Hilfe, es wird immer schlimmer

Diskutiere Hilfe, es wird immer schlimmer im Krankheiten Forum im Bereich Mäuse; Halllo, Mein ein Jahr altes Weibchen Bounty, rupft sich regelrecht das Fell raus... Das macht sie aber schon seit gut einem halben Jahr. Ich war...
Gloomy1

Gloomy1

Beiträge
85
Reaktionen
0
Halllo,

Mein ein Jahr altes Weibchen Bounty, rupft sich regelrecht das Fell raus...
Das macht sie aber schon seit gut einem halben Jahr.
Ich war auch deswegen schon beim TA. Er meinte die hätte Milben und gab mir ein AntiMilbenPuder. Das hat auch nicht geholfen, bin ich wieder zum TA und er meinte einfach sie hätte so was wie ein Putzwahn!

Sie hat sei neustem überall gaaanz kahle Stellen mit etwas Blut...

Was ist das und was kann ich tun!?
 
03.05.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hilfe, es wird immer schlimmer . Dort wird jeder fündig!
Angelus Noctis1

Angelus Noctis1

Beiträge
2.720
Reaktionen
1
Was für ein Puder hat er denn gegeben? Wäre mir neu, daß es ein wirksames Puder gegen Milben gibt. Sollte es Bolfo sein, das ist Mist!


Angelus
 
M

mäusi

Gast
Das gleiche Problem haben wir auch. Haben ein Mittel zum einsprühen gehabt ... gegen Milben, Zecken, Flöhe usw. Hat aber leider auch nichts gebracht. Die Stelle ist bei uns aber nur am Po und der Schwanzwurzel und wird nur geringfügig größer. Wir wissen nun auch nicht mehr was wir machen sollen. Andauernd zum TA gehen ist auch nicht drin, da unser Pummelchen Epelepsie hat und ihr der Streß überhaupt nicht bekommt.

Kann es evtl sein, daß sie da mal aus irgendeinen Grund angefangen hat sich zu jucken, und es jetzt nur weitermacht weil ihr die Stelle durch das selber-rasieren wehtut? oder das es dann juckt weil die Haar wieder sprießen? Blutig ist es nicht aber halt sehr rot und sehr gereizt. Kann man wenn alles versagt hat evtl. eine Salbe drauf machen, damit sich die Haut beruhigt und das Jucken evtl nachläßt? Sie hat sich an eine Behandlung von uns gewöhnt und streßt sich nicht mehr. Sie weiß, daß sie dann immer ihre Nüsse und Sonnenblumenkerne gestopft kriegt. Naja sie Hält still und schaut uns dann auch gleich so an, als wenn sie genau weiß, daß es dann die regelmäßige Ration Nüsse/Kerne gibt.

Danke
LG Mäusi
 
D

Daggi

Gast
es gibt da eigentlich nur 3 möglichkeiten, 1. dass das tiere irgendwelche gesellen im fell hat - die bekommt man mit stronghold oder ivomec weg, 2. das tier reagiert auf irgendwas allergisch, da müsstest du mal versuchen herauszufinden was es ist - z.b mal die einstreuart wechseln. 3. du hast eine kratzmaus, da kannst du ausser den juckreis zu lindern gar nichts machen

salbe drauf - ist so eine sache meist putzen die tiere sich dann noch mehr.

ich würde mir um das tier nicht noch mehr zu stressen (das ist nämlich sollte es eine kratzmaus sein - absolut gift) stronghold für kleintiere beim tierarzt besorgen und das tier damit punkten, d. h. einen kleinen tropfen in den nacken. sollte es nicht besser werden, das einstreu wechseln (womit streust du jetzt ein??)

wenn alles nichts hilft - kann man nur fenistil geben - dass lindert den juckreiz - aber die tiere sind leicht benebelt, da da alkohol drin ist.

aber ist immer noch besser als nachher einen blutiggekratzten fleischklumpen im käfig zu haben.

lg daggi
 
snow

snow

Beiträge
1.948
Reaktionen
0
Daggi, du hast 4, vergessen : Pilzbefall.
Dazu beim Tierarzt einen Abstrich machen lassen und eine Pilzkultur anlegen.

Lg snow
 
D

Daggi

Gast
jau stüüümmmt..... snow.

also erstmal abchecken.

lg daggi
 
Gloomy1

Gloomy1

Beiträge
85
Reaktionen
0
Okay danke werde ich machen. Ich habe das Einstreu vom "dm". Das ist ganz gut, das habe ich schon immer genommen.
Also ich denke mal nicht das es von de Streu kommt.

Wenn die Maus einen Pilz hätte, würde der sich denn nicht dann auch auf die anderen übertragen?
Keine der Mäuse hat dieser Wunden vom kratzen oder so.

Allergie wüsste ich auch nicht. Das Streu ist ja schon immer gewesen, Futter bekommen sie auch das was sie immer bekommen haben.

Ich nehme mal an das es eine sogennate "Kratzmaus" ist.
Aber früher als ich sie bkommen habe, hat sie sich nicht so stark geputzt. Das kam einfach mit der Zeit.
 
M

mäusi

Gast
da kann ich mich eigentlich nur anschließen und Tierarzt ist auch nicht drin. Der Streß wäre zu enorm, gerade jetzt wo die Anfälle so richtig heftig sind. Naja sonst muß ich mal warten, bis die Epelepsie nachläßt.

LG Mäusi
 
A

Avinja

Gast
Im baumarkt gibts Baumwolleinstreu, falls es wirklich eine Allergie ist. Die staubt nicht und ist eigentlich auch sonst ziemlich gut. Kannst auch als Überstreu verwenden.
 
D

Daggi

Gast
da das baumwollstreu auch schon allergien ausgelöst haben soll - lieber erstmal hanf versuchen.

lg daggi
 
Thema:

Hilfe, es wird immer schlimmer

Hilfe, es wird immer schlimmer - Ähnliche Themen

  • Farbmaus hat kahle Stellen im Fell

    Farbmaus hat kahle Stellen im Fell: Farbmaus kahle stellen, was tun? Hallo, ich habe 2 Farbmäuse und ich war letzte Woche schon mit den beiden beim Tierarzt, weil die eine Farbmaus...
  • Hilfe, hilfe, hilfe!!!

    Hilfe, hilfe, hilfe!!!: notfall! ich habe mir heute neue mäuse angeschafft, 4 kleine süße racker. habe alle mit meinen zwei älteren zusammen in die transportbox gesteckt...
  • Hilfe bei mäusekrankheit!!!

    Hilfe bei mäusekrankheit!!!: Hilfe! ich war beim tierarzt und der hat festgestellt, dass meine maus eine ohrenentzündung hat! jetzt hab ich aber ein problem, meine maus sieht...
  • HILFE wegen BAYTRIL

    HILFE wegen BAYTRIL: Hallo... ich habe eine Maus, die die ganze Zeit komuisch atemgeräusche mach und nur relativ schwer atmen kann... mein opa ist arzt und könnte...
  • Hilfe!

    Hilfe!: Hallo zusammen, Hab eben beim arbeiten eine Maus aus eine Mülltonne gerettet. Hab erst versucht sie einfach wieder ins freie zu lege aber hab...
  • Hilfe! - Ähnliche Themen

  • Farbmaus hat kahle Stellen im Fell

    Farbmaus hat kahle Stellen im Fell: Farbmaus kahle stellen, was tun? Hallo, ich habe 2 Farbmäuse und ich war letzte Woche schon mit den beiden beim Tierarzt, weil die eine Farbmaus...
  • Hilfe, hilfe, hilfe!!!

    Hilfe, hilfe, hilfe!!!: notfall! ich habe mir heute neue mäuse angeschafft, 4 kleine süße racker. habe alle mit meinen zwei älteren zusammen in die transportbox gesteckt...
  • Hilfe bei mäusekrankheit!!!

    Hilfe bei mäusekrankheit!!!: Hilfe! ich war beim tierarzt und der hat festgestellt, dass meine maus eine ohrenentzündung hat! jetzt hab ich aber ein problem, meine maus sieht...
  • HILFE wegen BAYTRIL

    HILFE wegen BAYTRIL: Hallo... ich habe eine Maus, die die ganze Zeit komuisch atemgeräusche mach und nur relativ schwer atmen kann... mein opa ist arzt und könnte...
  • Hilfe!

    Hilfe!: Hallo zusammen, Hab eben beim arbeiten eine Maus aus eine Mülltonne gerettet. Hab erst versucht sie einfach wieder ins freie zu lege aber hab...