Ich wünsche mir Wellensittiche

Diskutiere Ich wünsche mir Wellensittiche im Wellensittiche Forum im Bereich Vögel; Ein liebes "Hi" an die Wellensittichforum-Runde! :huhu: ich bin zufällig auf dieses Forum gestoßen und da dachte ich das ich mich mal...
S

Smylie

Gast
Ein liebes "Hi" an die Wellensittichforum-Runde! :huhu:

ich bin zufällig auf dieses Forum gestoßen und da dachte ich das ich mich mal registriere und hier im Wellensittichforum ein Thema starte über meine jetzige Situation.
ich wünsche mir schon sehr lange Wellensittiche. ich mag diese putzigen Vögel , die Art wie sie zusammen kommunizieren und ihre Lebensfreude die sie ausstrahlen. ich könnte ihnen stundenlang zusehen.
Doch egal wie sehr man sich für etwas interessiert , einen Haken gibt es immer.
Bei mir ist es das Problem das ich mit meinen Eltern (bin 16) und meinem Bruder (21) zusammenlebe und wir eine 8 Jahre alte Hündin haben. Tja und das reicht meinen Eltern auch schon. Sie wollen keine weiteren Haustiere haben. Außerdem wollen sie in den Ferien immer mit mir verreisen und so sind sie der Meinung das man bei so vielen Tieren nicht verreisen könnte.
Unseren Hund bringen wir immer zu einer sehr guten Tierpension was auch ein bisschen was kostet. Aber wer wäre für die Vögel da?
Und mein Vater ist dagegen weil der Käfig dann in meinem Zimmer stehen würde (woanders wäre kein Platz) und ich dann Nacht während ich schlafe die feinen Federn einatmen würde und dies nicht gut für mich sei.
Ich weis auch nicht ob das von den Kostengründen möglich ist weil ich nach dem Sommerurlaub endlich ein neues Zimmer bekomme. Und ich glaube das wäre dann für meine Eltern zu teuer mir danach noch den Wellensittichwunsch zu erfüllen.
Am hartnäckigsten ist meine Mutter. Sie sagte mir schon das sie sich von mir nicht weichkriegen lässt. Dabei hätte ich so gerne ein eigenes Tier worum ich mich selber kümmern muss (in dem Wellifall wären es zwei Tiere da ein Welli zu einsam wäre). Okay ich habe einen Hund den ich sehr liebe , es ist sozusagen mein Baby doch ich war damals noch etwas kleiner als wir den Hund aus dem Tierheim holten und mein Vater hat sich von Anfang an intensiv um den Hund gekümmert da der Hund auch ihm hinterhergelaufen ist. So ist es auch heute noch das mein Hund sehr auf meinen Vater fixiert ist.
Ich hätte aber gerne ein eigenes Haustier um auch zu lernen für ein Tier verantwortung zu tragen.
Ich interessiere mich schon fast 4 Jahre für Wellensittiche. Habe aber oft die Hoffnung aufgegeben da ich meine Eltern eben nie weich bekommen habe. Nun möchte ich es nochmal versuchen da ich denke das ich nun alt genung bin mich allein um ein Tier zu kümmern.
Was ratet ihr mir in diesem Fall? Ich bin so verzweifelt.

Ich wäre auf eure Antworten sehr dankbar. Es würden mir sicher ein paar Antworten weiterhelfen. Schließlich habt ihr ja Wellensittiche und seit in der Haltung erfahrener als ich.

Eure verzweifelte Smylie (seit heute neu auf dem Forum)
 
13.06.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ich wünsche mir Wellensittiche . Dort wird jeder fündig!
I

ImmortalForce

Gast
wow^^ das ist so ziemlich meine geschichte xDD
meine eltern wollen das auch nich und wir haben auch einen hund der auf meinen vater fixiert is, ich will auch n welli und bin auch seid heut im forum!
naja ich hab mit meinen eltern ein kompromis getroffn... ich durfte nich wegen dem dreck und weil sie denken ich mach den nich weg muss ich jetz mein zimma 2 monate in top form halten dann reden wir noch ma drüber.
ich bin wirklich kein experte aber ehrlich gesagt glaub ich nich dass man die feder so extrem einatmet dass was passiert. du musst die dann halt auch nur imma den dreck wegmachen.
vielleicht kannst du ja auch mit deinen eltern n kompromis finden. allerdings weiß ich nicht welchen weil deine eltern keine wirklich schwerwiegenden grund genannt haben warum du kein welli haben darfst... in den ferien kann der welli nämlich auch ma bei nem freund bleiben (wenns nich zu oft ist)
aber wie gesagt ich bin kein experte!!! warte am besten noch auf ein paar antworten von erfahreneren!!! aba so würde ICH das sehn!!!!
du wirst das ding schon schaukeln *lol* :binzel:

ich hoffe ich konnte dir trotzdem ein wenig helfen

Pascal :gut:
 
J

Jacy1981

Gast
Hallo ihr 2!

Irgendwoher kenn ich eure Geschichte :lachen:

Aber ich war damals glaube ich 20 als ich wieder Wellis haben wollte *gg*
Ich bin damals mit den Tierchen groß geworden, aber als sie dann gestorben sind, wollten meine Eltern keine Tiere mehr haben. Und ich als tooootaler Tier-Fan konnte das gaaar nicht verstehen.

Alles Einreden hat nichts geholfen. Aber dann habe ich einen Trick angewandt... Ich hab mir meine Mama zur Brust genommen und ihr Wellis schön geredet. Ich würde mich um die Tiere kümmern, für Urlaubstage könnte er zu Bekannten, ich mache alles sauber, ihr habt gaaar keine Arbeit damit und wenn ich ausziehe kommt der Welli mit. Sie sagte da nichts zu und ging mit mir den Käfig kaufen und ich holte mir dann meinen Snoopy. Ohne dass Papa was davon wusste. Er hat tagelang nicht mit mir geredet aber dann hat er sich auch mit dem Vogel eschäftigt. Das tierchen musste auch im Wohnzimmer stehen, da bei mir im Zimmer kein Platz mehr war u aussaerdem immer so eine Hitze drin war, dass ständig das Fenster auf sein musste u der Vogel davon natürlich Zug bekommen hätte...

Naja.. und da fng die Arbeit, die meine Mama mit dem Tier hatte schon an... Wellis sind oft in der Mauser und deshalb flogen ständig Federn... überall... in jeder Ecke... dann noch die Hülsen der Körner und das Fenster war ständig voller Wasserspritzer. Und meine Mama ist eine übersaubere Person.

Eine 2ten Welli durfte ich mir demnach nicht holen. Obwohl ich mehrmals erwähnte, dass Wellis nur in einer Gruppe glücklich sind.. da blieben meine Eltern hart... bis sie in den Urlaub fuhren u mir in der Zeit Sully "zugeflogen" ist *gg*

Inzwischen habe ich 3 Pocketpiepser und wohne alleine... Ich muss sagen, dass sie wirklich arg viel Dreck machen (würde sie trotzdem nieeeemals missen wollen) Ich bin doch arg eingeschränkt, da ich sehr mit den fenstern aufpassen muss, denn Wellis bekommen leicht Zug...
Dazu kommt, dass die 3 arg laut sind und ständig brabbeln... in Ruhe fernsehen ist nicht (es sei denn ich verbanne sie in die Küche :D )denn wenn der Fernseher lauter wird, werden sie es auch. lange Ausschlafen kann ich auch nur, wenn die Jalousien runter sind und die Wohnzimmertür zu ist, denn beim ersten Lichtstrahl geht das Gebrabbel wieder los *lach*

Also wozu ich euch rate... Wellis sind super tolle Tierchen, klar... aber im eigenen Zimmer halten.. hmmm.. halte ich nicht für ratsam. Auch für euch wird das irgendwann störennd. Spätestens wenn Besuch kommt und ihr euch "in Ruhe" Unterhalten wollt u die Wellois euch übertönen *lach*

Und ich rate euch auch von de Aktionen ab, die ich da gerissen habe, denn ich hatte mehr als nur ein schlechtes Gewissen deswegen...

So long ihr Lieben!

Jacy und ihre Rasselbande
 
Katja2408

Katja2408

Beiträge
369
Reaktionen
0
Hallo Ihr Drei,

den Neuen erstmal ein Herzliches Willkommen hier im Forum :smile:
Oh je, bei mir ist das schon ein kleines bißchen her, daß ich bei meinen Eltern gewohnt habe und um etwas "kämpfen" mußte, heute ist es bei mir eigentlich eher umgekehrt :D
Heute bin ich die Mama und manchmal auch unerweichlich 8( *schnelldenKopfeinzieh*

Ich kann Euch wirklich gut verstehen, ich weiß wie das ist, wenn man sich etwas sehnlichst wünscht!!
Ich denke, bevor ihr anfangt Eure Eltern zu umgarnen, solltet Ihr vorher nocheinmal wirklich überlegen, ob Ihr das auch WIRKLICH so wollt!! Denn, wie Jacy schon geschrieben hat, Wellis sind Quasseltaschen, die selten mal ihren Schnabel halten und das kann ganz schön nervig werden,...
Vor allem, wenn man nur dieses eine Zimmer hat und nicht wirklich ausweichen kann!!8(
Ihr könnt ja mal ein bißchen googlen, da kann man sich irgendwo so Welli -Gebrabbel anhören, dann könnt ihr mal testen ob ihr sowas den ganzen Tag über Jahre ertragen könnt :D oder ob Euch dabei doch auf Dauer die Haare zu Berge stehen,...

Wenn Ihr das durch habt und ihr seid immer noch nicht abgeschreckt, sondern möchtet Euer Reich immer noch mit den kleinen "Biestern" teilen, dann würd ich anfangen und genau planen, wie alles ablaufen soll!! D. h. wie wird das mit dem Saubermachen, mit dem tägl, Freiflug den die Geier brauchen und WO können die Tiere hin, wenn ihr mal im Urlaub seid??

Wenn diese ganzen organisatorischen Sachen abgeklärt und abgesichert sind, ihr also auch genau wißt, der und der nimmt meine vögel wenn ich wegfahre (am besten schon vorher nachfragen!) dann würd ich nochmal versuchen mit Euren Eltern zu reden!!
Aber das ist natürlich keine Garantie!!8( Ich kann Eure Eltern auch ein wenig verstehen, wenn sie keine Tiere mehr haben möchten, da muß man schauen, ob man wirklich einen Kompromiss finden kann,mit dem Eltern und Kinder ( auch große Kinder :D) leben können!!


Ich find´s auf jeden Fall klasse, daß Ihr Euch vorher schon informiert, das spricht auf jeden Fall für Euch, auch daß ihr uz. Bsp. wißt, daß man Vögel niemals alleine halten soll, zeigt, daß Ihr Euch mit dem thema schon auseinandergesetzt habt :gut: :gut:

Ich wünsche Euch auf jeden Fall viel Glück, daß Eure Eltern mit sich Reden lassen!! *daumendrück*
 
S

Smylie

Gast
Huhu!

Also ersteinmal Danke für eure Antworten.

Ich weis das Wellis sehr viel dreck machen (habe ich bei einer Freundin gesehen) aber um zu verhindern dass das Zimmer schmutzig ist wenn die Eltern mal reinschauen kann man es doch durchsaugen und sauber machen. Wenn meine Eltern das erst sehen werden sie es sicher nicht bereut haben da mich dann die Wellis sozusagen animieren das Zimmer sauber zu halten.

Vorhin hat meine Mutter gesagt das sie mir noch ein Vögelchen schenken wird (die Betonung liegt auf "ein") einerseits war ich froh darüber sie schon etwas weichbekommen zu haben (dabei hab ich sie die letzten Tage total in Ruhe gelassen ) andererseits war ich entäuscht das sie auf Einzelhaltung aus ist. Sie meint eines würde erst reichen. Aber ich habe ihr gesagt das eines zu einsam wäre da sie ja auch in der Natur nie alleine sind (Habe mich schon viel über Wellis informiert) doch ich kann ihr die Einzelhaltung einfach nicht ausreden. Dann meint sie ein Welli macht nicht so viel dreck als zwei.
Ich habe sie auch verwundert gefragt warum sie jetzt doch nichtmehr gegen Wellis ist, sie meinte jeder kann doch mal seine Meinung ändern. ich weis zwar nicht was sie dazu bewegt hat aber vielleicht liegt es auch daran das ich mich in der letzten zeit sehr in der Schule bemühe.
Na wenn das so ist werde ich mir weiterhin in der Schule viel Mühe geben.
ich muss noch meine Mutter für zwei Vögel überreden. Und meinen Vater überreden überhaupt Vögel zu bekommen. Aber so schwer wird das bei ihm nicht sein.

Smylie :vogel:
 
Katja2408

Katja2408

Beiträge
369
Reaktionen
0
Hallo Smylie,

na, das ist doch schon mal ein kleiner Fortschritt :gut:
Einzelhaltung ist Mist, da hast Du vollkommen Recht, aber früher war es leider Gang und Gebe nur einen Vogel zu halten und die Meinung, daß ein Vogel weniger Dreck macht als Zwei ist leider auch immer noch weit verbreitet!! :-(
Vielleicht druckst Du ihr mal ein paar Sachen aus dem Netz aus gegen Einzelhaltung??
Schau mal, hier sind schon mal 2 Links:
http://www.tierschutz-tvt.de/wellensittich.PDF

Eine Geschichte zum Thema EINZELHALTUNG!!

und wenn Du ein bißchen googlest wirst Du ganz sicher noch mehr zu dem Thema finden :binzel:

Ich wünsch Dir weiterhin viel Glück :smile:
 
S

Smylie

Gast
Danke Katja für den Link. Nur das mit dem ausdrucken ist so ein Problem denn unser Drucker ist kaputt. Ich habe aber zuhause ein Wellensittichbuch das glaube ich auch gegen Einzelhaltung ist. Ich schau dann nochmal nach und gebe meiner Mutter das Buch zum lesen. Nur ob sie es lesen wird ist so eine Sache...

Wenn alles klappt werde ich wenn ich mein neues Zimmer habe Wellis bekommen , das wird so wahrscheinlich Herbst/Winter werden. Geld habe ich genung undswar von der Konfi und ich bin auch ziemlich sparsam.

Aber die Seite die du mir empfohlen hast werde ich mir mal genau durchlesen. Bitte drückt mir die Daumen das es klappt. Ich werde euch natürlich weiterhin berichten wenn ihr wollt :smile:

Smylie
 
Katja2408

Katja2408

Beiträge
369
Reaktionen
0
Hallo Smylie,

leider wird in den Büchern fast immer von Einzelhaltung gesprochen :-(
Wenn in Deinem Buch etwas GEGEN Einzehaltung steht, dann poste mir doch bitte mal welches Buch Du genau hast, dann hab ich wenigstens mal eines zum weiterempfehlen :binzel:
Aber ich denke, wenn Du Deiner Mum ein ganzes Buch in die Hand drückst, dann wird sie zwar sehen, daß Du Dir schon Deine Gedanken gemacht hast und Dich auch gut informiert hast, aber ich glaube nicht, daß sie reingucken wird, denn ein GANZES Buch würde ich auch nicht lesen wollen 8(
Vielleicht kannst Du Dir ja bei einer Freundin etwas ausdrucken oder so?
 
T

Tanja Mueller

Gast
Hallo Smylie,

Du mußt zudem bedenken, daß Wellis nicht nur Schwarmvögel sind (2 sind da noch das absolute Minimum) sondern daß sie auch den ganzen Tag in Deinem Zimmer fliegen müssen um auch nur annähernd die Bewegung zu bekommen, die sie brauchen. Und das macht tatsächlich enorm viel Dreck, im Zweifelsfall hast Du den auch im Bett, in der Kleidung und einfach überall.
Aber im Käfig einsperren geht natürlich nicht, Wellis haben ihre Flügel schließlich zum Fliegen und fliegen in Freiheit bis zu 50 km täglich.
Du könntest Dich ja allerdings mal in Tierheimen und im Internet auf Vogelvermittlungsseiten umsehen, oft suchen da bereits feste Pärchen einen Platz und wenn Du die Deiner Mutter zeigst, sieht sie vielleicht ein, daß sie zu zweit sein müssen.
Als "Übungsobjekt", um Verantwortung zu tragen, würde ich die Wellis allerdings nicht ansehen; damit wirst Du ihnen kaum gerecht. Und bitte kurble nicht mit einem Kauf beim Züchter oder in der Zoohandlung noch weiter die Zucht mit diesen Vögeln an - denn letztendlich ist alles, was wir ihnen hier bieten können, nur ein trauriger Ersatz für ein Leben in Freiheit.
Ich verstehe Deine Faszination, bei mir haben als Kind (meine Eltern dachten sich nichts dabei) selbst Wellis gelebt die ich sehr geliebt habe, aber man sollte natürlich nur dann Tiere aufnehmen, wenn man sicher ist, daß man ihnen gerecht werden kann.
Hier im Forum suchen ja auch immer mal wieder Wellis ein Zuhause, außerdem kannst Du hier http://www.sittich-sos.de/ und hier http://www.vogelforen.de sowie hier http://www.vogelforen.de mal schauen.

Tanja
 
S

Smylie

Gast
Huhu!

Danke für eure Links. Die werde ich mir auch noch durchlesen :D
Was meint ihr, wäre es nicht gut meine Mutter an den PC zu holen und ihr eine Seite gegen einzelhaltung zu zeigen? Wäre doch ne alternative da mein Drucker ja kaputt ist.
Mir ist auch etwas eingefallen womit ich meinen Eltern meinen Welliwunsch ausdrücklich näher bringen kann.
Ich hole mir große bunte Pappe und fertige ein Plakat an über das Thema Wellis. Ich klebe Wellibilder drauf und schreibe Texte für und gegen Wellis und auch gegen Einzelhaltung. Dann halte ich abends wenn meine Eltern im Wohnzimmer sitzen einen Vortrag über das Thema Wellis und zeige ihnen das Plakat. Und dann können sie mir noch ein paar Fragen stellen.
Das ist doch eine tolle Idee. Dann sehen sie auch wieviel Mühe ich mir dabei gegeben habe und das ich es wirklich ernst meine.

Smylie :smile:
 
S

Satohina

Gast
Hihi! Das mit dem Plakat hört sich ja wirklich super an :gut:
Setzt das mal in die Tat um!!!

Ich habe zwar keine Wellis und kenne auch keinen, der welche hat, aber ich hab drei (bald 4) Kanarien. Vögel sind echt tolle Tiere :D Find ich toll, dass Du Dich so dafür einsetzt welche zu bekommen und dass Du Dich auch wirklich informierst. :gut:

Ich muss aber auch dazu sagen, dass bei uns z.Z. ein Kanarie im Schlafzimmer wohnt und das ist schon nicht so toll, wegen dem Lärm. Sobald es früh hell wird kann man nicht mehr schlafen. Deshalb stellen wir ihn über Nacht in die Küche und holen ihn nach dem Aufstehen wieder rein. Du kannst den Käfig auch abhängen, damit sie länger schlafen, aber ich hab da immer Angst, dass sie nicht genug Luft bekommen 8( Naja, ist so ne Macke von mir...

So, ich hoffe jedenfalls dass Du Deine Eltern endlich überzeugen kannst (scheint ja bald soweit zu sein :D) und dass Du dann viel Spass mit den Piepan hast. Und bitte berichte weiter!!!
 
Thema:

Ich wünsche mir Wellensittiche