Besser ein gleichaltriger?

Diskutiere Besser ein gleichaltriger? im Vergesellschaftung Forum im Bereich Ratten; hu hu, ich bräucht mal eure hilfe eine bekannte von mir möchte noch ein bökschen zu ihrn zwein aufnehmen sie sind 3 monate alt indem alter müsste...
Ratta

Ratta

Beiträge
172
Reaktionen
0
hu hu,
ich bräucht mal eure hilfe eine bekannte von mir möchte noch ein bökschen zu ihrn zwein aufnehmen sie sind 3 monate alt indem alter müsste eie vergesellschaftung noch relativ leicht gehenn oder?(hab immer nur weiber vergesellschaftet bei mein kerln war das problemlos da ich sie als junge böcke zusammengesetzt habe).Wäre es nicht sinnvoller einen gleichaltrigen bock zu intigriern als noch 8 wochen zu warten oder länger?Also ich denke schon.Die tatsache das sie einen Einzelbock möchte find ich nun garnicht so schlimm sie will einem bock ein zuhause geben und will halt nicht mehr als 3 ratten da sie es zweitlich nicht schafft was meint ihr?



lg ratta
 
12.01.2006
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Besser ein gleichaltriger? . Dort wird jeder fündig!
Soldentier

Soldentier

Beiträge
91
Reaktionen
0
Also ich hatte einmal schon ganz gewaltige Probleme, als ich meine beiden knapp 2 Jahre alten und die beiden 1,5 Jahre alten Damen mit zwei kleinen vergesellschaften wollte, die grade mal n paar Monate alt waren. Hat ewig gedauert. Also all zu lang würd ich nimmer warten. Aber ich denk wenn sie alle noch realit jung sind würds gehn. Aber wenns irgendwie gehen würd würd ichs wie gesagt besser gleich machen.
 
R

Ratte

Gast
Huhus,

wie meinst denn des?
Wäre es nicht sinnvoller einen gleichaltrigen bock zu intigriern als noch 8 wochen zu warten oder länger?
Also Babies würd ich mir eh net holen- eben wegen der 8 Wochen- meinst das?

Ja gleichaltrig wär gut- aber 1-2 Monate unterschied reissens auch net raus (nach hinten! keine 4 wöchigen *G*)
Bei Böcken muss man aber trotzdem relativ vorsichtig vorgehen- manche können sich eben auf anhieb "riechen" und andere eben nicht.....sie soll sich Zeit nehmen - und nicht nach 2 Wochen schreien: "Jetzt ist das schon sooooo lang, jetzt stopf ich sie halt zam" oder noch schlimmer "jetzt geb ich sie wieder her"....

Vorallem: Bitte auf KEINEN FALL mit irgendwas einreiben/sprühen/einduften!
Das ist GANZ GANZ gefährlich!

Klar riechen die Ratten zuerst mal gleich und meistens klappt dass dann auch- aber der Geruch vergeht- durchs putzen, durchs pinkeln usw.....
und auf einmal stellen die fest, dass sie ja mit einem im Haus liegen, der ihnen ja "stinkt"- und dann gehts erst richtig ab.....

Bitte immer mit dem "real-geruch" integrieren *G*

Conny
 
Ratta

Ratta

Beiträge
172
Reaktionen
0
hu hu,
dankeschön :)
also es ging um den Bremer Notfall ich wollt davon zwei männer im passenden alten,nun sind aber mehr Pflegeplätze als Ratten und hier runter wird nix kommen.Sie hat mir heute auch nochmal geschrieben das sie wirklich gern nur eine hätte.
Naja hab also nen tread aufgemacht aber dank des postings :"Warte doch auf die Babyschwemme" schreibt keiner zurück deswegen meinte ich das wäre ja erst in 8 wochen oder länger.Und soweit ich weis musste sie noch nie vergesellschaften da wäre es besser schnell nen kleinen zu holen ;-)
Hoffe nur die Rücken einenn einzelenen raus .Ivh glaub die macht das ordentlich is auch 23 und keine 15^^

P.s. Ich find das mit dem gleichaltrigen echt sinnvoller wenn ich mir überlege was ich mir immer fürn ärger hab junge ratten zu den älteren zu intigriern un das bei mädels die -alten zicken.werd auch versuchen das in zukunft nur noch mit gleichaltrigen zu machen,ältere ratten sind ja auch nicht grad begeistert wenn da die ganze zeit nen junger hüpfer rumspringt und ärgert^^
lg ratta
 
Thema:

Besser ein gleichaltriger?