angst wegen fliegen lassen :/

Diskutiere angst wegen fliegen lassen :/ im Wellensittiche Forum im Bereich Vögel; hey ich fühl mich etwas blöd, wenn ich das jetzt hier schreibe, weil ich sie schon längst hätte fliegen lassen :-( ich habe seit so 2-3 monaten...
M

mliss

Gast
hey

ich fühl mich etwas blöd, wenn ich das jetzt hier schreibe, weil ich sie schon längst hätte fliegen lassen :-(

ich habe seit so 2-3 monaten eine neue süße, seit die andre leider gestorben ist. sie lebt halt jetzt mit meinem mikey zusammen, mikey is auch noch relativ jung, etwas über ein halbes jahr, er war aber schon fliegen. generell hab ich angst dabei, meine wellis fliegen zu lassen. ich ziehe dann immer die vorhänge zu, aber ist noch genug licht, hänge ein tuch über den spiegel, weil ich immer angst habe, sie fliegen dagegen.
hab leider oben am schrank ne kleine ritze, wo sie reinkriechen könnten, ist aber noch nie passiert und ne mini ritze hinter dem schrank... ich denke jeder hat irgendwo ritzen im zimmer.. ich hab immer angst, dass sie zwischen zwei schränken abstürzen oder sonst was. am anfang fliegen sie ja immer so histerisch rum... da ists bei den neuen immer so gewesen, dass sie irgendwo gegen geknallt sind, ich hab da immer so schiss... :/

und meine neue ist halt etwas... ich weiß net, tollpatschig? sie ist noch nie geflogen, auch nicht im käfig... immer wenn sie irgendwie rumkippelt, wo andre vögel dann ihre flügel benutzen würden, fällt sie auf den boden und klettert immer hoch. sie patscht manchma runter... hat noch nie so wirklich ihre flügel benutzt und jetzt hab ich angst, dass da auch beim freiflug was schief gehn könnte. oder meint ihr, dass sie dann das fliegen "lernt"oder wie man das sagen soll und dann im käfig ihre flügel auch mal benutzt?

habt ihr generell noch tipps, wegen freiflug? mein zimmer ist nicht so groß, und vllt für nen flug was umständlich, aber sie sind sonst auch gut geflogen, setzten sich gern auf mein lichternetz an der decke 8( (is natürlich vom strom dann ausgesteckt)

eure mliss
 
24.01.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: angst wegen fliegen lassen :/ . Dort wird jeder fündig!
H

harry

Beiträge
38
Reaktionen
0
Grüß Dich
Ich würde mir da nicht so viel Gedanken darüber machen. Mach beim Freiflug einfach die Ritzen so einigermaßen zu und laß sie raus. Anfangs war mir auch nicht wohl dabei, natürlich sind meine auch schon ein paar mal gegen eine Wand geflogen. Ich denke, das ist normal und sie lernen auch draus. Meine haben den ganzen Tag Freiflug und es ist noch nichts passiert. Nur Mut.
Gruß Jürgen
 
E

Ele

Gast
Hallo,
kann harry nur zustimmen. Unsere Wellis sind eigentlich nur vor etwas geflogen wenn sie in Panik geraten waren, sonst wurde erst ausreichend anviesiert und dann gestartet. Ab und an hat man sich dann verschätz und ist notgelandet, war aber immer nur halb so schlimm.
Augenblicklich habe ich einen Wellensittich der fast gar nicht fliegt. Er scheint einfach keine Lust zu haben. Er klettert auf seinen Käfig und das reicht ihm schon seit 8 Jahren. Nimmt man ihm seine Glocke weg fliegt er kurz hinterher, ist aber nicht wirklich glücklich dabei, also lassen wir's und spielen halt dort mit ihm. Vielleicht hast du ja auch so ein Exemplar. Probiers einfach aus.
Viel Spaß Ele
 
N

nina 21

Gast
genau das gleiche kann ich berichten.
wenn du die flügel stärken willst, dann hol sie doch mit sitzstange raus, und beweg die stange langsam hoch und runter... meist fühlt sich der vogel animiert die flügel auszubreiten, und du weisst das diese auch funktionieren... mit dem spiegel brauchse dir auch nicht zuviel sorgen machen... wie oben schon gesagt-die fliegen zwar dagegen, tun sich aber nie was ernstes, und lernen dann daraus!!!
 
M

mliss

Gast
hey ihr

danke für eure lieben antworten!
ich denk ich muss einfach den mut nehmen und sie einfach fliegen lassen ... da habt ihr recht...

ich glaub sobald ich die stange heben würde, würde sie runterdutzen..
hm, ich muss es einfach versuchen!

leider sind meine süßen nicht handzahm :weinen: das hab ich nie hinbekommen... also muss ich dann immer stunden warten, bis sie wieder von allein in den käfig gehn :binzel: auch mit leckerli :binzel:
naja, das nehm ich dann in kauf, und dass sie mein zimmer verschmutzen :D

ich hoffe ma sie werden spaß dran haben :binzel:

ich berichte euch, wie es gelaufen ist!

danke nochmal :smile:

bis dann :smile:

eure mliss

:vogel:
 
S

SweetRose

Gast
ich hatte vor dem Freiflug auch meine Probleme.. fliegen sie nicht gegen das Fenster und so weiter und so fort.. aber meine zwei Süßen ( sitzten gerade auf einer Stange hinter mir) waren da am Anfang gleich ziemlich locker.. ich habe so eine kleiderstange vor dem Fenster ( wo natürlich immer ein Vorhang davor ist) auf der sitzen sie immer und unterhalten sich mit dem jeweils anderen oder mir.. sie landen auch gerne auf meinem Schreibtisch oda noch lieber auf dem Fernseher *lach*

Komisch nur, sie gehen mir auf den Finger wenn sie draußen sind - also zumindest meine Leila, die schon fast 2 Jahre alt ist ^^. Im Käfig würde sie das nicht tun. Sie lieben diese Äste die als Stangen im Käfig sind, auf die setzten sie sich und lassen sich aus dem Käfig raus bringen *gg*.

Ich hätte noch eine Frage, weil wir gerade bei fliegen lassen sind.

Ich habe in meinem Zimmer einen Ast angebracht, schön lang udn wirklich stabil. Bloß scheinen sie den noch nicht so recht zu mögen. Wie mach ich ihnen den "schmackhaft"?Welche Blätter oder so könnte ich daran befestigen? Weil ich einmal gehört habe, das man sie nicht außerhalb des Käfiges futtern soll^^.

Danke für eine Antwort
 
N

nina 21

Gast
wie wär es mit einfacher hirse?
wahlweise auch gras, was mit wasser benetzt ist und somit als dusche umfunktioniert wird....
das mit dem füttern ausserhalb des käfigs ist mir aber neu..... 8(

viel glück!
 
H

harry

Beiträge
38
Reaktionen
0
Hallo SweetRose
Ich habe damals meinen Vogelbaum direkt zum Käfig hingestellt, daß sie nicht mal hinfliegen brauchten, und anfangs Kolbenhirse am Vogelbaum befestigt. Hat einwandfrei geklappt und sie nahmen ihn wirklich gerne an. Ging natürlich auch nicht von heute auf morgen, hat bei mir fast 2 Wochen gedauert, bis sich der erste mal rantraute.
Gruß Jürgen
 
P

Patty

Gast
Hallo SweetRose!

Dass man außerhalb des Käfigs nicht füttern soll, hat ja nur den Sinn, dass man die Vögel dann leichter wieder mit Futter in den Käfig locken kann. Aber wenn du genügend Zeit für den Freiflug hast, dann kannst du schon mal draußen auf dem Ast etwas geben. Sobald die Wellis erst einmal gemerkt haben, dass es schön ist, auf dem Ast zu sitzen, gehen sie sicher auch ohne Kolbenhirse oder Grünzeug darauf. Ansonsten kannst du ja auch interessantes Spielzeug am Ast anbringen... Bastbüschel zum Zerfleddern oder so etwas.
 
S

SweetRose

Gast
Vielen Dank für deine Antwort Patty. Ich habe jetzt den Baum einfach umgehängt, also mehr in der Nähe des Fensters. Sie sitzen jetzt schon die ganze Zeit drauf.

Meine Frage: Meine Süße knabbert die ganze Zeit an den abstehenden Ästen, den kleinen. Ist das gefährlich für sie? Welche Äste sind allgemein gefährlich für Vögel? Ich habe Mal irgendwo gelesen das sie junge Knospen fressen. Aber welche dürfen sie fressen, und welche nicht?

Sie scheint das mit dem Knabbern sehr zu genießen, anscheinend will sie das Ästchen durchnagen 8( .

Ich habe jetzt einen Spiegel und das beliebte Glöckchen hingehängt. Also da ihr sagt das nichts gegen Futter spricht, dann werde ich das noch ergänzen.
 
P

Patty

Gast
Na, das ist ja toll, dass sie jetzt rauskommen! :gut:

Der Spiegel ist allerdings nicht so gut. Es kann nämlich passieren, dass das Männchen versucht, den vermeintlichen Artgenossen zu füttern, und dann dauernd Körner hochwürgt. Das kann unter Umständen zu bösen Kropfentzündungen führen. Auch wenn die Gefahr bei zwei Wellis nicht ganz so groß ist, würde ich an deiner Stelle den Spiegel lieber wieder wegmachen. Die zwei haben sich ja gegenseitig - da ist ein Spiegel sowieso überflüssig.

Eine Liste mit ungiftigen Zweigen findest du z.B. hier.
 
S

SweetRose

Gast
Aso okay, das habe ich nicht gewusst, Spiegel wird sofort weggenommen. *smile*
 
Thema:

angst wegen fliegen lassen :/

angst wegen fliegen lassen :/ - Ähnliche Themen

  • angst^^

    angst^^: hey leute, also der züchter von dem ich mein kleinen hübschen mucki :welli: (bilder folgen heute noch im laufe des tages, wenn ich dieses forum...
  • Meinem Welli ist zu heiß - Ich hab Angst um ihn!

    Meinem Welli ist zu heiß - Ich hab Angst um ihn!: Hey ihr Lieben, Ich hoffe, ich eröffne keinen Thread, den es schon gibt, die SuFu hat keine Treffer erzielt und es ist dringend... Bin in der...
  • Angst >> Federrupfen?

    Angst >> Federrupfen?: Hallo alle zusammen... Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Mein Wellensittich rupft sich GLAUBE ICH... Ich bin mir aber nicht sicher. Er ist nämlich...
  • welli hat angst vorm neuen

    welli hat angst vorm neuen: ich hab mir vor n paar tagen n zweiten welli (pupi) geholt weil mein anderer (pitti) in der letzten zeit viel allein war... nach 2 tagen is pitti...
  • meine zwei Wellis sind soooo scheu. Wie nehme ich ihnen die Angst?

    meine zwei Wellis sind soooo scheu. Wie nehme ich ihnen die Angst?: Huhu, habe seit gestern zwei Wellis. Das sind die beiden von meiner Schwiegermum, die sie abgeben musste. Sie sind aber schon immer sooooowas von...
  • Ähnliche Themen
  • angst^^

    angst^^: hey leute, also der züchter von dem ich mein kleinen hübschen mucki :welli: (bilder folgen heute noch im laufe des tages, wenn ich dieses forum...
  • Meinem Welli ist zu heiß - Ich hab Angst um ihn!

    Meinem Welli ist zu heiß - Ich hab Angst um ihn!: Hey ihr Lieben, Ich hoffe, ich eröffne keinen Thread, den es schon gibt, die SuFu hat keine Treffer erzielt und es ist dringend... Bin in der...
  • Angst >> Federrupfen?

    Angst >> Federrupfen?: Hallo alle zusammen... Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Mein Wellensittich rupft sich GLAUBE ICH... Ich bin mir aber nicht sicher. Er ist nämlich...
  • welli hat angst vorm neuen

    welli hat angst vorm neuen: ich hab mir vor n paar tagen n zweiten welli (pupi) geholt weil mein anderer (pitti) in der letzten zeit viel allein war... nach 2 tagen is pitti...
  • meine zwei Wellis sind soooo scheu. Wie nehme ich ihnen die Angst?

    meine zwei Wellis sind soooo scheu. Wie nehme ich ihnen die Angst?: Huhu, habe seit gestern zwei Wellis. Das sind die beiden von meiner Schwiegermum, die sie abgeben musste. Sie sind aber schon immer sooooowas von...