Zerbissen - und jetzt?

Diskutiere Zerbissen - und jetzt? im Vergesellschaftung Forum im Bereich Ratten; Hallo! Zwei meiner Rattenweibchen haben sich heute Nacht zerbissen. Ich bin vom Gerappelt aufgewacht (bei Ratten ja nichts ungewöhnliches) und...
T

Tiger

Beiträge
1.211
Reaktionen
0
Hallo!

Zwei meiner Rattenweibchen haben sich heute Nacht zerbissen. Ich bin vom Gerappelt aufgewacht (bei Ratten ja nichts ungewöhnliches) und habe mich aber gewundert, warum keiner quiekt (was bei Streitereinen ja üblich ist). Irgendwie hatte ich ein schlechtes Gefühl bei der Sache und bin nachschauen gegangen. Gefunden habe ich zwei blutüberströmte Ratten. :-(

Zum Glück ist "nichts schlimmeres" passiert, die Wunden sind nicht sehr tief und mussten auch nicht genäht werden (war bereits beim Tierarzt).

Warum sie sich gestritten haben, weiß ich nicht. Die Gruppe ist schon lange zusammen und bisher war nie etwas ernstes. Nichteinmal kleine Wunden (was in der anderen Gruppe schon vorkam).

Eine der Beiteidigten habe ich nun von der Gruppe getrennt. Sie ist leider sowieso mein Sorgenkind. Sie leidet unter einem Schiefkopf und Krebs, ist schon etwa 2 Jahre alt. Sie ist etwas zickig und landet, da sie sich nicht richtig wehren kann, öfters auf dem Rücken.
Nun habe ich wirklich Angst davor, sie zurück in die Gruppe zu lassen. Ist das überhaupt ratsam? Soll ich mich lieber nach einem netten, alten, geduldigem Kastraten (nur wo krieg ich den her? Die gibts ja leider nicht so häufig...) umschauen? Oder versuchen, sie in die andere Gruppe zu integrieren? Hat irgendjemand einen Rat?

Gruß
Tiger
 
22.05.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zerbissen - und jetzt? . Dort wird jeder fündig!
Ratta

Ratta

Beiträge
172
Reaktionen
0
hu hu,
ich hatte das selbe Problem... habe mich dnan aber dafür entschieden sie in der gruppe zulassen seid dem ist nix mehr gewesen .
 
M

Murx Pickwick

Beiträge
4.908
Reaktionen
0
Da sie alt und krank ist, kann es sein, daß sie sich von der Gruppe zurückziehen wollte. Wenn sie dort belästigt wird, kann es passieren, daß sie sich mit ihren Zähnen wehrt, in der Natur kommt halt einfach so eine Situation nicht vor ... aber im Käfig kann sie nicht wirklich weg. Aus so einer Situtation heraus sind viele ernste Streitereien auch in meinen Rattengruppen entstanden.

Ich hab deshalb solche Ratten dann lieber rausgesetzt und entweder in eine ruhige Seniorengruppe integriert oder aber mit einem älteren und ruhigen Partner vergesellschaftet.

Man muß aber von Fall zu Fall entscheiden, da kann dir keiner bei helfen, denn sie ist ja deine Gruppe gewöhnt und es ist Streß für sie, neu vergesellschaftet zu werden.
 
Thema:

Zerbissen - und jetzt?