Guppy krank???

Diskutiere Guppy krank??? im Krankheiten und ungebetene Gäste Forum im Bereich Süßwasser-Aquaristik; Hallo, in einem anderen Forum hat man mir gesagt, dass mein Guppyweibchen (sieht Bild) krank sei. Ich würde aber noch gerne eure Meinung hören...
Ill

Ill

Beiträge
449
Reaktionen
0
Hallo,

in einem anderen Forum hat man mir gesagt, dass mein Guppyweibchen (sieht Bild) krank sei.

Ich würde aber noch gerne eure Meinung hören.

Sie ist viel schlanker und friesst nur sehr wenig. Schwimmt aber normal im Becken rum.

Ich habe sie jetzt vorsichtshalber mal von den anderen getrennt.

Mir wurde gesagt sie hätte vielleicht Tuberkulose oder ein innerer Pilzbefall den ich mit Metyhlenblau behandeln sollte. Wo bekomme ich Metyhlenblau her?

Aber zu erst will ich noch wissen was ihr dazu sagt.
 

Anhänge

25.05.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Guppy krank??? . Dort wird jeder fündig!
Z

Zwerghase

Beiträge
265
Reaktionen
0
Hi

Ja sie hat einen eingefallen Bauch. Ich würde meinen sie hat Darmparasieten.
Ich lass sie da immer 3 Tage hungern, dann peppel ich sie mit Artemia wieder hoch (und Spirulina).
Meist gelingt es mir, aber in den wenigsten Fällen sterben sie.
Tuberkulose wäre wohl übertrieben, da ist meist die Wirbelsäule verkrümmt und der Bauch würde schlimm einfallen. Wenn dies wäre müsste du auch das ganze Becken leer machen und alles desinfizieren...
Aber das glaube ich erstmal nicht.

Am besten ist es auch wenn du sie abdunkelst und immer den kot absaugst, mit einer Spritze...
Und Frischwasser zuführst (kleine WW).

Man kann auch Mikros (oder anderes Lebendfutter) in Knoblauch schwimmen lassen und sie dann verfüttern, so sollen sie vertrieben werden, aber ich habe es selbst mal ausprobiert und hatte keinen Erfolg.

Wie sieht eigentlich der Kot aus? Weiß?

Ach und beobachte mal ob der Bauch vorne einfällt, bis jetzt geht es noch. War sie mal trächtig?
 
schrecker82

schrecker82

Moderator
Beiträge
5.926
Reaktionen
0
Puh, also ich bin bez. Fischkrankheiten noch nich so erfahren...

Wie alt ist sie denn? hab jetzt mal so mit allem, was ich so im Becken habe (also von klein bis ausgewachsen) verglichen - und sie schaut schon bissl dünn aus. Aber ist halt auch nurn Foto, kann auch täuschen.

Schätze, da war ich dir jetzt keine große Hilfe, aber vielleicht guckt ja noch ein erfahrener Aquarianer hier rein.

Auf jeden Fall alles Gute für deinen Fisch!
 
Ill

Ill

Beiträge
449
Reaktionen
0
Hallo,

danke schon mal für die Antworten.

Also der Kot ist weiss.

Wie alt sie ist kann ich nicht sagen, ich habe sie vor ca 2-3 Monaten bekommen.

Trächtig war sie noch nicht.

Sollte ich vielleicht die anderen auch vorschtshalber mal hungern lassen?
Artemia habe ich keine da. Gehen auch rote Mücklarven?

Nein das Foto täuscht leider nicht.

Mit Fischkrankheiten kenne ich mich auch nicht aus.
 
Z

Zwerghase

Beiträge
265
Reaktionen
0
Hi

Ich habe sie immer mit Artemia gefüttert, da dieses sehr reich an Vitaminen ist, Rote Mülis sind da net so gut. Könntest ja dir die Eier plus das Salz morgen besorgen, ein kleine Becken mit 1L Fassungsvermögen und sie bei 27°C zum schlüpfen bringen.
Schaden tut es den anderen auch nicht.
Die anderen solltest du auch erstmal nur beobachten und auch mit guten Futter zufüttern.
Um so öfter ich mir sie anschau, meine ich das sie vlt. eher geworfen hat.
Da bei meinen der Bauch noch mehr eingefallen war.
Mit was hast du sie gefüttert? Mit Lebendfutter? Da da auch meist der Kot weiß wird.
 
Ill

Ill

Beiträge
449
Reaktionen
0
Hi,

weissen Mücklarven und verschieden Sorten Flockenfutter.

Hier in der Nähe ist nichts wo ich Artemia besorgen könnte. Höhstes vielleicht am Samstag.
In den letzten Tagen haben sie kein Lebendfutter bekommen ausser sie fressen Pflanzen und Wasserlinsen oder Schnecken.

Geworfen hat sie glaube ich eher nicht. Es müsste mir doch aufgefallen sein, wenn plötzlich eines der Weibchen dünner geworden ist.
Aber jetzt wo du das sagst, bin ich mir nicht sicher, ob sie immer schon so schlank war. Aber wieso friesst sie denn kaum etwas? Die andere tun das schon noch.

Die anderen hatten teilweise auch weissen Kot.

Vielleicht sollte ich mal sehr genau in das Becken schauen und mal alles nach Fischchen absuchen, vielleicht hat ja das eine oder andere überlebt, falls es so war.

Ihr verwirrt mich etwas. Ich weiß gerade nicht was ich glauben soll.

Sie tut mir so Leid, schaut so traurig zum Aquarium rüber.
 
Z

Zwerghase

Beiträge
265
Reaktionen
0
Hallo

Ich will dich nicht verwirren, aber ich will auch nicht was falsches erzählen und das du dann eine falsche Handlung begehst.
Falsch ist zwar bis jetzt nichts, ist ja gut das du sie rausgeholt hast.
Und wenn sie gesund ist dann überlebt die das auch 2Wochen.

Meist fressen die auch nicht gleich wieder wenn sie geworfen hat, sie hatte auch Stress und zurück ziehen tun sich auch meist.

Wenn alle den weißen Kot haben, dann könnte es auch gut sein, dass es am Lebendfutter lag.

Laß sie erstmal in dem Becken und beobachte ob sie noch weiter am bauch "abnimmt".
Wann hast du sie das Letzte mal gefüttert?

Wieviel Guppys hast du eigentlich und wie groß ist dein Becken? wieviel sind davon M und W?
Such mal nach kleinen ab? Wenn sie frisch geworfen hat liegen sie auf den Blättern, nach 2 Stunden verstecken sie sich zwischen den Pflanzen und schwimmen nach 1Woche erst im Freien rum. Deshalb sieht man sie auch so schlecht.

Ich würde sagen du beobachtest mal und gibts morgen nochmal bescheid.
Und mach dir nicht so gedanken drum, vlt. ist es nix ernstes.
Ach und dunkel sie ab, mit einem Handtuch, da wird sie nicht so gestresst.
 
Ill

Ill

Beiträge
449
Reaktionen
0
Hi,
das Becken habe ich gerade abgesucht. Konnte aber nichts finden.

Vor ein paar Tagen waren meine Fische noch in einem anderen Becken, das habe ich dann auch mal abgesucht. Sie ist schon ein paar Tage etwas dünner.

Nichts, in dem anderen Becken hätten sich die Kleinen auch kaum verstecken können. War wohl ein Festessen für die Guppys

Ich habe 2 Männchen und 4 Weibchen in einem 63 Liter Aquarium.

Mit verwirrt meinte ich auch nicht dich. Ich habe in mehreren Foren gefragt, man will ja schliesslich mehrere Meinungen hören und man hat mir 4 verschiedene Gründe genannt.
Laut der ersten Meinung hätte ich den Fisch schon längst töten sollen.

Wie gesagt, ich beobachte weiter aber Junge werden wohl kaum überlebt haben, wenn das wirklich der Grund sein sollte.
 
Z

Zwerghase

Beiträge
265
Reaktionen
0
Hallo

Ja das kann schon sein das sie sie gefressen haben, obwohl sie das selten machen, aber ist auch nicht so schlimm, wirst irgendwann mehr als genug haben.

Also ich kann dir nur das raten was ich vorher geschrieben habe.
Auf jedenfall keine Med. erstmal so probieren.
Der das mit dem töten schrieb, war sicher auch der der das mit der Tuberkulose sagte?
Aber man sollte nicht immer so schnell ein totesurteil fällen. Meist wird es dann wieder außer bei Tuberkulose. Nur quälen sollte sie sich nicht.

Wenn du sie erst umgesetzt hast, kann sie auch etwas stress gehabt haben und frisst deshalb nix, aber vlt. liegts auch am Futter.
Es gibt da so viele Gründe....

Gib morgen mal bescheid, werde dir gerne weiterhelfen.
 
Ill

Ill

Beiträge
449
Reaktionen
0
Hi,

also heute frisst sie nichts mehr.
Ich lasse sie jetzt noch ein paar Tage isoliert und wenn es sich nicht bessert dann werde ich sie erlösen.
 
Ill

Ill

Beiträge
449
Reaktionen
0
Hi,

ich habe mir jetzt mal alles Besorgt um Artemia zu züchten. Bin mal gespannt was da heraus kommt.

Dem Weibchen scheint es schlechter zu gehen. Sie ist aber noch neugierig und schwimmt hin und her.

Ich habe mir auch so eine kleine Fischapotheke und Vitamine besorgt.
 
Z

Zwerghase

Beiträge
265
Reaktionen
0
Hi

Ich hoffe du bekommst sie wieder hin.
 
Ill

Ill

Beiträge
449
Reaktionen
0
Hi,

nur ich weiss auch nicht, ob das wieder wird.

Heute stehen bei ihr am Bauch ein paar Schüppchen ab.

Sieht nicht gut aus.
 
Z

Zwerghase

Beiträge
265
Reaktionen
0
Hallo

Hm, das hört sich dann nicht mehr so gut an.
So war es bei mir nicht. Das hört sich ja dann eher nach Bauchwassersucht an, aber wenn du meinst sie ist dünn, dann passt das garnicht.
Hat sie denn Klotzaugen?
Bist du dir sicher?

MFG Steffi
 
Ill

Ill

Beiträge
449
Reaktionen
0
Hi,

ja hört sich nicht gut an.

Sie ist total mager und stehen wenig nicht viele Schuppen ab.
Glotzaugen hat sie nicht.

Wahrscheinlich hat sie mehrere Krankheiten, würde mich mittlerweile nicht mehr wundern.

Ich weiss nicht, ob die wieder wird. Mein Mann sagt ja aber der hat überhaupt keine Ahnung.

Ich warte noch eine Wochen falls es nicht schlimmer wird und dann wird sie erlöst.

Passt alles irgendwie nicht zusammen.
Gruß
Tina
 
V

vanessa h

Beiträge
158
Reaktionen
0
Hi Ill,

Ich habe zurzeit ein Schwertträgerweibchen mit den selben Symtomen.
Das fing an, als sie einen Wurf gekriegt hat, der ausschlißlich aus Totgeburten bestand. Jetzt frisst sie schon seid 3 Tagen nicht mehr und ihr Bauch ist total plat. Auch verliert sie einige Schüppchen.
Sag mal, wo kommt denn dein Leitungswasser her?
Vieleicht belastet irgendein Schwermetal das Wasser oder irgend ein anderes Gift wie es bei uns zuhause der Fall ist.

Schöne Grüße

Vanessa h :binzel: ich hoffe es wird wieder mit deinem Weibchen!
 
Ill

Ill

Beiträge
449
Reaktionen
0
Hi,

unser Leitungswasser müsste Bergquellwasser sein.

Dem Weibchen geht es etwas besser. Sie hat wieder etwas zugelegt, aber noch nicht sehr viel.
Fressen tut sie immer noch nicht ganz soviel wie die anderen. Schwimmt aber immer noch munter hin und her.
 
V

vanessa h

Beiträge
158
Reaktionen
0
Hi Ill,

schön dass es deinem Weibchen wieder besser geht :smile:.
Meine lyraflossige Schwertträgerdame ist leider Verstorben :weinen:.

Gute Besserung und schöne Grüße

Vanessa h
 
Thema:

Guppy krank???

Guppy krank??? - Ähnliche Themen

  • Guppy kommen Glibberkugeln aus dem Po!!

    Guppy kommen Glibberkugeln aus dem Po!!: Hallo! Meiner Guppy Dame kamen heute Glibberkugel aus dem Po. Ca. 5 Stück fielen einfach runter. Sie sehen aus wie Eizellen, mit einem Punkt ind...
  • Guppy´s oft am Boden u. werden krumm..

    Guppy´s oft am Boden u. werden krumm..: Hallo, hab mal wieder eine Frage: Unser 200l Aquarium ist nun eingefahren und die Wasserwerte sind soweit ich meine ok (hab ich gestern mit...
  • Hilfe! Guppy´s "torkeln" mehrere tot

    Hilfe! Guppy´s "torkeln" mehrere tot: Hallo, brauche ganz dringend Hilfe! Mein Opa hat seit 15 Jahren Guppy´s und hatte bis jetzt nie Probleme im Gegenteil ständig Nachwuchs. Er hat...
  • Guppy´s werden die Schwänze abgefressen!!! Hilfe

    Guppy´s werden die Schwänze abgefressen!!! Hilfe: Hallo Leute. Ich habe ein große Problem!! Denn Guppy männchen frisst irgend jemand die Schwänze ab, aber ich weiss nicht wer das ist! Einer sagt...
  • "Krummer" Guppy

    "Krummer" Guppy: Hi, habe bei einem Guppymännchen eine Körperkrümmung festgestellt, die vorher nicht da war. Hilfe ??? Eckdaten Maße oder Volumen des Beckens...
  • "Krummer" Guppy - Ähnliche Themen

  • Guppy kommen Glibberkugeln aus dem Po!!

    Guppy kommen Glibberkugeln aus dem Po!!: Hallo! Meiner Guppy Dame kamen heute Glibberkugel aus dem Po. Ca. 5 Stück fielen einfach runter. Sie sehen aus wie Eizellen, mit einem Punkt ind...
  • Guppy´s oft am Boden u. werden krumm..

    Guppy´s oft am Boden u. werden krumm..: Hallo, hab mal wieder eine Frage: Unser 200l Aquarium ist nun eingefahren und die Wasserwerte sind soweit ich meine ok (hab ich gestern mit...
  • Hilfe! Guppy´s "torkeln" mehrere tot

    Hilfe! Guppy´s "torkeln" mehrere tot: Hallo, brauche ganz dringend Hilfe! Mein Opa hat seit 15 Jahren Guppy´s und hatte bis jetzt nie Probleme im Gegenteil ständig Nachwuchs. Er hat...
  • Guppy´s werden die Schwänze abgefressen!!! Hilfe

    Guppy´s werden die Schwänze abgefressen!!! Hilfe: Hallo Leute. Ich habe ein große Problem!! Denn Guppy männchen frisst irgend jemand die Schwänze ab, aber ich weiss nicht wer das ist! Einer sagt...
  • "Krummer" Guppy

    "Krummer" Guppy: Hi, habe bei einem Guppymännchen eine Körperkrümmung festgestellt, die vorher nicht da war. Hilfe ??? Eckdaten Maße oder Volumen des Beckens...