Ectopur als Vorbeugung?

Diskutiere Ectopur als Vorbeugung? im Krankheiten und ungebetene Gäste Forum im Bereich Süßwasser-Aquaristik; Hi! Habt ihr Erfahrungen mit Sers Ectopur? Zur Vorbeugung von bakteriellen Erkrankungen? Wie verträgt es sich allgemein mit Fischen? Würdet ihr...
betta splendens

betta splendens

Moderator Aquaristik
Beiträge
2.392
Reaktionen
0
Hi!

Habt ihr Erfahrungen mit Sers Ectopur? Zur Vorbeugung von bakteriellen Erkrankungen? Wie verträgt es sich allgemein mit Fischen? Würdet ihr mir dazu raten oder nüscht?

LG,

Betta
 
13.06.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ectopur als Vorbeugung? . Dort wird jeder fündig!
A

Asmodina

Gast
Hallo
auf diese Art schädigst du nur das Imunsystem deiner Fische und wenn du dann einmal zuwenig reinmachst brechen im Becken alle möglichen Krankheiten aus. Medikamente bitte nur ins Becken machen wenn die Fische krank sind und dann geziehlt behandeln.
 
**Peace-Flower

**Peace-Flower

Beiträge
3.035
Reaktionen
0
Hi,

das Beste was du den Fischen tun kanst damit sie nicht krank werden, sind möglichst perfekte Haltungsbedingungen...

So eine vorbeugende Bahandlung führt nur zur Überempfindlichkeit und schwächt somit die eigene Abwehr des Individuums.

Grüßle
Natalie
 
betta splendens

betta splendens

Moderator Aquaristik
Beiträge
2.392
Reaktionen
0
Na, dann mache ich ja bis jetzt alles richtig... :D

Hatte nur beim Erstbesatz Ichtyo, das wars... Mal hoffen, dass das so weiter geht.
 
Thema:

Ectopur als Vorbeugung?