 jahren immer noch keinen plan hat, wie man seine fische zu behandelt hat, dann sollte man es wirklich besser lassen. mich würde ja ma interessieren, wo du die infos her hast, dass man prachtschmerlen innem 60 liter becken halten kann. wenn du das von nem zoohändler hast, würde ich den verklagen. das is ja wirklich unverantwortlich. hast du dich denn net vorher ma informiert in büchern, etc., was deine fische wirklich brauchen? das sollte man schonma machen, wenn man sich en aquarium aufstellen will.

tut mir leid, dass ich hier (wie so oft :D) rummecker, aba sowas macht mich einfach schwach. das lässt mich ernsthaft an der menschlichen intelligenz zweifeln. bitte nicht persönlich nehmen !! also einfach ma richtig informieren, bevor man einfach handelt !!

mfg fuga

ps: friede,freude ... es wird ein großes becken gekauft finde ich au sehr unangebracht. was soll denn da werden, wenn sich selbst um ein kleines becken nicht richtig gekümmert, bzw. sich net informiert wurde? somit sagt mir das großes becken = mehr möglichkeiten es falsch zu machen. oda sehe ich das falsch?
 
**Peace-Flower

**Peace-Flower

Beiträge
3.035
Reaktionen
0
Hi,

es ist ein guter Schritt dass sie sich nun endlich beginnt zu informieren, findest du nicht? Lieber zu spät als nie.

Und wenn sie sich jetzt ein größeres Becken holt, dann wird sie sicherlich auch wieder hier fragen stellen, wenn etwas unklar ist.

Und es stimmt nicht dass ein größeres Becken mehr Probleme bzw. mehr Fehler hervorrufen kann. In einem größeren Becken kann man eine Fischart eher mal auf einene Schwarm aufstocken, als in einem kleinen Becken, wo einfach von Grund auf schon der Platz fehlen würde. In einem großen Becken ist das Wassergleichgewicht nicht bei jedem Fehler gleich aus der Bahn geworfen usw...

Grüßle
Natalie
 
L

lusie

Gast
Hi

Ich seh das genauso wie Peace-Flower. Und jeder hat doch am Anmfanh mal Fehler gemacht!!Oder willst du von dir behaupten, dass alles immer perfekt lief???????

Es ist doch toll, dass sie ihre fehler eingesehen hat und etwas verändern will!!

Außerdem kannst du den Zoohändler nicht verklagen oda so, weil doch wirklich 90% aller Händler das gleiche sagen!! Das ist doch wohl eine der klassischen Aussagen!!

LG lusie
 
L

lucifuga

Gast
hi,

ich weiß, dass ich hier etwas übertrieben hab :tschuldigung:

das bei mir immer alles klar lief hab ich net gesagt. aba wenn ich mir fische anschaffe, dann informiere ich mich doch in der regel vorher, was machbar is un was net, wenn mir was an der sache liegt oda? so sehe ich das.

das bei nem großen becken das wasser un alles leichter im gleichgewicht gehalten werden kann is mir schon klar. ich hab das mehr auf den umgang un den "ignorierten" bedürfnissen der fische bezogen. z.b das man meint, innen 116l becken das 3-fache vom besatz her reinzustecken, wie es innem 54l becken is. un dann halt nicht drauf achtet, was man reinsetzt.

das mit den zoohändlern is sowieso der größte brüller. also was ich da schon erlebt hab. weil ich geb mir dann halt den spass un tu so, als ob ich mir erst en aqua kaufen möchte un lasse mich dann ma "beraten". quasi en zoohändler-test.das mach ich zu meiner eignen sicherheit, um zu schauen, was der laden taugt. also da war ich in 95% aller fälle geschockt. gibt´s denn da keine zuständige behörde, die die läden überprüft? das geht ja teilweise schon bei der haltung der tiere da los. klar sind die meistens net dauerhaft da. aba isses dann berechtig knap 200 kois mit jeweils 15 - 20cm innem 1000l becken zu halten mit nem kleinen plätscher als sauerstoffversorgung, wo man dann sieht, wie die tiere alle oben an der oberfläche nach luft schnappen un all so sachen. das macht mich halt tierisch fuchsig.

also noma sorry, dass ich da so ausgetickt bin !! :D

mfg fuga
 
L

lusie

Gast
Zu der "artgerechten" Unterbringung will ich auch ma was beisteuern. Es war das schlimmste, was ich bisher gesehen hab in dem berecih:

Also man stelle sich 2 Diskusse mit ca. 20cm Durchmesser in nem 40Liter Becken vor mit keinerlei Pflanzen oder Einrichtung!!! Echt krank!!

LG lusie
 
C

Catfish

Gast
Original von lusie
Zu der "artgerechten" Unterbringung will ich auch ma was beisteuern. Es war das schlimmste, was ich bisher gesehen hab in dem berecih:

Also man stelle sich 2 Diskusse mit ca. 20cm Durchmesser in nem 40Liter Becken vor mit keinerlei Pflanzen oder Einrichtung!!! Echt krank!!

LG lusie
och, in Asien sind auch nackte Glasbecken mit großbarschen (flowerhorns, Zitronenbuntbarsche, tigerbarsche, etc) und/oder Flösselhechten, Arowanas, etc sehr beliebt.
die barsche bekommen teilweise babyspielzeug, damit sie sich nicht langweilen.
 
betta splendens

betta splendens

Moderator Aquaristik
Beiträge
2.392
Reaktionen
0
Hi!

Die spritzen den Fischen auch Farbe unter die Schuppen, damit es schöner aussieht... Einfach krank!

LG,

Peter
 
P

Piccolo

Gast
Hi,

da wir gerade bei "artgerechter" Unterbringung sind...
Ich hab da vor kurzem was mitbekommen...habs zwar schonmal irgendwann hier geschrieben...aber immer wieder toll, auf was für Ideen so mancher Zoofachverkäufer kommt...

Also da wollte ein Verkäufer (wohlgemerkt, in Deutschland) einem Kunden in ein 240 L Becken folgende Fische verkaufen. Und das noch nach 2 Wöchiger Einfahrzeit... : 25 Sumatrabarben, 15 Diskusfische, 8 Antennenwelse und 30-50 Neons.

Da sag ich ncihts mehr zu...nur soviel, der Käufer hats sichs anderst überlegt...zum Glück...

Gruss
 
fishfreak23

fishfreak23

Beiträge
874
Reaktionen
0
Das ist ja totale fischsuppe! Ach was sag ich, das wird ein eintopf wenn man die fische aöle da reintut.
 
L

lucifuga

Gast
hi,

also das is schon echt pervers, was man so hört. gerade das, was piccolo sagt. also wäre ich in dem laden gewesen un hätte sowas mitbekommen, wäre ich glaub ich dazwischen gegangen. un da hätte ich den zoohändler ma rund gemacht. selbst mit der konsequenz hausverbot da zu bekommen. na gut en laden, wo so´n mist verzapft wird, würde mich eh nie wieder sehen.
aber sowas pisst mich echt tierisch an, weiß ja net, wie´s euch da geht?
alleine schon 15 diskusse innem 240l becken, da würde ich net ma einen reinsetzen (ich weiß, dass sie zu mehreren gehalten werden müssen !! :binzel:)

solchen flachpfeiffen müsste man echt ma den naturschutzbund oda whatever, weiß ja net,ob es für sowas en zuständiges amt oda sowas gibt auf die pelle hetzen. da gäbe es nur 2 alternativen in meinen augen:

1. laden dicht
2. dafür sorgen, dass kompetente leute, die man am besten auf ihr wissen hin testet da arbeiten.

aba sowas is echt en starkes stück. da schwillt mir schon wieda der kamm :chicken:

mfg fuga
 
Thema:

Prachtschmerle der Chef im Becken

Prachtschmerle der Chef im Becken - Ähnliche Themen

  • Feuerschwanz, Prachtschmerle

    Feuerschwanz, Prachtschmerle: Hallo, immer wenn ich eine Prachtschmerle oder einen Feuerschwanz kauf, sind die am nächsten Tag oder spätestens in 2 Tagen Tod im Becken. Wenn...
  • Feuerschwanz, Prachtschmerle - Ähnliche Themen

  • Feuerschwanz, Prachtschmerle

    Feuerschwanz, Prachtschmerle: Hallo, immer wenn ich eine Prachtschmerle oder einen Feuerschwanz kauf, sind die am nächsten Tag oder spätestens in 2 Tagen Tod im Becken. Wenn...