Rasseportrait: Tinker(Pony)

Diskutiere Rasseportrait: Tinker(Pony) im Haltung und Pflege Forum im Bereich Pferde; Rasse: Tinker(Pony) :pferd: Herkunft: Irland und Nordengland Zucht: Irland und Nordengland Verwendung: Reitpferd, Kutschpferd, Dressurpferd...
S

snowdog-1

Gast
Rasse: Tinker(Pony) :pferd:

Herkunft: Irland und Nordengland

Zucht: Irland und Nordengland

Verwendung: Reitpferd, Kutschpferd, Dressurpferd, Springpferd

Eigenschaften: ruhig, ausdauernd, genügsam, zuverlässig

Temperament: fromm und ruhig, sehr zuverlässig

Gangmechanik: Ausdauernd im Schritt und Trab, runde, fleißige Aktion, oft gutes Galoppier- und Springvermögen.

Erklärung:
Mittelgroßes, kräftiges Allzweckpferd von attraktiver Scheckfarbe, wenig einheitlicher Typ. Meist großer Kopf mit leicht geramstem Profil und langen Ohren. Kräftiger Hals, kurz bis ausreichend lang. Breite, lange Schulter, oft steil gelagert, wenig Rist. Langer, breiter, sonniger Rumpf. Kräftige und breite Kruppe (oft Spaltkruppe), leicht abfallend. Stabiles Fundament, derbe Gelenke, viel Behang. Große, flache Hufe, kurze Fesseln, klare Sehnen. Üppiges Langhaar. Fast ausschließlich Plattenschecken
Die englischen und irischen Tinker (Kesselflicker) sind Nachfahren der ursprünglich osteuropäischen Zigeuner. Sie besaßen bis tief in das vorige Jahrhundert kaum Pferde, sondern nur Esel. Die Travellers oder Romanies (»fahrende Leute« oder Roma) mussten sich dann mit Pferden begnügen, die sie auf dem Tauschwege oder um billiges Geld erstehen konnten. Unter diesen waren zahlreiche gescheckte Rassepferde, die wegen ihrer Zeichnung nicht eingetragen werden konnten. Nach dem 2. Weltkrieg begann man, diese attraktiven Tiere bewusst auf Farbe und Qualität zu selektieren. Es existiert zwar kein Stutbuch, jedoch gibt es einen »inoffiziellen« Standard, und diesem nicht entsprechende Tiere werden nicht behalten. Einfluss auf die Zucht hatten sowohl Clydesdales wie auch Dales und das Fell Ponys, in jüngerer Zeit auch Welsh Cobs und Traber.

EDIT: Hat vielleicht jemand ein Bild?
Wäre nett wenn es dann hier reingestellt wird!
 

Anhänge

05.06.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Rasseportrait: Tinker(Pony) . Dort wird jeder fündig!
Nahima

Nahima

Beiträge
130
Reaktionen
0
Das ist doch die Schleich Tinkerstute... hihi die habe ich auch hier stehen. :lachen:
 
U

Urmel3

Beiträge
215
Reaktionen
0
ne freundin von mir hatte eine tinker stute.
die war klasse!
n dickschädel vor dem herren (muß wohl die shire einkreuzung sein :D )
leider ist sie vor kurzem gestorben im alter von geschätzten 25-30 jahren..
schneller als schritt fand sie nicht gut und in selbigem ist sie auch regelmäßig durchgegangen.
ne tolle rasse der tinker....
 
Hexchen3

Hexchen3

Beiträge
583
Reaktionen
0
coooooooooool...ne schwarzgefleckte die wiehern kann *kopfeinzieht*...nicht steinigen...ich find die nämlich wirklich klasse

lg
hex
 
S

Speedy88

Beiträge
538
Reaktionen
0
hallo,

die mutter von meinem freund hat einen 3 jährigen tinker.
der ist super süß, aber bischen hibbelig. und rennt auch mal gerne!
er ist ein traum von einem tinker, super lange mähen ,dichter,langer schweif, schöner behang.


LG speedy
 
seabiscuite

seabiscuite

Beiträge
804
Reaktionen
0
ohh tinker sind sooo toll!!
hab mal einen zugeritten einen der total süß und klein war (ca 150cm).
SPIKE, hatte damals so nene süßen schneuzer an der oberlippe... so richtige kleine geschwungene zwirbel. :gut: tolles pferd
 
pretty fairy

pretty fairy

Beiträge
45
Reaktionen
0
HI!!!
Ich liebe diese Rasse auch!!! Die sind einfach uuuuur hübsch (vor allem weilich schecken sowieso gern hab *gg*) und süß weil ein bisschen Kaltblt drin ist
Kenn aber leider keinen persönlich :D außer einem Schulpferd auf dem ich im Urlaub mal geritten bin!!!!!

Selbst haben wir ein Quater horse -> also nix mit Kaltblut aber sie ist trotzdem das beste und bravste und schönste Pferd der Welt :D :D

LG pretty fairy
 
R

RadulfaRabenwald

Gast
Hey... das ist mein Traumpferd wie ihr in einem anderen Thread lesen könnt. Ich kenne es aber nicht als Tinker-Pony sondern als "Irish Tinker". Gemeint ist glaub ich das selbe! :binzel:
 
S

snowdog-1

Gast
Huhu!
@ RadulfaRabenwald
Ja, du hast Recht, es wird Irish Tinker, Tinker Pony, Tinker und manchmal sogar Irish Cob genannt, wobei Irish Cob eher selten genannt wird!

@ all
Toll, wie viele hier schon gelesen haben und auch geschrieben haben :D, hier nochmal ne Seite über einen süßen Tinkerwallach namens Gismo:
http://www.friesenmarkt.de/tinker2.html
 
M

Monty

Gast
Zwischen Irish Tinker und Irish Cob gibts aber einen kleinen Unterschied. Der Irish Cob hat eine leicht andere Kopfform als der Irish Tinker und den kleinen Bart hat der Irish Tinker im gegensatz zum Irish Cob auch nicht. Auch sind die Irish Cobs teilweise etwas stämmiger als der Irish Tinker.
Tinker Pony ist eingedeutscht und wird so nur in Deutschland genannt, denn wenn man es so sieht, sind Tinker keine Ponys. Sondern Kleinpferde bzw. Pferde, da die grösse im Normallfall ab 1, 47 m bis ca. 1,60 m liegt, manchmal auch etwas über 1,60 m.

Lg Monty
 
V

Valesca

Gast
Hi,

bin ganz neu bei Euch und da ich eine Tinkerstute habe, hab ich gleich als erstes hierrein geschaut.
Leider hat keiner ein Bild reingestellt von seinem Tinker, dann werde ich mal den Anfang machen.

Meine Kleine heißt Candra und ist 6 1/2 Jahre alt. Habe sie schon seit der Geburt. :D

Tja mit dem Bild wird das wohl doch nichts, weil ich noch nicht weiß, wie das Funktioniert... :-(
 
J

Jessi_Momo

Gast
Tach aus der Katzenecke:D

hatte vor vier Jahren auch eine Tinkerstute, leider ist die süße verstorben an einer Magen und Darmverschlingung:weinen: Bin damals in einer Tinkerzucht geritten und habe den Nachwuchs ( die kleinen Tinkis ) auch Ausgebildet. Dabei habe ich persönlich die Erfahrung gemacht, das sich der Tinker besonders gut fürs Westernreiten eignet, so ziemlich für jede Disziplien ( Pleasure, Reining...sogar das Cutting war möglich:gut: ) solche speziellen Dinge wie einen Sliding Stop oder auch den Spin hat man natürlich nur mit den älteren Pferden gemacht ( die die Grundausbildung schon hinter sich hatten )
Mit meiner süßen konnte ich echt durch dick und dünn gehen...ein absoluter Traum!!!
Zum Schluss konnten Wir sogar ohne Trense sondern einfach mit einem Halsring ausreiten und arbeiten:gut: und wenn der Tierarzt keinen Sch*** gemacht hätte wäre Sie heute noch bei mir:weinen: :weinen: :weinen:

Wir haben einige Pferde damals direkt aus Irland bekommen, selbst die hatten schon Nerven wie Drahtseile...echt der Hammer. Ich kann nur jedem der ein zuverlässiges Pferd haben möchte, wärmstens empfehlen: " Kauf Dir einen Tinker!":gut: :gut: :gut:

Ach so, und zu der größe, unsere größte Stute war 1,92 cm Reinrassig:binzel:
 
J

Jessi_Momo

Gast
@ Valesca: Sag mal, wie bist Du auf den Namen gekommen ( Valesca) ? Wegen der Sängerin?

Dein Tinki sieht ja meeeeega Geil aus:gut: mehr Bilder bitte!

Meine Maus damals war 50 / 50 Schwarz Weiß gescheckt
 
V

Valesca

Gast
Original von Jessi_Momo
@ Valesca: Sag mal, wie bist Du auf den Namen gekommen ( Valesca) ? Wegen der Sängerin?

Dein Tinki sieht ja meeeeega Geil aus:gut: mehr Bilder bitte!

Meine Maus damals war 50 / 50 Schwarz Weiß gescheckt
Danke danke sowas hört man doch immer gerne :D bin auch mächtig stolz auf meine kleine maus.

Valesca als Sängerin?? Was singt die denn so???
Der Name Valesca kommt von Xena, da hieß eine Amazone Velasca und ich hab dann Valesca draus gemacht :D

klar hab ich noch ein paar bilder.

Candra´s Mom war schwarz/weiß/grau und ihr Vater ist auch schwarz/weiß :smile:
 

Anhänge

J

Jessi_Momo

Gast
@ Valesca: die macht glaub ich mit diesem Eko Fresh ( deutscher Hip Hop ) zusammen Musik...bin nur drauf gestolpert weil wir bei uns grad ne Werbeaktion mit ihr laufen haben:D

Deine Maus ist echt goldig:gut: leider kann ich von meiner damaligen süßen keine Bilder reinstellen da ich keine auf dem Computer habe:-(

Bitte bitte noch mehr Bilder:D :D :D
 
V

Valesca

Gast
@ Jessi_Momo: Schade, hätte Deine echt gerne mal gesehen. Die war je wirklich riesig :lachen:
Candra will anscheinend auch die Größe erreichen. Mit 6 1/2 Jahren macht sie noch nen Schub, aber man hatte mich vorgewarnt....
Mit den Bildern schau ich mal. Muss ich erst noch verkleinern.
 
S

Saphir995

Gast
Ok, also wenn das so ist. Ich hätte da auch noch einen Tinker, allerdings nicht von klein ab. Ich habe ihn von einem Bekannten gekauft der ihn aus "Zeitmangel" abgab.
 

Anhänge

J

Jessi_Momo

Gast
@Saphir: Das ist ja echt ein hübscher:gut:

Hab jetzt doch mal ein paar Bilder gefunden....
nicht die beste Qualität, aber besser als nichts:D
die mit dem Fohlen das war meine....leider vor 6 Jahren gestorben...damals war sie 5.
Die auf dem zweiten Bild ist die Stute von einer Freundin, die damals aber noch dem Züchter gehörte.Das dritte bild zeigt Susi, eine der Zuchtstuten.
 

Anhänge

Thema:

Rasseportrait: Tinker(Pony)

Rasseportrait: Tinker(Pony) - Ähnliche Themen

  • Rasseportrait: Westfale

    Rasseportrait: Westfale: Westfalen Exterieur: Ein dem allgemeinen deutschen Zuchtziel entsprechendes Sportpferd, doch etwas stärker im Kaliber als viele andere...
  • Rasseportrait: Lewitzer!

    Rasseportrait: Lewitzer!: Ein Lewitzerpony begeistert – weil es begeistert alles mitmacht. Lewitzer sind Verlasspferde – aber auf keinen Fall mit "Schlaftabletten" zu...
  • Rasseportrait: Knabstrupper

    Rasseportrait: Knabstrupper: Knabstrupper Rasse: Knabstrupper, man Unterscheide neue und alte Rasse. Die alte Rasse ist erheblich kräftiger als die neue. Herkunft: Dänemark...
  • Rasseportrait: Isländer

    Rasseportrait: Isländer: Islandpferd (Isländer) Herkunft: Island Verbreitund: Island, Westeuropa, Amerika Verwendung: Reit- und Packpferd, leichter Zug Eigenschaften...
  • Rasseportrait: Appaloosa

    Rasseportrait: Appaloosa: Appaloosa Herkunft: USA Verbreitung: Amerika und Europa Verwendung: Reitpferd Eigenschaften: wendig, zäh Temperament: fromm und ruhig, aber...
  • Rasseportrait: Appaloosa - Ähnliche Themen

  • Rasseportrait: Westfale

    Rasseportrait: Westfale: Westfalen Exterieur: Ein dem allgemeinen deutschen Zuchtziel entsprechendes Sportpferd, doch etwas stärker im Kaliber als viele andere...
  • Rasseportrait: Lewitzer!

    Rasseportrait: Lewitzer!: Ein Lewitzerpony begeistert – weil es begeistert alles mitmacht. Lewitzer sind Verlasspferde – aber auf keinen Fall mit "Schlaftabletten" zu...
  • Rasseportrait: Knabstrupper

    Rasseportrait: Knabstrupper: Knabstrupper Rasse: Knabstrupper, man Unterscheide neue und alte Rasse. Die alte Rasse ist erheblich kräftiger als die neue. Herkunft: Dänemark...
  • Rasseportrait: Isländer

    Rasseportrait: Isländer: Islandpferd (Isländer) Herkunft: Island Verbreitund: Island, Westeuropa, Amerika Verwendung: Reit- und Packpferd, leichter Zug Eigenschaften...
  • Rasseportrait: Appaloosa

    Rasseportrait: Appaloosa: Appaloosa Herkunft: USA Verbreitung: Amerika und Europa Verwendung: Reitpferd Eigenschaften: wendig, zäh Temperament: fromm und ruhig, aber...