Zerklüftetes "Etwas" aus dem Auge

Diskutiere Zerklüftetes "Etwas" aus dem Auge im Krankheiten Forum im Bereich Mäuse; Ich habe gestern aus Mitleid noch diese kleine Maus mitgenommen. Bitte keine Vorwürfe oder so, sie tat mir wirklich leid, da alle ziemlich...
D

Driver´s Girl

Gast
Ich habe gestern aus Mitleid noch diese kleine Maus mitgenommen. Bitte keine Vorwürfe oder so, sie tat mir wirklich leid, da alle ziemlich schlecht bzw eher gar nicht behandelt wurden.

Ich frage mich, wieso der Besitzer sie nicht tierärztlich behandelt hat! Zuerst dachte ich, es sei nicht so schlimm (siehe 1. Bild). Doch dann gelang mir soeben eine gezoomte Nahaufnahme von dem Auge und es sieht schlimm aus :weinen:
Morgen also auf jeden Fall zum TA, aber hat jemand von Euch eine Ahnung, was es sein könnte und vorallem was gemacht werden kann?

Es sah zuerst aus, als hätte man eine kleine Kruste auf das Auge gesetzt. Nun sieht es furchtbar aus und das Fell drumherum ist auch kahl und die Haut gereizt.
 

Anhänge

04.02.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zerklüftetes "Etwas" aus dem Auge . Dort wird jeder fündig!
A

Avinja

Gast
Ach du scheiße! Ich drücke der kleinen auf jeden Fall die Daumen. Und ab zum Tierarzt....
 
D

Driver´s Girl

Gast
Ich tippe sehr stark auf einen Tumor, kann das sein? Muss ich damit rechnen, dass sie eingeschläfert wird, obwohl sie sich normal verhält? Denn Schmerzen muss sie doch trotzdem haben.
 
D

Daggi

Gast
tumor??? mmh?? und ich tippe ganz stark auf extremen milbenbefall - ich sags dir nicht gern - die letzte maus die ich so aufgenommen hab - musste ich einschläfern lassen - die besitzer waren auch nicht zum tierarzt........ warum kriegen tierhalter nicht einfach automatisch das gleiche leid -w as sie ihren tieren antun.

lg daggi
 
Angelus Noctis1

Angelus Noctis1

Beiträge
2.720
Reaktionen
1
Hmmm... Das sieht aus, wie stark verletztes oder ausgelaufenes Auge mit einer fetten Entzündung drumrum. Außerdem sieht das Fell nicht gut aus. Mal auf Parasiten checken.
Ob das jetzt ein Grund zum Einschläfern ist, muß der TA entscheiden. Meine Maus mit dem Problem hat es überlebt und ist einäugig über 2 Jahre alt geworden. Allerdings läßt sich als Ferndiagnose nix sagen, ob die prognose für Dein Mäuschen so günstig ist, wie sie es für meins war...


Angelus
 
snow

snow

Beiträge
1.948
Reaktionen
0
Hallo, was ist denn nun beim Tierarzt rausgekommen?
Kann man sie operieren?

würde auch auf böse Entzündung oder eben Tumor in die richtung tippen.

lg snow
 
D

Driver´s Girl

Gast
Leider nein. Sie wurde heute eingeschläfert :-( Außen am Fell/Haut handelte es sich um eine unbehandelte Entzündung (weshalb auch immer, vielleicht doch Milben) und das im Auge war tatsächlich ein Tumor, welcher nach außen kam und auch nach innen geht. Nicht operabel.
Nun ist sie über die Regenbrücke gegangen.
 
F

Fips86

Gast
Och die Arme... aber ich glaube unter uns hätte sie sich wohl nur noch mehr gequält. Ich finde es positiv, dass Du diesen Schritt gegangen bist.

Liebe Grüße,
*knuddel* Fips
 
D

Daggi

Gast
schön dass du dafür gesorgt hast dass sie nicht mehr leiden muss.

lg daggi
 
F

Felina

Turnierfriesenreiterin :)
Beiträge
1.067
Reaktionen
0
Ich finds gut das du es wenigstens mit ihr versucht hast! Nicht viele Leute kümmern sich so darum! Find ich supi von dir :gut:

:troest:
:umarmung:
 
Thema:

Zerklüftetes "Etwas" aus dem Auge