Bodenarbeit

Diskutiere Bodenarbeit im Ausbildung Forum im Bereich Pferde; Hallo ihr Lieben, um meinem 15Jährigem Ponywallach noch mehr Abwechslung bieten zu können, würde ich gerne neue Bodenarbeit in's Programm...
F

Fips86

Gast
Hallo ihr Lieben,

um meinem 15Jährigem Ponywallach noch mehr Abwechslung bieten zu können, würde ich gerne neue Bodenarbeit in's Programm miteinbeziehen. Klar, vieles haben wir schon ausprobiert, er ist auch super fixiert auf mich und ich stehe in der Rangfolge ganz oben. Jetzt ist nur die Frage, was fällt euch noch ein, dass ich einbauen kann???

Was ich im Moment an Bodenarbeit mache:

* laufen lassen, bis er Signale sendet, danach lass ich ihn hinter mir her gehen, kann loslaufen, er trabt mit, bleibe ich plötzlich stehen, rammt auch er die Hufe in den Boden, klappt prima
* am Halfter mit durchhängendem Strick vorwärts&rückwärts durch ein Stangen-L "lenken" durch Körpersprache - klappt auch prima
* manchmal Konzentrationsübungen mit Dual - Gassen und Schritt/Trabstangen an der Longe
* Freispringen
*Pferdefußball mit Gymnastikball - ist aber absolut nicht sein Fall, da er Angst vor dem Ball hat und diese auch irgendwie nicht ablegt
*Pferdefußball mit Softball - klappt wunderbar, er beißt auch rein und tobt damit durch die Gegend, kann ihn damit leicht abwerfen, und ihn von den Ohren über den Rücken kugeln lassen, alles kein Problem
*Flatterbänder, Müllsäcke sind mittlerweile kein Problem mehr, werden gelassen überquert und durchquert und auch als "Decke" geduldet
* "Kompliment" und dass er sich auf Kommando hinlegt funktioniert auch (hatten durch lange Krankheit seinerseits viiieeeellll Zeit sie zu üben)

Also - fällt euch noch etwas ein? Weil auch irgendwann wird sowas langweiliger...

Liebe Grüße,
fips
 
28.01.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Bodenarbeit . Dort wird jeder fündig!
M

Meg15

Gast
Hallo

Also, du könntest zum Beispiel aus Stangen ein kleines Labyrinth auflegen indem ein paar Cavalettis stehen und ihn zu erst einmal durchführen.Die Stangen dürfen nicht berührt werden.
Später wenn er das Labyrith halbwegs kennt, kann er natürlich auch alleine durchgehn.Mal vorwärts oder rückwärts geht eigentlich auch.Im Trab und Gallop ist es natürlich dann schwieriger.

Erfordert vor allem viel Konzentration und Aufmerksamkeit.

Oder wenn du viel Aufbaumöglichkeiten hast, kannst du auch einen Hindernispacour aufstellen,nicht jetzt mit Steilsprüngen oder Kreuzen,sondern mit Trabstangen und verschiedenen Durchgängen.Zum Beispiel einen Tunnel oder einen kleinen Sprung dazwischen.Das mit den Flatterbändern und Müllsäcken könnte man aufwendiger gestalten,also das er dann wirklich selbstständig über ein paar unbekannte Dinge geht.Am besten mit grellen und auffallenden Farben(da schrecken sie sich häufig mal).

Ja mehr weiß ich jetzt auch nicht,denn das meiste hast du schon gemacht.Ich hoff trotzdem dass du was damit anfangen kannst.

Lg Meg :vogel5:
 
Karabinchen

Karabinchen

Beiträge
47
Reaktionen
0
Hallo,
Wie wäre es mit Longieren, Doppellonge oder Freiheitsdressur???

Hab ich alles mit meinen Pferdchen als Abwechslung im Programm...

LG Karabinchen,
falls du nähere Fragen hast, ich kenne mich ziemlich gut damit aus...
 
F

Fips86

Gast
@Karabinchen
also Longe geht er oft genug, an die Doppellonge trau ich mich nicht ran und wie verstehst du den Begriff der Freiheitsdressur? Erläuter ihn mir doch mal bitte genauer.
 
Karabinchen

Karabinchen

Beiträge
47
Reaktionen
0
Hi,
freiheitsdressur is wenn du im Longenzirkel zuerst an der Longe nur mit stimmkommandosarbeitest das du nachher die Longe abschnallen kannst und das Pferd mit hilfe von Körpersprache und Stimmkommandos bewegen kannst. Zum antreiben machst du einen Tritt richtung Kruppe des Pferdes zum Bremsen zum Kopf. Übe an der Longe mit einem Helfer auch Wenden. Du führst das Pferd an der Longe, ein helfer hält es an Zügel/Halfter/strick etc. Wenn du wenden rufst führt der Helfer das Pferd in die entgegengesetzte richtung in einem schönen Kreis. (Longe richtig verschnallen so das du die Longe nicht wechseln musst) das ein paar mal, dann probierst du es alleine und wenn auch das in allen Gangarten klappt probierst du es in der Freiheitsdressur. Meine Pferdchen wenden auch im Galopp rythmisch und schnell wenn ich wenden rufe. Sie gehorchen jetzt sogar auf Körpersprache die ich ihnen bei gebracht habe.
 
C

Ciara

Gast
Also mit Tcharas mach ich auch Bodenarbeit, Freiheitsdressur, Spaziergänge oder sonstige Spiele oder wie man dem auch sagen soll.

Das macht ihm und mir echt spass, auch Join-ups zwischen durch schaden ihm nie!!!
 
Ree

Ree

Beiträge
418
Reaktionen
0
Man kann zum Beispiel auch mal nen Regenschrim aufspringen lassen.
Alltägliche Dinge, bei denen das Pferd sich sonst erschrecken könnte /würde.

ANsonsten hab ich mal diese dünnen knisternden Müllsäcke in gaaaaanz viele
Streifen geschnitten, die an ein Band gebunden und unter einem ganz niedrigen
Sprung befestigt.
Der Clou dabei ist, das die Bänder erst anfangen zu rascheln, wenn das Pferd schon wieder nach dem Sprung abgefußt hat.
Das haben wir eine Weile geübt, bis er dann nicht mehr nach dem Sprung losgeflitzt ist.

Ansonsten müsste ich jetzt nochmal eine Weile überlegen :)

LG *A*
 
T

toxic

Gast
kompliment fips!

denke mal die doppellonge wäre eine schöne idee für euch, da die anderen dinge ja schon super klappen.
an der doppellonge hast du noch viele möglichkeiten dressurübungen umzusetzen.
wenn du unsicher bist suche dir jemanden der dich unterstützt.
 
Pebbles3

Pebbles3

Beiträge
389
Reaktionen
0
-"Strahlenkranz": In die Mitte ein Podest, z.B. einen Mörtelküvbel. Sangen mit einem Ende auf dem Kübel strahlenförmig darum anordnen. Pferdi muss nun schön aufpassen, da die Stangen ja schräg liegen und sich dazu noch biegen, da es im Kreis geht.

- über Stange seitwärts gehen lassen

- nacheinander Füße in Autoreifen stellen lassen (immer nur ein Huf im Reifen)

- oder über eine Stange führen und so anhalten, dass sich eine bestimmte Beinkombination ergibt. Wie erklär ich das jetzt. Also, z.B. dass ein Vorderbein rübergeht und der rest bleibt oder drei Beine rüber, eins bleibt stehen. Kling simpel, ist aber gar nicht so leicht.

- mit den Vorderbeinen auf ein Podest (muss natürlich stabil sein) steigen
 
Thema:

Bodenarbeit

Bodenarbeit - Ähnliche Themen

  • Bodenarbeit und kleinere Zirkuslektionen in Bildern :)

    Bodenarbeit und kleinere Zirkuslektionen in Bildern :): Wir können nun ja seit rund 3 Wochen wegen einem Hinterhuf (wieder) nicht reiten und machen jetzt viel Bodenarbeit und haben auch (nochmal und...
  • Wer macht überhaupt Bodenarbeit und wie/was?

    Wer macht überhaupt Bodenarbeit und wie/was?: Hi! Wollt mal fragen wer von euch überhaupt Bodenarbeit mehr oder weniger regelmäßig macht!? Habt ihr einen Trainer? Wie habt ihr es gelernt"...
  • WAS genau versteht IHR persönlich unter Bodenarbeit?

    WAS genau versteht IHR persönlich unter Bodenarbeit?: Hallo liebe Auftrab.de-ler! Das Thema Bodenarbeit ist ja seit einiger Zeit allgemein recht "in" sag ich jetzt mal... Vor einigen Jahren fand...
  • Bodenarbeit speziell für Hinterhand

    Bodenarbeit speziell für Hinterhand: Ja, ich weiß, es gibt schon ganz viele bodenarbeitsthreads. Aber meine Frage ist etwas spezieller, da habe ich noch nichts gefunden. Also: mein...
  • Bodenarbeit, Einreiten usw. wann beginnen?

    Bodenarbeit, Einreiten usw. wann beginnen?: [COLOR=seagreen][COLOR=limegreen][COLOR=limegreen]Guten Tag an alle ;-) also, ein guter Bekannter von uns hat ein Fohlen von dem Pony, das wir ihm...
  • Ähnliche Themen
  • Bodenarbeit und kleinere Zirkuslektionen in Bildern :)

    Bodenarbeit und kleinere Zirkuslektionen in Bildern :): Wir können nun ja seit rund 3 Wochen wegen einem Hinterhuf (wieder) nicht reiten und machen jetzt viel Bodenarbeit und haben auch (nochmal und...
  • Wer macht überhaupt Bodenarbeit und wie/was?

    Wer macht überhaupt Bodenarbeit und wie/was?: Hi! Wollt mal fragen wer von euch überhaupt Bodenarbeit mehr oder weniger regelmäßig macht!? Habt ihr einen Trainer? Wie habt ihr es gelernt"...
  • WAS genau versteht IHR persönlich unter Bodenarbeit?

    WAS genau versteht IHR persönlich unter Bodenarbeit?: Hallo liebe Auftrab.de-ler! Das Thema Bodenarbeit ist ja seit einiger Zeit allgemein recht "in" sag ich jetzt mal... Vor einigen Jahren fand...
  • Bodenarbeit speziell für Hinterhand

    Bodenarbeit speziell für Hinterhand: Ja, ich weiß, es gibt schon ganz viele bodenarbeitsthreads. Aber meine Frage ist etwas spezieller, da habe ich noch nichts gefunden. Also: mein...
  • Bodenarbeit, Einreiten usw. wann beginnen?

    Bodenarbeit, Einreiten usw. wann beginnen?: [COLOR=seagreen][COLOR=limegreen][COLOR=limegreen]Guten Tag an alle ;-) also, ein guter Bekannter von uns hat ein Fohlen von dem Pony, das wir ihm...